Zeitung

Beiträge zum Thema Zeitung

LK-Gemeinschaft

Glückwunsch!
BürgerReporter kommen groß raus

Wow, so viel Aufmerksamkeit für unsere BürgerReporter. In der "Notausgabe" vom 28. Dezember ist diese Seite in unseren Ausgaben erschienen. Habt ihr sie gesehen? Darauf abgebildet ist eine Auswahl der schönsten "Fotos der Woche" des Jahres 2020. Natürlich hätte ich noch viel mehr Bilder auswählen können, aber ich musste mich beschränken, weil der Platz in der gedruckten Zeitung eben doch begrenzt ist. Herzlichen Glückwunsch an die Fotografen... Anne Goergens aus Oberhausen Britta Fuhrmann aus...

  • Velbert
  • 30.12.20
  • 15
  • 8
Blaulicht
2 Bilder

Polizei ermittelt
Funke-Mediengruppe: Hacker Angriff ! Nur Notausgaben

Die FUNKE Mediengruppe in Essen ist von Hackern angegriffen worden. Betroffen sind Redaktionen und Druckhäuser in ganz Deutschland laut Informationen. Es geht um zentrale IT. Systeme über die einzelnen Standorte miteinander verbunden sind. Ermittler einer Spezialeinheit für Cybercrime sagen, dass die Systeme von außen verschlüsselt wurden. Die WAZ von heute ebenso die NRZ erschienen am heutigen Mittwoch als Notausgabe. Leser können im Internet kostenlos lesen. Die Essener Polizei und die...

  • Bochum
  • 23.12.20
  • 9
  • 2
Kultur
Bis 15. Juli 2021 können Jungjournalisten ihre Arbeiten für den bundesweit ausgeschriebenen und mit 3.500 Euro dotierten Konrad Duden Journalisten-Preis beim Presseclub Niederrhein einreichen.

Bis 15. Juli 2021 können Jungjournalisten ihre Arbeiten für bundesweit ausgeschriebenen Preis einreichen
Presseclub Niederrhein startet Bewerbungsphase für Konrad-Duden-Journalistenpreis

Gute Inhalte, beeindruckend und begeisternd in korrekter Sprache erzählt - das sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Abschneiden beim Konrad-Duden-Journalistenpreis. Ob im Print, Online, Hörfunk oder Fernsehen. Bis zum 15. Juli 2021 können Jungjournalisten ihre Arbeiten für den bundesweit ausgeschriebenen und mit 3.500 Euro dotierten Preis beim Presseclub Niederrhein einreichen. Zugelassen sind Beiträge, die zwischen dem 30. Juni 2019 und dem 30. Juni 2021 in deutscher Sprache...

  • Wesel
  • 21.09.20
Vereine + Ehrenamt
Stellten die 14. Auflage der Continue-Zeitung vor (v.l.): Evelyn Oderbein und Friedhelm Leppert vom ehrenamtlichen Dienst „Continue“, Koordinatorin Nicole Behlau und Ressortleiter Martin Stolte.

Ehrenamt in Iserlohn
14. Auflage der Continue-Zeitung erscheint am Samstag

Am Samstag, 29. August, erscheint die neue 16-seitige Continue-Zeitung als zentrales Informations- und Werbemedium des ehrenamtlichen Dienstes der Stadt Iserlohn "Continue". Wie schon bei den letzten Ausgaben haben sich auch dieses Mal wieder Friedhelm Leppert als ehrenamtlicher Redakteur im Zusammenwirken mit Nicole Behlau als hauptamtlicher Continue-Koordinatorin der Verwaltung für die inhaltliche Gestaltung mit Text- und Fotobeiträgen und die Anzeigenakquise zur Refinanzierung der...

  • Iserlohn
  • 28.08.20
Wirtschaft
Information und Unterhaltung als Papierausgabe oder im Netz: Seit 40 Jahren ist der Stadtspiegel nicht mehr aus dem Leben in Gladbeck weg zu denken. Foto: Archiv
2 Bilder

Nachrichten, Anzeigen, Service - das ist der Stadtspiegel
Der Wegweiser in Gladbeck

"Irgendwas ist immer", ist eine alte Binse im Ruhrgebiet. Und da ist viel dran: Auch in einer mittelgroßen Stadt wie Gladbeck passiert immer etwas, das eine Nachricht wert ist. Und irgendwas ist auch immer in der Geschäftswelt los, das Kunden interessiert. Und wie kann man davon erfahren? Durch den Stadtspiegel - seit nunmehr 40 Jahren. Was ist los in Gladbeck? Was machen die Vereine, was sind die politischen Themen, wo wird gebaut und was gibt es sonst so Neues in Zweckel, Butendorf,...

  • Gladbeck
  • 04.08.20
LK-Gemeinschaft
Foto: privat

Macht mit bei der Aktion "Kinder, grüßt Eure Großeltern in der Zeitung!"
Niels und Marc grüßen ihre Großeltern

Seit Wochen stehen Enkel und Großeltern aufgrund der geforderten sozialen Distanz in der Regel nicht mehr persönlich in Kontakt. Das ist für Kinder und Senioren gleichermaßen schwer. Deshalb freuen wir uns als Wochen-Magazin für Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg, Neukirchen-Vluyn, Rheurdt und Kempen-Tönisberg, wenn wir mit unserer Aktion "Kinder, grüßt Eure Großeltern in der Zeitung!" ein Lächeln auf die Lippen der jungen, aber auch älteren Leser zaubern können. So wie mit diesen Grüßen: "Liebe...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 16.04.20
Blaulicht
In Ennepetal wurde eine Zeitungsbotin von einem Mann angegriffen.

Zeitungsbotin in Ennepetal angegriffen
Mit der Faust ins Gesicht geschlagen

In Ennepetal wurde eine Zeitungsbotin von einem fremden Mann brutal angegriffen. Am Samstag beobachtete die 50-jährige Zeitungsbotin, gegen 3:30 Uhr, einen Mann, der sich an der Lindenstraße an den dort abgestellten Zeitungen bediente. Als sie den Mann ansprach, kam es zum Streit, da der Mann der Meinung war, dass die Zeitungen für alle seien. Beleidigungen, Schläge und Tritte Er beleidigte die Frau mit "Hure" und "Arschloch" und schlug ihr mit der Faust ins Gesicht. Zuletzt trat er ihr gegen...

  • wap
  • 30.03.20
  • 2
Überregionales
Werner Steiner sammelt leidenschaftlich gern Zeitungen aus aller Welt. Darunter auch 83 Anzeigenblätter der WVW/ORA aus NRW. Foto: Werner Steiner

Werner Steiner aus der Schweiz sammelt leidenschaftlich Zeitungen
Herr Steiner und seine Zeitungen

Werner Steiner hat eine Leidenschaft: Zeitung. Der 68-Jährige aus Zürich sammelt vor allem deutschsprachige Zeitungen aus aller Welt. Mehr als 1.800 unterschiedliche Ausgaben hat er bereits in seiner Sammlung, darunter neuerdings auch die 83 Anzeigenblätter der WVW/ORA aus NRW. Danke, dass Sie die Zeit für unser Gespräch gefunden haben. Sie haben jetzt von unseren 83 Zeitungen je ein Exemplar für Ihre Sammlung erhalten. Wie viele Zeitungen befinden sich denn insgesamt in Ihrer Sammlung? Werner...

  • Essen
  • 24.12.19
  • 4
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Zum Weihnachtsfest verschenkt die WAP Platz auf ihren Seiten für wirklich gute Zwecke und Inhalte.

WAP verschenkt Platz
Die ganze halbe Seite gibt Organisation, Verein und Ehrenamt eine Stimme

Wo es langsam auf Weihnachten zugeht, haben wir uns von der WAP etwas ganz besonderes ausgedacht. Wir verschenken in diesem Jahr viermal eine ganze halbe Seite, um für eine gute Sache zu werben. von Nina Sikora Klar, wann immer es möglich ist, versuchen wir bei der WAP auf wohltätige Vereine, das Ehrenamt oder Spendenaktionen aufmerksam zu machen. So haben wir schon über das Ehrenamt bei der Feuerwehr, die Vorleser oder die Tiertafel Ennepetal berichtet. Doch es gibt noch viel mehr Vereine,...

  • wap
  • 20.11.19
Fotografie
8 Bilder

Wandern, Natur und Geschichte (3)
Der Mäuseturm

Als ich zum ersten Mal ein Bild von diesem Turm in den sozialen Medien, vermutlich in einer der Niederrhein-Gruppen sah, war ich sofort begeistert. Und konnte es fast nicht glauben, dass er da einfach so auf einem Feld steht und man ihn sogar von innen fotografieren kann. Und mir war direkt klar - den muss ;-) ich selbst mal sehen!  Gesagt getan, und meinen Mann mit einer schönen Wanderung vorab geködert :-) fuhren wir eines Sommersonntags Richtung Kevelaer und Geldern. Wir hatten uns...

  • Kleve
  • 02.11.19
  • 14
  • 6
LK-Gemeinschaft

Vegetarier wo seid ihr?
AMY SUCHT EIN NEUES ZUHAUSE

Dieser kleine Bericht in einer Zeitung fiel mir letzte Tage auf. Die Kaninchendame Amy sucht ein neues Zuhause.  Mal abgesehen davon, dass ich schon zwei Langohren zu Hause habe, wäre ich sowieso nicht in Frage gekommen, da ich kein Vegetarier bin.  Ich musste diesen Satz im Artikel mehrfach lesen. Dachte erst, ich hätte mich verlesen, aber es steht tatsächlich da: "Für die selbstbewusste Amy wird ein zweibeiniger Vegetarier gesucht...."  Haben die sich vertippt oder meinen die das ernst?...

  • Oberhausen
  • 10.10.19
Ratgeber
Schon gewusst? Seit rund drei Wochen gibt es den Niederrhein Anzeiger auch als E-Paper.

Den Niederrhein Anzeiger gibt es jetzt auch als E-Paper
In eigener Sache

Schon gewusst? Seit rund drei Wochen gibt es den Niederrhein Anzeiger auch als E-Paper. Immer mal wieder erreichen uns Beschwerden, dass eine Ausgabe nicht verteilt wurde. Oder es rufen Leser an, die ihre Ausgabe bereits entsorgt haben, aber dringend noch einmal etwas nachlesen müssen. Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit, sich eine Ausgabe hier in der Redaktion im Pressehaus an der Friedrich-Ebert-Straße 40 in Dinslaken abzuholen. Dank E-Paper-Ausgabe können Sie sich diesen Weg jetzt...

  • Dinslaken
  • 01.10.19
LK-Gemeinschaft
Meine Frage?
Wieviel Sauerstoff liefern Bäume.

Kinderzeitung nur für euch.
Da kommt sie die WAZ für Kids - eine tolle Idee der Funke-Medien👀

Holt sie euch die neue Kinderzeitung.  WARUM?👀 So viele Fragen die einer Antwort bedürfen. Warum fehlen soviel Lehrer?Wie will China immer mächtiger werden? Was ist mit dem Klimawandel? ,,Deine WAZ " sie berichtet absofort nur für dich. Du kannst deine ,,WAZ "zu Hause lesen. Für nur 22,80 Euro im Jahr in 12 Ausgaben. Für nur 1,90 Euro im Monat bist du immer auf dem "Laufenden." Klar,bekommst du deine Zeitschrift  auch im WAZ Leseladen. (Ausgabe 2,20€ ) Mach mit ... Auf 24 Seiten erfährst du...

  • Bochum
  • 28.08.19
  • 33
  • 5
Politik

Vertrauen in Medien und Journalismus
Frage der Woche: Welche Medien sind vertrauenswürdig?

Verlieren die etablierten Medien das Vertrauen der Menschen. Im Internet findet man einen bunten Strauß an alternativen Anbietern. Aber welchen Medien kann man vertrauen, welchen nicht? Der Betrüger Claas Relotius hat mit seinen Lügen nicht nur seinem Arbeitgeber, sondern dem gesamten Berufsstand geschadet. Auch nachdem der SPIEGEL den Schwindel des Mannes öffentlich gemacht und weitgehend aufgearbeitet hat – gerade wurde ein weiterer Redakteur beim Spiegel gekündigt – Claas Relotius ist...

  • Herne
  • 23.08.19
  • 70
  • 3
LK-Gemeinschaft
Große Teile der ehemaligen WVW-Zentralredaktion sind bereits abgerissen.
23 Bilder

Bildergalerie
Hier verschwindet ein Stück Zeitungsgeschichte

1948 gründeten Erich Brost und Jakob Funke die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) und legten damit den Grundstein für die heutige Funke Mediengruppe. 70 Jahre war die Heimat des Konzerns das Areal rund um die Bert-Brecht-, Sachsen- und Friedrichstraße auf dem sich mit den Jahren auch die neu dazu gekommenen Titel niederließen. So war es ab Dezember 1976 auch die Heimat unserer WVW-Anzeigenblätter. Doch das ist bald Geschichte. Auf dem Weg in den Feierabend noch einmal in Erinnerung...

  • Essen
  • 01.08.19
  • 3
  • 1
Ratgeber
Andrea Prinzhausen (r.) und Thorsten Meiser sind im Vertrieb die Ansprechpartner für die Boten in Hagen, Herdecke, Wetter und Breckerfeld.

Jeden informieren
Die Gesichter des Vertriebs: Andrea Prinzhausen und Thorsten Meiser kümmern sich um Zustellung des STADTANZEIGER

116.500 Exemplare des STADTANZEIGER müssen jeden Mittwoch und jeden Samstag an die Haushalte in Hagen, Herdecke, Wetter und Breckerfeld verteilt werden. Eine Herausforderung, der sich Andrea Prinzhausen und Thorsten Meiser vom Vertrieb mit viel Engagement und Leidenschaft widmen. Die Vertriebsabteilung ist im Hagener Pressehaus, Schürmannstraße 4, beheimatet. Von hier aus wird die Zustellung des Anzeigenblattes koordiniert. Während sich Andrea Prinzhausen um die Zustellung in Herdecke, Wetter...

  • Hagen
  • 20.04.19
  • 1
Kultur
Intensiv haben die Kinderreporter an der Sonderausgabe vom „Canisiusstern“ gearbeitet. Jetzt konnten sie Bürgermeister Werner Arndt und Magdalene Ostermann (l.) die Sonderausgabe präsentieren. Foto: Stadt Marl / Pressestelle

Kinderforum am 13. April
Marler „Canisiusstern“ widmet sich dem Kinder-Neujahrsempfang

Das junge Team der Marler Schülerzeitung „Canisiusstern“ ist immer auf der Suche nach tollen Artikeln und widmet ihre Sonderausgabe dem Kinder-Neujahrsempfang. Die Nachwuchsjournalisten von der Canisiusschule wissen, worauf sie achten müssen: „Gute Fotos sind wichtig. Aber bei Personen immer erst Fragen, ob sie einverstanden sind“, sagt Denis. „Und Interviews führen Journalisten ebenfalls“, ergänzt Finn. Dass sie dabei schon kleine Profis sind, stellen sie mit der neuen Ausgabe unter Beweis....

  • Marl
  • 07.04.19
Reisen + Entdecken

Ferienfreizeit
Ferienfreizeit der EV. Kirchengemeinde Neumùhl

Die Evangelische Kirchengemeinde Neumühl fährt in der Zeit vom 11.08. bis zum 25.08. nach Calpe in Spanien und sucht noch 3 Jugendliche Mädchen im Alter zwischen 13 und 17Jahren, die Lust haben,mit zu reisen. Gereist wird per Flug. Die Flüge gehen von Düsseldorf nach Alicante und zurück von Valencia nach Düsseldorf. Die Freizeit kostet insgesamt 650€ von denen 350€ innerhalb einer Woche nach Anmeldung zu leisten sind. Insgesamt fahren 13Jugendliche und 7Erwachsene Betreuer mit auf die Freizeit....

  • Duisburg
  • 17.01.19
Politik
2 Bilder

Print-Medien bei Schülern: eine Umfrage auf dem AVG-Schulhof
Die Jugend von heute - Liest sie überhaupt noch die Zeitung?

Was ist eigentlich mit der Jugend von heute los? Haben sie noch irgendwas mit Nachrichten am Hut? Hören sie Radio, gucken TV-Nachrichten oder lesen sogar mal die Zeitung? Das habe ich mich gefragt und bin losgezogen. Am Andreas-Vesalius-Gymnasium (AVG) in Wesel habe ich eine neunte Klasse dazu befragt, ob sie Zeitung lesen, sich überhaupt für Nachrichten interessieren und noch mehr. Was dabei heraus gekommen ist, erfahren sie nun. Die erste Frage war, ob sie überhaupt Zeitung lesen. Daraufhin...

  • Wesel
  • 08.11.18
  • 1
Fotografie
3 Bilder

Was ich in meinem Praktikum bis jetzt gelernt habe
Mein Schülerpraktikum

Ich mache momentan ein zweiwöchiges Praktikum beim Weseler und habe bis jetzt schon ziemlich viel gelernt. Was genau, das ist erfahren sie im folgenden Text.  VorstellungViele Menschen haben ein ganz falsches Bild von der Redaktions-Arbeit. Die meisten stellen sich das so vor wie in der Kinderserie "Benjamin Blümchen" oder "Bibi Blocksberg", wo "Karla Kolumna" als rasende Reporterin durch die Stadt zieht und nach Schlagzeilen sucht. Dies ist aber definitiv nicht der Fall bei den Redakteuren....

  • Wesel
  • 07.11.18
  • 3
LK-Gemeinschaft
BürgerReporter immer im Einsatz

Schlagzeilen : Zeitungswitze und andere Pressemitteilungen : Heute schon gelacht

Neues von der Presse - Schlagzeilen nicht ganz ernst gemeint. Lach... viel Spaß in die Leser Runde. 1.) Ein Zeitungsjunge läuft laut schreiend durch die Straßen . " Riesenschwindel ! Riesenschwindel ! Schon 98 Opfer ! " Eine Dame kauft die Zeitung, überfliegt sie und rennt den Burschen nach: " Kein Wort wahr von deinem Riesenschwindel !" Der Junge schreit: " Riesen Schwindel ! Riesenschwindel! Schon 99 Opfer !" 2.) Der Schotte zum Bäcker:" Bitte ein Stück Brot ! Und wickeln sie es bitte in die...

  • Bochum
  • 18.08.18
  • 14
  • 19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.