Heinrich-Heine-Gymnasium: Wlan-Beamer für mehr Medienkompetenz

Anzeige
(Foto: Schütze)
Neue Wege bei der Nutzung elektronischer Medien geht das Heinrich-Heine-Gymnasium in Nette. Langfristig sollen unter dem Motto „Bring your own Device“ in allen Klassenräumen der Einsatz von Tablets und Notebooks ermöglicht werden. Ein erste Schritt sind fünf Wlan-fähige Beamer, die dank der Spende der Stiftung profiliis über 4000 Euro angeschafft werden konnten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.