Flüchtlinge kommen in Dortmund an

Anzeige
Deutschland und seine Flüchtlinge:

Wird die Stimmung der Mehrheit also halten oder kippen?

Noch immer gibt es ca. 2,8 Millionen Arbeitslose. Was, wenn sie denken, dass Flüchtlinge nun die Arbeitsplätze bekommen, die man ihnen nicht mehr anbietet?

Und was passiert, wenn sie mit ihrem Asyltitel auf den Wohnungsmarkt drängen, ganz unten, da wo er am härtesten umkämpft ist, bei den billigen Wohnung in den Großstädten?

Was aber, wenn es so weitergeht und der Andrang der Flüchtlinge nicht nachlässt? Wenn aus dem Rausch Alltag wird, Alltag werden muss, was sonst?

In "Politik als Beruf" hat Max Weber von den politisch Handelnden gefordert, einen Ausgleich zu finden, zwischen Gesinnungs-und Verantwortungsethik, die sich nur an der Moral orientieren und solchen, die auch die praktischen Folgen bedenken!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.407
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 14.09.2015 | 14:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.