Clogging-Class2013

Anzeige
Am Sonntag, den 21.04.2013, starten „The Halloween Cloggodiles“ die Clogging Class 2013. Beginn ist jeweils um 16:00 Uhr in der Turnhalle der Frenzelschule, Entenpoth 34, in Dortmund Hörde.
An etwa 10 Sonntagen wollen dann die Halloween Cloggodiles Interessenten die Spaß an Musik und Tanz haben in ihre Tanzsportart einführen.
Am Sonntag den 14.04.13 konnten sich schon Interessenten beim Open House, sprich, Tag der offenen Tür, einen kleinen Überblick über die Arbeit verschaffen. Neben den 30 Mitgliedern des Vereins nahmen auch über 60 Personen an diesen Tag an der Veranstaltung teil, um sich einmal zeigen zu lassen, was clogging ist. Also clogging ist eine Stepptanzvariante aus Amerika, bei der der Instructor die jeweiligen Schritte ansagt.
Die Halloween Cloggodiles haben 5 Instructors. Daria als Jüngste ist 16 Jahre alt. Clogging wird zu jeder Musikrichtung z. B. Rock und Pop, Oldies, Techno, Country und Irish Musik getanzt. Wie beim Steppen trägt man zum Clogging spezielle Eisen unter den Schuhen.
Wie man an den Musikrichtungen sehen kann ist für jedes Alter etwas dabei. Am Sonntag beim Tag der offenen Tür konnte man von 11 Jahre bis 88 Jahre Tänzer/Innen beobachten.
Wie schon gesagt es waren viele Zuschauer gekommen, aber schon nach kurzer Zeit gab es keine Zuschauer mehr, denn der Rhythmus ging so in die Beine, dass auf einmal die Tanzfläche von mehr als 90 Personen besiedelt war und alle sofort mitmachten.
Über so viel Resonanz und Freude am Tanz freuten sich natürlich auch die Verantwortlichen des Vereins, Michael und Nils Brammer und Daniela Dieth.
Informationen über den Verein, der seit 1999 in der Frenzel Schule probt, gibt es unter den Telefonnummern 0231 456266, Michael Brammer, 0234 261522, Daniela Dieth oder im Internet unter www.halloween-cloggodiles.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.