Halloween

Beiträge zum Thema Halloween

Vereine + Ehrenamt
17 Bilder

Halloween auf der Lohwiese

Ein rundum gelungener Tag für Groß und Klein. Wir danken allen Helfer*innen und all den Menschen, die diesen Tag mit gestaltet haben und vor allem für unsere Kleinsten zu was Besonderem gemacht haben! Grün und Gelb ein Leben lang…

  • Essen-Nord
  • 14.11.21
Vereine + Ehrenamt
Von lustig bis schaurig: 220 Kürbisse bekamen beim Kürbisschnitzen der Stiftung help and hope ein Gesicht verpasst.
3 Bilder

Kübisschnitzaktion auf Gut Königsmühle in Mengede
Spaß und Grusel

220 gruselige Fratzen sorgten auf Gut Königsmühle für Hunderte glückliche Gesichter. Die Stiftung help and hope veranstaltete pünktlich zum Halloweenfest ein Kürbisschnitzen. Die ersten Hexen und Vampire bevölkerten mit ihren Familien und Freunden den Gutshof in Mengede am Freitagnachmittag. Ausgerüstet mit einer Anleitung, verschiedenen Vorlagen und Schnitzwerkzeugen ging es frisch ans Werk: Gesicht aufmalen, aushöhlen, schnitzen, Spaß haben. „Es ist toll zusehen, wie eifrig die Kinder dabei...

  • Dortmund-West
  • 08.11.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

SGV Langscheid/Sorpesee - Kids & Teens
Mit dem SGV Langscheid/Sorpesee auf Nachtwanderung

Mit ca. 170 Anmeldungen war die diesjährige Halloween Wanderung des SGV Langscheid/Sorpesee wieder ein voller Erfolg. Bei milden Temperaturen führte der Weg über den Ziegenweg zur stimmungsvoll geschmückten Krähenbrinke. Mit Fackeln und der passenden Wegbeleuchtung kamen die kleinen und großen Teilnehmer:innen in die richtige Gruselstimmung. Bei Bratkartoffeln und Leckerem vom Grill konnte der Abend gemütlich ausklingen.

  • Sundern (Sauerland)
  • 07.11.21
LK-Gemeinschaft
Zombiewalk 2021
8 Bilder

Beim Zombiewalk waren wieder die Untoten unterwegs
Gruselalarm in der Innenstadt

Die EMG–Essen Marketing GmbH ließ wieder die Untoten auf die Innenstadt los. Nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr ausfiel, kamen diesmal wieder zahlreiche Halloween-Fans zum Horror-Spektakel zusammen. Der Umzug war der Höhepunkt des Halloween-Festes in Essen. Die Teilnehmer hatten wieder ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und sich schaurig-schön in Szene gesetzt. Zombies, Monster und Untote aller Couleur gaben sich die Ehre - nichts für schwache Nerven...

  • Essen
  • 04.11.21
Blaulicht
Eine Zeugin stellte am Montag eine eingeschlagene Scheibe an der rückwärtigen Gebäudeseite der Wulfert Grundschule fest.

Einbruch in Gaststätte und Grundschule
Eierwerfer sprühen mit Pfefferspray

Eine Gruppe Jugendlicher warf am Sonntagabend, 31. Oktober, wiederholt Eier gegen die Scheiben eines Hauses an der Lohstraße. Ein 64-jähriger Anwohner der Straße bemerkte dies und trat auf die Straße. Er sprach die Jugendlichen an. Einer der Jugendlichen, etwa 16 Jahre alt und 170 bis 175cm groß - sprühte ihm unvermittelt aus der Gruppe heraus Pfefferspray ins Gesicht. Die Gruppe rannte anschließend in unbekannte Richtung davon. Am Samstag, 30. Oktober, brachen Unbekannte zwischen 4 und 14 Uhr...

  • Hemer
  • 04.11.21
Politik

Aktionsbündnis „Oberhausen sattelt um“ :
Halloween Fahrraddemo

Am 31.10.2021 lud das „Aktionsbündnis Oberhausen sattelt um“ zur dritten Halloween Fahrraddemo ein. Um 16:66 Uhr startete der aus etwa 50 zum Teil sehr originell verkleideten Teilnehmer:innen bestehende Radlerzug ab dem Hauptbahnhof Oberhausen über die Bebelstraße in Richtung Oberhausener Süden. Das Bündnis verwies im Verlauf der Demo auf Streckenabschnitte, die aufgrund falsch parkender Autos, Altglascontainern etc. ein ständiges Risiko für Radfahrer:innen darstellen. Schwerpunkt dieser...

  • Oberhausen
  • 03.11.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Höhepunkt war der Fackelumzug durch die Gartenanlage an der Waldecker Straße.
3 Bilder

Beim Evinger Gartenverein "Zur Sonnenseite"
Halloween im Naschgarten gefeiert

Jüngere wie ältere Gärtner* innen feierten Halloween beim Gartenverein „Zur Sonnenseite“ in Eving. Der Seniorennaschgarten wurde dafür extra mit Kürbissen, Geistern, Hexen und Spinnen dekoriert. Auftakt war mit dem Kürbisschnitzen im Vereinsheim: Rund 30 Gartenkinder verwandelten ihre Kürbisse in gruselige Monster. Steine wurden mit Aryl-Stiften bunt bemalt und die selbst gebackenen Muffins von Gartenfreundin Gabi Kalbitz mit reichlich Fantasie verziert - und dann verspeist. Im...

  • Dortmund-Nord
  • 02.11.21
Blaulicht
Das Halloween-Wochenende in Hagen verlief weitestgehend friedlich. Die Polizei Hagen zählte insgesamt 32 Einsätze mit Halloween-Bezug.

Halloweenbilanz in Hagen
4 Körperverletzungen, 6 Platzverweise und ein Ausrutscher: Frau in Hagen am Fuß verletzt

Das Halloween-Wochenende in Hagen verlief weitestgehend friedlich. Die Polizei Hagen zählte insgesamt 32 Einsätze mit Halloween-Bezug. Sechs Personen erhielten Platzverweise von den eingesetzten Beamten. Vier Personen mussten in Gewahrsam genommen werden. Insgesamt wurden unter anderem vier Anzeigen wegen Körperverletzung sowie sechs Anzeigen nach Sachbeschädigungen gefertigt. In der Kampstraße warfen Jugendliche Eier durch ein geöffnetes Fenster. Sie verfehlte eine 60-Jährige knapp. Diese gab...

  • Hagen
  • 02.11.21
  • 1
Fotografie
Die Polizei musste an Halloween zu einigen Einsätzen ausrücken. Die Beamten schrieben wegen verschiedener Verstöße Anzeigen gegen Jugendliche.

Eierwürfe, Ruhestörungen und Randalierer - Polizei mit verstärkten Kräften an Halloween im Einsatz
Keine ruhige Nacht im Stadtgebiet

Viel zu tun für die Duisburger Polizei an Halloween: Seit dem Sonntagnachmittag (31. Oktober) bis in die Morgenstunden des Montags (1. November) liefen bei der Leitstelle mehrere hundert Einsätze ein - mehr als an normalen Tagen. Die meisten davon drehten sich um Ruhestörungen oder Randalierer, zum Beispiel laute Streitereien auf der Straße oder die zu laute Musik beim Nachbarn. Situationen, die die Polizisten aber in den meisten Fällen schnell beruhigen oder beispielweise durch Platzverweise...

  • Duisburg
  • 02.11.21
Blaulicht
Bild Schepers, Text Polizei

Das ist kein Spaß mehr - Polizei sucht Zeugen
Sachbeschädigungen nach Halloween

Wesel (ots) Laut aktueller Polizeimeldung, erlebten einige Anwohner  einen nicht gerade erfreulichen Feiertagsmorgen in den Weseler Stadtteilen Fusternberg,Schepersfeld und Stadtmitte. Die Polizeibeamten der Polizeiwache Wesel und der Leitstelle nahmen mehrere Anrufe von Bürgern entgegen, die am Vormittag des 01.11.2021 Beschädigungen an ihren Fahrzeugen feststellten. Bis zur Mittagszeit nahmen die Polizeibeamten Anzeigen wegen Sachbeschädigungen auf. Nach bisherigen Ermittlungen hinterließen...

  • Hamminkeln
  • 01.11.21
LK-Gemeinschaft
An verschiedenen Stationen im Park wurden den kleinen und großen Geistern schaurig-schöne Legenden vom Niederrhein erzählt.
6 Bilder

Rübengeisterumzug begeisterte wieder alle Halloween-Fans
Hier spukt’s doch: Hexen, Gespenster und Vampire hatten Schlosspark fest im Griff

Kettengeklirr, gruseliges Jammern und Heulen drang gestern aus dem beleuchteten Schloss. Im gesamten Stadtpark herrschte eine schaurig-schöne Stimmung. Hexen, Gespenster, Vampire und andere finstere Gestalten fanden sich zum Rübengeisterumzug ein, um den Park zu erobern und ihr Unwesen zu treiben. Coronabedingt fand der Umzug in diesem Jahr, passend zum Halloweenkostüm, als „Maskenball“ statt. Der Mundschutz konnte also Teil der Verkleidung sein. Die kleinen Gruselfans hatten trotzdem ihren...

  • Moers
  • 01.11.21
LK-Gemeinschaft

Was zum lachen
Schönen Reformazionstag und Hallowenn oder wie das heisst

Ein A380 ist auf dem Weg über den Atlantik. Er fliegt gleichbleibend mit 800 km/h in 30.000 Fuß Höhe, als plötzlich ein Eurofighter mit Tempo Mach 2 auftaucht. Der Pilot des Kampfjets bremst ab, fliegt neben dem Airbus her und grüßt den Piloten des Passagierflugzeugs per Funk: „Langweiliger Flug, was? Dann pass mal auf!“ Er rollt seinen Jet auf den Rücken, beschleunigt, durchbricht die Schallmauer, steigt rasant in eine schwindelerregende Höhe, nur um gleich darauf in einem atemberaubenden...

  • Essen-West
  • 01.11.21
  • 3
  • 1
Reisen + Entdecken
9 Bilder

ZOMBIEWALK & GRUSELIGES VERHALTEN
IN ESSEN WAR WAS LOS

Gestern fand in Essen nach der pandemiebedingten Pause von 2020 wieder der "Zombiewalk" statt; dieses Jahr aber als Halloween-Parade für Jedermann. Das Event sollte laut Veranstaltern familientauglicher werden. Dazu lockte noch der verkaufsoffene Sonntag zahlreiche Besucher an, ebenso wie die Eröffnung der Lichterwochen. In diesem Jahr verwandelt sich die Essener Innenstadt in einen Tierpark aus Licht. Um 18 Uhr ging dann die Parade durch die überfüllte Essener Innenstadt los: Skelette,...

  • Oberhausen
  • 01.11.21
  • 1
  • 1
Fotografie
Gemeinsam in die Vergänglichkeit - Herbstlaub
13 Bilder

Mit Fotografie in die Ruhe
Ein Herbstspaziergang zu Halloween

Ein Spaziergang im Herbst  Fotografie und Fotografieren kann, wenn wir es zulassen, wunderbar helfen abzuschalten. Kann helfen sich auf wenig zu konzentrieren, Dinge in den Fokus rücken und die Außenwelt ein Stück weit "Ausblenden". Geht man raus ohne den Anspruch und die Erwartung auf spektakuläre Motive und Momente, dann ist es eine wunderbare Entspannung und ein kleiner Urlaub für den Kopf. Raus ohne riesigen Fotorucksack mit zig Objektiven und Zubehör, ohne Technik die einen nur behindert...

  • Lünen
  • 01.11.21
  • 8
  • 3
LK-Gemeinschaft
Immer fröhlich.
18 Bilder

Stippvisite mit ungeahnten Folgen
Halloween war wirklich schön

Halloween: Stippvisite mit ungeahnten Folgen. Nicht ganz fit die beiden Lokalkompass Damen aber hängen lassen gilt nicht. BR kennen keinen Schmerz. Etwas Halloween geht immer oder? Gesagt getan - ab ins Bochumer Stammlokal und was da geschah ??? War ein richtig netter Abend und er dauerte länger als geplant. Mal vergessen wo es weh tut... Danke für alles liebe Bruni.

  • Bochum
  • 01.11.21
  • 30
  • 4
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Gruselcamp zu Halloween
Bloody Ollie schockt Marxloh!

"Einhundert Prozent kreative Beteiligung aller Teilnehmenden Kids haben mich total geflasht" meint Buddy Ollie als Gruselcampchef, der sich kurzerhand für Halloween in Bloody Ollie umbenannt hat! Eine ganze Woche lang wurde das gesamte Vereinsgelände samt Innenräumen von den Verantwortlichen und Ehrenamtlern des Vereins Runder Tisch Marxloh e.V. zu einem schaurig gruseligen Halloweencamp umgebaut. Über 30 Teilnehmnde Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung tauchten drei Tage in eine...

  • Duisburg
  • 31.10.21
Kultur

Kolumne zur Halloweenszeit vom Ruhrpottologen André Brune ausm Horrorgarten der Familie Tosun
+VIDEO I FOTOS I Der Ruhrpottologe is fast aufgehängt worden im Horrorgarten von Baron Tosun

Hömma! Da sacht mir die Gräfin Beck: Da zu den Tosuns, da musse hin! Da war ich direkt eingeladen zum Horrorgarten. Die Familie Cengiz und Oya Tosun machten sich drei Wochen lang mit inklusive eine Woche Urlaub richtich Mühe für die paar Tage bunten Horror für die Blagen inne Umgebung. Cengiz will immer wat Besonderet zeigen und sucht nach Halloween schon widda wat für dat nächste Jahr. Der Eingangsbereich bei Familie Tosun - Foto: André Brune  Von Weitem siehse schon die bunten Lichter und...

  • Bottrop
  • 31.10.21
Fotografie
Polarlicht
3 Bilder

Nordlichter in Deutschland
Große einmalige Sache zu Halloween

Heute ist Halloween und laut den metrologischen Stationen, solle es in Deutschland eine große Chance geben, die einmaligen Nordlichter bei uns zu sehen. Ganz ohne zu frieren, wie sonst am Polarkreis. Was muss man dazu wissen. Man braucht eine klare Nacht, ohne Wolken und Lichtverschmutzung. Dazu muss man sich außerhalb der Stadt befinden. Die alten Abraumhalden wären da eine Möglichkeit. Dann braucht man noch ein Stativ und eine Kamera, die man auf eine lange Belichtungszeit von 5-8 Sekunden...

  • Essen-Süd
  • 31.10.21
  • 3
  • 2
Fotografie
5 Bilder

Hallo Wien
Hallo Wien

Hallo Wien Leckere Plätzchen in sorgfältiger Kleinarbeit liebevoll hergestellt. Bitte nicht die Pottsteine probieren. ;-))

  • Hagen
  • 31.10.21
  • 5
  • 4
Kultur
Video 7 Bilder

Der Ruhrpottologe ist jetzt Aushilfsspinne im Horrorkeller
+VIDEO I Der Ruhrpottologe hat jetzt sechs Beine im Dungeon bei Tanja Siegel

Boah! Wat soll ich sagen? Halloween is ja noch und da muss ich doch gebührenden Respekt an so einige Enthusiasten zollen. Zollgebühr braucht ich nich bezahlen. Aber ich hab da reingucken können voller Begeisterung und landete bei Tanja Siegel im Spinnenhaus. Voller Inbrunst hat mich die Größte unter ihnen gleich unter ihre Fittiche genommen und mich umgewandelt. Jetz habbich sechs Beine, denn zwei sind mir als achtbeinige Spinne, schon rausgerissen worden im Kampf um die nächste Beute. Trotzdem...

  • Bottrop
  • 31.10.21
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Menschen mit einer Spinnenphobie sollten lieber einen großen Bogen um das Haus von Guido Sanning in Wehofen machen. Riesen-Spinnen klettern an den Wänden hoch und bauen dort scheinbar ihre Netze. Die Illusion mit Hilfe der schaurigen Lichter sorgt gerade in den Abendstunden für einen Schockmoment.Fotos: Bartosz Galus
4 Bilder

Spinnen, Figuren und viel Nebel sollen für Schockmomente sorgen
"Alle sollen ihren Spaß haben"

Die amerikanische Tradition, am 31. Oktober Halloween zu feiern, erfreut sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Der Ursprung lag bei den Kelten, die an diesem Tag böse Geister vertreiben wollten. Jetzt verkleiden sich Kinder an diesem Tag, um die Nachbarschaft zu erschrecken, und Erwachsene feiern Grusel-Partys. In Wehofen, auf der Straße "Unter den Linden", feiert Familie Sanning sehr aufwendig diesen besonderen Tag. Gerade über Halloween streiten sich in dem Fall nicht die...

  • Duisburg
  • 30.10.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Aus den oft nicht böse gemeinten Streichen wird allzu oft eine ungewollte Sachbeschädigung.

Polizei warnt vor unangemessenen Handlungen
Kleine Halloween-Streiche enden schnell in Straftaten

Bald ist es wieder soweit - in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November ziehen Kinder und Jugendliche von Haus zu Haus und fordern "Süßes oder Saures". Wer nicht die Tür öffnet oder vielleicht auch gar nicht zu Hause ist, staunt dann oftmals am nächsten Tag nicht schlecht, wenn durch einen vermeintlichen "Streich" zum Ausdruck gebracht werden soll, dass es nichts Süßes gab. Aus den oft nicht böse gemeinten Streichen wird jedoch allzu oft eine ungewollte Sachbeschädigung. Wer...

  • Unna
  • 30.10.21
Sport

Rollkunstlauf
Halloween Grusel

Halloween Grusel Am Donnerstag den 28.10.2021 wurde es für die Rollkunstläufer/innen des MTV Rheinwacht Dinslaken ganz schön gruselig. Sie rollten in passenden Kostümen zu gruseliger Horror Musik über die Fläche. Vom Engel bis zum Teufel war alles vertreten. Abgerundet wurde der Tag mit einer Pizza des Pizzatrucks Oberhausen. Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit eines Probetrainings unter vorheriger telefonischer Anmeldung 01772441087. Wir haben Rollschuhe ab der Größe 26.

  • Dinslaken
  • 29.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.