Ein Markt zum Mitmachen - Handwerker- und Bauernmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag in Gerresheim

Anzeige
Zahlreiche Organisatoren und Helfer machen den Bauern- und Handwerkermarkt möglich.

Im Herzen von Gerresheim steigt am kommenden Wochenende zum sechsten Mal der Bauern- und Handwerkermarkt der Werbe- und Interessengemeinschaft Gerresheim (WIG). Regionale Aussteller sorgen dabei für ein abwechslungsreiches Angebot – buchstäblich zum Anfassen.

Ein hölzernes, festlich geschmücktes Eingangstor am Flachsmarkt ist auch in diesem Jahr die Pforte zu einem besonderen Markt: Rund 35 Aussteller sorgen am Samstag unsd Sonntag, 11. und 12. Mai, von 11 bis 18 Uhr, für einen breit gefächerten Bauern- und Handwerkermarkt auf dem Gerricusplatz im Schatten der altehrwürdigen Basilika Sankt Margareta.

Von handgearbeiteten Korb-Waren und Haushaltswaren-Erzeugnissen, über historische Drechselkunst reicht die Bandbreite bis zu Zimmerei-Werken und Töpferarbeiten. Das besondere dabei: An den Ständen können die Besucher „Hand angelegen“. Vor allem Kindern bieten sich interessante Möglichkeiten, beispielsweise ihr eigenes Seil zu drehen oder Holz zu bearbeiten. Dazu öffnet ein Landwirt aus der Umgebung einen kleinen Streichelzoo. 

Außerdem präsentieren sich auch zahlreiche Kunstgewerbe, eine Scherenschleiferei, Porzellan, eine Imkerei sowie diverse Gewürzspezialisten den interessierten Kunden.Wer mag, kann hier auch noch ein passendes Geschenk zum Muttertag erwerben. Blumen, Taschen, Bilder, Bücher, Kerzen und Schmuck bieten dafür vor Ort eine reichliche Auswahl.

Darüber hinaus präsentiert der Markt ein spezielles kulinarisches Angebot, bei dem auch Feinschmecker auf ihre Kosten kommen sollen - von besonderem Brot und edlen Weinen über Backfisch , bis hin zu Spezialitäten aus der Senfmühle.

Im Rahmen des Marktes informiert die Bürgerstiftung Gerricus über ihre Arbeit und öffnet die Pforten der Basilika. Die WIG hält ebenfalls einen Informationsstand bereit und krönt das Wochenende für die Kunden im Stadtteil mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr. 

Insgesamt reiht sich der diesjährige Handwerker- und Bauernmarkt in die Festivitäten zum 725-jährigen Jubiläum Düsseldorfs ein. Und so bietet er nicht nur viele historische Elemente, die daran anknüpfen, sondern auch ein spezielles Jubiläumsbrot zu diesem besonderen Stadtgeburtstag. Und einen besonderen Rahmen, in dem die WIG, wie im vergangenen Jahr, rund 15.000 Besucher erwartet.
0
5 Kommentare
26.814
Jupp Becker aus Düsseldorf | 08.05.2013 | 18:45  
14.717
Christoph Niersmann aus Hilden | 10.05.2013 | 20:56  
15.181
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 11.05.2013 | 16:51  
26.814
Jupp Becker aus Düsseldorf | 11.05.2013 | 18:34  
26.814
Jupp Becker aus Düsseldorf | 12.05.2013 | 15:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.