Einbrecher stehlen E-Bikes im Wert von 30.000 Euro

Anzeige
Düsseldorf: Polizei | Nach dem Einbruch in ein Fahrradgeschäft im Stadtteil Garath wurden gestern Nacht zwei Männer aus dem Baltikum festgenommen. Sie waren mit zwei gestohlenen E-Bikes auf der Flucht. Von ihrem Komplizen und der restlichen Beute fehlt bislang jede Spur. Die Polizei sucht Zeugen.
Durch verdächtige Geräusche aufmerksam geworden, beobachtete ein Zeuge gegen 4.45 Uhr auf der Wolfgang-Döring-Straße drei Personen, die Fahrräder aus dem Haupteingang eines Fahrradgeschäftes schoben.
Sofort benachrichtigte der Mann die Polizei, die am Objekt Aufbruchsspuren feststellen konnte. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung gelang es den Beamten zwei Verdächtige auf der Peter-Behrens-Straße festzunehmen. Sie führten zwei E-Bikes mit sich, die eindeutig aus dem Bestand des Fahrradhändlers stammten. Bislang noch jede Spur fehlt jedoch von mindestens einem weiteren Komplizen und dem Rest der Beute. Nach Angaben des Geschädigten wurden insgesamt zehn hochwertige E-Bikes im Gesamtwert von rund 30.000 Euro entwendet. Da davon auszugehen ist, dass diese mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert wurden, bittet die Polizei Zeugen, verdächtige Beobachtungen aus der vergangenen Nacht unter der Rufnummer 0211-8700 dem Kriminalkommissariat 14 zu melden.
Die beiden Festgenommenen sind bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten und werden heute Nachmittag einem Haftrichter vorgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.