Frühling in Benrath: Blumenmarkt in der Fußgängerzone

Anzeige
Fotos: Voskresenkskyi
In der Fußgängerzone in Benrath, Hauptstraße, fand am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Mai, der 13. Benrather Frühlingsmarkt statt.
Neben Geranien, Rosen, Tulpen und anderen vielen Blumen, gab es auch Holzkörbe, frühlingshafte Dekoration, Ledergürtel, Handtaschen, Schmuck, Halstücher und vieles mehr. Für hungrige Besucher gab es Crêpes oder Bratwurst im Brötchen, Eisdielen hatten ebenfalls geöffnet. Auch am Sonntag waren in der Fußgängerzone Benraths alle Geschäfte geöffnet.
Blumen Gerhards waren mit einem großen Stand vertreten. „Wir sind zum zehnten Mal hier und verkaufen sowohl Schnittblumen, also auch Beet- und Balkonware. Guten Verkauf machen wir vor allem bei gutem Wetter, aber bisher läuft es super“, so eine Mitarbeiterin. Für sie rentiert sich der Besuch eigentlich jedes Jahr, gewünscht wurde nur noch ein wenig mehr Werbung für den Markt.
Trotz des windigen Wetters war der Frühlingsmarkt gut besucht, viele Menschen kamen um zu stöbern oder letzte Besorgungen für den Muttertag am Sonntag zu machen.
Auch beim Büchertrödel am Harry-Piel-Platz herrschte ausgelassene Stimmung.

Jennifer Roggenkämper
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.