Kö-Bogen-Tunnel wird gesperrt

Anzeige
Düsseldorf: Stadtgebiet | Für Reparatur-, Prüf- und Kontrollarbeiten an den technischen Einrichtungen in den Tunnelarmen des Süd-Nord, Süd-West, Nord-Süd, Nord-West und Nord-Ost-Tunnels sowie im Spindelbauwerk muss die komplette Tunnelanlage Kö-Bogen 16. bis 19. Januar jeweils nachts gesperrt werden. Dabei werden Schäden an den betriebstechnischen Anlagen beseitigt und Anlagen kontrolliert, geprüft und durch Sachverständige abgenommen. Diese Arbeiten werden jeweils nachts von 21 bis 5 Uhr ausgeführt. Die Ein- und Ausfahrt der Tiefgarage Libeskind bleibt bis 21 Uhr erreichbar und öffnet dann wieder um 5 Uhr. Das gleiche gilt für die Anlieger, die die Tiefgarage vom Dreischeibenhaus nutzen.
Eine Umleitung von Norden aus erfolgt über die Maximilian-Weyhe-Allee, Heinrich-Heine-Allee, auf die Kasernenstraße, in die Steinstraße bzw. über die Jägerhofstraße, Jacobi-, Tonhallen- und Oststraße in die Steinstraße. Von Süden aus geht es über die Ost-, Tonhallen- und Jacobistraße auf die Jägerhofstraße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.