Metro-Auszubildende zeigten viel Herz

Anzeige
Metroauszubildende mit Bewohnern des Heinrich-Zschokke-Hauses auf dem Gerresheimer Weihnachtsmarkt (Foto: Dieter Hastenrath)
Am Samstag, dem 15. Dezember 2012 besuchte die Bürgerhilfe Gerresheim mit den Bewohnern des Heinrich-Zschokke-Hauses von14 Uhr – 16 Uhr den Gerresheimer Weihnachtsmarkt auf dem Gerricusplatz. Unterstützt wurde diese Aktion von den Metro-Auszubildenden, die sich dazu bei der Aktion „Düsseldorf gewinnt“ bereiterklärt hatten mitzumachen. Für die Bewohner des Heinrich-Zschokke-Hauses war es eine willkommene Abwechslung und stärkte das Zusammengehörigkeitsgefühl. Kompliment an die jungen Metro-Auszubildenden für diese Aktion. Der Weihnachtsmarkt, der von der WiG organisiert wurde, war interessant und abwechslungsreich, auch wenn der Schnee eine Woche zu früh gefallen war. Neben den vielen weihnachtlichen Ständen war das Vorlesezelt ein Highlight. Hier lasen bekannte Gerresheimer meist ihre Lieblingsgeschichte vor, was die kleinen Zuhörer sehr spannend fanden. Für Hans Küster, dem ersten Vorsitzenden der BHG, den Metro-Auszubildenden, Hanno Bremer, dem Bezirksvorsteher im Stadtbezirk 7, und besonders für die Bewohner war es ein gelungener Nachmittag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.