Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 41/2014

Anzeige
  Düsseldorf: Schloss Kalkum |

Hin und wieder schaue ich mir die Statistiken zu meinem Blog an. Schön wenn viele Besucher das Angebot nutzen. Noch schöner wenn bekannte Institutionen auf den Blog verlinken. Diese Woche rieb ich mir die Augen. WDR4 verlinkt in meinen Blog. Aber Hallo. Und wenn WDR4 diesen Bericht verlinkt, möchte ich natürlich auch die LK'ler teilhaben lassen. Dieses Wochenende empfehle ich (und WDR4) einen Ausflug nach:

Düsseldorf-Kaiserswerth – Auf dem A2 in den Kalkumer Schlosspark

Schloss, Rhein und Altstadt

Parkplatz: 40489 Düsseldorf-Kaiserswerth, Kreuzbergstraße 60. Bitte auch auf die Karte schauen.
Typ: Rund
Länge: 7,1 km
Schwierigkeit: Leicht
Höhenmeter: Eben
Für Karte: Hier klicken
Beschilderung: Weißes A2 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit: (Kopfstein)Pflaster, Asphalt, unbefestigte Pfade
Bemerkenswertes: Schloss Kalkum, Kaiserswerth, Rheinblick

Man beginnt damit, der “Kreuzbergstraße” in Richtung der aufsteigenden Hausnummern zu folgen. An der abknickenden Vorfahrt geht es geradaus in die “Oberdorfstraße”. Gegenüber von Hausnummer 45 biegt der Weg nach links auf einen schmalen Pfad. Dieser führt rechter Hand in den Kalkumer Schlosspark. An der Wegeteilung vor einem Baum geht es scharf nach links. Durch ein Tor verlässt man rasch wieder den Park. Vor einer Straße rechts halten und dann über eine weitere Straße hinweg in die Felder. Im freien Feld nun mit dem asphaltierten Wirtschaftsweg nach links. An der nächsten Kreuzung rechts in die Straße “Am Schwarzbach”. Hinter einem Bauernhof die erste Möglichkeit links herum. Neben zwei Silos rechts halten. Gleich darauf wieder nach links. Der Weg schwenkt nach rechts und gegenüber von Hausnummer 9 wendet man sich nach links auf den unbefestigten Weg. Dieser windet sich eine Weile, überquert an einem Bahnübergang die Schienen und mündet schließlich in die “Duisburger Landstraße” diese in Laufrichtung kreuzen und weiter geradeaus. Lange führt der Weg zwischen Feldrand und der Rückseite stattlicher Anwesen entlang. An seinem Ende geht es leicht nach links versetzt, aber der Laufrichtung treu bleibend, weiter. Am Ende des Biergartens ebenso. An der nächsten Möglichkeit scharf nach links abbiegen. Hier beginnt der Rückweg über eine kleine Brücke. Nun für lange Zeit dem Rheinufer folgen. Nach dem erreichen der Stadtmauer geht es gegenüber des Anlegers nach links in die Altstadt. Diese wird nun durchwandert und am Ende steht man vor der “Arnheimer Straße / Niederrheinstraße”. An der Fußgängerampel nun auf die andere Straßenseite und dann nach links. Schließlich biegt der Weg nach rechts und wird zu “Kreuzbergstraße”. Auf dieser geht es zum Parkplatz zurück.

Weitere Informationen zu diesem und vielen weiteren Wege wie immer unter: www.wanderwegewelt.de.
Viel Spaß beim Wandern.
Jürgen

PS: Die Bilder stammen vom 30.3.2013.


Zum Schluß noch folgender Hinweis:

Die Aktion Bewegen Hilft geht für dieses Jahr ihrem Ende entgegen. Auch für mich. In den letzten zwei Tagen habe ich noch einmal richtig Gas gegeben. Im Aktionszeitraum habe ich insgesamt 27 Wege mit einer Länge von 274,4 km erwandert. Am 07.10.2014, dem letzten Tag der Aktion, waren es alleine 53,1km. Somit ist das Ziel der Aktion, anderen zu Helfen indem man sich selber bewegt, voll aufgegangen. Für jeden gewanderten Kilometer spende ich und zwei weitere Unterstützer 0,30€. Alle erwanderten Wege werden schon jetzt und in den kommenden Wochen im Blog in der Kategorie "Bewegen Hilft" vorgestellt.

Ich freue mich darüber das ich mithelfen durfte, und darauf bei Bewegen Hilft 2015 wieder dabei zu sein.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 09.10.2014 | 13:42  
13.622
Christiane Bienemann aus Kleve | 09.10.2014 | 18:34  
14.585
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 09.10.2014 | 21:06  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 09.10.2014 | 21:50  
50.390
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 23.04.2015 | 14:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.