Station Fünf und Sechs der Sommer Tour der FREIEN WÄHLER

Anzeige
Am Freitag, den 9.8.2013 findet die fünfte und sechste Station der FREIE-WÄHLER-SOMMER-TOUR statt.

"Kirchner Kommt!" nach Lohausen.


Station Fünf (Gesperrte Grundwasserbrunnen)

Die PFT-Vergiftung im Düsseldorfer Grundwasser hat inzwischen auch das Umweltministerium NRW in Alarm versetzt. Dort ist man von den gemessenen Spitzenkonzentrationen erschreckt. Diese lagen um ein Mehrhundertfaches über den Vorsorgewerten.
PFT wurde früher dem Löschschaum der Feuerwehr beigemischt. Seit 2009 ist dem Düsseldorfer Umweltamt klar, dass der Hauptverursacher der Düsseldorfer Flughafen ist. Inzwischen sind weitere vier Jahre ins Land gegangen, in denen der giftige Stoff sich im Boden und im Grundwasser ausbreiten konnte. Die Verseuchung soll bisher ein Gebiet von 8,5 Quadratkilometern betreffen. In den Seen um Kaiserswerth darf nicht mehr gebadet und die erst vor wenigen Jahren gebauten Brunnen in Lohausen dürfen bis 2027 nicht mehr benutzt werden. Die Stadt informierte spät, ungenau oder gar nicht. Mit der Sanierung soll erst in 2014 begonnen werden. Inwieweit Menschen, Tiere und Pflanzen bereits betroffen sind, weiß niemand: Tests sollen nicht durchgeführt werden, um niemanden aufzuschrecken.

Dr. Klaus W. Kirchner, Ratsherr und Fraktionsvorsitzender der FREIEN WÄHLER und FW-Bürgermitglied und Ratsherr a. D. Gunther Philipps diskutieren am kommenden Freitag vor Ort mit den Bürgerinnen und Bürgern die sträflichen Versäumnisse der letzten Jahre.

Freitag, den 16. August 2013 um 11.00 Uhr in Lohausen
Treffpunkt: Ecke Flughafenstr. / Niederrheinstr. vor „Rossmann“



Station Sechs (Stadtbahnlinie U81)

Der geplante Bau der Stadtbahnlinie U81 mit einer 500 Meter langen und bis zu 12 Meter hohen Brücke spaltet die Lohausener Bevölkerung.
Die geplante Stadtbahnverbindung soll die Innenstadt sowie Messe und Arena mit dem Flughafen-Terminal verbinden.
Große Teile der Lohausener Bevölkerung würden eine Tunnellösung bevorzugen. Die Stadt hält einen Tunnel zur Unterfahrung des Nordsterns für zu teuer.
Die Kritik der Bürger richtet sich besonders gegen die Linienführung über den Freiligrathplatz, der schon jetzt bei Messen völlig überlastet ist.

Dr. Klaus W. Kirchner, Ratsherr und Fraktionsvorsitzender der FREIEN WÄHLER, FW-Bürgermitglied und Ratsherr a. D. Gunther Philipps sowie Bürgermitglied Dr. Manfred Urhahn diskutieren am kommenden Freitag vor Ort mit den Bürgerinnen und Bürgern über die Verkehrsproblematik im Zusammenhang mit der geplanten U81und nehmen die Anregungen und Beschwerden der Bürger vor Ort auf.

Freitag, den 16. August 2013 um 12.15 Uhr in Lohausen
Treffpunkt vor der Gaststätte „Im Kühlen Grund“
Lohauser Dorfstraße 41, 40474 Düsseldorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.