Duisburgerin kämpft für den WM-Titel

Anzeige
Vom Donnerstag, den 09.04., bis Sonntag, den 12.04., finden im Maritim Hotel am Flughafen Düsseldorf die Welt- und Europameisterschaften im Irish Dance statt. Die Veranstalter erwarten 800 Teilnehmer aus 20 Ländern aus der ganzen Welt sowie zahlreiche Zuschauer.

Auch Duisburgerin Daniela Nitsche (40) kämpft bei den Europa- und Weltmeisterschaften in Team- und Einzelwettbewerben um die Medaillen und Pokale. Daniela, die amtierende deutsche Meisterin, macht seit 10 Jahren im Irish Dance aktiv und hat bei nationalen und internationalen Meisterschaften und Wettkämpfen schon einige Titel, inkl. des Weltmeistertitels, gewonnen.

Das Event, das sich dieses Jahr zum letzten Mal in Deutschland ereignet, wird vom Irish Dance SRC e.V. veranstaltet. Der SRC e.V. hat die Europa- und Weltmeisterschaften in den letzten Jahren zu einer international angesehenen Veranstaltung entwickelt, die ab 2016 in Brighton (England) fortgeführt wird. Tänzerinnen und Tänzer des SRC e.V. haben dabei zahlreiche Titel gewonnen.

Der SRC e.V. trainiert Jungen und Mädchen, sowie Männer und Frauen in jedem Alter und hat Stützpunkte in Duisburg, Dortmund, Düsseldorf, Venlo, Heerlen, Eindhoven und Maastricht. Auf www.rinceceltus.com erfahren Sie mehr über den Verein, die Trainingszeiten und über den Sport allgemein.

Ein besonderes Highlight ist für die Zuschauer am Samstag der Show-Abend, an dem die Tänzer in großen Gruppen bekannte Musicals oder Filme tänzerisch darstellen und dies mit Elementen aus dem irischen Volkstanz verbinden. Tickets für den Show-Abend können Interessierte bis zum 6. April online für 10€ (http://shop.irishdancesponsors.com/) oder an der Abendkasse für 12€ kaufen. Der Eintritt für die Meisterschaften kostet an den ersten drei Tagen je 15€, der Besuch der Weltmeisterschaft am vierten Tag ist kostenlos.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.