Martinszug in Düsseldorf-Garath

Anzeige
St. Martin mit seinem weißen Ross
Traditionell veranstaltete der Garather Schützenverein in Zusammenarbeit mit der BV10 auch in diesem Jahr wieder den St. Martinszug.
Da es unmöglich ist einen Martinszug durch ganz Garath laufen zu lassen, wurde auch dieses Jahr wieder von zwei Schulen gestartet.
Zug Nr. 1 traf sich um 17:00 Uhr an der Schule der Josef-Kleesattel-Str. und marschierte zur Mantelteilung auf dem Schützenplatz an der Frankfurterstr.
Zug Nr. 2 traf sich bereits um 16:45 Uhr an der Schule an der Neustrelitzerstr. und marschierte von dort ebenfalls zur Mantelteilung.
Bevor allerdings St. Martin den Mantel mit dem armen Bettler teilte, spielte die Kapelle Werner Bendels zusammen mit dem Fanfarencorps-Garath noch einige passende Lieder.
Danach wurde von Frau Hildegard Backes die Martinsgeschichte verlesen und währenddessen teilte St. Martin auch seinen Mantel mit dem armen alten Bettler.
Im Anschluss daran waren die grob geschätzten 800-1000 großen und kleinen Zuhörer/innen nicht mehr zu halten und es ging in Richtung Einkaufszentrum um an die heiß begehrten Süßigkeiten zu kommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.