Martinsumzug

Beiträge zum Thema Martinsumzug

LK-Gemeinschaft
Die Messdiener läuten den Sonntag ein
10 Bilder

St. Martin in Dortmund
Alt-Katholiken und Gäste feiern den Frieden

Anfang November 2021 feierte die alt-katholische Gemeinde Dortmund das St. Martins-Fest ein ganzes Wochenende lang. Der Heilige Martin ist der Pfarrpatron der Gemeinde und als besonderer Ehrengast war dieses Jahr, neben dem Heiligen Martin, auch die Kölner Friedensglocke zu Gast. So begann das Fest am Samstag Abend mit dem Gottesdienst auf dem Kirchplatz; besonders das Martinsspiel blieb den Teilnehmenden in Erinnerung und stimmte auf den anschließenden Umzug durch Dortmund-Kley mit den...

  • Dortmund
  • 13.11.21
Kultur
20 Bilder

Rekordbesuch beim diesjährigen Martinsumzug der Gemeinde Hl. Familie Oeventrop

Nachdem im letzten Jahr Corona bedingt der Oeventroper Martinsumzug ausfallen musste, freuten sich Veranstalter Hl. Familie Oeventrop und Kinder gleichermaßen, um den diesjährigen Martinszug singend und mit zum größten Teil selbst gebastelten Laternen zu begleiten. Pünktlich um 18:00 Uhr setzte sich der Umzug mit über 800 Kindern und Begleitung, vom Treffpunkt „Schulhof der Grundschule Dinschede“ in Bewegung. Beginnend auf der Straße Zum Osterfeld, über die Straßen Oesterfeldweg, Im Oesterfeld,...

  • Arnsberg
  • 12.11.21
  • 2
  • 2
Kultur
Die schon traditionelle musikalische Begleitung steuerte die Musiklehrerin der Gesamtschule Wulfen, Stefanie Gruber, mit der Bläserklasse des Jahrgangs 8 bei, die vor der Gesamtschule Wulfen auf die kleinen Gäste wartete.

Grüne Schule fasst sich ein Herz
Eine Laterne Abstand am Martinstag

Wulfen. Bereits letztes Jahr mussten die klassischen Martinsumzüge pandemiebedingt vielerorts eingeschränkt oder komplett abgesagt werden. In diesem Jahr hatte sich jedoch die Grüne Schule ein Herz gefasst und zog mit ihren Schülern unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen vormittags zum Wulfener Markt. Die schon traditionelle musikalische Begleitung steuerte die Musiklehrerin der Gesamtschule Wulfen, Stefanie Gruber, mit der Bläserklasse des Jahrgangs 8 bei, die vor der Gesamtschule Wulfen auf...

  • Dorsten
  • 11.11.21
Vereine + Ehrenamt
8 Bilder

Laternenumzug beim Evinger Gartenverein „Zur Sonnenseite“
120 Kinder und ihre Familien begleiten St. Martin und seine Ponys

Von der Pandemie nicht abhalten ließ sich in diesem Herbst der Evinger Gartenverein „Zur Sonnenseite und lud wieder zum seinem so beliebten St.-Martinsumzug in seine Anlage an der Waldecker Straße ein. "Hierzu hatten sich circa 120 Kinder angemeldet", berichtet Vereinsvorsitzender Roland Fröhling. "Zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und Verwandten kamen die Kinder mit ihren zum Teil selbstgebastelten Laternen und zogen mit St. Martin und seinen Ponys samt dem Knappen-Spielmannszug Glück Auf...

  • Dortmund-Nord
  • 08.11.21
Kultur
Platz für Ideen: Ihren grauen Beton-Kirchturm will die Gemeinde St. Martin malerisch gestalten.
2 Bilder

Gartenstadt-Gemeinde St. Martin feiert nicht nur das Patronatsfest
Bunt statt grau

Unter dem Motto "Bunt statt grau" möchte die katholische Kirchengemeinde St. Martin neue und kreative Wege beschreiten, um mit ihrem Kirchturm in der Gartenstadt sichtbar und wirksam zu werden. Nicht nur für die Gemeindemitglieder, sondern für die gesamte Bevölkerung des Stadtteils. Auftakt der Aktionen soll ab Samstag, 6. November, beim Patronatsfest an der Gabelsbergerstraße 32 in der nördlichen Gartenstadt sein. Der Betonturm der Kirche soll als Zeichen der Vielfalt und Offenheit...

  • Dortmund-Ost
  • 05.11.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Im Herner Schloss Strünkede findet wieder der Martinsumzug statt.

Förderturm Herne lädt zum Martinsumzug
Laternen im Schlosspark Strünkede

Endlich leuchtet er wieder, der Martinsumzug des Herner Förderturms. Nachdem ein Coronajahr ohne diesen traditionellen Umzug hinter den Bürgern liegt, lädt am Samstag, 13. November, 17 Uhr, der Förderturm wieder zum Martinsumzug in den Schlosspark Strünkede, Karl-Brandt-Weg, ein. Alle interessierten Familien mit ihren Kindern sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. Grill und Ausschank Treffpunkt ist vor dem Schloss. Im Anschluss an den Umzug werden an die Kinder wieder Brezel verteilt. In...

  • Herne
  • 03.11.21
Kultur
Eine Impression vom Martinmarkt in Heiligenhaus im Jahre 2019. Im Jahr darauf musste der Mark abgesagt werden, nun aber steht das stimmungsvolle Ereignis wieder bevor.

Geschäfte sind offen
Martinsmarkt in Heiligenhaus am 7. November

Der Martinsmarkt in Heiligenhaus am Sonntag vor dem 11.11.-  auf diese liebgewonnene Tradition mussten die Bürger im letzten Jahr Corona-bedingt verzichten. Nun aber steht der Markt wieder im  Veranstaltungskalender. Am Sonntag, 7. November 2021, geht's ab 12 Uhr los. Die Geschäfte dürfen an diesem Sonntag von 13 bis 18 Uhr öffnen. Es ist noch kein "Business as usual", denn immer noch sind Auflagen aufgrund der Pamdemie zu beachten. So erstreckt sich der Markt auf alle Plätze, denn der...

  • Heiligenhaus
  • 01.11.21
Vereine + Ehrenamt
Wie hier in 2019 wird wieder zum Martinsumzug in die Evinger Gartenanlage eingeladen.

Auch Knappenspielmannszug ist mit dabei in Eving
Martinsumzug beim Gartenverein "Zur Sonnenseite"

Der Evinger Gartenverein (GV) "Zur Sonnenseite" veranstaltet am Samstag, 6. November, einen St.-Martins-Umzug in seiner Gartenanlage an der Waldecker Straße 18. Unterstützt wird der Zug um St. Martin hoch zu Ross vom Knappenspielmannszug Glück Auf 1867 Dortmund. Die Martinslegende wird auch aufgeführt Beginn ist um 15 Uhr mit Kaffee, Kuchen, Bratwurst und Spießbratenbrötchen vom Grill, ehe etwa gegen 17.15 Uhr mit dem Laternenzug gestartet wird. Anschließend wird noch einmal die Martinslegende...

  • Dortmund-Nord
  • 29.10.21
LK-Gemeinschaft
Geelsenkirchen leuchtet im Jahr 2020. 
Foto: Archiv Lokalkompass

„1000 Lichter in der City“ mit viel Licht und Walk Acts

GE. In diesem Jahr findet nach einem Jahr coronabedingter Pause am 7. November wieder die Winterlicht-Veranstaltung „1000 Lichter in der City“ in einer etwas anderen Form statt. Bereits zum zehnten Mal wird die City Initiative Gelsenkirchen gemeinsam mit zahlreichen Sponsoren ein abwechslungsreiches Musikerlebnis und ein buntes Rahmenprogramm entlang der Bahnhofstraße, am Bahnhofsvorplatz sowie auf dem Neumarkt parallel zum verkaufsoffenen Sonntag bieten. Programm in der gesamten City Auch 2021...

  • Gelsenkirchen
  • 28.10.21
Politik

FDP-Ratsfraktion kritisiert generelle Absage durch die Stadt Bochum.
Haltt: "Städtische Kitas sollten Martinsumzüge ermöglichen."

Die derzeit geltenden Coronaschutzmaßnahmen in Nordrhein-Westfalen stehen Martinsumzügen nicht entgegen, sofern nicht mehr als 2.500 Personen teilnehmen. "In den Kitas der Stadt Bochum sollen Umzüge trotzdem wegfallen. Es soll lediglich kleine Martinsfeiern in der Einrichtung selbst oder im Außenbereich geben, auch Eltern sollen nicht teilnehmen können. Damit nimmt man den Kindern auch in diesem Jahr eine liebgewonnene Tradition", kritisiert Felix Haltt, Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion...

  • Bochum
  • 13.10.21
Vereine + Ehrenamt
Ortsvorsteher Dirk Slotta

In Heil strahlen die Denkmäler - Ortsvorsteher Dirk Slotta freut sich auf Martinsumzug
Zukunft heisst Tempo-30

Unter den sechs Bergkamener Stadtteilen ist Heil mit rund 550 Einwohnern mit Abstand der kleinste. „Aber mit den meisten Denkmälern“, stellt Ortsvorsteher Dirk Slotta klar. Historisches Spritzenhaus und Leichenwagenhalle im alten Dorf etwa sind in hervorragendem Zustand. Mit seinem ländlichen Charakter sei Heil mehr als lebenswert, ist der Prokurist eines Handwerkbetriebes überzeugt. Problemthemen wie aktuell die Situation am Parkplatz Waldstraße, der als Treff von Drogenhändlern und der...

  • Bergkamen
  • 12.10.21
LK-Gemeinschaft
Am 10. November reitet St. Martin wieder durch Büderich.
2 Bilder

Die Entscheidung ist gefallen
Der „andere Martinsumzug“ in Büderich

Nach vielen Gesprächen und Abstimmungen steht nun fest: Am 10. November reitet St. Martin wieder durch Büderich. Begleitet wird er vom Tambourkorps und der Feuerwehr Büderich sowie der Blasmusik Lackhausen. Alle Kindergarten- und Schulkinder mit ihren Eltern ziehen dieses Jahr nicht mit, sondern werden gebeten sich mit ihren Laternen im ganzen Dorf an den Straßenrändern zu verteilen, um den Martin dort an sich vorbeiziehen zu lassen. Rund dreieinhalb Kilometer reitet St. Martin durch Büderich,...

  • Wesel
  • 27.09.21
Kultur
Ein Laubhaufen auf dem Schulhof der Wilhelm-Busch-Schule symbolisierte das Martinsfeuer.

Traditionelles Brauchtumsfest wurde in Hilden trotz Corona gefeiert
St. Martin einmal anders gefeiert

Das diesjährige Martinsfest der Wilhelm-Busch-Schule (WBS) in Hilden sah anders aus, als in anderen Jahren: Es gab keinen Martinsumzug durch den Süden Hildens, keine Mantelteilung und auch kein Martinsfeuer mit besinnlichem Zusammensein von Eltern und Kindern. Aber ein solch bedeutendes und traditionelles Brauchtumsfest wurde an der WBS trotz Corona gefeiert. Jede Klasse an beiden Standorten bastelte wieder eine Martinslaterne, es wurde die Geschichte des Martinsfestes erzählt und dazu auch...

  • Hilden
  • 17.11.20
Kultur
Stolz präsentieren die Wickeder Kindergarten-Kinder beim Mini-Martinszug unter Corona-Einschränkungen ihre selbst gebastelten Laternen.
3 Bilder

Evangelisches Familienzentrum Wickede
Sankt Martin diesmal ohne Eltern gefeiert

Auch und gerade wegen dieses besonderen Jahres hat das Evangelische Familienzentrum Wickede Wege gefunden, den Kindern das St.-Martins-Fest zu ermöglichen. Nicht in gewohnter Form mit den Eltern, aber mit selbstgebastelten Laternen wurde St. Martin in beiden evangelischen Kindergärten Meylantstraße und Rübenkamp gefeiert und die Außengelände gut beleuchtet. Im Vorfeld haben die Kinder die Martinsgeschichte gehört und sie selber nachgespielt, so dass sie die christlichen Werte und Normen...

  • Dortmund-Ost
  • 15.11.20
Vereine + Ehrenamt
ür Hövels neuen Ortsvorsteher Sebastian Burges ist das Martinsfest eine Herzensangelegenheit.

Höveler entwickeln Alternative für Zuhause
Sankt Martins-Box statt Martins-Umzug

In Hövel hat das Martinsfest einen festen Platz im Dorfleben – gerade die Familien freuen sich darauf, gemeinsam mit bunten Laternen durch die Straßen zu ziehen, zu singen und das Martinsspiel mit Pferd zu sehen. Dass es in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie einfach ausfällt, war in Hövel keine Option. Auf Initiative des neuen Ortsvorstehers Sebastian Burges und seiner Frau Jessi hin schlossen sich mehrere Familien zusammen und entwickelten eine Alternative. „Speziell in der heutigen Zeit...

  • Sundern (Sauerland)
  • 15.11.20
Reisen + Entdecken
40 Bilder

Tradition
Ich geh mit meiner Laterne

allerdings nicht zu den traditionellen Martinsumzügen, die fielen dieses Jahr landesweit überall aus. Kein Halloween, kein St. Martin auf hohem Ross - die Kinderaugen werden immer kleiner! Aber Kinder gebt fein Acht , ich hab Euch etwas mitgebracht. Laternen aus deutschen Städten und wenn Ihr die Augen zumacht, dann könnt Ihr sie auch leuchten sehen!

  • Essen-Ruhr
  • 14.11.20
  • 2
  • 2
Kultur
Markus Tiefensee, Pastoralreferent in der Pfarrei St. Antonius, erzählt den Kindern der KITA St. Anna die Geschichte vom St. Martin und wie wichtig es ist zu teilen. Die Kids hören gespannt zu.
5 Bilder

Mit zwei Pony's ging es mitten durch Altendorf
"Martinsgefühle" auch ohne Umzüge

Strahlende Kinderaugen blicken in Richtung der beiden Pony's, die samt Reiterinnen auf dem großen Parkplatz vor der KITA St. Anna stehen. Ein Segen wird gesprochen. Die Posaune erklingt und die Kinder singen ausgelassen. Doch wie so vieles ist auch das St. Martin-Fest dieses Jahr anders. Von Charmaine Fischer "Es gibt dieses Jahr keinen Umzug und keine Verkleidung. Nur zwei Pony's haben wir hier. Wir wollen aber trotz Corona Freude teilen und den Menschen ein bisschen Martinsgefühl geben",...

  • Essen-West
  • 12.11.20
  • 1
  • 1
Kultur
Das Video soll die Menschen dazu ermutigen, vor allem während der Corona-Pandemie achtsam miteinander umzugehen.
2 Bilder

Klopapier als Endgegner
Bistum Essen wirbt mit „Super-Martin-Videospiel“ für Barmherzigkeit im Alltag

Mit einem Video angelehnt an einen berühmten Videospiel-Klassiker der 90er-Jahre wirbt das Bistum Essen zu Sankt Martin für das Teilen von kleinen Dingen im Alltag. Mit wehendem roten Mantel, das Schwert hoch erhoben, ist die knallig bunte Martinsfigur bereit für ihre Abenteuer: Begleitet von dynamischer 8-Bit-Musik läuft sie durch das erste Level von „Super Martin Land“. Der Energiebalken ist gefüllt, der Punktestand noch leer. Mit einer Martinsbrezel in der Hand setzt sich der Spieleheld an...

  • Essen-Süd
  • 11.11.20
Kultur
Aufgrund der Corona-Pandemie fällt der eigentliche St. Martins-Zug in Oeventrop aus. Das St. Martins-Komitee der Hl. Familie Oeventrop stellt stattdessen für Mittwoch,  11. November, einen Martins-Film online.

Oeventroper Komitee macht´s möglich
St. Martin "reitet" online

Das St. Martins-Komitee der Hl. Familie Oeventrop stellt dieses Jahr statt eines Martins-Umzuges mit der Unterstützung von Bastian Hannappel für Mittwoch,  11. November, einen Martins-Film online. Interessierte können ab 18.15 Uhr über den Link https://youtu.be/gIDsqvzlOJk die Geschichte des Hl. Martins ansehen und sich von dem Klang der Martinslieder bezaubern lassen.  Alle Oeventroper Kinder dürfen sich außerdem über eine Überraschung in ihrem Kindergarten oder der Grundschule...

  • Arnsberg
  • 10.11.20
Vereine + Ehrenamt
Laternenlicht als Zeichen der Hoffnung und Zuversicht. Gute Idee von Runder Tisch und Förderverein Marxloh.
Foto: Heiko Nimsky

Gute Idee trotz der Absage des Martinszuges in Marxloh
Sichtbare und leuchtende Zeichen des Trosts

Der Förderverein in Marxloh bedauert, dass nach vielen Jahren der gemeinsame St. Martin-Stadtteilumzug Corona zum Opfer fällt, hofft aber, dass es im nächsten Jahr dafür umso schöner wird. „Die Vorbereitungen waren wie immer in vollem Gange, berichtet der Vorstand des Fördervereins. Dennoch hat der Runde Tisch Marxloh e.V. sichtbare und leuchtende Zeichen gesetzt, die zudem mehr als ein Trostpflaster sind. Laternenlicht der Hoffnung One Zuversicht leuchtet auf dem Vereinsgelände des Runden...

  • Duisburg
  • 07.11.20
Vereine + Ehrenamt
Vor allem für die Kinder ist das Martinsfest mit Martinszug, Mantelteilung und Weckmann-Tüten jedes Jahr ein besonderer Höhepunkt. Corona hat aber in diesem Jahr alles auf den Kopf gestellt und die geltenden Schutzverordnungen erlauben keine Martinszüge. Damit die Tradition trotzdem schön begangen werden kann, schlägt Karin Goemans, die Vorsitzende St. Martinskomitee Asperden, vor, dass die Bürger an den ursprünglich geplanten Zugtagen ihre Gärten und Häuser in gewohnter Weise schmücken. In Asperden wäre das am morgigen Sonntag, 8. November, in Hassum am Mittwoch, 11. November, und in Kessel am Donnerstag, 12. November: "So kann jeder ein Zeichen zur Bewahrung einer Tradition setzen und an den ausgefallenen Martinszug erinnern."

Martinskomitees in Asperden, Hassum, Hommersum und Kessel mahnen
Bitte unsere Traditionen bewahren!

Vor allem für Kinder ist das Martinsfest mit Martinszug, Mantelteilung und Weckmann-Tüten jedes Jahr ein besonderer Höhepunkt. Corona hat aber in diesem Jahr alles auf den Kopf gestellt und die geltenden Schutzverordnungen erlauben keine Martinszüge. Damit die Tradition trotzdem schön begangen werden kann, schlägt Karin Goemans, die Vorsitzende St. Martinskomitee Asperden, vor, dass die Bürger an den ursprünglich geplanten Zugtagen ihre Gärten und Häuser in gewohnter Weise schmücken. In...

  • Goch
  • 06.11.20
Kultur
Coronabedingt kann der gemeinsame Martinsumzug der Bergkamener AWO-Kindertageseinrichtungen in diesem Jahr nicht stattfinden. Um dennoch ein Zeichen zu setzen, wurden die Fenster der Kitas jetzt mit selbst gebastelten Kunstwerken und Lichtern bunt geschmückt.

"Wir lassen uns die Freude nicht nehmen…"
Statt Martinsumzug: AWO-Kitas in Bergkamen erstrahlen im Lichterglanz

Das Coronavirus beeinflusst auch die Alltagsplanung von Kindertagesstätten und Familienzentren massiv. So ist es aufgrund der Hygieneauflagen in diesem Jahr nicht möglich, einen gemeinsamen Martinsumzug der Bergkamener AWO-Kindertageseinrichtungen durchzuführen. "Aber wir lassen uns die Freude nicht nehmen, ein Licht der Hoffnung und Zusammengehörigkeit in die Welt zu tragen", erklärt Kornelia Finke (Einrichtungsleitung  AWO KiTa Sonnenblume). "Aus diesem Grund lassen wir unsere Einrichtungen...

  • Kamen
  • 06.11.20
Vereine + Ehrenamt
Auch die Geschäftsinhaber werden gebeten ihre Schaufenster mit bunten Laternen zu dekorieren und so die Sankt Martinstradition zu unterstützen.

Sankt Martinsverein Hilden Süd startet Projektwoche "Martinstradition"
Laternen leuchten - auch ohne Umzug

Der St. Martinsfestumzug im Hildener Süden wird in diesem Jahr nicht stattfinden können. Denn: Der traditionelle Festumzug ist nicht mit angemessenen Sicherheitsabständen durchführbar. Lange Zeit hegt der Verein die Hoffnung, das Sankt Martinsfest weitgehend in gewohnter Form durchführen zu können. Nach den ersten Versammlungen und Planungen, stand für den Vorstand bereits vor der Entscheidung der Landesregierung fest, dass der mit rund 2000 Teilnehmern größte Sankt Martinsumzug in Hilden in...

  • Hilden
  • 05.11.20
Kultur
Düsseldorf-Angermund: Einige Laternen können auch im Schaufenster einer Buchhandlung (Angermunder Straße 32) bewundert werden.F

Düsseldorf-Angermund: St. Martin soll aber zu Besuch kommen
Laternen ohne Zug

 Zwar fällt in diesem Jahr der Martinsumzug aus den bekannten Gründen aus, dennoch möchte es sich St. Martin nicht nehmen lassen, die Kinder mit seinem Besuch zu überraschen. So soll er nicht nur in die Schule kommen, sondern auch seinen Auftritt in den Kindergärten haben; alles natürlich unter den dann gültigen Corona-Vorschriften. Von Volker Jipp Diese kleine Überraschung wird zum großen Teil von privaten Spendern und von den Angermunder Geschäftsleuten finanziert. Der noch fehlende Betrag...

  • Düsseldorf
  • 05.11.20
  • 2
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.