Tradition

Beiträge zum Thema Tradition

LK-Gemeinschaft
Leuchtendes in der City :-)
15 Bilder

JAHRESZEITEN HEIMAT ESSEN+Ruhrgebiet+Umgebung
es leuchtet wieder...LICHTWOCHEN

ESSENTraditionen Heimatliches´ Advents- und Weihnachtszeit .... ... ESSENER LICHTWOCHEN zum X-ten´ Male ... und doch immer wieder schön :-)♥ Mittlerweile läuft auch unser WEIHNACHTSMARKT hier in Essen, seit Mitte November... und wenn ich auch ein richtig mulmiges GEFÜHL habe... tut es abends auch gut, nach Feierabend... diese schön beleuchtete City zu sehen ... Leider befürchte ich wieder kontaktlose WEIHNACHTEN! Aber...alles "jammern" darüber hilft nichts und ich persönlich glaube auch nicht,...

  • Essen
  • 27.11.21
  • 26
  • 11
Politik
Schön anzusehen, so ein Feuerwerk. Aber rechtfertigt das Verletzungen und Umweltbelastungen?

Frage der Woche
Brauchen wir Silvester-Feuerwerk?

"Das Feuerwerk gehört zu Silvester wie der Baum zu Weihnachten." So argumentiert ein Internetnutzer unter einer Petition zur Abschaffung des Silvesterfeuerwerks. Tradition versus Umweltschutz, Spaß versus Verletzungsgefahr. Es gibt für beide Seiten zahlreiche Argumente.  Pro Feuerwerk Freude: In Corona-Zeiten wird den Menschen so vieles verboten, dass nicht noch die Freude am Anblick des Feuerwerks genommen werden sollte. Ein Feuerwerk fasziniert Groß und Klein. Contra Feuerwerk...

  • Velbert
  • 26.11.21
  • 67
  • 2
Vereine + Ehrenamt
17 Bilder

Kohleprinzessin Nadine I. im Amt bestätigt

Am vegangenen Samstagabend wurde die Kohleprinzessin Nadine I. aus den Regiment der IG Preußisches Rheinland inOberhausen bestätigt. Im Rahmen das Regimentes, den ehemaligen Kohleprinzessinnen und der geladenen Gäste nahm die Prinzessin die von ihrem Prinzessinnenführer Marcel begleitet wurde das Amt mit großer Freude an.

  • Oberhausen
  • 21.11.21
Vereine + Ehrenamt
49 Bilder

Intronsisierung des Oberhausener Stadtkinder – Prinzenpaares

An diesem Wochenende wurde endlich auch das Oberhausener Stadtkinder - Prinzenpaar inthronisiert. Wie alle Tolitäten mussten auch Prinz Ben-Henri I. und seine entzückende Prinzessin Emma I. lange auf ihren großen Tag warten. Es war eine großartige Kürung die sowohl sportlich ,lustig und zeitweise auch sehr emotional war. Das Kinderprinzenpaar das aus der KG Eisenheim Zick Zack stammt liess Ihr Motto „Mit Vollgas und Spaß gehen wir durch’s Leben und wollen unsere Tradition pflegen „ auch in...

  • Oberhausen
  • 21.11.21
Vereine + Ehrenamt
61 Bilder

Endlich Prinz….

Eineinhalb Jahre hat Jörg Becker warten müssen bis es am Samstag endlich in der Luise Alberts Halle hieß ein dreifaches Helau auf den Stadtprinzen von Oberhausen Jörg I. Es war ein aufregender Abend für alle Beteiligten. Der Abend wurde vom Tanzmariechen Julia von der KG Eisenheim Zick Zack eröffnet sie brach sofort das Eis und heizte dem Publikum so richtig ein. Diese Stimmung konnte an diesem Abend nur einer toppen… Prinz Jörg I. und sein Team. Bereits beim Einzug in die Halle gab es kein...

  • Oberhausen
  • 14.11.21
Vereine + Ehrenamt
Am Hamborner Rathaus-Vorplatz erwacht der Hoppeditz am Samstag mit viel Tanz und Show als Duisburger „Vorreiter“. Eine Woche später, am 13. November, ist die Innenstadt auf dem Burgplatz an der Reihe.
3 Bilder

Die Karnevalsvereine des Stadtbezirks Hamborn starten in die Session – Karnevalsmesse in der Abteikirche
Vor dem Helau gibt’s den Segen

Ein Aufatmen ist bei den sieben Hamborner Karnevalsgesellschaften und Vereinen deutlich zu spüren. Nach vielen Gesprächen, organisatorischen Klimmzügen, wechselnden Corona-Regelungen und kleinen Hindernissen steht fest: Der Hoppeditz erwacht am Samstag, 6. November, am Hamborner Rathaus und gibt den Startschuss für die fünfte Jahreszeit. Auch die Duisburger Karnevalisten haben Fragen mit den zuständigen Ämtern klären können und grünes Licht für das Hoppeditz-Erwachen am 13. November in der...

  • Duisburg
  • 03.11.21
Ratgeber
Claudia und Ivonne Monix setzen die Allerheiligen-Tradition am Neumühler Fiskusfriedhof fort.
Foto: Reiner Terhorst

Erleichterung für die Besucher des Fiskusfriedhofs
Allerheiligen-Tradition wird fortgesetzt

Lange Jahre war der traditionsreiche Neumühler Blumenhof Monix mit heutigem Stammsitz an der Fiskus-, Ecke Erhardstraße, eine beliebte Anlaufadresse auch am Haupteingang des Fiskusfriedhofes, bis die dortigen Räumlichkeiten von den Wirtschaftsbetrieben für die Erweiterung der Friedhofsverwaltung benötigt wurden. An Allerheiligen, Montag, 1. November, findet aber seitdem auf Wunsch der Wirtschaftsbetriebe Duisburg der alljährliche Monix-Verkauf direkt am Haupteingang an der Fiskusstraße statt,...

  • Duisburg
  • 26.10.21
Politik

Tradition & Kultur
CDU fordert: Sankt Martins-Umzüge ermöglichen!

Sankt Martin ist das Fest der Nächstenliebe. Schon im vergangenen Jahr mussten die Kinder – neben vielen anderen Dingen – auf dieses schöne Ereignis verzichten. Enttäuscht musste die CDU Langenfeld feststellen, dass in Langenfeld nicht nur sämtliche Sankt Martinszüge seitens der Schulen abgesagt wurden, sondern den städtischen Kindergärten auch jegliche Eltern-Kind-Aktionen auf den Außengeländen der Kitas untersagt sind. Mit dieser Entscheidung gehen die Schulen und Stadtverwaltung weit über...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.10.21
Kultur
Düsseldorf-Kalkum: St. Martin „Guido Hoffmann" auf einem Kaltblüter im Dorf im Jahre 2018.

Düsseldorf-Kalkum: Kinderfest unter Corona-Auflagen am 13. November
St. Martin hoch zu Ross

Wie bereits im vergangenen Jahr, kann auch das diesjährige traditionelle St. Martinsfest wegen der immer noch bestehenden Corona-Einschränkungen nicht wie gewohnt stattfinden. Dennoch werden "Sankt Martin" und der "Arme Mann" hoch zu Ross am Samstag, 13 November, um 17 Uhr durch die geschmückten Straßen des historischen Stadtteils Kalkum reiten. Von Andrea Becker Kalkum. Zur Freude der Kinder, denn das St. Martins-Komitee Kalkum hat in Kooperation mit dem Ordnungsamt ein Konzept erarbeitet,...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 07.10.21
Wirtschaft
Oberbürgermeister Sören Link, Alexander Tiemann, Leiter des Kompetenz-Centers Hamborn sowie die Sparkassen-Vorstände Marcus Budinger und Helge Kipping (v.l.) sind überzeugt, dass mit der planmäßigen Fertigstellung des jüngsten Kompetenz-Centers ein weiterer Meilenstein im Voranschreiten der Konzeptumsetzung gesetzt wurde.
3 Bilder

Die Duisburger Sparkasse bringt ihr Strategiekonzept der Zukunft weiter auf den Weg
Hamborner Kompetenz-Center ist ein „Hingucker“

In jedem Duisburger Stadtbezirk wird es künftig ein Flaggschiff geben, das den Kunden als große, zentrale Anlaufstelle dienen wird. Damit wird das auf die Zukunft ausgerichtete Strategiekonzept des städtischen Geldinstituts schrittweise auf den Weg gebracht. Jüngstes Boot in der Flaggschiff-Flotte ist das Hamborner Kompetenz-Center, das jetzt offiziell eingeweiht wurde. Seit Mitte September läuft der Geschäftsbetrieb in der neuen Hamborner Sparkasse an der Duisburger Straße gegenüber dem...

  • Duisburg
  • 28.09.21
  • 1
  • 1
Sport
Sie freuen sich auf die Autorenlesung. V.l. Christian Birken, Didi Schacht und Wirtin Renate Fonferek.
2 Bilder

Didi Schacht liest im Haus Birken aus seiner Autobiografie
Erinnerungen eines Kämpfers

„Der Kämpfer – Schicht im Schacht“ lautet der Titel des Buches von Dietmar „Didi“ Schacht. 50 Jahre am Ball, oder besser gesagt, am Fußball, haben eine Menge Erinnerungen hevorgerufen, die er seinen Lesern launig und unterhaltsam zum Besten gibt. Aus seinen Lesern werden Hörer, wenn er am Freitag, 22. Oktober, 19.30 Uhr, im Haus Birken, dem Vereins- und Stammlokal des SC Hertha Hamborn an der Gerlingstraße 176, aus seiner mit Anekdoten reich gespickten Autobiografie Bekanntes und Unbekanntes...

  • Duisburg
  • 24.09.21
Vereine + Ehrenamt

Oktoberschießen
Statt Schützenfest - Oktoberschießen bei den Ruhrtalschützen

Oktoberschiessen bei den Ruhrtalschützen Der Schützenverein Ruhrtal e.V. 1927, Warmen-Frohnhausen-Neimen lädt nach dem erfolgreichen Ruhrtal Rockfestival in der Schützenhalle am 11. September zu einer weiteren Veranstaltung ein. Nach der großen Musikveranstaltung mit Lifemusik von 5 Newcomer Bands aus der Region und harten Rockrhyhtmen, möchte der Schützenverein Ruhrtal am Samstag den 2. Oktober 2021 zum Oktoberschiessen auf seinem Schützenplatz einladen. Es wird nicht so laut werden und somit...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 24.09.21
  • 7
  • 2
Kultur
Der Besuch des Weihnachtsmarktes in der Altstadt ist eine liebgewonnene Tradition in der Monheimer Adventszeit.

Jetzt bewerben mit gastronomischem Angebot / 10. bis 12. Dezember weihnachtlicher Gaumenschmaus in Monheim
Sternenzauber-Weihnachtsmarkt in Monheim

Zum Monheimer Sternenzauber gehört in diesem Jahr auch wieder der Weihnachtsmarkt vom 10. bis 12. Dezember in der Altstadt. Der Verein Treffpunkt Monheim, der den Weihnachtsmarkt 21 Jahre lang organisiert hatte, hat die Stadt gebeten, die Organisation zu übernehmen. Die Kreativhütten sind bereits gefüllt mit kreativen und ausgefallenen Geschenkideen und hochwertigem Kunsthandwerk. Für das gastronomische Angebot werden nun Bewerbungen entgegengenommen. „Die Altstadt ist geprägt von einer...

  • Monheim am Rhein
  • 23.09.21
LK-Gemeinschaft
Der 31. Wandertag in Fröndenberg ist am Sonntag, 26. September. Foto: Stadt Fröndenberg

Fröndenberg wandert am Sonntag, 26. September
Unterwegs durch den Norden

Fröndenberg. Die Strecke der 31. Auflage des Wandertages am Sonntag, 26. September, führt durch den Norden Fröndenbergs. Beginn ist um 11 Uhr und der Startpunkt ist die Schützenhalle auf der Hohenheide. Wo lang wird es gehen?Von dort aus geht es durch die Natur Richtung Westen, bevor in den Wächelten rechts abgebogen wird. Danach geht es geradewegs über alte und neue Wege vorbei am Golfplatz Richtung Schelk, vorbei am Stummelholz und Bielenbusch weiter Richtung Ostbürener Heide, am Rodbusch...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 21.09.21
Vereine + Ehrenamt

Peter Hölzer: "Das Schützenwesen liegt mir sehr am Herzen! Ich freue mich auf meine Herausforderungen!"
HBL-Vorstand Peter Hölzer zum Kreisgeschäftsführer des Kreisschützenbundes Iserlohn gewählt

Peter Hölzer, Schriftführer und Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes wurde auf der der Kreisdelegiertenversammlung des Kreisschützenbundes Iserlohn am 18.08.2021 in der Schützenhalle Hüingsen zum Kreisgeschäftsführer gewählt. Die Mitglieder des Schützenverein Holzen-Bösperde-Landwehr 1857 e. V. gratulieren herzlich und sind für das Engagement von Peter Hölzer vor Ort aber auch im Kreisschützenbund Iserlohn dankbar. Seine Karriere im Schützenverein HBL 1857 e. V. zeichnete sich bereits...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.08.21
LK-Gemeinschaft
In der MSV-Ecke der Marktklause fühlt sich nicht nur Angelo Antonica wohl. Die vor vielen Jahren von Albert Weinberg initiierte „Zebra-Lounge“ hat der neue Marktklausen-Chef mit eigenen MSV-Utensilien ergänzt.
7 Bilder

Neumühls „Kultkneipe“ Marktklause öffnet nach eineinhalb Jahren wieder ihre Pforten
Gelebte Stadtteil-Geschichte wird wieder lebendig

Zwischen Wehmut und Freude schwankt zur Zeit die Stimmungslage bei vielen Neumühlern. Wehmut, weil das Neumühler Gastronomie-Urgestein Christa Rütter „ihre“ Marktklause an der Holtener Straße aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste. Freude, weil Angelo Antonica einem Stück Stadtteil-Geschichte mit historischer Kneipenkultur neues Leben „einhaucht“. Bei dem 54-jährigen hauptberuflich bei einem Entsorgungsunternehmen tätigen „Herzens-Neumühler“ werden selbst Erinnerungen wach. „Meine Eltern...

  • Duisburg
  • 27.08.21
  • 1
Sport
Der traditionsreiche Marathon findet auch dieses Jahr statt.

In Essen läuft's!
Anmeldung für Westenergie-Marathon am Baldeneysee

Dank starkem Hygienekonzept und einer Streckenführung mitten im Grünen wird es auch dieses Jahr den Westenergie-Marathon „Rund um den Baldeneysee“ geben. Das Datum für die nächste Auflage von Deutschlands traditionsreichstem Landschafts-Marathon ist Sonntag, der 10. Oktober. Neben der Marathon-Distanz über die vollen 42,195 Kilometer wird es außerdem wieder die Westenergie-Seerunde über 18,7 Kilometer geben. Auch Staffelsportler können sich in Teams wieder zusammentun und beim...

  • Essen-Süd
  • 26.08.21
  • 1
Politik

unwürdiger Pflegezustand
Verwaiste jüdische Friedhöfe

M. Hillefeld, Mitglied im Rat der Stadt Wesel und U. Gorris, Fraktionssprecher Bündnis 90/Die Grünen stellten am 11.08.2021 nachfolgenden Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, U. Westkamp. Antrag Verwaiste jüdische Friedhöfe hier: Pflege des Friedhofes am Ostglacis Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, Jüdische Friedhöfe haben unterschiedliche Bedeutungen. Als religiöse Kultstätten dienen sie zur Bestattung Verstorbener. Eine hebräische Bezeichnung für Friedhof lautet in der...

  • Wesel
  • 12.08.21
Vereine + Ehrenamt
Ein offenes Ohr für die Sorgen der Bürger hat Burkhard Böhnisch(l.) und bietet wieder Sprechstunden in der Gaststätte "Der Spiegel" an. Den Rat von Michael Schulz schätzt der Ortsvorsteher bei seiner Tätigkeit.
2 Bilder

Königsborns Ortsvorsteher Burkhard Böhnisch möchte Zusammenhalt stärken
"Endlich Sprechstunden in Präsenz"

Seine Aufgabe als Ortsvorsteher ist es, den Bürgern in Königsborn bei Problemen und Fragen ein Anlaufpunkt zu sein, Änderungsvorschläge und Ideen an die Verwaltung weiter zu geben und das Gemeinsame im Quartier zu fördern. Das ist Burkhard Böhnisch (60) scheinbar auf den Leib geschrieben. Mit den traditionellen Werten des Bergbaus umspannt er die Bürgerschaft in Königsborn. „Zusammenhalt ist mir ein Anliegen.“ Zum Amt des Ortsvorstehers, das er seit November 2020 vertritt, kam er über die...

  • Unna
  • 10.08.21
Kultur
Wie auf unserem Foto von der letztjährigen Lesung auf dem Minigolfplatz im Meidericher Stadtpark präsentieren die Autoren dort auch in diesem Jahr wieder Lesens- und Hörenswertes.
Foto: Hahnenfeder

Meidericher Schreibwerkstatt liest im Stadtpark
„Hahnenfeder open-air“

Die Erfolgsgeschichte der Open Air-Lesungen der Meidericher Schreibwerkstatt „Hahnenfeder“ im Meidericher Stadtpark hat schon Tradition. Jetzt wird sie um ein weiteres Kapitel erweitert. Nach den Lesungen im Rosengarten in den letzten Jahren war man im vergangenen Sommer anlässlich seines 50. Geburtstages beim Minigolfplatz im Meidericher Stadtpark zu Gast. Auch für dieses Jahr hatten die Betreiber und die ‚Hahnenfeder’ wieder eine Lesung auf der Minigolf-Anlage im Stadtpark an der...

  • Duisburg
  • 01.08.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das traditionelle Schützenfest der Ratinger Schützen fällt in diesem Jahr der Pandemie zum Opfer. Dennoch wird es der Lage angepasste Veranstaltungen im Rahmen des „Schützen-Sommers 2021“ geben.

St. Sebastiani Bruderschaft Ratingen: Sommerfest der Reiter am Sonntag, 25. Juli
Sommerfest des Reitercorps Ratingen

Das traditionelle Schützenfest der Ratinger Schützen fällt in diesem Jahr der Pandemie zum Opfer. Dennoch wird es der Lage angepasste Veranstaltungen im Rahmen des „Schützen-Sommers 2021“ geben. Das Reitercorps der St. Sebastiani Bruderschaft lädt in Anlehnung an das traditionelle Biwak zum „Sommerfest der Reiter“ am Sonntag, 25. Juli, auf den Kirmesplatz Zugang Brückstraße ein. Anmeldung erbeten per Mail an: Schuetzen-Sommer@t-online.de "Der Zugang erfolgt nach den bekannten 3 G Zugangsregeln....

  • Ratingen
  • 22.07.21
LK-Gemeinschaft
Die Drachenboot-Fun-Regatta hat immer vielen Menschen aus nah und fern in den Duisburger Innenhafen gelockt. Für dieses Jahr musste Duisburg Kontor die beliebte Traditionsveranstaltung jetzt endgültig absagen.
Fotos: krischerfotografie
2 Bilder

Absage einer weiteren Duisburger Traditionsveranstaltung
Keine Drachenboot-Fun-Regatta in diesem Jahr

Die diesjährige Drachenboot-Fun-Regatta, die Jahr für Jahr zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus Duisburg und der Region in den Duisburger Innenhafen lockt, musste jetzt endgültig abgesagt werden. Nachdem bereits der ursprünglich geplante Termin vom 11. bis 13. Juni aufgrund der Corona-Pandemie nicht gehalten werden konnte, muss Veranstalter Duisburg Kontor nun auch die Idee des Verlegens in den September verwerfen. Neben möglichen gesundheitlichen Risiken für die Beteiligten gibt es...

  • Duisburg
  • 16.07.21
Vereine + Ehrenamt
Stadtrat Klaus Babel (l.), Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling (2.v.r.), Verkehrsvereinvorsitzender Friedhelm Lahn (3.v.l.) und Touristinfo–Chefin Christiane Dusse empfingen die Lütgendortmunder Reinhard Sack (r.) und Wilhelm Mohrenstecher ( 2.v.l.) in der Schlossfestausstellung.
2 Bilder

Kleine Delegation besucht auch ohne Schlossfest die Partnerstadt Neuburg an der Donau
Besuch bei Freunden

Eigentlich ist es ein fester Termin Veranstaltungskalender: Alle zwei Jahre brechen am ersten Juliwochenende ca. 150 Lütgendortmunder auf, um in Neuburg an der Donau das Schlossfest zu besuchen. Schon seit 38 Jahren besteht die vom Vorsitzenden der Lütgendortmunder Vereine und Verbände, Reinhard Sack, gegründete Partnerschaft zwischen Lütgendortmund und der bayerischen „Stadt der Renaissance“ . Schlossfest-PauseIn diesem Jahr macht das Neuburger Schlossfest coronabedingt Pause, aber so ganz...

  • Dortmund-West
  • 11.07.21
Politik
2 Bilder

CDU, Bündnis90/GRÜNE, SPD/VOLT und FDP stimmten für die Auflösung des Großmarkts
Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER fordert den OB auf, den Großmarkthändlern und dem Autohaus jetzt zu helfen

In der Ratsversammlung am 1. Juli haben CDU, Bündnis90/GRÜNE, SPD/VOLT und FDP für die Auflösung des Großmarkts gestimmt. Dazu erklärt Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER: „Wir haben selbstverständlich gegen die Auflösung des Großmarkts gestimmt. Uns ist völlig unerklärlich, warum es gestern dafür eine so große Mehrheit gab. 1.000 Arbeitsplätze und rund eine halbe Milliarde Euro Umsatz im Jahr sind betroffen! Außerdem ist bekannt, dass auch ein...

  • Düsseldorf
  • 02.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.