Ostermarkt in Eller

Anzeige
Fotos: Archiv/vos

In gut zwei Wochen ist Ostern. Genau der richtige Zeitpunkt, um sich auf die Suche nach schöner Dekoration und kleinen Geschenken zu machen. Guter Anlaufpunkt ist da der Ostermarkt in Eller, der am kommenden Sonntag, 18. März, 11 bis 18 Uhr, auf dem Gertrudisplatz stattfindet.

Zwei Wochen vor Ostern gibt es hier tolle Dekorationen rund ums Fest, Handwerkliches, frische Blumen, Essen und Trinken und ein Mitmachprogramm für Kinder. Wie immer, wenn auf dem Gertrudisplatz etwas los ist, ist auch der Ostermarkt ein Treffpunkt für die Elleraner und ihre Gäste. In diesem Jahr gibt es im Stadtteil schließlich auch etwas Großes zu feiern: Eller wird 800 Jahre alt.
Der von der Werbegemeinschaft organisierte Ostermarkt selbst bietet eine variantenreiche Auswahl. Viele kreative Köpfe und Künstler präsentieren und verkaufen von ihnen gefertigte Dinge. Die Besucher können sich auf persönliche Begegnungen mit Künstlern und Handwerkern freuen. Die Künstler des Ostermarktes kommen über die Agentur Junge Kreativ.
Auch in diesem Jahr wird die Werbegemeinschaft Eller für ein besonderes Highlight sorgen. Am Stand der Werbegemeinschaft und DüsselLiebe können Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und tolle Keramikeier bemalen. Die Eier werden anschließend bei über 1.000 Grad gebrannt und können kurze Zeit später bei DüsselLiebe abgeholt werden. Der Kostenbeitrag pro Ei beläuft sich auf 3 Euro.
"Wir veranstalten diesen Markt aus Verbundenheit zum Stadtteil Eller mit viel Liebe zum Detail", sagt Ralf Hansen vom Vorstand der Werbegemeinschaft. Am Stand der Werbegemeinschaft gibt es daher auch allerlei Schönes und Nettes von und über Eller. Und an den Essenständen werden sich Jung und Alt, Alteingessene und Zugezogene treffen. Es gibt holländische Pommes, Flammkuchen, Südtiroler Spezialitäten und Crepes.
Knapp eine Woche nach dem Ostermarkt geht es mit der Geselligkeit in Eller weiter. Am Samstag, 24. März, findet zum vierten Mal die IndividuEller Kneipentour statt. Es wird erneut ein buntes und abwechslungsreiches Musikprogramm geben. An diesem Abend werden ab 18 Uhr 16 verschiedene Livebands und Solokünstler in den unterschiedlichen Kneipen und Cafés auftreten. Mehr Infos dazu finden Interessierte auf der Internetseite livemusik-kneipentour.de und in der kommenden Woche in Ihrem Rhein-Boten.
1
2
2
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
11.879
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 14.03.2018 | 09:16  
Lokalkompass Düsseldorf aus Düsseldorf | 14.03.2018 | 09:33  
66.607
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 14.03.2018 | 13:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.