4. OSC-Sparda-Lauf: Event für Sportler

Anzeige
Die "Zehner" nach dem Start (28. Juni 2015)
Duisburg: OSC 04 Rheinhausen e.V. |

Neue Teilnehmerbestmarke beim OSC

Im Vorfeld zum 4. OSC-Sparda-Lauf zeichnet sich zur dreizehnten Auflage „Um und durch den Volkspark“ eine neue Teilnehmerbestmarke ab. Denn, der aktuelle Meldestand für das Laufevent am Sonntag, 26. Juni, ist 4 Tage vor Meldeschluss mit über 530 Vormeldungen neuer Rekord. Und noch stehen die Nachmeldungen am Veranstaltungstag aus. Die Frage ist: Wird in diesem Jahr die 600er-Meldemarke übertroffen? Zur Erinnerung, 2011 verfehlte der OSC beim 4.OSC-Volksparklauf mit 499 Meldungen knapp die 500er-Marke. Aber anschließend bewegten sich die Meldungen immer unterhalb der 400er-Marke, umso erfreulicher, das diesjährige Ergebnis.
Der Lauf in Rheinhausen erfreut sich wegen seiner familiären Atmosphäre und seinem schattigen Rundkurs steigender Beliebtheit und konnte durch die großzügige finanzielle Unterstützung mittels der Sparda-Bank und der lokalen Sponsoren sowie der zahlreichen Helfer auf dem Weg gebracht werden.
Die stattliche Vormeldezahl ist auf eine Aktion der Sparda-Bank zurückzuführen. Die Sparda-Bank als Hauptsponsor hat in diesem Jahr ihr Engagement beim 4. OSC-Sparda-Lauf ausgeweitet. Sie will zusammen mit dem OSC Rheinhausen dem Trend, dass immer weniger Kinder im Verein Sport treiben, entgegenwirken. Und hat als besondere Motivation für je teilnehmende Schule eine Spende in Höhe von 500 Euro bereitgestellt. Voraussetzung ist, dass mindestens 20 Läuferinnen oder Läufer einer Schule das Ziel erreichen.
In diesem Wettbewerb ist die Städtische Gemeinschaftsgrundschule Van-Gogh-Straße zahlenmäßig mit 80 Nachwuchssportlern vorn und hat auch bei der Wertung um den Pokal vom OSC Vorstand, für die größte vorangemeldete Gruppe, die besten Chancen zum Gewinn. Insgesamt wurden von den Schulen 370 Aktive gemeldet. Der Meldeschluss für die Schulen war der 7. Juni.
Beginn der Veranstaltung ist am Sonntagmorgen um 9.45 Uhr mit dem Lauf der Bambini über eine Stadion-Runde. Paul Hoffmann, Vorsitzender der Deutschen Olympischen Gesellschaft Bezirk Niederrhein, wird den Sieger mit einen Pokal auszeichnen. Alle Zieleinläufer erhalten je eine Medaille und Erinnerungsurkunde.
Um 10 Uhr wird Starterin Roswitha Weyandt, Vertiebsleiterin der Sparda-Bank Duisburg/Moers, die weibliche und männliche Jugend U10/U12 auf die 1,8 km Strecke in den Volkspark entlassen. Es folgen um 10.15 Uhr die Jugendlichen U14/U16 über die gleiche Distanz. Über die große fünf-Kilometer-Parkrunde folgen um 10.30 Uhr die Jogger und 2 Minuten später, um 10.32 Uhr die Walker. Mit der Startnummer 6 befindet sich mit Salvatore Zanetti (Jahrgang 1939) der älteste Teilnehmer der Veranstaltung im Walkerfeld.
Als letzte Gruppe wird um 11.30 Uhr der 10-km-Volkslauf gestartet. Wie in den Vorjahren haben als besonderen Anreiz Katharina Gottschling, erste stellvertretende Bezirksbürgermeisterin und der Landtagsabgeordnete und Vorsitzender vom SSB Duisburg, Rainer Bischoff, je einen Pokal für die schnellste Läuferin und den schnellsten Läufer gestiftet. Bisher haben 60 Teilnehmer für den Hauptlauf gemeldet. Der Sieger von 2012 und 2013, Michael Schramm (ASV Duisburg) ist mit der Startnummer 242 gemeldet und auf den 5-km und 10-km-Distanzen ist der Hauptsponsor, die Sparda-Bank West, durch sein Laufteam vertreten.
Die sanitätsdienstliche Betreuung beim Lauf übernimmt die Ambulante Erst-Versorgung und mit fachmännischen Kommentaren wird Moderator Klaus Gaspers aus Korschenbroich Sportler und Besucher über alle Geschehnisse rund um den Lauf informieren. Gegen moderates Entgelt versorgen erstmals die OSC Fußballfrauen Sportler und Besucher mit Köstlichkeiten vom Grill, Bier-, Kaffee- und Kuchenstand und für die Läufer stellt trinkgut Kolo die Getränke kostenfrei zur Verfügung. Ebenfalls ohne Gebühr sind die begehrten Massagen für die Sportler durch die Physiotherapie-Praxis Schnorbus im Angebot
Mit Informationsständen sind auf dem OSC-Vereinsgelände das Johanniter-Krankenhaus, die Viactiv Krankenkasse und die Sparda-Bank vertreten und geben Einblick in ihre Angebotspalette und Kundenservice und werden vor Ort durch ihr Fachpersonal anstehende Fragen beantworten.
Meldeschluss ist Mittwoch, 22. Juni. Noch nicht gemeldete Sportler können sich am Sonntag gegen zwei Euro Nachmeldegebühr zu dem aktuellen Startgeld bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start anmelden.
Weitere Informationen im Netz unter: www.osc-rheinhausen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.