Duisburg - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Das Abteilungsleiterinnen-Trio der Cheerleaders mit Jennifer „Jenny“ Heitzer, Lisa Wallisch und Christina Wojach (v.l.) geht voller Elan an die künftigen Aufgaben und Herausforderungen.
Foto: Duisburg Dockers

Neues Abteilungsleiterinnen-Trio bei den Cheerleader nimmt die Arbeit auf
Frauen-Power bei den Duisburg Dockers

Die Cheerleader der Duisburg Dockers aus Marxloh werden erstmals von einem Trio geleitet. Die neuen Abteilungsleiterinnen, Christina Wojach, Jennifer Heitzer und Lisa Wallisch, haben in der Dockers-Geschäftsstelle im Schwelgern-Stadion am Willy-Brand-Ring 44 ihre ehrenamtliche Arbeit aufgenommen. In einer konstruktiven Sitzung wurden die Aufgaben aufgeteilt. Dockers-Vorsitzender Michael Fischer freut sich über das gute Miteinander der drei: „Jenny koordiniert die Aus- und Fortbildung der...

  • Duisburg
  • 27.09.20
Else Wybierek legte auch im hohen Alter stets Wert auf ein gepflegtes Äußeres und erfreute ihre Mitmenschen stets mit einer Fülle von Dönekes aus ihrem bewegten Sportsleben.
Foto: privat

TuS Neumühl trauert um sein ältesten Mitglied Else Wybierek (101)
„Eine Sportlerin, wie sie im Buche steht“

Die Neumühler Turn-Legende Else Wybierek ist im stolzen Alter von 101 Jahren verstorben. Am 1. Januar 1933 wurde sie Mitglied des TuS Hamborn-Neumühl und hat ihrem Verein bis zuletzt die Treue gehalten. „Mit Else geht eine dem Turnen ein Leben lang verbundene Generation, die in der heutigen Zeit wohl kaum noch zu finden sein wird“, so der Vorsitzende Klaus Moeller. „Mit Hochachtung vor einer bewegten Lebensgeschichte nehmen wir Abschied und werden Else Wybierek stets in ehrender Erinnerung...

  • Duisburg
  • 26.09.20
Gegen die ERG Iserlohn wird es in nächster Zeit keine Duelle mehr geben. Die Liga schrumpfte auf sieben Mannschaften zusammen. Sebastian Haas möchte mit seinen Mitspielern das Maximum aus der Spielzeit rausholen.
2 Bilder

Nach der langen Corona-Pause geht die Punktejagd in den Ligen los
Der Ball rollt wieder

Am 7. März spielten die beiden Rollhockey-Mannschaften der RESG Walsum das letzte Mal um Bundesliga Punkte. An diesem Samstag, 26. September ist die Zwangspause vorbei und die Ligen starten in eine neue Runde. Die Herren spielen um 15.30 Uhr gegen die SG Eldagser Falcons, die Damen treffen um 18 Uhr auf die Bisons Calenberg. Die Männer spielen gegen einen neuen Vertreter in der Rollhockey-Bundesliga. Nachdem Rückzug von den Bisons und dem niederländischen Vertreter aus Valkenswaard haben...

  • Duisburg
  • 25.09.20
4 Bilder

Motorsport
Volles Haus auf der Dreieckswiese im Sportpark Duisburg. 6. Oldtimertreffen des AMC Duisburg 1950 e.V. im DMV gut besucht

Ob Mercedes, BMW, Opel, Volkswagen, Ford, Chevrolet, Simca, Fiat und und. Ein Fahrzeug schöner als das andere. Dazu noch Sonnenschein. Die Sportwarte hatten jede Menge Arbeit, die Fahrzeuge einzuweisen um eine Platzordnung nach Corona Richtlinien zu erhalten. Hochkonjunktur auch bei den angebotenen Speisen und Getränke. Zahlreiche Benzingespräche fanden in der bereitgestellten Gastroecke im Schatten der Dreieckswiese, ausgerichtet von Didi Schacht statt. Bereits um 9.00 Uhr fanden sich die...

  • Duisburg
  • 20.09.20
  • 1
102 Bilder

Lichterlauf 2020

Wegen der Corona-Pandemie verlief der 18. Lichterlauf diesmal anders als sonst es wurde im Minutentakt von je 10 Teilnehmer gestartet und es gab nur einen Lauf.

  • Duisburg
  • 19.09.20
Auf ihn wird es in dieser Spielzeit wieder ankommen. Kapitän und Leitwolf Moritz Stoppelkamp soll seine Mannschaftskameraden wieder zu Siegen führen.

Der MSV Duisburg startet am Samstag in die neue Drittliga-Spielzeit
Mit Vollgas zum Auftakt

Das erste Pflichtspiel haben die Zebras schon hinter sich, am Montag stand in der ersten Runde der Pokal-Knaller gegen Borussia Dortmund auf dem Programm. Alles zum Spiel gibt es auf lokalkompass.de/duisburg. Am Samstag geht es in der dritten Liga dann wieder um Punkte. Das Gesicht der Mannschaft hat sich auf einigen Positionen in der Sommerpause verändert. Zu den insgesamt fünf Abgängen kamen neun neue Spieler hinzu. Manager Ivo Grlic war in der Pause nicht untätig und hat trotz des...

  • Duisburg
  • 16.09.20

Streckensperrung an der Regattabahn

Am Samstag findet der Lichterlauf statt,aber wegen der Corona-Pandemie dürfen nur die Teilnehmer vom Lichterlauf auf der Strecke sein.Publikumsverkehr ist auf der Laufstrecke verboten.

  • Duisburg
  • 15.09.20
Auch außerhalb vom Parkett machte die RESG Walsum eine gute Figur.

Interessante Europapokal Paarungen für beide Mannschaften
Die RESG packte ordentlich mit an

Am Samstag wurden bundesweit wieder die Rheinufer von Müll und Unrat befreit. Die Rollhockey-Abteilung der RESG Walsum beteiligte sich an der Aktion und streifte durch die Walsumer Rheinauen und rund um den Fähranleger. Dabei kamen leider wieder einige Säcke mit Müll zusammen. Am Samstagabend wurden dann die internationalen Rollhockey- Wettbewerbe in Lissabon ausgelost. Die Damen reisen zum spanischen Vertreter CP Manlleu. Die Männer fahren in die Schweiz zum RHC Wimmis. Für RESG Trainer...

  • Duisburg
  • 15.09.20
Der Heimbereich blieb auch beim Dortmund Spiel leer. Allerdings durften 300 Fans auf der Haupttribüne Platz nehmen. Für die MSV-Fans gab es aber nur Gegentore zu sehen. Borussia Dortmund nutzte seine Überlegenheit aus und ließ den Zebras in der ersten DFB-Pokalrunde keine Chance.

Top-Favorit Borussia Dortmund nutze die eigene Überlegenheit konsequent aus
Die Zebras zahlten Lehrgeld

Nichts zu holen gab es für Drittligisten MSV Duisburg im Erstrunden Pokalspiel gegen Borussia Dortmund. Der BVB nutze seine Überlegenheit und führte schon zur Halbzeit mit 0:3 durch Tore von Sancho, Bellingham und Hazard. Ab der 38. Minute mussten die Gastgeber die Partie mit zehn Mann zu Ende spielen. Neuzugang Volkmer holte als letzter Mann Haaland von den Beinen. In Hälfte zwei trafen Reyna und Reus zum 0:5-Endstand. Im Vorfeld der Partie äußerte MSV-Trainer Torsten Lieberknecht einen...

  • Duisburg
  • 14.09.20
2 Bilder

Dicht am Wind
WRK Crew ersegelte den 2. Platz

Wo kann man in Corona-Zeiten besser Abstand halten als auf dem Wasser? Die Villewind Regatta auf dem Liblarer See bot am vergangenen Wochenende die Gelegenheit dazu. Sechzehn Schwertzugvogel Boote lieferten sich mit fünf Läufen (einem Streicher), bei einem Sonne-Wolkenmix bei 20 Grad und 2-3 Windstärken, spannende Wettfahrten. An den Start für die Wassersportgemeingeschaft Rumeln-Kaldenhausen (WRK) gingen als Steuermann Dirk Michalke mit Vorschoter Uwe Horstmann und Steuermann Markus...

  • Duisburg
  • 14.09.20
Die Aktiven der Hallen-Softball-Tennis-Abteilung des TuS Hamborn-Neumühl feierten im letzten Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum. Da gab es Anlass zum Feiern, Freuen, Schwitzen und Jubeln. Jetzt hat man Ärger mit der Hallenbelegung und hofft auf Abhilfe in der nächsten Woche.
Foto: TuS Neumühl

Nach Corona-Pause „sollte“ es beim TuS Neumühl wieder Sport geben
Mangelnde Kommunikation

Fast ein halbes Jahr mussten die Sportler des TuS Hamborn-Neumühl, einer der größten Breitensportvereine im Duisburger Norden, wegen der Corona Pandemie auf ihre Trainingseinheiten verzichten. Und auch jetzt ist noch einiges ungeklärt, was den Vereinsvorsitzenden Klaus Moeller sauer macht. Nach den Sommerferien konnte es wieder losgehen, doch die Verantwortlichen des TuS nutzten selbst eine weitere Pause, um alle Trainer und Übungsleiter mit den entsprechend einzuhaltenden Hygiene- und...

  • Duisburg
  • 11.09.20
Das neue Mannschaftsfoto ist im Kasten: Hinten von links: Katharina Günther (Team-Managerin), Dr. Christian Schoepp (Teamarzt), Martin Schroeder (Teamarzt), Dominik Schmidt, Orhan Ademi, Dominic Volkmer, Vincent Vermeij, Tobias Fleckstein, Wilson Kamavuaka, Tim Schmitz 
Mittig von links: Ivo Grlic (Sportdierektor), Torsten Lieberknecht (Cheftrainer), Philipp Klug (Co-Trainer & Anslyst), Marvin Compper (Co-Trainer), Darius Ghindovean, Cem Sabanci, Joshua Bitter, Vincent Gembalies, Arne Sicker, Niko Bretschneider, Sven Beuckert (Torwart-Trainer), Miro Lusic (Athletik-Trainer), Oliver Grabowski (Physiotherapeut), Arthur Jarzpmbek (Physiotherapeut)
Vorne von links: Sinan Karweina, Lukas Scepanik, Mirnes Pepic, Maximilian Sauer, Arnold Budimbu, Steven Deana, Leo Weinkaufen, Jonas Brendieck, Ahmet Engin, Max Jansen, Connor Krempicki, Leroy-Jaques Mickels, David Atomic

Die Spieler des MSV Duisburg haben das Fotoshooting erfolgreich hinter sich gebracht
Bitte Lächeln!

Dieser offizielle Termin gehört kurz vor dem Saisonstart traditionell dazu. Zum gemeinsamen Fototermin in der Schauinsland-Reisen-Arena trafen sich die Spieler, Betreuer und Trainer, um gemeinsam zu posieren. Nach den Einzelfotos trafen sich alle Beteiligten vor der Arena, um das neue Mannschaftsfoto zu schießen. Die Spieler trugen dabei schon die neuen Trikots, mit dem neuen Sponsorenflock "Iberostar - Hotels & Resorts". Die neuen Trikots sind von Fans entworfen worden, der MSV hatte...

  • Duisburg
  • 10.09.20
Von links: Jürgen Dietz, Daniela Stürmann, Dr. Ralf Krumpholz und Thomas Büssen vor dem neuen Umkleidegebäude. Vier Mannschaften können sich in den Räumlichkeiten jetzt gleichzeitig umziehen.

Neues Umkleidegebäude in Meiderich
Mehr Platz zum Umziehen

Die Sportanlage Honigstraße in Meiderich hat ein neues Umkleidegebäude erhalten. DuisburgSport konnte mithilfe des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes Nordrhein-Westfalen (KInvFöG NRW) im Rahmen des KIDU-Projekts einen Neubau errichten. Die Kosten lagen bei einer Million Euro. 90 Prozent der Bausumme stammen aus den Fördertöpfen des Bundes und des Landes NRW. Sportdezernent Dr. Ralf Krumpholz und DuisburgSport-Betriebsleiter Jürgen Dietz übergaben jetzt im Beisein von...

  • Duisburg
  • 09.09.20
2 Bilder

Motorsport
Am 13.09.2020 findet das 6. Oldtimer Treffen und die 1. AMC-Duisburg-Klassik statt

Das 6. Oldtimer Treffen des AMC Duisburg 1950 e.V. kann trotz Corona wie geplant am 13.09.2020 ab 10:00 Uhr auf der Dreieckswiese im Sportpark Duisburg stattfinden. Ein erstelltes Hygiene Konzept konnte zur Genehmigung beitragen. Dafür müssen sich aber alle Oldtimer Fans an die Regeln halten. Diese sind auf der Website www.amc-duisburg.de hinterlegt. Ob Mercedes, BMW, Opel, Volkswagen, Ford, Chevrolet, Simca, Fiat und und. Ein Fahrzeug schöner als das andere kamen im vergangenen Jahr bei...

  • Duisburg
  • 08.09.20
  • 1
Vorfreude bei der jugendlichen Kicker-Armada aus Rumeln-Kaldenhausen, links die A, rechts die B, auf der Bank die Verantwortlichen. In der Jugendspielgemeinschaft Rumeln gibt es insgesamt 80 Spieler im Alter von 15 bis 18 Jahren.
4 Bilder

RTV plus FCR - Gemeinschaftsprojekt bringt Rumeln-Kaldenhausen voran
Fußball-Armada der JSG unter vollen Segeln!

Im Mienenspiel der Vereinsbosse wird die Anspannung deutlich. Paolo Sabella (Rumelner TV) und Daniel Stöpke (FC Rumeln-Kaldenhausen) steuern seit Monaten ihre Klubs durch alle Corona-Klippen. Jetzt lächeln sie entspannt. Ein besonderer Termin steht an. Ihr Gemeinschaftsprojekt, die „Jugendspielgemeinschaft Rumeln“ stellt sich der Öffentlichkeit vor! Rund 80 Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren bilden zwei A- und zwei B-Teams und sind somit die Gründungsmitglieder der „JSG Rumeln 2020“....

  • Duisburg
  • 05.09.20
  • 2
MSV-Maskottchen Ennatz, Finn Ackermann, Global Commercial Director bei Iberostar Hotels & Resorts und MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt präsentieren die neu gestalteten Trikots der Meidericher.

Iberostar Hotels & Resorts ist neuer Hauptsponsor der Zebras
Bienvenido MSV Duisburg

Der MSV Duisburg startet mit dem Logo der spanischen Hotelkette Iberostar Hotels & Resorts in die Spielzeit 2020/21 der 3. Liga. Die Zebras zählen damit neben schauinsland-reisen einen weiteren „Big-Player“ aus der Touristikbranche zu ihren größten Partnern. Der Vertrag gilt zunächst für eine Saison für alle Ligaspiele. Die auf Mallorca ansässige Hotelkette blickt auf eine 64-jährige Erfolgsgeschichte in der Touristikbranche zurück. Der MSV darf somit ein echtes Traditionsunternehmen auf...

  • Duisburg
  • 03.09.20
  • 1
  • 1
Flügelspieler David Tomic wechselt vom U23-Kader des VfB Stuttgart zum MSV.

David Tomic wechselt zum MSV
Ein talentierter Junge

Die Zebras haben David Tomic für ein Jahr mit Option auf eine weitere Spielzeit verpflichtet. Der 22-jährige Flügelspieler kommt ablösefrei zu den Meiderichern und stand zuletzt im U23-Kader des VfB Stuttgart. In ZebraStreifen wird der auf beiden Außenbahnen einsetzbare Stürmer die Rückennummer 28 tragen. Stimmen zur Verpflichtung Sportdirektor Ivo Grlic: „Ein talentierte Junge, der seine Stärken im Eins gegen Eins und in seinen Laufwegen auf den Flügel hat und dazu torgefährlich...

  • Duisburg
  • 03.09.20
6 Bilder

NLS-Lauf 5 Nürburgring am 29.08.2020 –
Die Duisburger Lance David Arnold und Benjamin Leuchter waren dabei – mit den Leistungen absolut zufrieden

Das Rowe 6-Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen, das längste Rennen der NLS/VLN-Saison und als der Saisonhöhepunkt der NLS/VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring betrachtet, wurde erst in der letzten Runde entschieden. Bis zu diesem Zeitpunkt lag der Ferrari 488 GT3 mit einer gewagten Boxenstrategie in Führung. Leider ging dem Team mit den Fahrern Luca Ludwig und Björn Grossmann zum Schluss der Sprit aus. Nach 14 Führungsrunden war man letztendlich froh, dass man die Ziellinie noch als Dritte...

  • Duisburg
  • 03.09.20

Es wird wieder Volleyball gespielt
16 Duisburger VB-Teams starten in besondere Saison

Duisburg (MMu)   Unter außergewöhnlichen Bedingungen startet am ersten Septemberwochenende für zahlreiche Mannschaften aus Duisburg die Volleyballsaison 2020/2021. Doch dank guter Handlungsempfehlungen und einem weitreichenden Hygiene- und Gesundheitsplan sowohl vom Deutschen Volleyballverband (DVV) wie auch dem Westdeutschen Volleyballverband (WVV) sind Vereine und Beteiligte ausreichend vorbereitet und gerüstet für eine lang ersehnte Wiederaufnahme des Wettkampfsports. Das sportliche...

  • Duisburg
  • 03.09.20
Der ehemalige Braunschweiger Orhan Ademi stürmt ab sofort für den MSV Duisburg.

MSV verpflichtet Orhan Ademi von Zweitligisten Eintracht Braunschweig
Ein „Spielintelligenter Stürmer!“

Der MSV Duisburg hat Orhan Ademi verpflichtet. Der Stürmer kommt ablösefrei von Eintracht Braunschweig und hat beim Spielverein einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnet. In ZebraStreifen wird er mit der Rückennummer 29 auflaufen. Der Schweizer mit nordmazedonischen Wurzeln hat 25 Erst-, 65 Zweit- und 81 Drittliga-Spiele in Deutschland bestritten; dazu kommen 30 Erst- und 94 Zweitliga-Spiele in Österreich. Stimmen zur Verpflichtung Sportdirektor Ivo Grlic: „Ihn hatten wir in der Tat schon...

  • Duisburg
  • 02.09.20
SSB-Geschäftsführer Uwe Busch

Pläne und Ideen der Parteien in Sachen Sport
Podiumsdiskussion des Stadtsportbund Duisburg im Livestream

Der Stadtsportbund (SSB) Duisburg unterstützt die 100.000 Duisburger Vereinsmitglieder bei ihrer Wahlentscheidung. Am Donnerstag, 3. September, um 18 Uhr fragt der SSB im Rahmen einer Podiumsdiskussion die Spitzenkandidaten der großen Parteien nach ihren Positionen, wenn es um den Sport in Duisburg geht. Im Kampf um die Stimmenmehrheit gehen in der MSV-Arena in den Ring: Bruno Sagurna für die SPD, Thomas Mahlberg für die CDU, Anna von Spiczak für die Grünen, Martina Amman-Hilberath für die...

  • Duisburg
  • 02.09.20
Die 38. Duisburger Radwanderung am Sonntag, 6. September, hat der Stadtsportbund (SSB) unter das Motto gestellt: #HomeBike 2020. Angesichts der Corona-Pandemie verzichtet der SSB auf einen Massenstart.
2 Bilder

Stadtsportbund stellt die Strecken für 38. Duisburger Radwanderung ins Netz
#HomeBike 2020 statt Rudelradeln

Die 38. Duisburger Radwanderung am Sonntag, 6. September, hat der Stadtsportbund (SSB) unter das Motto gestellt: #HomeBike 2020. Angesichts der Corona-Pandemie verzichtet der SSB, der gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) Duisburg die Fahrradtour organisiert, auf einen Massenstart. Stattdessen können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine von je zwei Strecken über 23 sowie 50 Kilometer im Netz herunterladen und am Sonntag dann für sich oder mit der Familie die...

  • Duisburg
  • 01.09.20
Von Polen aus an die Wedau: Wilson Kamavuaka spielt ab sofort für den MSV.

MSV verpflichtet Wilson Kamavuaka
Aufgeweckt, ehrgeizig, teamorientiert

Die Zebras haben Wilson Kamavuaka verpflichtet. Der gebürtige Dürener hat bei den Meiderichern einen Vertrag für die kommende Spielzeit mit Option auf eine weitere Saison unterzeichnet. In ZebraStreifen wird er mit der Rückennummer 36 auflaufen. Der Deutsch-Kongolese, der für die Demokratische Republik Kongo zehn A-Länderspiele bestritten hat, lief zuletzt für GKS Tychy in Polen auf und wechselt ablösefrei an die Westender Straße. Zuvor bestritt er in drei Spielzeiten bei Darmstadt 98 acht...

  • Duisburg
  • 31.08.20

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.