Duisburg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Casting für Musicaldarsteller
Verein besetzt weitere Rollen in Duisburg

Für die neueste Musicalproduktion sucht der duisburger Verein P.R.O.-Y.O.U...e.V. (u. A. Der Schlüssel - das Mystical) Darsteller, die bei der Premiere von "#Höhenfluch - jezz gehd et abwärtz" im Frühjahr 2021 mit auf der Bühne stehen. Zu besetzen sind sowohl Haupt- als auch Ensemblerollen unterschiedlichsten Alters und Nationen. Schlüpfen Sie in die Rolle des stumpfen Mathelehrers, in die des aufmüpfigen Teene-Girls oder in die eines eher introvertierten Teenagers mit herausragenden...

  • Duisburg
  • 19.02.20
Dieses und viele weitere Werke des Duisburger Künstlers Wilfried Weiß werden ab dem 1. März in der Karmel-Kirche ausgestellt sein.

Ab 1. März wieder Kunstausstellung in der Karmel-Kirche
Wilfried Weiß präsentiert künstlerische Auseinandersetzung mit der „Passion“

Der Kanon hochwertiger Kunstausstellungen der Karmel-Gemeinde geht auch 2020 weiter. Als Nächstes präsentiert der Duisburger Künstler Wilfried Weiß vom 1. März bis zum 19. April 2020 in der Karmelkirche Arbeiten, die alle um das Thema „Passion“ kreisen. Ausstellungseröffnung ist am 1. März im sonntäglichen Gottesdienst um 11.00 Uhr unter musikalischer Mitwirkung von Mezzosopranistin Antoinette Schindler und Inge Schumacher-Jäger an der Orgel. Die Einführung in die Ausstellung übernimmt Paul...

  • Duisburg
  • 19.02.20
Das Musical Noah hat den Kindern viel Spaß an der Freud' bereitet. Jetzt werden kleine Musicalstars für die Aufführung von König David gesucht.      Foto: Ev. Kirchengemeinde Obermeiderich

Wie der Hirtenjunge David den Riesen Goliath besiegt
Kleine Stars fürs Kindermusical in Obermeiderich gesucht

Gundula Heller begeistert immer wieder aufs Neue Kinder und Jugendliche dafür, Lieder, Tänze und Dialoge zu proben und zum Schluss ein Musical vor großem Publikum aufzuführen. Ging es zuletzt um Noah und die coole Arche, wird jetzt für „König David“ geprobt. Es geht um die spannende Geschichte des kleinen Hirtenjungen David, der den Riesen Goliath besiegt, Musiker am Königshof und schließlich selbst König wird. Die Kirchenmusikerin studiert das Stück von Thomas Riegler mit dem Kinder- und...

  • Duisburg
  • 16.02.20
Die Zusammenarbeit mit dem städtischen Institut für Jugendhilfe ist nicht nur für Schulleiter Karl Hußmann (Bildmitte) ein wichtiger Schritt für nachhaltige Hilfe bei persönlichen Problemen der Schüler.
Foto: GS Leibniz

Die Hamborner Leibniz-Gesamtschule setzt auf Toleranz und Respekt
„Das strahlt irgendwie neue Energien aus“

Respekt, Tolerenz, Vielfalt, Miteinander und Haltung sind Begriffe, die in der Hamborner Gottfried Wilhelm Leibniz-Gesamtschule einen hohen Stellenwert haben. Schulleiter Karl Hußmann: „Das alles wird bei uns im, aber auch neben dem Unterricht vermittelt, gelebt unmd erlebt.“ Und das sogar auf vielfältige Weise. So haben jetzt im Rahmen eines Unterrichtsvorhabens zum Thema Toleranz und Vielfalt Schüler des evangelischen Religionskurses der Q1 gemeinsam mit ihrem Lehrer Dr. Steffen Leibold...

  • Duisburg
  • 11.02.20

Buchbesprechung rumänisch-orthodo

Jürgen Henkel: Einführung in Geschichte und kirchliches Leben der Rumänischen Orthodoxen Kirche; LIT - Verlag Berlin 2007; 203 Seiten; ISBN: 978-3-8258-9453-5 Mit rund 20 Millionen Mitgliedern gilt die Rumänische Orthodoxe Kirche als zweitgrößte und gleichzeitig okumenisch aufgeschlossendste Kirche der Welt. Ihre Geschichte reicht bis ins 4. Jahrhundert zurück - selbst der Kommunismus kkonnte sie nicht ausrotten. DIes ist die einzige Ostkirche mit einer romanischen Sprache. Das...

  • Duisburg
  • 10.02.20
  •  1
Das Flötenorchester der Sangmyung Universität in Seoul, das derzeit auf Deutschlandtournee ist, machte Station der Hamborner Friedenskirche.         Foto: Martina Will

Wunderschönes Klangerlebnis mit langanhaltendem Applaus
Brillante Flötentöne

Die evangelische Friedenskirche in Hamborn hatte jetzt Besuch von dem koreanischen Flötenorchester der Sangmyung Universität in Seoul, das derzeit auf Deutschlandtournee ist. Im Orchester sind alle Instrumente der Querflötenfamilie von der Piccoloflöte bis zur Bassquerflöte vereint. 20 junge Damen spielten unter der Leitung ihrer Dirigentin, der Musik-Professorin Jeong Soon-suk, ein Konzert mit heiter beschwingten Melodien, etwa von Boismortier, Arlen, Fauré und Léhar, die für das Ensemble...

  • Duisburg
  • 09.02.20

Kolumne: Geisternetz in Rees

Rees heißt ein kleiner, unbekannter, deswegen aber nicht unbedeutender Ort am Niederrhein. Direkt am Rhein gelegen, ist der nahegelegene Westsee mythologisch und verschwörungstheoretisch interessant. Wes nicht nur an den Geisternetzen liegt, die es dort massenhaft geben soll. "Das Reeser Land ist von Natur aus sehr wasserreich. Was liegt da näher, nicht Landwirtschaft, sondern Fischwirtschaft zu betreiben?" fragt Eitel-Edelbert Reichsfreiherr vom Emmericher Forst. "Doch woher die Fische...

  • Duisburg
  • 08.02.20
Die Ehrlich Brothers sind am Samstag, 15. Februar, um 19 Uhr, im ISS Dome zu Gast. Für das Event bietet die Rheinbahn zusätzliche Fahrten an. Die Eintrittskarten gelten zudem als Fahrkarte.

Düsseldorf-Stockum: Die Ehrlich Brothers gastieren am Samstag, 15. Februar, im ISS Dome
Hin und zurück mit der Rheinbahn

Die Ehrlich Brothers sind am Samstag, 15. Februar, um 19 Uhr, im ISS Dome zu Gast. Zum Liveprogramm „Dream & Fly“ kommen die Fans am besten mit der Rheinbahn, die für dieses Event extra zusätzliche Fahrten anbietet. Die Straßenbahnlinie 701 fährt zwischen den Haltestellen „Sternstraße“ und DOME/Am Hülserhof“ ab zwei Stunden vor Einlass bis zwei Stunden nach Veranstaltungsende verstärkt zum ISS Dome. Dadurch besteht Anschluss an die S-Bahnhöfe„Derendorf“, „Rath Mitte“ und „Rath“....

  • Düsseldorf
  • 07.02.20
Die "Ehrlich Brothers" gastieren am Samstag, 15. Februar, um 19 Uhr im ISS Dome, dafür bietet die Rheinbahn zusätzliche Fahrten an. Zudem gilt das Eintrittsticket als Fahrkarte.

Düsseldorf-Stockum: Die Ehrlich Brothers gastieren am Samstag, 15. Februar, im ISS Dome
Hin und zurück mit der Rheinbahn

Die Ehrlich Brothers sind am Samstag, 15. Februar, um 19 Uhr, im ISS Dome zu Gast. Zum Liveprogramm „Dream & Fly“ kommen die Fans am besten mit der Rheinbahn, die für dieses Event extra zusätzliche Fahrten anbietet. Die Straßenbahnlinie 701 fährt zwischen den Haltestellen „Sternstraße“ und DOME/Am Hülserhof“ ab zwei Stunden vor Einlass bis zwei Stunden nach Veranstaltungsende verstärkt zum ISS Dome. Dadurch besteht Anschluss an die S-Bahnhöfe„Derendorf“, „Rath Mitte“ und „Rath“....

  • Düsseldorf
  • 07.02.20

Pierré André neue Single erscheint am 07. Februar 2020
Wahnsinn, denn der Himmel hat mir einen Engel geschickt

Am Freitag, den 07. Februar 2020 erscheint, die aktuelle Single von Pierré André. Lange hatte man nichts mehr von Ihm gehört, doch nach reifer Überlegung und vielen Gesprächen mit seiner Frau entschloss sich Pierré André doch weiter zumachen und sich nicht von seiner Krankheit unter zu kriegen. In Jahr 2015, 2016 und 2018 schrieb Pierré viele eigene Titel und am 07. Februar 2020 erscheint die neue Single aus seiner Feder. Passend zu seinem 20 jährigen Bühnenjubiläum erscheint seine neue...

  • Duisburg
  • 06.02.20
12 Bilder

Dispargum - die Ausstellung

Die Ausstellung "Dispargum Königssitz, Kaiserpfalz Hansestadt Neueste Erkenntnisse aus der Duisburger Stadtarchäologie" ist noch bis zum 11. Oktober 2020 zu den gewohnten Öffnungszeiten im Kultur- und Stadthistorischen Museum zu sehen. Wie bei einer archäologischen Ausstellung nicht anders zu erwarten, zeigt die Ausstellung Lesetafeln, die durch Exponate (in VitrinenI) und Bilder jeglicher Art ergänzt werden. Der erste Abschnitt der Ausstellung befaßt sich mit der Siedlungsentwicklung...

  • Duisburg
  • 04.02.20

Kostenloser Eintritt im Folkwang-Museum verlängert

www.informationsdienst.ruhrDer freie Eintritt in die Sammlung des Museum Folkwang Essen bleibt bestehen. Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung verlängert ihr 2015 begonnenes Engagement bis Ende 2021 mit weiteren 300.000 Euro. Danach übernimmt die Stadt Essen die Finanzierung. Damit ist das Haus das erste große deutsche Kunstmuseum mit einem dauerhaft kostenlosen Angebot. Von 2015 bis Mitte 2020 stellte die Krupp-Stiftung eine Million Euro zur Verfügung, um freien Eintritt in die...

  • Duisburg
  • 03.02.20
3 Bilder

"Zwischen Sein und Schein"
Hommage an Anton Tschechow zu seinem 160. Geburtstag.

"Zwischen Sein und Schein" Georg Adler wird mit berühmten,- heiteren Kurzgeschichten von Tschechow , Briefen und Theaterauszügen seinem Publikum dem russischen Dichter näher bringen. Mittwoch, 5. Februar 2020 --- 18.00 Uhr Volkshochschule Duisburg – Steinsche Gasse 26 47051 Duisburg Anton Tschechow ist der hervorragendste Vertreter der russischen Literatur der achtziger Jahre des 19. Jahrhunderts und ist bis heute der beste russische Erzähler geblieben. Auch seine...

  • Duisburg
  • 02.02.20
  •  1
  •  2
Dr. Gian Paolo Renello hat eine Menge über die literarischen Vorlieben der Italiener zu berichten.       Foto: VHS

VHS-Gespräch über Kultur und Literatur in Bella Italia
Die Vorlieben der Italiener

Die literarischen Vorlieben der Italiener sind das Thema, wenn Yilmaz Holz-Ersahin und Dr. Claudia Kleinert am Freitag, 7. Februar, mit Dr. Gian Paolo Renello von der Universität Salerno sprechen. Im Saal des Stadtfensters an der Steinschen Gasse 26 wird es dabei zwischen 18 und 19.30 Uhr über Kultur im Allgemeinen und Literatur im Besonderen gehen. Die Teilnahme kostet 5 Euro an der Abendkasse. Weitere Informationen gibt es telefonisch bei der VHS, Dr. Claudia Kleinert, unter...

  • Duisburg
  • 02.02.20
2 Bilder

Übrigens
Doppeltes Glück im Unglück

Es ist nicht alles und es sind nicht alle schlecht! Diese Erfahrung durfte in der vergangenen Woche ein Leser aus dem Duisburger Süden machen. Nach einem Einkauf beim Discounter in Großenbaum bemerkte er nicht, dass er seine Brieftasche mit sämtlichen wichtigen Papieren und rund 20 Euro verloren hatte. Am Abend dann, während des Fernsehkrimis kurz nach 21 Uhr, klingelte es an seiner Haustür. Ein älterer Herr hatte die Brieftasche gefunden und übergab diese komplett an ihren Besitzer. Ein...

  • Duisburg
  • 31.01.20
Nach der erfolgreichen Premiere von "Rattenkinder" im November 2019 ist "Der gute Mensch von Sezuan" das nächste offene Jugendclub-Projekt am Theater Duisburg.
2 Bilder

17- bis 23-Jährige können mitmachen – Kennenlerntag am 3. Februar
Theater Duisburg sucht Nachwuchs

Junge Duisburgerinnen und Duisburger, die schon immer einmal auf einer Theaterbühne stehen wollten, sind herzlich zur Teilnahme am neuesten Projekt des Theaters Duisburg eingeladen. „Spieltrieb“, der Jugendclub am Theater Duisburg, erarbeitet Bertolt Brechts berühmtes Stück „Der gute Mensch von Sezuan“, das am 30. April Premiere im Foyer III im Theater Duisburg feiert. Mitmachen können alle zwischen 17 und 23 Jahren, die genügend Zeit und Lust mitbringen und bei allen Proben und...

  • Duisburg
  • 31.01.20
Die ersten Veranstaltungstermine im Februar: Am 4.2. in Großenbaum, 11.2. in Hamborn und 18.2. in Rheinhausen

Wortlaut und Leise
Die neue Veranstaltungsreihe in den Sana Seniorenzentren

Für das Jahr 2020 haben sich die Sana Seniorenzentren in Duisburg einiges vorgenommen: „Wortlaut und Leise“ heißt das Veranstaltungsformat, das zukünftig jedes Quartal einmal in jedem Sana-Seniorenzentrum in Duisburg Platz finden wird. Durch das jeweilige Programm führt der Duisburger Autor und Musiker Zepp Oberpichler, der zwischen den Lese- und Vortragsstücken auch immer wieder beherzt zur Gitarre greifen wird, um passendes Liedgut zu präsentieren. Mitunter wird es überraschende Gäste geben,...

  • Duisburg
  • 31.01.20
Sebastian Jacoby

Sebastian Jacoby in der Volkshochschule Duisburg
"Quizgott" gibt Einblicke

Die neue Leidenschaft der Deutschen heißt Quiz: im Fernsehen, in der Kneipe und als Wettkampf. Sebastian Jacoby, bekannt aus der ARD-Show „Gefragt – Gejagt“, gibt am Mittwoch, 5. Februar, von 20 bis 21.30 Uhr, in der Volkshochschule im "Stadtfenster" an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte, Einblicke in die Quizszene in Deutschland und weltweit. Zudem erfahren Teilnehmer, was ein gutes Quiz ausmacht, und dürfen schlussendlich auch selbst ihre grauen Zellen bemühen. Der gebürtige...

  • Duisburg
  • 31.01.20
Die Initiative „Frauen aller Länder laden ein“ erhielt den diesjährigen Preis für Toleranz und Zivilcourage des gleichnamigen Duisburger Bundnisses. Überreicht haben ihn Dr. Joachim Stamp, der Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integartion des Landes NRW, und die DGB-Vorsitzende Angelika Wagner.
Fotos: Frank Preuß
4 Bilder

Preis für Toleranz und Zivilcourage gegen das Vergessen
„Wenn Frauen aufrecht stehen“

Immer am Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Ausschwitz wird im jüdischen Gemeindezentrum am Innenhafen der Preis für Toleranz und Zivilcourage des gleichnamigen Duisburger Bundnisses verliehen. In diesem Jahr erfolgte das bereits zum 19. Mal. Dabei handelt es sich bei weitem nicht um Routine, sondern öffnet stets den Blick auf neue Anstrengungen, Initiativen und Aktionen, die das friedliche und respektvolle Miteinander der 140 in Duisburg beheimateten Nationen zum Ausdruck...

  • Duisburg
  • 31.01.20

Informations- und Präsentationstag am Bertolt-Brecht-Berufskolleg!
Informations- und Präsentationstag am Bertolt-Brecht-Berufskolleg!

Das Bertolt-Brecht-Berufskolleg bietet interessierten Eltern und Schülerinnen und Schülern am  1. Februar 2020 von 10:00 – 13:00 Uhr einen Überblick über seine vollzeitschulischen Bildungsgänge. Wie soll es nach der 10. Klasse weitergehen? Welche Möglichkeiten bieten sich mir? Auf diese Fragen geben wir gerne eine Antwort! In den Bereichen Elektrotechnik, Informationstechnik, Ingenieurtechnik, Verkehrstechnik und Wirtschaft und Verwaltung kann die schulische Laufbahn in Richtung Mittlerer...

  • Duisburg
  • 29.01.20
  •  1
17 Bilder

--- G A M E L A N ---
Gamelan,- eine fremdklingende exotische Musik

Für unsere Ohren sind diese Klänge aus Indonesien, wie hier mit dem Gamelan-Orchester noch sehr fremd,- handelt es sich doch um eine sehr alte traditionelle Musik. Der Begriff -„Gamelan,,- bezeichnet sowohl eine Musik, die vor vielen hundert Jahren an Fürstenhöfen der indonesischen Inseln Java und Bali entstanden ist, als auch die aus traditionellen Instrumenten bestehenden Orchestern. Ich brauchte auch erst eine gewisse Zeit, um diese musikalischen Klänge als sehr melodisch...

  • Duisburg
  • 28.01.20
  •  4
  •  3
4 Bilder

bunt statt blau
Plakate gegen Komasaufen

„bunt statt blau“  NRW-Schulministerin und DAK-Gesundheit suchen die besten Plakate gegen Alkoholmissbrauch - Kampagne gegen Komasaufen im elften Jahr Die NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer unterstützt jetzt offiziell die Kampagne „bunt statt blau“ zur Alkoholprävention in Nordrhein-Westfalen. Im elften Jahr sucht die Krankenkasse die besten Plakate gegen das Rauschtrinken. Hintergrund: In den vergangenen fünf Jahren kamen in NRW jeweils rund 5.000 Kinder und Jugendliche mit einer...

  • Duisburg
  • 27.01.20
  •  1
  •  3
Das für Freitag geplante Chinesische Frühlingsfest in der Mercatorhalle wurde abgesagt. Eine Bildergalerie vom Fest im vergangenen Jahr von BürgerReporter Frank Usche ist unter www.lokalkompass.de/1067364 zu finden.

Sorge um Verlauf des Coronavirus – Solidarität mit den Menschen in China
Chinesisches Frühlingsfest Duisburg abgesagt

In China ist die Festtagsstimmung rund um den Start ins Jahr der Ratte dieser Tage durch die Ungewissheit um den Verlauf des Coronavirus und die eingeschränkte Reisefreiheit getrübt. Insbesondere die Bewohner der Stadt Wuhan sind betroffen und auch die Chinesen hier in der Region sind sehr beunruhigt. Das Virus hat mittlerweile auch Deutschland erreicht. Ein erster Fall wurde in Bayern bestätigt. In Wuhans Partnerstadt Duisburg wird man darum auf die geplante Feier zum Start in das Jahr der...

  • Duisburg
  • 27.01.20
Prof. Roland Strangier ist ein weltweit anerkannter und begehrter Orgelvirtuose.
Fotos: Abtei Hamborn
2 Bilder

Prof. Roland Stangier entlockt der Mönch und Prachtel Orgel die höchsten Töne
Hochkarätiges Orgelkonzert in der Abteikirche Hamborn

Am morgigen Sonntag, 26. Januar,. findet an der Mönch und Prachtel Orgel der Abteikirche Hamborn um 16.30 Uhr ein Orgelkonzert statt, das der Hildesheimer Konzertorganist und Hochschullehrer an der Universität der Künste in Essen (Folkwang Hochschule), Prof. Roland Stangier, gestalten wird. Es werden Werke von Domenico Zipoli, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Engelbert Humperdinck und Karl Hoyer erklingen. „Abschließend wird Roland Stangier schlicht und ergreifend klangvoll...

  • Duisburg
  • 25.01.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.