Duisburg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Am morgigen Sonntag ist Peter Bartetzky zum letzten Mal in offizieller Kantor-Funktion an „seiner“ Abtei-Orgel zu hören.
Foto: Bartetzky

Rundfunkmesse aus der Hamborner Abteikirche
Abschied für Kantor Peter Bartetzky

Am morgigen Sonntag, 31. Januar, überträgt WDR 5 in der Zeit von 10 bis 11 Uhr einen Radio-Gottesdienst aus der Hamborner Abteikirche. Zelebrant und Prediger ist Pater Dr. Philipp Reichling OPraem. Musikalisch wird der Gottesdienst gestaltet von einem kleinen Vokalensemble und einigen Sängerinnen und Sängern des Abteichores unter der Leitung von Kantor Peter Bartetzky, begleitet von Kantor Friedrich Storfinger an der Orgel und Thomas Hammerschmidt, Trompete. Neben Gemeindeliedern aus dem...

  • Duisburg
  • 30.01.21
Stephan Balkenhol, „Mäusefrau“ und „Mäusemann“, 2020 © VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Lehmbruck Museum
Online-Führung durch die Ausstellung „Stephan Balkenhol“

Mittlerweile werden sie schon zum „Dauerbrenner“ – die Online-Führungen durch die Ausstellung „Stephan Balkenhol“ im Lehmbruck Museum. Die nächste findet am Freitag, 29. Januar, um 15 Uhr statt. Die Online-Führung ermöglicht es den Teilnehmern, bequem von ihrem jeweiligen Aufenthaltsort aus einem Rundgang durch die Ausstellung eines der bedeutendsten zeitgenössischen Bildhauer Deutschlands zu folgen. Während der Veranstaltung ist es möglich, sich aktiv einzubringen und Dialoge mit der...

  • Duisburg
  • 27.01.21
 „Kreative Pause für zuhause“: Künstlerinnen der Deutschen Oper am Rhein sind über einen Livestream mit den Teilnehmern verbunden.
2 Bilder

Junge Oper am Rhein bringt Musik und Bewegung in den Homeschooling-Alltag
„Kreative Pause für zuhause“

Solange die Schulen geschlossen bleiben und der Unterricht zu Hause stattfinden muss, führt die Junge Oper am Rhein ihr im September gestartetes Schulhof-Projekt digital weiter und ermuntert Kinder ab 6 Jahren und ihre Familien zu einer „Kreativen Pause für zuhause“. Zu mehreren festen Terminen – vorerst bis zum 5. Februar – können sich die Teilnehmer über jungeoper@operamrhein.de zu einem 25-minütigen Livestream anmelden. Freie Plätze für das interaktive und kostenfreie Angebot gibt es zurzeit...

  • Duisburg
  • 26.01.21

Geheimpolizei Schwarze 7

Enid Blyton: Geheimpolizei Schwarze 7; C. Bertelsmann Jugendbuch Verlag München 1984; 93 Seiten; ISBN: 3-570-20436-2 Janet, Peter, Colin, Jack, Pam, Georg und Barbara sind der Geheimbund "Schwarze 7"; der Cockerspaniel Lump soll dabei nicht vergessen werden. Auf Schloß Herrenfried wird eingebrochen und ein Perlencollier gestohlen. Die Kinder spielen am selben Tag im Wald am Schloß Indianer. Sie bemerken einen Fremden, wie er über die Mauer des Schlosses klettert. Hat er etwas mit dem Diebstahl...

  • Duisburg
  • 26.01.21

Asterix und der goldene Hinkelstein

Rene Goscinny / Albert Uderzo: Asterix Der goldene Hinkelstein; Egmont Ehapa Berlin 2020; 16 Seiten; ISBN: 978-3-7704-4128-0 Troubadix ist der Barde des unbeugsamen Dorfes in Gallien, das sich bekanntlich im Jahre 50 v. Chr. nicht von den Römern unterwerfen läßt. Es zieht ihn in den Kanutenwald - dort gibt es einen Sangeswettbewerb der örtlichen Barden. Dem Gewinner winkt ein goldener Hinkelstein. General Eucalyptus langweilt sich im Lager Barbaorum. Also schickt er seine Leute los, um den...

  • Duisburg
  • 26.01.21
Gute Freunde fallen nicht vom Hocker, aus gegebenem Anlass ein ganzer Zollstock Abstand. Im Wochen-Anzeiger-Gespräch hatte Markus Krebs (rechts) viel Neues auf der Pfanne.
4 Bilder

Duisburger Comedian hat sich etabliert – TV, Online, Merch und eine eigene Kneipe
Markus Krebs – zehn Jahre permanent Panne!

Mittlerweile sind sich die Internet-Suchmaschinen einig. Wird ein „Markus“ gesucht, werden als Treffer auf den ersten drei Plätzen stets drei Namen genannt. Mal liegt Söder vorne, mal Lanz, mal Krebs! Anders ausgedrückt: Der 50-jährige Humorist aus Neudorf ist ganz oben angekommen. Beiträge auf Youtube werden verlässlich von eins, zwei, drei Millionen Menschen angeklickt, auch 6,3 Millionen wurden schon gezählt. Anlässlich „10 Jahre Stand Up-Comedian Markus Krebs“ schauen wir privat zurück und...

  • Duisburg
  • 25.01.21
Das Plakatmotiv der TANZtage 2022.

Termin für die TANZtage Duisburg 2022 steht fest
„Wir schauen nach vorne"

Die TANZtage Duisburg sind das größte Festival für Tanz-Amateure in Deutschland. Aufgrund des Infektionsgeschehens hat die Stadt Duisburg die TANZtage Duisburg 2021 absagen müssen. Für das darauffolgende Jahr sind die TANZtage aber bereits jetzt fest terminiert. Die 32. TANZtage Duisburg sollen vom 11. März bis zum 3. April 2022 stattfinden, dazu veröffentlichte das Duisburger Festivalbüro bereits jetzt das neue Plakatmotiv für das kommende Jahr. „Wir schauen nach vorne und möchten mit der...

  • Duisburg
  • 25.01.21
Das Foto, das am Freitag in der Salvatorkirche aufgenommen wurde, zeigt Pfarrer Martin Winterberg beim Entzünden des "Gedenklichts".
Foto: www.ekadu.de

Gedenken an die Corona-Toten auch in Duisburg
Mitmachen bei der Aktion #lichtfenster

Menschen stellen jeden Freitag bei Einbruch der Dunkelheit ein Licht ins Fenster und bringen damit zum Ausdruck, dass sie an die Menschen in den Altenheimen und alle einsamen Menschen, und an die während der Pandemie Verstorbenen und ihre Angehörigen denken. Der Evangelische Kirchenkreis Duisburg unterstützt diese Aktion des Bundespräsidenten und ruft zum Mitmachen auf.  Die Aktion #lichtfenster des Bundespräsidenten hat auch die Unterstützung von Dr. Christoph Urban. Der Superintendent des...

  • Duisburg
  • 24.01.21
Der Name Hoffnung der Glocke in der Hochfelder Pauluskirche hat Symbolktaft.
Foto: Bernd Baßfeld

Glocken haben oft eine bewegte Geschichte hinter sich
Hoffnung klingt über Hochfeld

Glocken sind ganz besondere Musikinstrumente: Sie entstehen aus Feuer, Schweiß und Erz, ertönen allein oder zusammen und aufeinander abgestimmt oft über Jahrhunderte in den Kirchtürmen zu festen Zeiten des Tages, sie geben Orientierung und laden zum Gebet. Die drei Glocken der Pauluskirche in Hochfeld haben eine lange und bewegte Geschichte hinter sich, aber sie läuten immer noch dreimal täglich; bei einer wird die Hoffnung ganz groß geschrieben. Die drei Bronzeglocken wurden um 1875 in dem...

  • Duisburg
  • 23.01.21
Video

Mel Rising - Single-Release "Julia"
Musik aus Duisburg

Nach den im Jahr 2019 veröffentlichten Songs "River by the sea" und "Fulfill" meldet sich Mel Rising mit der Single "Julia" zurück. Am 22.01.2021 wird der Track mit langersehnten Melodien und packenden Lyrics auf die Öffentlichkeit losgelassen. Und auch dieses Mal schmeichelt der Musiker aus Duisburg dem Singer-Songwriting: "ich habe meine Gefühle aufgeschrieben und spreche von Sehnsucht und Vermissen", sagt Mel Rising. Ein smoother Soundtrack also für Heartaching, wobei der Rhythmus einfach...

  • Duisburg
  • 22.01.21
  • 1
Präses Manfred Rekowski (links) mit dem designierten Präses Dr. Thorsten Latzel.

Eindrücke von der Landessynode
Das Selbstbewusstsein der Kirchen stärken

Nach einer ganzen Woche voller Beratungen und Abstimmungen ist die 74. ordentliche Tagung der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland zu Ende gegangen. Das Kirchenparlament der zweitgrößten Landeskirche in Deutschland war wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr in der Form einer Videokonferenz zusammen gekommen. Als neuer Duisburger Superintendent nahm Dr. Christoph Urban zum ersten Mal an der Landessynode teil. Er war auch vor Ort in Düsseldorf, da er in der gewählten Funktion als...

  • Duisburg
  • 21.01.21

Buchbesprechung Hans Dominik

Hans Dominik: Die Spur des Dschingis-Khan; Wilhelm Heyne Verlag München 1977; 159 Seiten; ISBN: 3-453-30148-X Ein Unternehmen namens ESC soll für die Vereinigten Staaten von Europa Siedlungsgebiete in Asien erschließen - es gibt schließlich eine Überbevölkerung, die mit Nahrung, Wohnraum und Arbeit versorgt werden soll. Ihr größter Konkurrent: das Reich der Mitte. Unter der Leitung der Kaiser Shitsu sowie Toghon Khan gibt es auch dort Expansionsgelüste. Dies ist das Heyne-Buch 3471; es wird vom...

  • Duisburg
  • 18.01.21

Landschaftspark Nord

Rückblick auf ein spezielles Jahr Die Verwaltung des Landschaftsparks Duisburg-Nord blickt zurück auf ein Jahr, in dem 918.721 Gäste den Park besuchten. Auch den Landschaftspark Duisburg-Nord hatte die Corona-Pandemie im vergangenen Jahr fest im Griff und veränderte wie kein anderes Ereignis bisher das sonst bunte, vielfältige und abwechslungsreiche Geschehen des ehemaligen Hüttenwerks. Noch Anfang Februar sah es mit dem sehr erfolgreichen 25-jährigen Bühnenjubiläum von Kai Magnus Sting in der...

  • Duisburg
  • 18.01.21
Ein Beispiel für ein Rätsel: Ergebnisse werden als Koordinaten in Karten eingegeben und führen zur nächsten Knobelaufgabe.

Digitale Exit Games für Schulen sollen für Spannung sorgen
Mit Mathe ans Ziel

„Der Corona-Impfstoff wurde gestohlen, findet ihn wieder, bevor die Kühlung versagt!“ Das ist der per Videobotschaft vermittelte Auftrag eines von insgesamt vier spannenden Exit Games. Mathematik-Lehramtsstudierende der Universität Duisburg-Essen (UDE) haben sie als Wettbewerb für die neunte Jahrgangsstufe ersonnen. In eine Geschichte eingebettete mathematische Knobeleien verlangen Kreativität von den Jugendlichen – und auch von den Studierenden: Diese lernen so das Handwerkszeug für...

  • Duisburg
  • 18.01.21
Künstler Joseph Beuys bei der Verleihung des Wilhelm-Lehmbruck-Preises am 12. Januar 1986.

35. Jahrestag der Verleihung des Wilhelm-Lehmbruck-Preises an Joseph Beuys
„Alles ist Skulptur!”

Das Jahr 2021 steht ganz im Zeichen des Jahrhundertkünstlers Joseph Beuys, dessen Geburtstag sich zum 100. Mal jährt. Das Revolutionäre seiner Kunst hat das Lehmbruck Museum bereits vor 35 Jahren in einem Festakt gewürdigt: Am 12. Januar 1986 nahm Joseph Beuys den Wilhelm-Lehmbruck-Preis, die international renommierte Auszeichnung für Bildhauerei, im dicht gefüllten Lehmbruck-Flügel entgegen. In seiner heute legendären Rede dankte Beuys seinem „Lehrer” Wilhelm Lehmbruck, dessen Werk eine Art...

  • Duisburg
  • 18.01.21
  • 1

Buch Götter Krieger Avatare

Matthias Pöhlmann (Hrsg.): Götter, Krieger, Avatare Von "Word of Warcraft" zum "Game of Thrones"; Selbstverlag Berlin 2017; 136 Seiten; ohne ISBN Rund 34 Millionen Deutsche spielen Computer- und Videospiele. Das sind 46 % der Gesamtbevölkerung. Die elektronischen Spiele machen damit einen wichtigen Teil der Alltags- und Unterhaltungskultur aus. Die Spieler werden dabei älter: Der Durchschnittswert lag 2017 bei und 35,5 Jahren. Die Altersgruppe jenseits der 50 Jahre wächst deutlich. Wie wird das...

  • Duisburg
  • 17.01.21
Teamwork: Auf dem sind Doris Kamphausen, Pfarrerin Almuth Seeger und Pfarrer Muthmann an der Kamera (v.l.) bei der Aufnahme des gemeinsamen Gottesdienstes für den 27. Dezember 2020 zu sehen. Auch die weiteren Online-Gottesdienste werden gemeinsam gestaltet.
Fotos: Daniel Drückes
3 Bilder

Drei Evangelische Kirchengemeinden im Duisburger Süden ziehen an einem (Online-)Strang
Gemeinsam in die Wohnzimmer

Die evangelischen Gemeinden Wanheimerort, Wanheim und Trinitatis setzen ihre Kooperation in Sachen Online-Gottesdienste fort. Durch die Verlängerung des Lockdowns bis mindestens zum 31. Januar werden auch in den drei Gemeinden weiterhin keine Gottesdienste vor Ort gefeiert. Schon seit dem vierten Advent stellen die drei Nachbargemeinden im Duisburger Süden deshalb wöchentlich gemeinsame Online-Gottesdienste im Netz zur Verfügung. So kamen die Bildschirm-Gottesdienste, die in der Regel vorab...

  • Duisburg
  • 15.01.21
Ausstellungen im Rahmen der Akzente wie hier in der Liebfrauenkirche wird es aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht geben. Die Deutsch-Französische Gesellschaft bedauert die Absage sehr.

Deutsch-Französische Gesellschaft bedauert "Akzente"-Aus
"Chance verpasst"

Die Deutsch-Französische Gesellschaft (DFG) Duisburg hat einen offenen Brief an Oberbürgermeister Sören Link geschrieben, in dem sie ihr Bedauern über die ersatzlose Streichung des Kulturfestivals Akzente zum Ausdruck bringt. Die 42. Duisburger Akzente zum Thema "Mauern" hätten vom 26. Februar bis 21. März stattfinden sollen. „Wir verstehen, dass die verheerende Corona-Pandemie auch unliebsame Entscheidungen notwendig macht und rechtfertigt", schreiben die Vorsitzende Waltraud Schleser und der...

  • Duisburg
  • 14.01.21
Korbweise stehen die Medienwünsche der Bibliothekskunden zur Abholung bereit.

Abholservice „Bib to go“ der Stadtbibliothek ist gestartet
Kontaktlose Übergabe

Die Stadtbibliothek hat ihren Service ausgeweitet. Die Bibliotheken bleiben weiterhin geschlossen und auch der Bücherbus in der Garage. Kunden können aber erneut den „Bib to go“-Service nutzen und Medien in der Zentralbibliothek und den Bezirksbibliotheken vorbestellen und später dort abholen. Bestellt werden können bis zu zehn konkrete Titel aus dem Medienkatalog der Bibliothek, die am Abholort vorrätig sind. Interessierte können aber auch allgemein angeben, welche Medien sie sich wünschen,...

  • Duisburg
  • 14.01.21
  • 1
Gitarrist Klaus Vanscheidt

Gitarrist Klaus Vanscheidt präsentiert neues „KV Rock ‚n‘ Roll Projekt“
Rockklassiker im Metalsound

Wenn der Mülheimer Gitarren-Virtuose Klaus Vanscheidt in die Saiten greift, dann kommen alle Rock-, Metal- und Punk-Fans auf ihre Kosten. So auch bei seiner nagelneuen und ersten eigenen Hardrock- (Big) Band namens „KV Rock ‚n‘ Roll Projekt“, bei der der Gitarrist erstmals als Leadsänger fungiert. „Zehn Profimusiker aus dem Hardrock-Bereich habe ich in der neuen Gruppe „KV Rock ‚n‘ Roll Projekt“, die noch mit prominenten Gästen verstärkt wird, vereint,“ erklärt der Musiker, Gitarrist und...

  • Duisburg
  • 12.01.21
Peter Bartetzky ist gelebte und erlebte Musik in Person. Schon mit 15 Jahren trat er als Honorarkraft seine erste kirchenmusikalische Stelle an. Jetzt geht er in den Ruhestand. Zumindest „offiziell“. 
Fotos: privat/Bartetzky
3 Bilder

Peter Bartetzky war ein halbes Jahrhundert engagierter Kirchenmusiker - Jetzt geht er in den Ruhestand
An vielen Orgeln der Welt zuhause

Der Satz „Ich habe habe meine Berufung zum Beruf gemacht“ ist für Peter Bartetzky alles andere als eine Floskel. Der international anerkannte Duisburger Organist und Kirchenmusiker steht jetzt vor einer Zäsur, denn am Monatsende geht er in den Ruhestand, zumindest „offiziell“. Die Musik, vor allem aber die Orgel, die von den Landesmusikräten zum Instrument des Jahres 2021 gewählt wurde, wird aber weiterhin sein Leben bestimmen. Zur Welt kam Peter Bartetzky 1955 im oberschlesischen Gleiwitz....

  • Duisburg
  • 12.01.21
Pastor i.R. Hans Bernd Preuß (l.), Vorsitzender der Evangelischen Allianz Duisburg-Nord, stellt täglich ein Impuls-Video zur Allianzgebetswoche ins Netz. Das Foto zeigt den erklärten MSV-Fan bei seiner Verabschiedung aus der Gemeinde Obermeiderich im Jahr 2014 mit seinen Kollegen Michael Schurmann und Jochen Hölsken.
Foto: www.kirche-duisburg.de

Eine „etwas andere“ Allianz-Gebetswoche
Tägliche Impuls-Videos

Zur internationalen Allianzgebetswoche, die vor 175 Jahren ins Leben gerufen wurde, kommen zu Jahresbeginn Christinnen und Christen aus Kirchen und Gemeinden über Konfessionsgrenzen hinweg zum gemeinsamen Gebet zusammen – diesmal unter dem Motto „Lebens Elixier Bibel“. Wegen der Pandemie gibt es die gewohnten Gebetstreffen vor Ort in den unterschiedlichen Gemeinden der Evangelischen Allianz Duisburg-Nord nicht. Aber die Gemeinden der Allianz laden die Menschen ein, zu Hause zu beten und so...

  • Duisburg
  • 12.01.21
Lüderitzallee, Waterbergstraße und Swakopmunder Pfad sind drei von 14 Buchholzer Straßen, deren Namen sich auf die deutsche Kolonialzeit in Afrika beziehen.

Grundschule an der Lüderitzallee soll einen neuen Namen erhalten
Ehrliche Auseinandersetzung mit "Afrikasiedlung" gewünscht

Gleich zwei Initiativen, “DU erinnern” und “Aufstehen gegen Rassismus”, sind aktiv, damit die koloniale Bedeutung der Straßennamen der “Afrikasiedlung” in Buchholz mehr Aufmerksamkeit erhält. Eine Umbenennung der Straßen streben sie allerdings bewusst nicht an. „Der lange bürokratische Umbenennungsprozess würde eine ehrliche Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte ausbremsen”, sagt “DU erinnern”-Mitbegründerin Anna Schwarzer. Die Grundschule an der Lüderitzallee solle hingegen einen...

  • Duisburg
  • 11.01.21
  • 1
  • 3

Ausstellungskatalog Malte Frey

Otmar Alt Stiftung (Hrsg.): Malte Frey Guilt Free Murders and Things you`ll find nearby; Selbstverlag Hamm 2019; ohne Seitenzahl und ISBN Frey ist  ein junger Künstler aus Gladbeck. Im Jahre 2019 ist er Stipendiat der Otmar-Alt-Stiftung; damit verbunden ist eine Ausstellung vor Ort. Dies ist der dazugehörigen Ausstellungskatalog. Formal ist er typisch für das, was Ausstellungskataloge leisten. Er zeigt Abbildungen der ausgestellten Kunstwerke. Der sprachliche Teil ordnet diese Werke dann...

  • Duisburg
  • 03.01.21

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.