Unfallflucht : Zwei Personen schwer verletzt

Anzeige

Ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht ereignete sich am Freitag (16. Januar) gegen 08.50 Uhr in Emmerich.

Hier befuhr ein 20-jähriger Fahrzeugführer aus Sonsbeck mit einem Renault die Bahnhofstraße stadtauswärts in Richtung Rees. Als er von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer überholt wurde, lenkte der 20-Jährige sein Fahrzeug nach rechts, weil sich unmittelbar vor ihm eine Verschwenkung mit Verkehrsinsel befand und er einen Zusammenstoß verhindern wollte. Dabei touchierte sein Renault einen rechtseitig parkenden Lkw. Der 51-jährige Beifahrer und eine weitere 18-jährige Mitfahrerin im Renault wurden durch den Unfall schwer verletzt. Sie wurden zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der überholende Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.
Zeugenhinweise zu diesem Unfallgeschehen werden von der Polizei Emmerich unter Telefon 02822/7830 erbeten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.