Schulbegleiter werden: AWO EN bietet erneut zertifizierte Qualifikation

Anzeige
Sie haben es bereits geschafft: Diese Frauen und Männer sind nun ausgebildete Schulbegleiter! Foto: privat

In den Osterferien können sich 14 Frauen und zwei Männer, die die viermonatige Qualifikation zur Schulbegleitung bei der AWO EN abgeschlossen haben, noch von der intensiven Arbeit im Kurs und im Abschlusskolloquium erholen.

Nach den Ferien geht für einige bereits der Arbeitsalltag in der Schule los. Denn immer mehr Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen, wie Lernstörungen, Autismus und Körperbehinderungen werden nicht länger in speziellen Förderschulen unterrichtet, sondern in die Regelschulen integriert.
Doch um dort dem Unterricht folgen und im Schulalltag mithalten zu können, brauchen sie individuelle Unterstützung. Darauf bereitet das TÜV-zertifizierte Qualifikationsangebot der AWO EN künftige Schulbegleiter intensiv vor. Kommunikation, Gesprächsführung, und Deeskalationsstrategien gehören zu den Schulungsinhalten. Vermittelt werden zudem pflegerische Grundlagen und Basisinformationen zu Behinderungsformen und rechtlichen Grundlagen der Tätigkeit.
Schulbegleiter haben im EN-Kreis nach wie vor gute Einstellungschancen. Die AWO EN bietet deshalb vom 18. September bis zum 11. Dezember erneut eine Qualifizierung für Schulbegleiter an. Interessenten sind eingeladen, das Qualifizierungsangebot näher kennen zu lernen. Dazu gibt es zwei Infotermine im Schulungsraum, Kälberweg 2 in Witten-Annen am Dienstag, 23. Mai, von 14 bis 15.30 Uhr, und am Mittwoch, 24. Mai, 10 bis 11.30 Uhr. Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat bescheinigt. Mit Interessenten führen AWO-Mitarbeiter ausführliche Beratungsgespräche, auch zur Finanzierung des Kurses, die zum Beispiel über einen Bildungsgutschein erfolgen kann. Die Qualifizierung mit täglichen Unterrichtszeiten von 8.30 bis 14.30 Uhr findet im Kälberweg 2 in Witten-Annen statt. Die Stellensuche der Teilnehmer wird von der AWO EN, die intensiv mit anderen Trägern von Schulbegleiter-Diensten zusammenarbeitet, unterstützt. Nähere Informationen gibt es unter Tel. 0 23 02/9 84 08 22 oder per Mail: qualifizierung@awo-en.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.