AWO

Beiträge zum Thema AWO

Sport
 (V.l.) Claudia Kohler (Caritas Moers/Xanten), Guido Busch (Caritas Wesel/Dinslaken), Diakon Michael van Meerbeck (Caritasdirektor), Landrat Dr. Ansgar Müller, Brunhild Demmer (Vorstand Caritas Moers/Xanten) und Dr. Bernd Riekemann (AWO Wesel).

Landesinitiative soll für weniger Wohnungslosigkeit sorgen
"Endlich Zuhause"

Kreis Wesel. Gemeinsam wollen die AWO im Kreisverband Wesel, die Caritasverbände für die Dekanate Dinslaken und Wesel sowie für die Dekanate Moers und Xanten das durch Landesmittel geförderte Projekt "Endlich Zuhause" durchführen. Durch die neu zugesprochenen Landesmittel erhoffen sich die drei Akteure eine deutliche Verbesserung der Wohnungslosigkeit in den Kommunen. In einer Pressekonferenz stellten sie gemeinsam mit Landrat Dr. Ansgar Müller das Projekt, mit seinen vielen Problematiken,...

  • Dinslaken
  • 22.10.19
Politik
Mit dem Bau eines Kindergartens beginnt die Geschichte der Hildener AWO 1947. Der Verband selbst wurde im Dezember 1919 gegründet.

In Hilden ist der Verband seit 1947 aktiv
AWO feiert Jubiläum

Die Geschichte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) beginnt am 13. Dezember 1919. An diesem Tag gründete Marie Juchacz (1879–1956) die AWO als "Hauptausschuss für Arbeiterwohlfahrt in der SPD".   Das Ziel der Gründerin, eine der ersten Frauen in der Nationalversammlung, war die Linderung der Not vieler Menschen nach dem Ersten Weltkrieg. Um den Opfern zu helfen, richtete sie Mittagstische, Nähstuben, Beratungsstelle und Werkstätten ein. Daraus entwickelte sich eine Hilfsorganisation, an die sich alle...

  • Hilden
  • 20.10.19
Vereine + Ehrenamt
Verdienstorden für Hans Georg Glaser (l.) und Franz Stenzel (r.) überreichte  Bürgermeisterin Birgit Jörder. im Rathaus.

Hans Georg Glasner und Franz Stenzel wurden ausgezeichnet
Mit Verdienstorden geehrt

Bürgermeisterin Birgit Jörder hat im Rathaus den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an Hans Georg Glasner und Franz Stenzel für ihr langjähriges Engagement in sozialen Bereichen und im Bereich der Erinnerungskultur überreicht.  Hans Georg Glasner hat sich durch sein jahrelanges Engagement im Bereich der Erinnerungskultur auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Er war bis zu seiner Pensionierung Lehrer. Bereits vor seinem Ruhestand hat er sich – neben seiner Tätigkeit als Leiter...

  • Dortmund-City
  • 16.10.19
Vereine + Ehrenamt
12 Bilder

...ganz groß!
Kleine Helden...

Kleine Helden... ganz groß! Am letzten Samstag waren wir von WasteWalk e.V. in Essen Überruhr mit dem Familienzentrum Bulkersteig unterwegs. In Begleitung unseres Oberbürgermeisters Thomas Kufen. Mehr als 70 fleißige Hände machten sich auf, den Stadtteil ein wenig sauberer zu machen. Auch die Überruhrer Bürgerschaft mit dem Vorsitzenden Sven Kottenberg wie auch die AWO international mit Hülya Bal Coscun waren begeistert mit dabei. Zum Abschluss gab es eine besondere Belohnung. Das Eiscafé...

  • Essen
  • 14.10.19
Kultur
13 künftige Erzieherinnen und ein künftiger Erzieher wurden zum Ausbildungsstart bei der AWO mit Blumen und vielen Infos begrüßt. Und zwar von (oberste Reihe von links): Christina Etzold (pädagogische Fachberatung für Kitas), Ibrahim Yetim (Präsident), Dr. Bernd Riekemann (stellv. Vorstandsvorsitzender),  Benjamin Walch (Geschäftsbereichsleiter Kinder- und Jugendpolitik).

14 neue Azubis
Neuer Kita-Ausbildungsjahrgang startet bei der AWO

Es soll immer noch Menschen geben, die glauben, in Kindertagesstätten wird nur gespielt und verwahrt. Diese Menschen hätten dabei sein müssen, als der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Wesel jetzt den neuen Ausbildungsjahrgang der künftigen Erzieherinnen und Erzieher begrüßt hat. Denn von Spielen und Verwahren war nicht die Rede, aber davon, dass das Kind im Mittelpunkt steht, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kitas nicht bevormunden, sondern begleiten und die kleinen...

  • Dinslaken
  • 11.10.19
Vereine + Ehrenamt
Annika Brölsch, Gruppenleiterin der Offenen Ganztagsschule (OGS), mit Kindern der dritten und vierten Klasse der Regenbogenschule in Neviges, die nach der letzten Schulstunde noch weiter betreut werden.

Neues aus der Regenbogenschule in Neviges
Awo kümmert sich um die Mittags- und OGS-Angebote

Durch eine Vergaberechtsänderung musste die Stadt Velbert für das neu angelaufene Schuljahr 2019/2020 die Trägerschaften für die Mittags-Betreuung und Offene Ganztagsschule (OGS) neu vergeben. Während sich in den meisten Grundschulen dieselben Träger und Mitarbeiter wie zuvor um die Jungen und Mädchen kümmern, gibt es drei Einrichtungen, bei denen ein Wechsel stattfand. Die Regenbogenschule in Neviges ist eine davon. "Die Aufgaben, für die vorher die Bergische Diakonie zuständig war, werden...

  • Velbert-Neviges
  • 11.10.19
Vereine + Ehrenamt
Viele fröhliche Gesichter bei der Willkommensveranstaltung für die neuen Auszubildenden in den Kindertageseinrichtungen.

AWO bildet neue Erzieher für die Jüngsten in der Gesellschaft aus

Zum neuen Kindergartenjahr begrüßte die AWO 14 Berufspraktikanten sowie sieben angehende Auszubildende, die in den nächsten drei Jahren ihren Weg zum staatlich anerkannten Erzieher gehen. Die AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems ist mit ihren 50 Kindertageseinrichtungen und rund 750 Mitarbeitenden eine der größten Trägerinnen von Kindertageseinrichtungen in den Kreisen Unna und Warendorf sowie der Stadt Hamm. Damit ist die AWO auch eine wichtige Ausbilderin für angehende Erzieherinnen und...

  • Unna
  • 11.10.19
Ratgeber
 Initiator Hugo Thies freut sich über den Start der Stadtteilspaziergänge in Bochold.
2 Bilder

Beliebtes Stadtteilangebot erweitert
"Willst du mit mir gehen" - jetzt auch in Bochold spazieren

"Willst Du mit mir gehen?" - beliebtes Stadtteilangebot wurde weiter ausgebaut Seit Hugo Thies im Jahr 2011 von der Idee der Stadtteilspaziergänge hörte, hat sie ihn begeistert. Da der heute 82-jährige ein tatkräftiger Mensch ist, erklärte er sich damals sofort bereit, bei der Organisation der Spaziergangsgruppen mitzuwirken. Jetzt hat er seine 17. Gruppe "ins Laufen" gebracht. "Willst Du mit mir gehen?" - seit letzter Woche treffen sich interessierte Spaziergänger immer donnerstags nun in...

  • Essen-Borbeck
  • 10.10.19
Vereine + Ehrenamt
Viele fröhliche und begeisterte Gesichter bei der AWO Willkommensveranstaltung für die neuen Auszubildenden in den Kindertageseinrichtungen. Foto: AWO Ruhr-Lippe Ems

In Zukunft „Verantwortung tragen“
Angehende Erzieher der AWO

Kreis Unna. Zum neuen Kindergartenjahr 2019/2020 begrüßte die AWO in einer Willkommensveranstaltung 14 Berufspraktikanten*Innen sowie 7 angehende Auszubildende, die in praxisintegrierter Form in den nächsten drei Jahren ihren Weg zur/zum staatlich anerkannten Erzieher*In gehen. Die AWO bietet ihren Auszubildenden beste Rahmenbedingungen und eine enge Begleitung durch erfahrene Fachkräfte in den Einrichtungen. Für alle Auszubildenden und Anleitungen gab es auch ein Geschenk: einen Rucksack mit...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.10.19
Vereine + Ehrenamt
Die vier Müllketiere D’Artagnan (Lukas Kwiatkowski), Athos (Stefan Schwarz), Porthos (Carl Hermann Theiß) und Aramis (Thomas Frischmuth).
12 Bilder

Schmutzfinkus treibt sein Unwesen.
Es zogen aus gen Kray vier Müllketiere.

Die vier Müllketiere D’Artagnan (Lukas Kwiatkowski), Athos (Stefan Schwarz), Porthos (Carl Hermann Theiß) und Aramis (Thomas Frischmuth) versuchen alles, um ihr Königreich Kray vor Müll zu bewahren. Dies wird jedoch immer schwieriger. Da ihr größter Feind, der böse Zauberer Schmutzfinkus, immer gedankenloser und ohne Rücksicht auf die Umwelt Zigarettenkippen und Unrat allerorten fallen lässt. Doch an ein Aufgeben ist für die WasteWalker nicht zu denken. Trotz widriger Wetterumstände waren die...

  • Essen
  • 04.10.19
Vereine + Ehrenamt
Der Vorstand und Mitglieder des Tierschutzverein Mülheim und AWO zeigen stolz die Collage der Bedürftigen.
2 Bilder

Mülheimer Tierschutzverein bietet Haustiersprechstunde bei AWO
Nicht wie Hund und Katze

Hier vertragen sich Hunde und Katzen. Und das bereits seit zehn Jahren. Den Tierschutzverein Mülheim e.V. gibt es schon wesentlich länger, bereits seit über 60 Jahren. Etwas über 300 Mitglieder hat der Verein, der sich auf seine Fahne geschrieben hat, auf das Wohl der Tiere zu achten. Egal ob Rat oder Tat, die Mitglieder des Vereins helfen überall dort, wo es Probleme oder Fragen rund um die Tierwelt gibt. „Weil es in der heutigen Zeit viele Bedürftige mit Haustieren gibt.“ wie die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.10.19
Vereine + Ehrenamt

Montagsfrühstück der AWO Goch
Schmuggler beim Oktoberfrühstück der Gocher AWO

Am kommenden Montag, 7. Oktober 2019, gibt es das nächste Frühstück in der Seniorentagesstätte Goch Am Markt 15. Die AWO Ehrenamtler bieten allen Interessierten zum gelungenen Start in die Woche wieder eine reichlich gefüllte Frühstückstafel mit frisch gebrühtem Fairtrade Filterkaffee, frischen Brötchen und leckeren Zutaten. Und Teefreunde schauen natürlich nicht in eine leere Tasse. Los geht es in der Seniorentagesstätte Am Markt 15 um 9.00 Uhr (Einlass ab 8.45 Uhr). Ende der Veranstaltung...

  • Goch
  • 02.10.19
Ratgeber
Julie Küpry (links) und Brigitte Feufel (rechts) von der Arbeiterwohlfahrt des Kreises Mettmann ließen sich von Rainer Jadjewski, Verkehrsplaner der Technischen Betriebe Velbert, erläutern, welche Hilfen für Menschen mit Sehbehinderung an Fußgängerampeln in Velbert inzwischen Standart sind.
4 Bilder

Innenstadt-Erkundung des Stadtteilzentrums der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Velbert-Mitte
Unnötige Hindernisse finden und beseitigen

Unnötige Stolperfallen, Barrieren und Hindernisse standen diese Woche bei einer Innenstadt-Erkundung des Awo-Stadtteilzentrums Velbert-Mitte im Fokus. Gemeinsam mit Julie Küpry und Brigitte Feufel von der Arbeiterwohlfahrt des Kreises Mettmann machten sich Rainer Jadjewski, Verkehrsplaner der Technischen Betriebe Velbert (TBV), Bernhard Zbrug und Karin Dudziak vom städtischen Fachbereich Jugend, Familie und Soziales/Senioren, sowie Ronja Zimmermann vom SKFM auf den Weg durch die City und zum...

  • Velbert
  • 25.09.19
LK-Gemeinschaft
De sieben Auszubildenden des Fachseminars für Familienpflege haben die letzten Abschlussprüfungen hinter sich gebracht und die Prüfung bestanden. Foto: AWO Ruhr-Lippe-Ems

Herzlichen Glückwunsch
Abschlussprüfung mit Bravour bestanden

Endlich ist es geschafft! Vergangenen Freitag haben die sieben Auszubildenden des Fachseminars für Familienpflege die letzten Abschlussprüfungen hinter sich gebracht. Das Ergebnis: Alle haben bestanden. Kreis Unna. Nun treten die Prüflinge ihr Anerkennungsjahr an, welches weiter vom Fachseminar begleitet wird. Danach stehen sie dem Arbeitsmarkt als staatlich anerkannte Familienpfleger*Innen zur Verfügung und finden ihren Einsatzbereich in ambulanten sozialen Diensten. Am Montag, 7. Oktober,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.09.19
Politik
Mehr als 6.000 Teilnehmer schlossen sich dem Aufruf der Fridays for Future-Bewegung zur heutigen Kundgebung in Essen an. Fotos: M. Dubois
2 Bilder

Fridays for Future: 6.000 gingen in Essen für das Klima auf die Straße
"Herr Kufen, Stadt Essen, die Zukunft nicht vergessen!"

Die Teilnehmerzahl überraschte Polizei und Veranstalter: 6.000 Menschen, zehnmal mehr als erwartet,  haben am heutigen Freitag an der Fridays for Future-Kundgebung in Essen teilgenommen. 600 Teilnehmer hatte das von Schülern angeführte Bündnis angemeldet. Dann strömten mehr und mehr Menschen in die Innenstadt. Deshalb wurde die Marschroute geändert, die Kundgebung zog an der Universität vorbei und ein vor dem Rathaus geplanter Halt fiel aus.  Dennoch machten die Teilnehmer ihre Forderung an...

  • Essen-Süd
  • 20.09.19
  •  5
  •  5
Politik

Auf Einladung von Anja Butschkau
Besuch im Landtag

Besuch aus Dortmund erhielt die SPD-Landtagsabgeordnete Anja Butschkau. Der Werkstattrat der AWO-Werkstätten, Schülerinnen und Schüler des CJD-Berufsbildungswerks und der Seniorenbeirat der Stadt Dortmund besuchten den Landtag in Düsseldorf. Nach einem Einführungsvortrag zur Arbeit des Landtags verfolgten die Gäste die Plenarsitzung von der Zuschauertribüne aus ehe sie die Dortmunder Abgeordnete trafen. Mit ihr diskutierten sie über Klimapolitik und den Rechtsruck in unserer Gesellschaft und...

  • Dortmund-West
  • 19.09.19
Politik
Jetzt geht es los: Spatenstich für die AWO Kindertageseinrichtung am Hermann-Görlitz-Seniorenzentrum.
2 Bilder

Spatenstich für AWO-Kindertageseinrichtung am Hermann-Görlitz-Seniorenzentrum
Bergkamen: Künftig mehr Betreuungsplätze für die Jüngsten

Mit dem symbolischen Spatenstich gaben die Verantwortlichen der Arbeiterwohlfahrt und der Stadt Bergkamen das Startsignal für den Bau der neuen Kindertageseinrichtung am Hermann-Görlitz-Seniorenzentrum. Im Herbst 2017 kam die Idee auf, auf dem freien Grundstück neben dem Seniorenzentrum eine Kindertageseinrichtung zu errichten und damit dringend benötigte Betreuungsplätze für die Jüngsten in Bergkamen zu schaffen. In den letzten zwei Jahren führten AWO und Stadtverwaltung intensive Gespräche...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.09.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Freude und Stolz in Brauck: Als erste Kindertagesstätte in Gladbeck wurde jetzt das AWO-Familienzentrum Marienstraße mit dem Gütesiegel des "Kneipp-Bundes" ausgezeichnet.

Verdiente Auszeichnung für intensive Gesundheitsförderung in Brauck
Kneipp-Gütesiegel für AWO-Familienzentrum

Gesundheitsförderung wird schon seit Jahren intensiviert "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr". Dieses Sprichwort gilt auch für den Bereich "Gesundheitsförderung", dem man sich auch bei der Arbeiterwohlfahrt verpflichtet fühlt. Und den Worten Taten folgen lässt. Freude und Stolze im AWO-Familienzentrum Marienstraße in Brauck: Als erste Kindertagesstätte in Gladbeck wurde der Einrichtung vor wenigen Tagen des "Gütesiegel" des "Kneipp-Bundes" verliehen. Damit würdigen die...

  • Gladbeck
  • 12.09.19
  •  1
Ratgeber
Sie alle möchten Kinder vor Missbrauch schützen: Als Paten oder professionell als Berater.

Arbeiterwohlfahrt kann Projekt gegen sexuelle Gewalt fortsetzen
Paten machen Kinder stark und durchkreuzen die Strategie der Täter

Alle Augen richten sich auf Lügde, wenn es derzeit um sexuellen Missbrauch von Kindern geht. Doch Lügde ist überall. Das Thema sexueller Missbrauch von Kindern ist leider immer aktuell unabhängig von der Konjunktur der medialen Aufmerksamkeit. „Wir wissen aus unserer Beratungspraxis das ein bis zwei Kinder pro Schulklasse von sexuellen Übergriffen betroffen sind“,  sagt die Geschäftsführerin der Arbeiterwohlfahrt Michaela Rosenbaum. Mit ihrer pädagogischen Kollegin Kirsten Schumacher von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.09.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Gut gelaunt eröffneten (v.l.:9 Thomas Kutschaty, Nadja Lüders, AWO-Bundesvorsitzender Wolfgang Stadler und AWO-Bezirksvorsitzender Michael Scheffler das Awo-Fest auf der Bühne in der City.

Konzert mit Konstantin Wecker wegen Unwetter-Warnung abgebrochen
Rund 50.000 Gäste feiern Awo-Party in der City

Mehr als zufrieden ist der Awo Bezirksverband mit der 100-Jahre-Feier in Dortmund, die Sonntag mit dem Familien-Rockkonzert auf dem Friedensplatz zu Ende gegangen ist. Einziger Wermutstropfen: Wegen eines Unwetters musste das Konzert von Liedermacher Konstin Wecker am Samstagabend kurz nach der Pause abgebrochen werden. Der Vorstandsvorsitzende Michael Scheffler hatte noch ein Manifest gegen Rassismus vorgetragen. Anschließend begeisterte Wecker mit dem Song „Sag nein“ die rund 6500...

  • Dortmund-City
  • 02.09.19
Ratgeber
 Anja Stahl, Yvonne Rosengart und Claudia Niedermeyer (v.l.) bilden das Team der Beratungsstelle in Dinslaken.

Immer mehr Frauen in Dinslaken sind von Wohnungslosigkeit betroffen
Hilfe von der AWO für Betroffene

Wenn Frauen ihre Wohnung verlieren, dann schlafen sie in den seltensten Fällen unter der Brücke. Sie suchen sich eine neue Bleibe, schlüpfen unter bei Freunden und Bekannten. Und schaffen sich damit vielleicht ein neues Problem, denn wer weiß, welche Gegenleistung für das improvisierte Bett auf der Couch erwartet wird. Aber sie sind erst einmal untergebracht, und das ist für viele Frauen ganz wichtig – weil so kaum jemand erfährt, dass sie wohnungslos sind. Yvonne Rosengart kennt die...

  • Dinslaken
  • 31.08.19
Kultur
Wenn die Awo 100 Jahre alt wird, wird am Wochenende groß gefeiert. Eintritt frei heißt es vom 30. August bis 1. September beim großen Familienfest in der City. Freitagabend unterhält das Kabarett Geierabend ab 19 Uhr auf dem Friedensplatz, gefolgt von den „Komm-mit-Mann!s“.
2 Bilder

Drei Tage lang läuft das große Familienfest mit Musik, Talk und Comedy in der City
Die Awo feiert 100 Jahre

Mit einem großen Stadtfest mit buntem Programm und kostenlosen Konzerten feiert die Arbeiterwohlfahrt (Awo) von Freitag, 30. August, bis Sonntag, 1. September, in der Dortmunder City ihr 100. Jubiläum. 1919 hob die Sozialreformerin Marie Juchaz den Wohlfahrtsverband aus der Taufe, der heute bundesweit einer der ältesten ist. Der Awo-Bezirk Westliches Westfalen hat für die große Geburtstagsparty in Dortmund viele Mitmachaktionen und Höhepunkte vorbereitet und bei allem, ob Konzert, Lesung...

  • Dortmund-City
  • 28.08.19
LK-Gemeinschaft

E-Mobilität
Dreirad-Tandems machen mobil

Die Frauen und Männer, die im Kurt-Schumacher-Haus des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt (AWO) leben, sind mobil geworden. Dank eines Spezialrades, das das Seniorenzentrum in Hiesfeld angeschafft hat. Ein Dreirad-Tandem, bei dem die Radler nicht hintereinander, sondern nebeneinander sitzen. Wer nicht mehr in die Pedale treten kann, muss sich keine Sorgen machen, dass die Fahrenden kurze Zeit später erschöpft aufgeben. Das Dreirad-Tandem ist ein E-Bike mit einer ausgeklügelten Ausstattung...

  • Dinslaken
  • 22.08.19
Reisen + Entdecken
Der AWO-Stadtverband Oer-Erkenschwick fährt nach Bad Driburg.

Oer-Erkenschwick: Ausflug nach Bad Driburg

Der AWO-Stadtverband Oer-Erkenschwick fährt am Donnerstag, 19. September, nach Bad Driburg. Abfahrt ist um 8 Uhr am AWO-Treff, Stimbergstraße 217. Die Ankunft am Café Heyse erfolgt gegen 10.30 Uhr. Konditormeister Günter Heyse gibt Tipps für das Backen zu Hause. Ebenso wird die Herstellung von Pralinen, Baumkuchen und anderen Köstlichkeiten im Film gezeigt. Das Probieren ist natürlich auch mit dabei. Nach einem gemeinsamen Mittagessen besteht die Möglichkeit, den Kurpark, das Leonardo-Outlet...

  • Oer-Erkenschwick
  • 09.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.