Start von Helikopterrundflügen in der Nachbarschaft?

Anzeige
Samstagmorgen 10 Uhr,
Strahlender Sonnenschein, angenehme Temperaturen,
einer der letzten schönen warmen Herbsttage!
Schon für nächste Woche verheißt der Wetterbericht Herbstwetter und Regen!
Es ist Wochenende, das Wetter gut, also möchte man den Tag möglichst draußen verleben,
aber, was ist das, plötzlich man kommt sich vor wie in Vietnam!
Höllenlärm, unsere Tiere rennen panisch weg,
ein Hubschrauber erscheint in Baumwipfelhöhe und dreht ab!
Nur wenige Minuten später spielt sich dieses Spektakel erneut ab!
Ok, möglicherweise sucht die Polizei irgendwas,
….aber die Polizei weiß von nichts!

Wer also veranstaltet diesen Höllenzauber?
Niemand weiß etwas, aber der Hubschrauber kreist und kreist, Stunde um Stunde!
Man kommt sich beobachtet und ausgespäht vor,
wenn immer und immer wieder ein tief fliegender Hubschrauber über einem kreist,
zudem nervt der den ganzen Tag andauernde Lärm erheblich
und Abgasfrei fliegt so ein Ding schließlich auch nicht!

Mit einem Spielzeug, einem Quadrocopter oder einer Drohne
darf ich beispielsweise nicht einfach über Nachbars Grundstück fliegen,
schon gar nicht wenn dieses Gerät mit einer Kamera ausgestattet ist,
dies wird als Verletzung der Privatsphäre angesehen!

Der Hubschrauber hingegen macht das den ganzen Tag, immer und immer wieder!
Wer will ihn auch daran hindern?
Die Polizei weiß nichts von der Sache
und einen Steifenwagen hinschicken können sie ja auch nicht!
Dazu müsste man wissen wo das Ding startet und landet!
Wenn es wenigstens eine Ankündigung im Vorfeld gegeben hätte,
das man etwas derartiges vorhat, die gab es aber auch nicht!

Am späten Nachmittag stellt sich heraus das der Hubschrauber
irgendwo nahe der Stadtgrenze Schwelm / Ennepetal startet und landet!
Abends dann wurde auf You Tube ein Video eingestellt in dem davon berichtet wird,
dass 70 Personen bei bestem Wetter einen Rundflug um Ennepetal genossen hätten!
Startort war demnach die Firma Frischkorn im Industriegebiet Ölkinghausen!

Eigentlich in Sichtweite der Polizeiwache,
nur einige 100m von hier auf der anderen Seite des Wald gelegen!

Für die einen sicherlich ein Spaß
– auf Kosten derer die unter den „Nebenwirkungen“ zu leiden haben!
Eine unserer in Panik geflüchteten Katzen ist bis jetzt nicht wieder aufgetaucht!
Schönen Dank auch!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
262
Helga Schulte-Paßlack aus Ennepetal | 25.09.2016 | 09:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.