Auf Rollen und Rädern auf der L699

Anzeige
Am 21. Mai können Zweiradfahrer wieder ungestört durch das Tal der Ennepe radeln. (Foto: Archiv)
Ennepetal: Ennepetal |

Unbedingt vormerken: Am Sonntag, 21. Mai, heißt es wieder „Ennepetal auf Rollen und Rädern“ im Tal der Ennepe. Die L699 wird von 10 bis 17 Uhr zur autofreien Zone.

Inliner,- Fahrrad- und E-Bike-Begeisterte bietet sich an diesem Tag die Gelegenheit, vom Freizeitbad Platsch bis Burg (Einmündung Schweflinghausen) einmal ganz entspannt und ungestört über die L699 zu rollen.
Pünktlich um 10 Uhr eröffnet Bürgermeisterin Imke Heymann die Veranstaltung. Den Besuchern bietet sich ein buntes Rahmenprogramm: Am Startpunkt auf dem Parkplatz der Sterngolf-Anlage (Mittelstraße 111) können E-Bikes am Stand der Kluterthöhle und Freizeit GmbH und Co. KG für Schnupperfahrten ausgeliehen werden, die Polizei des Ennepe-Ruhr-Kreises ist mit einem Infostand zum Thema „Verkehrsunfallprävention“ vor Ort sowie einem Radfahrer, der auf der „Strecke“ mit dem Polizeifahrrad unterwegs ist. Die Fahrradwerkstatt vom Mehrgenerationenhaus in Verbund mit dem Ennepetaler Flüchtlingsfond bietet schnelle Hilfe bei kleineren Reparaturen. Der Kinderschutzbund begeistert junge Besucher mit Dosenwerfen. Zudem sponsert das Unternehmen Abus (August Bremicker und Söhne KG) aus Wetter-Volmarstein Fahrradhelme und viele weitere nützliche Artikel rund ums Fahrrad für die Veranstaltung.
ProRad-EN lädt alle Radbegeisterte zur E-Bike-Freundestour um 10 Uhr ein und die E-Bike-Freunde Ennepetal grillen Würstchen für die Besucher. Zudem ist der Biergarten am Freizeitbad platsch geöffnet und die Sterngolf-Anlage gewährt einen Rabatt auf den regulären Spielpreis. Schmiedevorführungen am Ahlhauser Hammer laden zum Verweilen ein. Am Krenzer Hammer können sich die Besucher mit Suppen, Waffeln sowie warmen und kalten Getränke stärken. Spießbratenbrötchen, Würstchen und Steaks sowie frische Waffeln gibt es im Biergarten der Burgermühle. Geräucherte Bachforelle, Räucheraale, Matjes, Waffeln sowie Kaltgetränke bietet der Sportfischerei-Verein Ennepetal an. Wer gerne den zeitgleich stattfindenden Rüggeberger Bauernmarkt besuchen möchte, kann den eingerichteten Pendelbus nutzen.
Anwohnern ist es selbstverständlich während der Veranstaltung gestattet, in Schrittgeschwindigkeit bis zur eigenen Wohnung zu fahren. Weitere Infos erhalten Sie bei der Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG unter 02333 98800 oder auf www.kluterthoehle.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.