Wohltätigkeitsturnier des TuS Haßlinghausen

Anzeige
Beim ersten Wohltätigkeitsturnier des TuS Haßlinghausen statt, dessen Erlös der Lebenshilfe Haßlinghausen zugute kommt, fanden auf der Sportanlage am Landringhauser Weg spannende Spiele statt. Schirmherr war der stellvertretende Landrat Willibald Limberg, der auch die Pokale stiftete. Zahlreiche Zuschauer verfolgten die Spiele, informierten sich an einem Infostand der Lebenshilfe über deren Arbeit und stärkten sich mit Kuchen, Bratwurst und Getränken. Sieger wurde die Stadtverwaltung Sprockhövel vor dem Vorstand des TuS Haßlinghausen. Den dritten Platz belegte der TV Haßlinghausen, Vierter wurde der Löschzug Haßlinghausen, Fünfter die DLRG und Sechster der HC Haßlinghausen. Da nach anfänglichem Regen auch das Wetter besser wurde, war es rundum eine harmonische, gelungene Veranstaltung. Obwohl ohne Schiedsrichter gespielt wurde, waren alle Spiele sehr fair und freundschaftlich. Der TuS Haßlinghausen bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Foto: Verein
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.