lebenshilfe

Beiträge zum Thema lebenshilfe

Ratgeber
 Nach ihrem freiwilligen sozialen Jahr bleibt die Xantenerin Sophia Leekes (Mitte) der Lebenshilfe treu und beginnt hier eine Ausbildung.

Arbeit im sozialen Bereich
Die Xantenerin Sophie Leekes beginnt eine Ausbildung bei der Lebenshilfe

Der soziale Bereich war für Sophia Leekes nach der Schule erst keine Option. Nach einem freiwilligen sozialen Jahr in der Lebenshilfe Werkstatt in Alpen-Veen startet die junge Xantenerin dort ab August ihre Ausbildung. Für die Xantenerin Sophia Leekes endet bald ein ereignisreiches Jahr. In der Lebenshilfe Werkstatt in Alpen-Veen absolviert sie derzeit ihren Freiwilligen-Dienst. Ab August geht es in dem Sozial-Unternehmen für sie weiter mit einer Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement....

  • Alpen
  • 11.07.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der Lions Club Datteln-Waltrop unterstützt den Verein Lebenshilfe mit einer hohen Spende.

Lions Club Datteln-Waltrop spendet 1000 Euro
Löwen unterstützen Lebenshilfe

Der Lions Club Datteln-Waltrop weitet seine Corona-Hilfe aus: 1000 Euro spenden die Löwen an den Verein Lebenshilfe Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop. "Die Lebenshilfe leistet in unserer Region unverzichtbare Dienste, zum Beispiel für Senioren und Familien", begründet Clubpräsident Peter Hogrebe die Spende. Zuletzt hatte der Lions Club Datteln-Waltrop bereits die Dattelner Tafel und den Waltroper Laden mit 3000 Euro unterstützt.

  • Waltrop
  • 11.06.20
Wirtschaft
Sven Nowak und Dagmar Werry von der Lebenshife-Werkstatt Unterer Niederrhein freuen sich, wieder gemeinsam arbeiten zu können.

"Die Furcht vor einer Ansteckung mit Corona macht insbesondere Menschen mit Handicap Angst“ / Aufarbeitung der Krise in Gesprächen
Lebenshilfe-Werkstätten Unterer Niederrhein starten Betrieb

Seit dem 18. März galt in den Werkstätten der Lebenshilfe Unterer Niederrhein durch die Corona-Krise ein Betretungsverbot für Beschäftigte mit Handicap. Seit zwei Wochen läuft der Betrieb langsam wieder an. Für Sven Nowak war es eine zähe Zeit der Ungewissheit. „Vier Wochen hält man durch, spätestens dann fällt einem die Decke auf den Kopf“, sagt er rückblickend. Er arbeitet in der Weseler Werkstatt der Lebenshilfe Unterer Niederrhein. Zum Schutz aller vor dem Corona-Virus haben die...

  • Wesel
  • 04.06.20
Ratgeber

Zwei kurze Gedichte
Ralf und Ulf, die Nichtsnutzer

Heute ist Sonntag und wieder sind zwei Gedichte unter einen Hut zu bringen: 1. Es gibt Leute, die bezeichnen dich als Nutzer. Ich finde das nicht gut. Das klingt vulgär wie Putzer oder Schmarotzer. In Wirklichkeit sind die Anbieter die Nutzer, sie nutzen die Bedürfnisse von Menschen zu ihrem Nutzen aus. Nichtsnutz Willst du dich vor jenen schützen, die dich als Nutzer für sich nützen, stell schnell dein Nutzerdasein ein, sollst künftig für sie Nichtsnutz sein! 2. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.05.20
  •  1
  •  1
Ratgeber
...der Flyer zu seinem Blog und zu seinen "LeseStationen"...MARKUS BOCK, siehe auch "Herr Bock... der Depressionist"...https://verbockt.com/about/
  13 Bilder

D E P R E S S I O N E N - Psychologie Psychotherapie Psychische Erkrankungen Lebenserfahrungen
Absolut nichts VER-BOCKT!

"Lesung" in Zusammenarbeit mit einem SELBSTHILFEVERBAND „die WIESE e.V.“ Essen" (u.d. Gesundheitsamtes Düsseldorf) MARKUS BOCK – Blogger + Autor zum THEMA : DEPRESSIONENEssen, Februar 2020 JAAA, ich weiß, es ist schon wieder gute zwei Monate her´, aber, wie Ihr Euch alle denken könnt, ist mir so EINIGES dazwischen gekommen, und so habe ich einfach diesen Artikel nicht weiter geschrieben. Irgendwie… hat dieses VIRUS, dieses CORONA doch so Einiges verändert, mit uns gemacht und ja,...

  • Essen
  • 26.04.20
  •  41
  •  5
LK-Gemeinschaft
Emma Nottebohm und Yannick Klaus machen einen Bundesfreiwilligen Dienst (BFD) in der inklusiven Lebenshilfe Kita „Kartäuserweg“ in Wesel. Ein freiwilliges Jahr, das die Zukunftspläne der beiden gehörig durcheinander gewirbelt hat.

Yannick Klaus und Emma Nottebohm: Mit Herz und Bauchgefühl zum Traumberuf
„Bufdi“-Jahr in Weseler Kita wirbelt Zukunftspläne von zwei Praktikanten durcheinander

Yannick Klaus und Emma Nottebohm machen einen Bundesfreiwilligen Dienst (BFD) in der inklusiven Lebenshilfe Kita „Kartäuserweg“ in Wesel. Ein freiwilliges Jahr, das die Zukunftspläne der beiden gehörig durcheinander gewirbelt hat. Berufswünsche „Mein Berufswunsch stand schon lange fest“, erzählt Yannick Klaus: „Ich wollte Polizist werden.“ Dafür hatte der 19-Jährige im Herbst letzten Jahres seine Fachoberschulreife gemacht. Was zur vollen Anerkennung noch fehlte, war ein einjähriges...

  • Wesel
  • 15.04.20
Ratgeber

Träume - Botschaften der Nacht
und wie sie unser Leben bereichern können

Träume sind hilfreiche Botschaften unseres Unbewussten. Sie entstehen aus Erlebnissen und Erfahrungen des Alltags. Ihre Inhalte, oft bizarr anmutend, können beglücken oder erschrecken. Wenn wir uns für diese Botschaften öffnen, kommen wir auch mit inneren Bildern und Symbolen in Kontakt. Beachtet und gewürdigt heben sie unser positives Lebensgefühl. NICHT durch Deutungsversuche, sondern durch einen sinnlich-körperlichen, imaginativ-kreativen Zugang können wir uns stärkende Ressourcen...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.02.20
Vereine + Ehrenamt
  5 Bilder

Jugendhalle in Essen-Kray
Fidelitas-Lebenshilfe-Karneval

Das ist seit Jahrzehnten eine Herzensangelegenheit der Mitglieder der GKG Fidelitas Essen-Kray: Karnevalsparty mit den Jecken der Lebenshilfe. Auch dieses Mal war die Stimmung in der Jugendhalle Kray ausgelassen - vor allem Fidelitas-Ehrenmitglied Dana Pelizaeus riss das Narrenvolk mit ihren Hits einmal mehr mit. Fotos: Janz

  • Essen-Steele
  • 24.02.20
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
  61 Bilder

Lebenshilfe feiert Karneval

Traditionel feiert die Lebenshilfe am letzten Dienstag vor dem Straßenkarneval in der Luise Alberts Halle eine besondere Karnevalsveranstaltung.Es ist die Integrative Karnevalsveranstaltung körperlich einschränkte Jecken feiern mit den Tollitäten Karneval.Im Rahmen des kurzweiligen Programms hatten alle Gäste gemeinsammen Spass,

  • Oberhausen
  • 20.02.20
Ratgeber

Männerkreise machen weise.

😎😎 Feldhordts Lebenshilfe 😎😎 "Männerkreis spricht über das Smartphone und wozu es sich, außer zum Telefonieren, sonst noch eignet"! 1. Schuheinlage Niemand muss sich die nervigen und teuren Einlagen von Deichmann mehr aufschwatzen lassen. 2. Kartoffelschäler Während des Schälens die aktuelle Playlist hören. 3. Flaschenöffner Die integrierte Fitness-App verzeichnet Bewegung, das fördert die Gesundheit. 4. Rasierer Gleichzeitiges starten der Videoaufnahme lässt erkennen,...

  • Essen-Borbeck
  • 15.02.20
  •  1
  •  2
Ratgeber

Hilfe für Senioren
Pflegegelder werden nicht abgerufen

Seit dem 1. Januar 2017 haben nach § 45 b Sozialgesetzbuch  Personen  bereits ab dem 1. Pflegegrad einen Anspruch auf Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Diese monatlichen 125,- € sind zweckgebunden.  Damit können pflegende Angehörige in der täglichen Betreuung entlastet und unterstützt werden. Das Angebot  stellt daher eine sinnvolle Ergänzung zum Pflegedienst dar. So bleibt auch Zeit für kleine Gespräche, Koch-und Essensbegleitung, Einkauf, Haushalt oder auch die Begleitung zum Arzt oder...

  • Gladbeck
  • 12.02.20
  •  2
  •  2
LK-Gemeinschaft
Wolfgang Feldmann verabschiedet sich in den Ruhestand.

Verabschiedung in den Ruhestand
Ein großer Mann mit großem Herzen für die Menschen: Wolfgang Feldmann

Kleve. Ein großer Mann mit großem Herzen für die Menschen: Wolfgang Feldmann. Seine Leidenschaft, Kreativität und verständnisvolle Art haben die Vita-Tagespflege unter dem Dach der Lebenshilfe gGmbH – Leben und Wohnen Kleve bereichert. Rund vier Jahre lang hat der Pastoralreferent der Gemeinde Zur Heiligen Familie Kleve den einmal monatlichen Wortgottesdienst im Wohnpark Materborn gestaltet – „die Menschen bekommen Gänsehaut und Tränen in den Augen, wenn sie daran denken“, sagt Manfred...

  • Kleve
  • 05.02.20
Wirtschaft
Xantens Wirtschaftsförderer Christian Boßmann lädt zum Unternehmensfrühstück in das Rathaus ein.

Unternehmer arbeiten beim Frühstück
Xantener Wirtschaftsförderung lädt zum Netzwerken und Kennenlernen ins Rathaus ein

"Ein Treffen zum Kennenlernen und Netzwerken", so der Xantener Wirtschaftsförderer Christian Boßmann, soll es werden, wenn sich Unternehmer am Donnerstag, 30. Januar, um 8.30 Uhr zum Frühstück im Rathaus treffen.  In diesem Jahr konnten Hans Wewering, Lebenshilfe Unterer Niederrhein sowie Norbert Weyers, Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein als Referenten gewonnen werden. Teilhabe am Arbeitsleben ausbauen Viele Unternehmen am Niederrhein arbeiten bereits mit den beiden...

  • Xanten
  • 21.01.20
Ratgeber
Mit anderen Augen betrachtet.

Glück ist kein Zufall
Die Liste der schönen Momente

Wieder so ein Tag an dem nichts gelingen will? Schon beim Aufstehen mit dem linken Fuß aus dem Bett gekommen? Zu spät dran,die Tasse Kaffee gibt es nur im stehen ? Bahn und Bus schaffen Verdruss? Endlich Mittag und das Essen ist auch wieder nichts ? Heute würdest du am liebsten nur meckern, oder ? Ein Tag der furchtbarer nicht sein kann und warum? Weil du vor lauter Frust die schönen Dinge übersiehst und überhörst. Beim Aufstehen freue dich ,das du ein kuscheliges zuhause...

  • Bochum
  • 07.01.20
  •  36
  •  5
Sport

Top der Woche!

Die Stadt Velbert, der Stadtsportbund (SSB) und die Sportjugend ehrten kürzlich die erfolgreichen Sportler mit Behinderung für das Jahr 2019. Unser Top! Bürgermeister Dirk Lukrafka begrüßte die Anwesenden der Feier und ging besonders auf die Lebenshilfe im Kreis Mettmann und in der Stadt Velbert ein, außerdem dankte er den vielen ehrenamtlichen Helfer und den engagierten Eltern. Die Ehrungen der erfolgreichen Sportler nahm der Bürgermeister gemeinsam mit Peter Blau, Vorsitzender des...

  • Velbert
  • 21.12.19
Sport
Nach der Bundesliga-Partie gegen Union Berlin ging es für die Unified-Fußballmannschaft in die Katakomben der Veltins-Arena.

Besuch bei Schalke-Profi
Bastian Oczipka lud Unified-Fußballmannschaft ins Stadion ein

Dass Profisportler sich über ihre Vereine sozial engagieren, ist nichts Neues. Schalke-Profi Bastian Oczipka hat sein soziales Engagement jedoch unabhängig von seinem Club unter Beweis gestellt, als er kürzlich die Unified-Fußballmannschaft der Lebenshilfe aus dem Kreis Mettmann, die Rainbow Stars Soccer, zu einem Bundesligaheimspiel gegen Union Berlin einlud.  Bereits seit Mai unterstützt der ehemalige Juniorennationalspieler die Mannschaft, die aus Menschen mit geistiger Behinderung sowie...

  • Velbert
  • 11.12.19
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsames Singen bekannter Lieder soll den Kontakt von Menschen mit und ohne Behinderung fördern.

Weihnachtliches in der Stadthalle
Waltrop: Inklusives Rudelsingen

Der 3. Dezember wurde von den Vereinten Nationen als der internationale Tag der Menschen mit Behinderung ausgerufen.  Der Behindertenbeirat der Stadt Waltrop und die Lebenshilfe Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop e.V. richten gemeinsam einen offenen Empfang mit einem inklusiven Rudelsingen aus. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, den Abend in der Waltroper Stadthalle in vorweihnachtlicher Atmosphäre zu feiern. Gemeinsames Singen bekannter Lieder soll den...

  • Waltrop
  • 01.12.19
Vereine + Ehrenamt
Vorsitzender Heinzgerd Schott gratuliert Heinrich Pannenbecker.

Lebenshilfe ehrt treues Vereinsmitglied
Ein besonderer Dank an Heinrich Pannenbecker

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Heinrich Pannenbecker für seine langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt. Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Lebenshilfe Unterer Niederrhein in diesem Jahr. Mehr als 40 Stimmberechtigte hatten sich eingefunden, um sich über den aktuellen Stand des Vereins mit seinen derzeit 362 Mitgliedern zu informieren. Die verantwortlichen Geschäftsführer Mike Stefan Töller und Andreas Glatte erstatteten Bericht über die – durchweg positiven –...

  • Wesel
  • 19.11.19
Ratgeber
Lebenshilfe-Center Dorsten an der Suitbertusstraße feiert sein 10-jähriges Jubiläum.

Gelebtes Miteinander
Lebenshilfe-Center feiert 10-jähriges Jubiläum

„Man kann was bewirken. Sowohl für den Einzelnen, als auch für die Gesellschaft“, betont Tobias Wessel, Leiter des Lebenshilfe-Centers. Er und sein Team haben Grund zur Freude. Das Lebenshilfe Center feiert sein 10-jähriges Bestehen. Zum Tag der offenen Tür nimmt sich das Team einen Moment Zeit und lässt die vergangenen Jahre Revue passieren. 2009 als Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen gegründet, ist im Lebenshilfe-Center Dorsten viel gewachsen. In einem...

  • Dorsten
  • 15.11.19
Vereine + Ehrenamt

Rollstuhlfahrer gärtnern mit Hochbeet

Das Lebenshilfe-Wohnheim an der Abtskücher Straße hat im Rahmen der bundesweiten Umwelt-Initiative "PflanzenWelten" ein rollstuhlgeeignetes Hochbeet erhalten. André Tessadri, Botschafter der Town & Country Stiftung, und Michael Schindler, Geschäftsführer von Schindler Hausbau, kamen zur offiziellen Übergabe mit Heimleiter Andreas Beel und Bürgermeister Michael Beck sowie den Bewohnern zusammen. Die Botschafter der Town & Country Stiftung bieten bundesweit Schulen, Kitas und anderen...

  • Heiligenhaus
  • 31.10.19
Kultur
Die Referentin Gretchen Hilbrands

Wenn sich das Gedankenkarussell dreht ...
Frauenfrühstück mit Vortrag in Haltern am 28.9.

Am Samstag, 28. September 2019, findet ab 10.00 Uhr ein Frauenfrühstück der Freien Gemeinde Wendepunkt statt, bei dem es im anschließenden Vortrag um endloses Grübeln und Gedankenstress geht. Die Veranstaltung trägt den Titel „Schluss mit dem Gedankenkarussell - Wie Sie innerlich zur Ruhe finden.“ Gretchen Hilbrands aus Langgöns bei Gießen - sie ist die Referentin an diesem Vormittag - ist davon überzeugt: "Wer aus der Gedankenfalle aussteigen möchte, kann selbst aktiv werden." Nach...

  • Haltern
  • 23.09.19
Vereine + Ehrenamt
Gemütlich schlendern, schauen und miteinander ins Gespräch kommen. Das spiegelte das Holsterhausener Familienfest auch dieses Jahr wieder.
  4 Bilder

Football, Tanz und heiße Waffeln
Familienfest füllte die Freiheitsstraße in Holsterhausen

Gemütlich schlendern, schauen und miteinander ins Gespräch kommen. Das spiegelte das Holsterhausener Familienfest auch dieses Jahr wieder. Zunächst noch leicht verschlafen, im Gegensatz zu früher, füllte sich die Freiheitsstraße scheinbar langsamer. Doch mit der Zeit lockten frischer Waffelduft und andere Köstlichkeiten die Menschen aus ihren Häusern hervor. Zahlreiche Verkaufsstände und ein verkaufsoffener Sonntag boten Grund genug, einen Spaziergang zu wagen und Freunde und Bekannte zu...

  • Dorsten
  • 02.09.19
Vereine + Ehrenamt
  10 Bilder

Lebenshilfe
Mittelalterfest in der Ketteltasche

Es ist immer wieder ein schönes Erlebnis bei der Lebenshilfe zu fotografieren. Dieses mal habe sie sich etwas besonderes einfallen lassen. Die Ketteltasche reiste in das Mittelalter. Es wurden Kostüme besorgt und viele waren verkleidet. Neben Mägden und Ritter gab es auch einen König und den dazugehörigen Hofnarren. Die versammelten auf einen Tron aus Stroh und laßen Märchen vor. Die Zuhörer forderten am Ende des Märchens immer: "Noch eins!" Auch ein Schmied war angereist. Er schmiedete Haken...

  • Hattingen
  • 01.09.19
Vereine + Ehrenamt
Um das Leben in der eigenen Wohnung durch aufsuchende Unterstützung und auch um die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in der Stadt Dorsten zu verbessern, hat sich für das Ambulant Unterstütze Wohnen der Lebenshilfe dank einer großzügigen Förderung durch „Aktion Mensch“ die Möglichkeit ergeben, einen neuen Dienstwagen anzuschaffen.

Förderung von „Aktion Mensch“
Dienstwagen für das Ambulant Unterstütze Wohnen der Lebenshilfe

Dorsten als Flächenstadt stellt für Menschen mit Teilhabebarrieren in ihrem täglichen Leben unter Umständen eine große Herausforderung dar. Wege, die man „mal eben“ mit dem Auto bewältigt, können zu unüberbrückbaren Hürden werden, besonders im ländlichen Bereich. Mit der zunehmenden inklusiven Weiterentwicklung der Gesellschaft werden auch die Anforderungen für die Umsetzung von gesellschaftlicher Teilhabe an die unterstützenden Dienste größer. Einen dieser Dienste stellt das Ambulant...

  • Dorsten
  • 29.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.