TANZMOTO DANCE COMPANY präsentiert „CROSSING THE LINES“ in Kettwig.

Anzeige
Essen: Scheidtsche Hallen | Vielen Kettwigern sind sicher noch die begeisternde Darbietung der Tanzmoto Dance Company anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Kettwiger Skulpturenparks am Siebener Sinus mit Loop und der peppige Auftritt der Tanzmoto Dance Company auf unserem diesjährigen Karnevalsumzug in guter Erinnerung. Tanzmoto arbeitet zur Zeit an einem interessanten Projekt.
Crossing The Lines ist der Titel des neuen Stücks. Die Choreographie ist von Royston Maldoom, der besonders durch den Dokumentarfilm „Rhythm is It“ mit Sir Simon Rattle und den Berlinern Philharmonikern bekannt wurde. In Crossing the Lines zeigt er fünf Stücke, von denen einige international bedeutsame Auszeichnungen erhalten haben. Die Zusammenarbeit zwischen Royston Maldoom und der Tanzmoto Dance Company in Kettwig besteht schon seit 10 Jahren!

Die Premiere dieses Stückes ist am 7. Oktober 2016 in Marl, die Kettwiger können das Stück am 9. Oktober 2016 in den Scheidt’schen Hallen in Kettwig sehen. Dazu können Sie Karten u. a. im Kettwiger Reisebüro am Bürgermeister-Fiedler-Platz 3, erwerben (Preis: Erw. 15 €, Schüler/Stud./ Azubi 8,-- €).

Tanzmoto möchte interessierte Mitglieder des HVV und Interessierte aus der Kettwiger Bevölkerung zu einem Besuch zu den Proben des Stücks in den Scheidt’schen Hallen einladen. Für die folgenden Termine liegen die Karten im Kettwiger Reisebüro aus und können für 5,50 erworben werden:

Dienstag 13.09. um 10.30 h - 12 h und

Samstag 17.09. um 10.45 h - 12.30 h,
jeweils in den Scheidt’schen Hallen in Kettwig.

Vielleicht besteht dann sogar die Möglichkeit, Royston Maldoom zu treffen. Auf jeden Fall können die Besucher einen Eindruck und weitere Informationen von der Arbeit der Tanzmoto Dance Company und dem Stück Crossing the Lines erhalten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.