DJK Mintard II gegen SG Kupferdreh-Byfang III 2:2

Anzeige
Das Spiel Erster gegen Vierter war aus Mintarder Sicht kein Spitzenspiel, sondern eher die schwächste Vorstellung seit Wochen. Es wurden Fehler im taktischen als auch im spielerischen Bereich gemacht - so machte man den gewiss nicht schlechten Gegner aus Kupferdreh immer wieder stark.
In der siebten Minute ging Mintard durch eine direkt verwandelte Ecke von Robert Pobisch mit 1:0 in Führung, doch bereits zehn Minuten später konnte Kupferdreh ausgleichen. In der 28. Minute dann die erneute Führung der Mintarder, Stefan von der Heiden verwandelte Patrick Beckmanns schöne Vorlage gekonnt. Ein Ballverlust ermöglichte Kupferdreh eine Konterchance, die Mintards Torwart Oliver Borowicz nur durch ein Foul stoppen konnte - der fällige Elfmeter wurde sicher verwandelt. Mit diesem 2:2 ging es in die Halbzeit.
Die zweite Hälfte war dann ein einziges Anrennen auf das Kupferdreher Tor, aber selbst, als der Gast nur noch neun Spieler auf dem Platz hatte, schaffte Mintard es nicht, den Siegtreffer zu erzielen.

Tabelle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.