Mintard

Beiträge zum Thema Mintard

LK-Gemeinschaft
Spatenstich mit Simon Becker (ateneKOM), Frank Thelen (Stadt), Hendrik Dönnebrink, Jörg Hanitz und Burkhard Malcus (alle medl), Elke Oesterwind, OB Marc Buchholz und Oliver Linsel (medl-Aufsichtsrat). 
Foto: PR-Fotografie Andreas Köhring
2 Bilder

Spatenstich in Mintard für schnelles Internet
Das Gigabit-Netz kommt

Mintard wird endlich angebunden an stabiles und schnelles Internet. Gut gelaunt fand der Spatenstich für den ersten Abschnitt des Glasfasernetz-Ausbaus in Mülheim statt. Zwei Infoveranstaltungen für die Einwohner wurden geradezu überrannt, eine weitere soll folgen. Mit insgesamt 24 Millionen Euro von Bund und Land wird die Stadt gemeinsam mit Energiedienstleister medl bis Juni 2025 ein leistungsstarkes Giga-Glasfasernetz aufbauen mit rund 145 Kilometern Länge. Gefördert werden Immobilien, deren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.04.22
LK-Gemeinschaft
Direkt vor der Mintarder Anlage verläuft der Radweg in Richtung Kettwig. 
Foto: Henschke

Was tun gegen die Mintarder Parkplatznot?
Eine Lösung muss her

Die Parkplatznot im ländlichsten Stadtteil Mülheims ist Legende. Noch verschärft durch zusätzliche Wohnbebauung, sind Stellplätze absolute Mangelware in Mintard. Besonders dramatisch wird es bei Hochzeiten oder Beerdigungen, Schulungen der Meducation GmbH oder größeren Veranstaltungen im Mintarder Wasserbahnhof. Der ansässige Fußballverein DJK Blau-Weiß Mintard spielt mit Damen- und Herrenmannschaft in der Landesliga, was regelmäßig viele Zuschauer anzieht. Außerdem hat die DJK eine große...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.02.22
Politik
Auch als Bezirksbürgermeisterin kommt man manchmal hoch hinaus: Elke Oesterwind enthüllte jetzt an Bord eines Hubwagens das neue Tempo-30-Schild im Mintarder Ortskern.
2 Bilder

Verkehrssicherheit mit Tempo 30
Nicht nur in Mintard sollen Raser gebremst werden

Die für die Linksruhr-Stadtteile Saarn, Selbeck, Mintard und Speldorf zuständige Bezirksbürgermeisterin kam am 30. November ungewollt hoch hinaus. Obwohl es um 14 Uhr in Strömen regnete, ließ sich die christdemokratische Kommunalpolitikerin mithilfe eines Hubwagens in die Höhe schrauben, um die direkt an der Kirchplatzmauer von St. Laurentius an der Ecke Dorfstraße/August-Thyssen-Straße montierte Ausschilderung der neuen Tempo-30-Zone im Mintarder Ortskern gut sichtbar für die Autofahrer zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.11.21
Vereine + Ehrenamt
Der Kegelclub „Die Berschener“ wurde 1980 gegründet und sammelt wieder für den guten Zweck.  
Foto: Bangert

Der 1980 gegründete Kettwiger Kegelclub „Die Berschener“
Kegeln für den guten Zweck

Begonnen hat alles am 19. März 1980. Ein Mittwoch. Die Sowjets waren gerade in Afghanistan einmarschiert und im Radio lief „Sun of Jamaica“ von der Goombay Dance Band. Nach dem Training saßen Kicker der 1. und der 2. Mannschaft von Blau-Weiß Mintard im Haus Deppe noch beim Bier zusammen und sinnierten ein wenig. Man könnte doch… Über 40 Jahre später berichtet Friedhelm Ridder: „Irgendwie wollte wir neben dem Fußball noch was anderes gemeinsam machen. Da kamen wir auf die bescheuerte Idee, einen...

  • Essen
  • 19.10.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die "Ladies4Mülheim" überreichten den Spendenscheck an den Bürgerverein WIM.

3000 Euro für betroffene Familien
"Ladies4 Mülheim" spenden für Hochwasseropfer

Die „Ladies4Mülheim“ haben 3000 Euro für die vom Hochwasser betroffenen Familien ohne Elementarversicherung der Straße "Durch die Aue" gespendet. Die Spende wurde an den Bürgerverein "WIM - Wir in Mintard" übergeben. "Wir freuen uns, dass wir so ohne großen bürokratischen Aufwand in dieser besonders schwierigen Situation etwas helfen konnten“, sind sich die Ladies einig. Auf dem Bild (von links): Sandra  Bierdel, Vorsitzende WIM und WIM-Vorstandsmitglied Dr. Jürgen Zentgraf, Elke Oesterwind,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.09.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Kleinsten boten Fußball mit viel Herzblut und eroberten die Herzen der Fans im Sturm.
Foto: Henschke
4 Bilder

Erfolgreicher Kettwiger Benefiztag für Hochwasseropfer
„Großartige Solidarität“

Der Benefiztag für die Hochwassergeschädigten in Kettwig und Mintard war ein großer Erfolg und ein bewegendes Zeichen von Solidarität im Ruhrtal. Am Ende kam richtig was zusammen für den Guten Zweck. Dirk Petermann wusste vor lauter Freude gar nicht, wo hin mit seinen Emotionen. Der Vorsitzende des FSV Kettwig war baff: „Dass so viele Leute unserer Einladung gefolgt sind, ist einfach Wahnsinn.“ Acht Lokalderbys standen an der Ruhrtalstraße auf dem Spielplan. Mit dem Benefiztag wollten die...

  • Essen
  • 16.08.21
Sport
Freunde halten zusammen. Dirk Petermann, Marco Guglielmi und Slavko Franjic freuen sich auf den Kettwiger Benefiztag für Mintard. 
Foto: Bangert
3 Bilder

Kettwiger Benefiztag für hochwassergeschädigte Mintarder am 14. August
Das Ruhrtal hält zusammen

Dass Fußball keine Grenzen kennt, beweisen zwei Jungs im Vereinsdress. Matteo ist Torwart der Mintarder F-Jugend. Er kickt ein wenig mit dem sechsjährigen Leon, einem torhungrigen Stürmer der Kettwiger Bambini. Der siebenjährige Matteo geht zuversichtlich ins Derby: „Zuletzt haben wir unentschieden gespielt. Aber diesmal gewinnen wir, denke ich.“ Am Samstag, 14. August, kicken auf der Kettwiger Sportanlage an der Ruhrtalstraße insgesamt acht FSV-Teams gegen ihre Mintarder Gäste. Ab 11 Uhr...

  • Essen
  • 10.08.21
Wirtschaft
Erstes Treffen in Sachen "Schülerlabor" im Gladbecker Rathaus. Hier konnte Bürgermeisterin Bettina Weist (Mitte) Markus Real (rechts, Leiter des zdi-Netzwerk MINT.REgio im Kreis Recklinghausen) und Reinhold Fischbach (links, Geschäftsführer vom Verein zur Förderung erneuerbarer Energien und energieeinsparender Techniken e.V.) empfangen.

Für Experimente im naturwissenschaftlichen Bereich
MINT-Schülerlabor soll in Gladbeck-Mitte entstehen

In Gladbeck soll ein Standort des Schülerlabors „Phänomexx – Mint Schülerexperimente für die Klassen 4 bis 6“ entstehen. Bei einem ersten Treffen im Rathaus sagte Bürgermeisterin Bettina Weist den Ideengebern Markus Real, Leiter des zdi-Netzwerk MINT.REgio im Kreis Recklinghausen, und Reinhold Fischbach, Geschäftsführer vom Verein zur Förderung erneuerbarer Energien und energieeinsparender Techniken e.V., ihre Unterstützung zu. „Das ‚Phänomexx-Projekt‘ ist eine tolle Möglichkeit, Schülerinnen...

  • Gladbeck
  • 02.08.21
Sport
Die Mintarder Damen waren zum Zeitpunkt des Abbruchs der Meisterschaft Tabellenführer.
Foto: Bangert
2 Bilder

Fußballer nehmen das Ende der Meisterschaftsaison gelassen hin
Kommt jetzt die Super League?

Nach langem Zögern hat der Fußballverband Niederrhein nun doch die aktuelle Meisterschaftssaison ohne Wertung beendet. Es wird also weder Meister, noch Auf- oder Absteiger geben. Was sagen die Clubs des Ruhrtals? Wäre die Super League eine ernstzunehmende Alternative? Dass die aktuelle Fußballsaison nicht wieder aufgenommen werden kann, war jedem klar. Der Fußballverband Niederrhein (FVN) beendete nun endgültig die Meisterschaftswettbewerbe der Spielzeit 2020 / 2021. Und zwar ohne Wertung. Es...

  • Essen-Werden
  • 21.04.21
Sport
Die Sportliche Leitung der DJK Mintard mit Roland Henrichs (l.) und Marco Guglielmi (r.) freut sich über das neue Trainerteam Björn Reichert und Hakan Yalcinkaya. 
Foto: DJK Mintard
2 Bilder

Die Fußballvereine des Ruhrtals planen bereits die neue Saison
Zwei Alte und ein Neuer

Ob die Fußballsaison überhaupt noch wieder aufgenommen wird? Die Vereine des Ruhrtals konzentrieren sich zurzeit eher auf die kommende Spielzeit. In Mintard kommt ein neuer Trainer, in Kettwig und Werden ist Kontinuität gefragt. Die Planungen des Landesligisten DJK Mintard gehen weiter voran. Nachdem der Großteil des aktuellen Kaders schon frühzeitig seine Zusage für die neue Spielzeit gab, ging es auf die Suche nach einem neuen Trainerteam. Die Sportlichen Leiter Marco Guglielmi und Roland...

  • Essen-Werden
  • 31.03.21
Sport
Im Werdener Löwental wurde Training unter Einhaltung von Hygieneregeln angeboten. 
Foto: privat
2 Bilder

Dürfen die Nachwuchssportler weiterhin draußen trainieren?
Kicken oder Notbremse?

Die Nachwuchssportler waren nach über viermonatiger Pause wieder ins Gruppentraining eingestiegen. In Kettwig und Mintard sollten sogar Feriencamps stattfinden, die stehen jetzt aber wegen steigender Infektionszahlen auf der Kippe. Im Sportpark Löwental gab es Ärger mit Vandalismus. Die lange Durststrecke war vorbei. Bis zu 20 Kinder im Alter bis einschließlich 14 Jahren konnten gemeinsam Sport-, Spiel- und Bewegungsaktivitäten durchführen. Eine Gruppe konnte durch maximal zwei Trainer:innen...

  • Essen-Werden
  • 22.03.21
LK-Gemeinschaft

Frostschäden auf der Ruhrtalbrücke sind repariert
Fahrspur ab heute Abend wieder frei

Die aufgrund von Frostschäden an den Fahrbahnübergängen der A52 in Fahrtrichtung Düsseldorf seit Montag teilgesperrte Ruhrtalbrücke über Mintard wird ab heute Abend (20 Uhr) wieder vollständig für den Verkehr freigegeben. Die Autobahn GmbH Rheinland hatte die Frostschäden in den letzten Tagen soweit reparieren können, dass die Ruhrtalbrücke in Fahrtrichtung Düsseldorf wieder ohne Einschränkungen befahren werden kann. In den folgenden Nächten - also zu verkehrsarmen Zeiten - finden noch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.03.21
Sport
Kettwiger und Mintarder liegen jeweils auf dem zweiten Tabellenplatz ihrer Liga. 
Foto: Archiv / Bangert
2 Bilder

Die Fußballsaison kann noch regulär beendet werden
Es besteht Hoffnung

Der Fußballverband Niederrhein hofft, die Saison zu Ende bringen zu können. Wenn die Hälfte aller Spiele absolviert würde, könne die Spielzeit gewertet werden. Das wäre höchst interessant für die Clubs des Ruhrtals, denn gleich vier Teams befinden sich im Aufstiegsrennen. Der aktuelle Fußball-Lockdown dauert jetzt zwar schon vier Monate an. Doch Verbandspräsident Peter Frymuth verströmt weiterhin Zuversicht: „Ich bin sehr froh, dass die Landesregierung nun in einem ersten Schritt entschieden...

  • Essen-Werden
  • 27.02.21
Politik
Die SPD-Landtagsabgeordnete Elisabeth Müller-Witt.

Saarner Süden geht nach Mettmann
Landtagswahlkreis Mülheim verändert sich

Änderung für Teile von Mülheim:  Ende Januar hat der Landtag Nordrhein-Westfalen ein neues Landeswahlgesetz verabschiedet. Darin ist unter anderem ein neuer Zuschnitt der Wahlkreise für die Landtagswahl 2022 vorgesehen. Auch für den gemeinsamen Landtagswahlkreis von Heiligenhaus und Ratingen hat dies Konsequenzen. Bislang bestand der Wahlkreis „Mettmann III“ nur aus diesen beiden Städten. Durch die Gesetzesänderung wird aus dem Wahlkreis nun „Mettmann III – Mülheim II“, so dass Teile von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.02.21
Sport
2 Bilder

Landesligist setzt weiter auf den Nachwuchs
Nico David Erbslöh spielt auch 2021/2022 bei Blau-Weiß Mintard

Er ist der „Lehrling“ im Team von Blau-Weiß Mintard. Und wie man von den Verantwortlichen hört, schlägt sich der Nachwuchsmann äußerst gut. Mintards sportlicher Leiter Marco Guglielmi sieht in dem 19jährigen ein großes Potenzial: „Nico ist ein junger Spieler aus unserer eigenen A-Jugend. Nach seiner Verletzung vom Beginn der Saison hat sich mittlerweile sehr gut entwickelt. Wir möchten ihn noch weiter ausbilden und ihn zu einem guten Landesligaspieler machen. Das Potenzial ist da. Deswegen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.01.21
Sport
2 Bilder

Leon Pires-Schulten hütet auch 2021/2022 das Tor des Landesligisten
In der Welt unterwegs – in Mintard heimisch

Welcher 22jährige Landesligatorhüter kann schon Borussia Dortmund, Fortuna Düsseldorf, den mexikanischen Fußballverband, VfB Homberg Westfalia Herne und SC Werden-Heidhausen zu seinen Erfahrungen zählen? Leon Miguel Pires-Schulten kann das. Und bei Blau-Weiß Mintard hütet er auch in der Saison 2021/22 im dann vierten Jahr hintereinander mit Dominic Haas das Tor der Blau-Weißen. Optimale Besetzung der TorhüterpositionMintards sportlicher Leiter Marco Guglielmi ist begeistert: „Überragend, dass...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.01.21
  • 1
Blaulicht
2 Bilder

Starker Schneefall hielt die Mülheimer Feuerwehr auf Trab
Baum stürzt auf Pkw

Bedingt durch den starken Schneefall in der Nacht zu Sonntag und den daraus resultierenden Lasten auf verschiedenen Bäumen kam es im Stadtgebiet von Mülheim zu mehreren Feuerwehreinsätzen. Ab 5.51 Uhr war die Feuerwehr Mülheim am frühen Sonntagmorgen mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz um umgestürzte Bäume oder abgebrochene Äste zu beseitigen. Um 5.52 Uhr kam es auf der August-Thyssen-Straße in Mintard zu einem Verkehrsunfall durch einen umstürzenden Baum der auf einen fahrenden PKW stürzte. Am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.01.21
Ratgeber
Der Innenraum der Mintarder Pfarrkirche wird derzeit saniert.

Gottesdienste in St. Laurentius Mintard frühestens wieder zu Ostern
Wegen Sanierung geschlossen

Seit Montag, 18. Januar, wird der Innanraum der Kirche St. Laurentius in Mintard saniert.  Darum finden Gottesdienste, eucharistische Anbetung und Messen in St. Peter am Münzenbergerplatz statt. Zu den Gottesdiensten am Samstag und Sonntag muss man sich bis freitags, 12 Uhr unter Tel. 02054/4418 oder per Mail an pfarramt@stpeter-und-laurentius.de anmelden. Der Pfarrsaal an der August-Thyssen-Straße scheidet aufgrund der Abstandsregeln als Andachtsraum aus. Das Oktogon der Kirche bleibt für...

  • Essen-Kettwig
  • 19.01.21
Sport
4 Bilder

Artian Kabashaj trägt auch in der nächsten Saison Blau und Weiß!
Blau-Weiß Mintard bindet weiteren jungen Spieler

Als im Sommer 2020 neben Artian noch Niklas Nett und Ben Kastor aus ihren jeweiligen A-Jugenden zu uns kamen, sagte Mintards sportlicher Leiter Marco Guglielmi: „Das sind nette, fußballerisch gut ausgebildete Jungs, die sehr gut zu unserer Vereinsphilosophie passen, mit jungen, lernfähigen und lernwilligen Spielern den nächsten Schritt in ihrer und unserer sportlichen Entwicklung zu gehen.“ Auch wenn wir in der aktuellen Saison bisher nur sehr wenig spielen konnten, ist deutlich zu sehen, wie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.01.21
  • 1
Sport
2 Bilder

Flügelflitzer nach langer Verletzung zurück
Abdelmalik El Ouriachi ist wieder da - und bleibt in Mintard!

Man schreibt ihm das Prädikat „Flügelflitzer“ zu. Auch wenn er das in dieser Saison verletzungsbedingt gar nicht zeigen konnte. Ein Kreuzbandriss stoppte den marokkanischen Gute-Laune-Bär und zwang ihn zu einer langen Pause. Torschütze zum Sieg im Online-Turnier Ausgerechnet ihn, der den Fußball wie kaum ein Zweiter lebt und liebt. Ein Spieler, der sich auf Außen so wohl fühlt wie ein Fisch im Wasser. Er, dessen Tor zum 4:4 in der Winterpause 2020 gegen den heutigen Oberligisten TV Jahn...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.01.21
  • 1
Sport

Jeremy Ulrich bleibt bei Blau-Weiß Mintard
Noch nicht „Schicht“ im Schacht

Als wir im Sommer darüber berichteten, dass Jeremy Ullrich schon gleich in seiner ersten Saison in Mintard absolut überzeugt und geliefert hat, nannten wir den Oberhausener Jungen einen „Malocher und Arbeiter“. Unermüdlich, wenn es darum geht, den Gegner unter Druck zu setzen oder ein Tor zu erzielen. Verletzungsbedingte ZwangspauseLeider konnten wir davon verletzungsbedingt in der bisherigen Spielzeit nicht viel davon sehen. Ein Kurzauftritt in Burgaltendorf. Vorher 65 Minuten in der „Zwoten“...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.01.21
  • 1
Sport
7 Bilder

Landesligist setzt weiter auch auf jung Spieler
Ben Kastor bleibt in Mintard!

Der 19jährige kam im Sommer von der A-Jugend der ESG Essen. Er war dort Kapitän und Toptorjäger des Teams mit 18 Toren in 14 Spielen, was ihm insgesamt Platz 5 in der Leistungsklasse einbrachte. Ein Angebot aus der 1. Futsal-Liga schlug er aus und entschied sich für "Frischluftfußball" in Mintard. Jetzt geht er bei den Echten Fuffzigern in seine zweite Landesligaspielzeit. Großes PotenzialUnser sportlicher Leiter Marco Guglielmi hat sich Ben in seinen ersten Seniorenmonaten genau angesehen:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.01.21
Sport
4 Bilder

Landesligist bindet Physiotherapeutin
Brigitte "Biggi" Mathey "knetet" weiter in Mintard

„Es gibt Punkte, über die Biene nicht mit sich reden lässt“, so Brigitte „Biggi“ Mathey über ihren vierbeinigen „Bodyguard“. „Aber als der neue Frikadellenvertrag mit Manni ausgehandelt war, stand auch mein Entschluss fest: „Hier bekommt uns so leicht keiner weg.“ Wehwehchen sind chancenlos Marco Guglielmi freut sich, dass die gute Fee dem Verein erhalten bleibt: „Biggi hat für jeden ein offenes Ohr, ist ein herzensguter Mensch, lustig, sing-, tanz- und feierfreudig! Außerdem ist sie als...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.01.21
  • 1
Sport
3 Bilder

Julian Piontek weiter in Blau-Weiß
Landesligist bindet dienstältesten Mintarder!

Keiner ist länger im Verein als der eigentliche Abwehrchef Julian Piontek. Er war „gesetzt“ und konnte doch kein einziges Meisterschaftsspiel für Blau-Weiß Mintard in dieser Saison bestreiten. Ein Kreuzbandriss stoppte den 27jährigen. Ruhepol in der AbwehrMarco Guglielmi, Mintards sportlicher Leiter, sagt dazu: „Pio ist ein ruhiger, besonnener und intelligenter Mensch. Wenn er was sagt, hat das Hand und Fuß. Er ist ein absoluter Kumpeltyp und unser Ruhepol in der Abwehr. Wir hoffen, dass wir...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.