Große Freude beim Landesligisten
Max James Haubus bleibt bei Blau-Weiß Mintard!

8Bilder

Max James Haubus kam im Sommer aus der Oberliga und war vom Fleck weg einer konstantesten Leistungsträger in unserem Team. Er stand in allen 8 Meisterschaftsspielen der bisherigen Saison über die komplette Spielzeit auf dem Feld und sorgte mit seiner ganz besonderen Art Fußball zu spielen für viel Freude bei Mitspielern, Trainerteam, sportlicher Leitung und Zuschauern.

Mintards sportlicher Leiter Marco Guglielmi beschreibt den "Aussie": „Mit seinen perfekten Diagonalbällen verlagert Max das Spiel mal kurz auf die andere Seite und sorgt zudem bei Standards auch immer wieder für zusätzliche Gefahr vor dem gegnerischen Tor.“

Erste sportliche Schritte in Deutschland unter Roman Neustädter

Der in Sydney geborene Sohn eines Deutschen und einer Australierin machte bei der TuS Koblenz unter Peter Neustädter, Vater des russischen Nationalspielers und ehemaligen Schalkers und Mönchengladbachers Roman Neustädter, seine ersten fußballerischen Schritte in Deutschland.

Ausbildung stand im Vordergrund

Seinen Vertrag bei ETB Schwarz-Weiß Essen löste er nach 42 Spielen in der Oberliga zum Winter 2020 auf, weil er sich auf seine Ausbildung konzentrieren wollte. Guglielmi sieht genau darin die große Stärke von Haubus: „Dieses Handeln beschreibt Max sehr gut. Er ist sehr verantwortungsbewusst und weiß, was in welcher Situation zu tun ist, ohne dabei hektisch zu werden. Damit gibt er dem gesamten Team eine große Sicherheit und Ruhe. Max hat von der ersten Minute an sehr gut nach Mintard gepasst. Er ist ein super lustiger Typ und ein sehr angenehmer Mensch.“

Wohlfühlfaktor wichtiges Plus

Für Max James Haubus war die Entscheidung, auch in der kommenden Saison in Mintard zu spielen, keine „große Sache...“: „Wir haben eine junge und erfolgreiche Mannschaft, die einen tollen Fußball spielt. Dazu kommt das schöne familiäre Umfeld, das mir das Einleben in der Aue sehr leicht gemacht hat. Ich freue mich sehr, weiterhin Teil diesen Teams zu sein und warte schon ganz gespannt darauf, wann wir wieder auf den Platz dürfen“.

Autor:

Frank Wälscher aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen