Mülheim an der Ruhr - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Baum des Jahres 2021
Spielplatzsicherheit "Giftpflanzen"

Die Stechpalme (Ilex aquifolium) gehört gemäß DGUV Information 202-023 zu den Giftpflanzen. Giftigkeit ist ein relativer Begriff. Bei Giftpflanzen handelt es sich um Pflanzen, die bei Berührung oder Aufnahme in den Körper Vergiftungserscheinungen beziehungsweise Gesundheitsschädigungen hervorrufen. Voraussetzung ist die Aufnahme in einer ausreichenden Dosis, um dem menschlichen Organismus zu schädigen. Gemäß DIN 18035 Spielplätze und Freiräume zum Spielen - Anforderungen für Planung, Bau und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.02.21
Tiere suchen ein Zuhause! Winky hat Glück gehabt. Die Kaninchendame, hier auf dem Arm von Tierheimleiterin Marion Niederdorf, ist erfolgreich vermittelt worden.
2 Bilder

Ein Besuch im Tierheim
Hundetrainerinnen dürfen nicht arbeiten

Von RuhrText Yumos wartet geduldig auf einen neuen Besitzer. Die selbstbewusste Kaninchendame wurde von ihrem bisherigen Halter, der mit allergischen Reaktionen zu kämpfen hatte, ins Tierheim gebracht. Ein Hund macht mit kurzem Gebell auf sich aufmerksam. Oder vielleicht grüßt Schäferhund-Mischling Benji (11) nur freundlich den Besucher beim Rundgang durchs Mülheimer Tierheim? Ansonsten ist es in den Gebäuden an der Horbeckstraße nahe des Flughafens Essen/Mülheim erstaunlich ruhig. Ist die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.02.21
7 Bilder

Natur & Garten
Ausflugtipp: Schloss Heltorf mit Parkanlage

Das Wasserschloss „Heltorf“ befindet sich im Düsseldorfer Stadtteil Angermund. Leider kann das Gebäude nicht besichtigt werden, aber die sehenswerte Parkanlage. Normalerweise ist ein Eintrittsgeld fällig, zurzeit wegen Corona ist ein Besuch kostenlos. Empfehlenswert ist die Benutzung des hinteren Eingangs. Dieser ist gut zu erreichen über die alte B 8. Aus Richtung Duisburg-Huckingen kommend, liegt gleich hinter der Stadtgrenze die Gaststätte „Zum Froschenteich“. Von der Duisburger Landstraße...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.02.21
4 Bilder

Natur & Garten
Gartengespenster

Seit Tagen muss ich Gespenster in meinem Garten ertragen, nun steigen die Temperaturen endlich wieder und ich kann Kamelien, Oleander und Lorbeer von ihrem Frostschutz befreien. Ans  Mandelbäumchen hatte ich nicht gedacht - hoffentlich überlebt es den Winter!  Die Chancen stehen gut, schließlich steht es schon seit 30 Jahren im heimischen Garten.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.21
Der Innenstadtpark "Ruhranlage" hat das Zeug zum #KunstparkMuelheim
4 Bilder

MÜLHEIM MIT NEUER WEBSEITE: Centralpark "Ruhranlage" in neuem Glanz
Der Mülheimer Verschönerungsverein von 1879 hätte jetzt seine helle Freude am Kunstpark Mülheim

Die Überraschung ist gelungen, viele Mülheimer Spaziergänger rieben sich die Augen: Erstmals nach vielen Jahren konnten Sie von der Delle aus wieder die Ruhr erblicken. Gärtner sind Ende Januar 2021 dem Wildwuchs und Pflegerückstand fachgerecht zu Leibe gerückt.  Hatte doch der Mülheimer Verschönerungsverein ab 1879 mit seinen Mitgliedern ehrenamtlich den Park mühsam angelegt und dann im Jahr 1913 dem Gartenamt der Stadt zur weiteren Pflege anvertraut - bald sollen die Beete neu bepfanzt und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.02.21
Der Graureiher ist nur noch seltener Gast in der Mülheimer Ruhraue. Der Waschbär hat dafür gesorgt, dass die Graureiherkolonie drastisch eingebrochen ist.
Foto: PR-Foto Köhring
2 Bilder

Waschbären haben in der Mülheimer Ruhraue zur kompletten Aufgabe der Graureiherkolonie geführt
Der Allesfresser hat abgeräumt

„Er sieht ja richtig niedlich und putzig aus, doch er ist ein gefährlicher Raubsäuger, der eine akute Bedrohung für die heimische Tierwelt darstellt.“ Gabriele Wegner, stellvertretende Leiterin des städtischen Amtes für Umweltschutz, meint damit den Waschbären, der in der Mülheimer Ruhraue kräftig gewildert hat. Dass das keine bloße Vermutung, sondern eine erwiesene Tatsache sei, haben Wegner und Vertreter der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet (BSWR) jetzt bei einem Ortstermin im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.01.21
Dante ist ein verschmuster Dobermann-Rüde.

Das Tier der Woche
Nicht noch ein Jahrestag!

Diese Woche möchte das Tierheim Mülheim Dante vorstellen. Dante ist ein kastrierter Dobermann-Rüde. Am Mittwoch hatte er leider ein trauriges Jubiläum, er ist ein ganzes Jahr im Tierheim. Wo sind die Dobermannfreunde?Dante wurde am 3. März 2014 geboren. Er hat bisher mit einer Hündin zusammengelebt.  Wenn Dante seine Menschen kennt, ist er sehr anhänglich und verschmust. Seine Gassigeherin lobt ihn in den höchsten Tönen. Irgendwo muss doch ein Plätzchen für Dante frei sein. Wer möchte Dante...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.01.21
Blick: Hundewiese Auberg in Richtung Parkplätze

Corona-Lockdown
Hundewiese am Auberg wegen großen Andrangs gesperrt

Die Hundefreilaufwiese am Auberg in Mülheim an der Ruhr ist seit Donnerstag nicht mehr zugänglich. RVR Ruhr Grün musste die Wiese vorübergehend sperren, da sie derzeit unter extremem Besucherdruck steht und die geltenden Coronaschutzregeln nicht eingehalten werden können. Die dortigen Flächen des Naturschutzgebiets sind aktuell beliebtes Ziel zahlreicher Mountainbiker, Reiter und Hundebesitzer. Bereits im ersten Lockdown im Frühjahr vergangenen Jahres hatte RVR Ruhr Grün den Bereich zeitweise...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.01.21
Die zahlreichen Tiere im Wildgehege können nur aus der Ferne betrachtet werden. Der Arche-Park bleibt im Corona-Lockdown.

Unterhaltung für Kinder
Lernwerkstatt gestaltet Quiz im Archepark

Der Corona-Lockdown wurde ausgeweitet, die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung mit Kindern sind weiterhin begrenzt. Auch der Arche-Park im Witthausbusch ist zurzeit immer noch geschlossen. Doch Spaziergänge mit der Familie sind erlaubt, Deshalb haben sich Petra Schmidt und Corinna Heitmann von der Lernwerkstatt Natur ein neues Highlight für Familien ausgedacht. Seit Montag, 18. Januar ist das Haus auf der Schafweide auffallend dekoriert. Petra Schmidt erklärt: Dreimal im Abstand von je drei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.01.21
Paul sucht ein neues Zuhause. Foto: Tierheim Mülheim

Tier der Woche
Verspielter Kraftprotz

Der American Bulldog Mischling Paul, ein Kraftprotz, der sehr anhänglich und verspielt sein kann, sucht ein neues Zuhause. Ideal wäre eine Einzelperson. Da Paul als gefährlich eingestuft wurde, kann er nicht von der Maulkorb- und Leinenpflicht befreit werden. Infos gibt es im Tierheim Mülheim unter Tel. 372211. Besuche sind nur mit Termin möglich.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.01.21

RVR startet mit dem Umbau der Birkenallee auf dem Auberg
Aushängeschild wird umgestaltet

Die bekannte Birkenallee auf dem Auberg muss klimabedingt umgestaltet werden. Der 600 Meter langen und etwa 60 Jahre alten Allee hat die Trockenheit der letzten Jahre stark zugesetzt: Von den insgesamt 182 Birken waren im vergangenen Jahr bereits 21 Bäume tot oder so stark geschädigt, dass sie Besucher gefährden. Um das zentrale Aushängeschild des Aubergs dauerhaft zu erhalten, plant der RVR-Eigenbetrieb Ruhr Grün gemeinsam mit der Stadt Mülheim, eine neue Allee mit Winterlinden zu entwickeln....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.01.21
Buffy und Betty suchen ein Zuhause.

Tier der Woche
Katzenflüsterer für scheue Samtpfoten gesucht

Das Mülheimer Tierheim möchte diesmal Buffy und Betty vorstellen.Für die beiden scheuen Kätzchen wird ein Katzenflüsterer gesucht. Da sie von einer verwilderten Katze abstammen, sind sie sehr zurückhaltend. Sie kommen nicht auf den Menschen zu und lassen sich noch nicht anfassen.Geboren wurden die beiden Samtpfoten im Juni 2020, sie sind kastriert, gechippt und geimpft. Gesucht wird ein ruhiges Zuhause für Betty und Buffy.Wo ist ein Plätzchen frei? Wegen der aktuellen Situation ist eine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.01.21

Natur & Garten, Politik
"OH TANNENBAUM…

„…Oh Tannenbaum, du kannst mir sehr gefallen! Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit ein Baum von dir mich hoch erfreut!“ In diesem Jahr ganz besonders, denn einige Exemplare sind aufwendig mit Kugeln, Schleifen und Sonstigem geschmückt – und das mitten im Wald, ein Hingucker auf jedem Spaziergang. Ich denke, dass dies Menschen machen, die die Natur lieben und auf diesem Wege zeigen wollen, wie wertvoll ihnen u.a. diese auserwählten Bäume sind. Nach dem 6. Januar, dem „Drei-Königs-Tag“, wird der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.12.20
Flink auf den Tatzen! Foto: M. Niederdorf

Das Tier der Woche
Flinke Samtpfoten suchen ein Zuhause

In dieser Woche sucht ein Katzenpärchen ein neues gemeinsames Zuhause. Die kleine Lilly wurde von ihrer Katzenmutter einfach zurückgelassen. Lilly wurde mit der Flasche aufgezogen. Die weiß-schwarze Emma kam als Fundkatze ins Tierheim, sie war stark verschnupft, erholte sich aber schnell. Lilly und Emma sind sehr aktiv und verspielt. In den ersten Monaten sollte die beiden Kätzchen nicht lange allein bleiben, sie haben sicher noch viel Unsinn im Kopf. Wo ist ein Plätzchen für die beiden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.12.20
So wird für das digitale Bildungsprogramm geworben.

Digitales Programm
Alte Bekannte für wachsende Kulturen

Im Dezember findet im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2020|21 – Bioökonomie ein digitales Programm zum Themenschwerpunkt Kulturen statt. »Alte Bekannte«– alltägliche oder in Vergessenheit geratene Dinge wie Speisepilze und Mixgetränke – schaffen den Einstieg in die Vielfalt der Bioökonomie. Teilnehmende können Austernpilze auf Pappe züchten, über Organismen in Technik, Kunst und Gestaltung debattieren und an der Bioökonomiebar Cocktails mit und ohne Schuss genießen. Kulturen – ein Begriff der...

  • Oberhausen
  • 04.12.20
Polly sucht ein Zuhause. Foto: Niederdorf

Das Tier der Woche
Tierheim hat viele Kaninchen

In dieser Woche sucht Polly ein neues Zuhause. Polly wurde in Oberhausen mit sechs weiteren Kaninchen ausgesetzt. Nun sucht die nette Kaninchendame ein warmes Zuhause. Im späten Frühjahr darf sie gerne in ein Außengehege in den Garten. Polly ist noch recht jung, sie ist noch nicht ausgewachsen. Vielleicht wartet ja irgendwo ein kastriertes Böckchen auf eine Gesellschafterin. Weitere Infos gibt es im Tierheim Mülheim, Tel. 0208/372211. Wegen der aktuellen Situation ist eine Terminabsprache mit...

  • Oberhausen
  • 04.12.20
Die Sammelgruppe kämpfte sich vom Aquarius aus durch den Plastikmüll. Foto: RWW
3 Bilder

Müll vermeiden: Wer Leitungswasser trinkt, braucht keine Einwegflaschen
Vom Plastik befreit sind Strom und Ufer

Eine Menge Abfall kam bei der Aufräumaktion im Wasserquartier Styrum rund um den Aquarius zusammen. Mit Zange und Sack zogen Vertreter von "a tip: tap", RWW, den Pfadfindern, dem Sportservice und weiteren Freiwilligen wie dem Landschaftswächter der Ruhraue, los, um Unrat aus dem Schlosspark und angrenzender Flächen einzusammeln. Das Motto der Aktion lautete “Tonne zu - Hahn auf! Woche der AbfallvermeidungLeitungswasser spart Verpackungsmüll” und fand anlässlich der Europäischen Woche der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.12.20
Die süße Marie hat einen Virus und kann nur einzeln oder mit einer anderen erkrankten Katze gehalten werden.

Das Tier der Woche
Süße Schmusebacke sucht Sofa

Die süße Marie wurde drei Geschwistern in Oberhausen auf einem Parkplatz gefunden. Sie waren in einem gesundheitlich sehr schlechten Zustand. Leider wurde Marie positiv auf eine Viruserkrankung getestet - ohne krank zu sein bisher. Sie muss alleine oder mit einer zweiten infizierten Katze gehalten werden und darf keinen Freigang haben. Weitere Infos gibt es im Tierheim Mülheim, Tel. 0208/372211.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.11.20
Foto: Tierheim

Tier der Woche
Yumos sucht ein Zuhause

In dieser Woche wollen wir Yumos vorstellen. Die selbstbewusste Kaninchendame sucht erfahrene Menschen. Yumos wurde wegen einer Allergie abgegeben. Bisher hat sie allein gelebt, das soll sich aber ändern. Yumos sollte in einem Gehege gehalten werden. Für Kinder ist die Kaninchendame nicht geeignet. Da die Kaninchen im Tierheim beheizt untergebracht sind, kann Yumos erst wieder im späten Frühjahr ins Außengehege. Wo ist ein Plätzchen frei? Weitere Infos gibt es im Tierheim Mülheim, Tel. 372211....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.11.20
Demnächst gibt's wieder Weihnachtsbäume

Frisches Grün
Weihnachtsbäume auf dem Wochenmarkt

Passend zur Adventszeit gibt es ab kommendem Dienstag, 24. November, auf dem Wochenmarkt in der Schloßstraße Weihnachtsbäume zu kaufen. Am Stand von "Blumen Meul" können die Mülheimer bis Weihnachten an allen Markttagen, dienstags, donnerstags, freitags und samstags, die Tanne ihrer Wahl kaufen.  Neben Fleisch- und Wurstwaren, Schlesische Spezialitäten, Obst und Gemüse, Fisch, Brot und Gebäck nimmt seit einiger Zeit auch der "Nussmann" Swier Strobos donnerstags am Wochenmarkt teil und verkauft...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.11.20
3 Bilder

Natur & Garten, Politik
DER IRRSINN GEHT WEITER…

diesmal am Auberg, oberhalb des Friedhofs in einem Waldstück zwischen Voßbergstraße und Hasselkamp. Am Donnerstag (12.11.2020) wurden hier in einer vermutlich städtisch angeordneten Abholzaktion zahlreiche alte gesunde Bäume, überwiegend Buchen, aber auch Eichen aus der Landschaft entfernt. Ökonomisch völlig schwachsinnig und ökologisch eine Katastrophe.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.11.20
  • 3
5 Bilder

Natur & Garten, Politik
NATUR ERHOLT SICH - ZUM GLÜCK

Im Frühjahr 2020 wurde an der Tannenstraße eine Robinie abgeholzt, weil sie nach Aussage der Stadt „am Stammfuß eine ausgeprägte Weißfäule zeigte“. Die damals gemachten Fotos zeigen das nicht. Obwohl das Fällen von Bäumen in der Zeit von März bis Oktober aus Vogelschutzgründen u.a. nicht erlaubt ist, wurde dieser Baum schonungslos abgesägt. Zu meiner Freude schlug der stehen gebliebene Stamm schon nach wenigen Wochen aus. Die neuen Triebe sind inzwischen über zwei Meter hoch und zeigen immer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.10.20

Vandalismus
Vandalismus im Chinesischen Garten in Bochum

Große Schäden durch Vandalismus im Chinesischen Garten in Bochum. Ich bin fassungslos, dass Menschen dort solche mutwilligen  Zerstörungen angerichtet haben. Wer macht so etwas ? Mich als Natur-Kultur- und Gartenfreund , der dort immer wieder gerne diesen Ort besucht und sich an den Anlagen erfreut, macht es sehr traurig, wo ist nur der Respekt geblieben? Wo viel Liebe, Mühe , Arbeit, Zeit und Geld und  investiert worden ist,  um uns eine andere Kultur näher zu bringen und einzutauchen an einem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.10.20
  • 3
  • 2
Der Tauernhöhenweg am Alpenhauptkamm.

Berge dieser Welt
Mülheimer Alpenverein lädt zur Bildereise ein

Das neue Vortragsprogramm des Mülheimer Alpenvereins mit fünf Bilderreisen in die Berge dieser Welt beginnt im Oktober. Los geht es am 12. Oktober. An diesem Tag startet Michael Cremer mit dem „Abenteuer Hohe Tauern“ - einem Ausflug zum Westerfrölkeweg, dem Arbeitsgebiet der Mülheimer Alpenvereinssektion in der Goldberggruppe in Kärnten. Auch der „Arbeitsplatz Hochgebirge“ ist Thema seines Vortrags, ebenso der Tauernhöhenweg am Alpenhauptkamm, auf den der Westerfrölkeweg trifft. Am 16. November...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.10.20

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.