Mülheim an der Ruhr - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

E-Roller, ähnlich wie diese, sind demnächst im Stadtgebiet Mülheim zu sehen.

Unterwegs mit dem E-Roller
76 Parkstationen im Stadtgebiet ausgewiesen

Ab kommenden Montag, 1. März, werden in Mülheim die ersten E-Roller in einem Sharing System an den Start gehen. Kürzlich erhielt die Stadt den ersten unterschriebenen Vertrag eines Anbieters zurück. Das Ordnungsamt hatte zuvor Gespräche mit fünf Anbietern von E-Roller-Verleihsystemen geführt. Bisher gab es in Mülheim kein E-Roller-Verleihsystem. Da man den Betrieb an sich nicht verhindern kann, hatte sich das Ordnungsamt in Zusammenarbeit mit dem Amt für Verkehrswesen und Tiefbau dazu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.21
Gute Nachrichten zum Thema Breitbandausbau verkündeten am Dienstagvormittag die Vertreter der Stadt und der medl.

Breitbandausbau durch Stadt und medl
Kommunales Turbo-Internet für Mülheim

Von RuhrText Wenn es um eine schnelle und zeitgemäße Internetverbindung geht, sind vor allem die ländlichen Gebiete klar im Nachteil. Auch mit dem Ausbau im Randbereich von Städten würden Unternehmen schlichtweg kein Geld verdienen. Die Stadt Mülheim hat nun eine Lösung für das Problem gefunden. Dabei profitiert sie von Fördermitteln, die das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur für Kommunen zum Breitbandausbau zur Verfügung stellt. Gefunden hat die Stadt mit der medl GmbH...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.02.21
Ronald Seidelman (l.), Geschäftsführer der Gutehoffnungshütte Radsatz GmbH in Oberhausen, lernte Pascal Hauck (r.) 2012 als Stipendiat kennen. In einer regelrechten Bilderbuch-Karriere ist der Wirtschaftsingenieur heute bei GHH der Produktionsleiter Service. Foto: HRW / PR Fotografie Köhring

Fachkräfte von morgen
Wenn der einstige Stipendiat jährlich 3,5 Mio. Euro investiert

Ronald Seidelman, Geschäftsführer der Gutehoffnungshütte Radsatz GmbH in Oberhausen, lernte Pascal Hauck 2012 als Studenten der Hochschule Ruhr West durch ein Stipendium kennen. Neun Jahre später leitet Hauck die neue GHH-Service-Abteilung mit 20 Team-Mitgliedern. Auch der Unternehmerverband fördert seit vielen Jahren Stipendiaten, die die Fachkräfte von heute und morgen sind. Pascal Haucks Werdegang darf man getrost als Bilderbuch-Karriere bezeichnen, nicht nur, weil der heute 30-Jährige...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.02.21
An der Quellenstraße/ Langenfeldstraße baut die SWB.

SWB baut unterhalb der Saarner Kuppe
Wohnungen und Townhouses

Aufmerksamen Anwohnern wird es nicht entgangen sein: an der Ecke Quellen-/Langenfeldstraße tut sich einiges. Dort wird die SWB nach dem Abriss der Bestandsgebäude hochwertiges Wohnen zur Miete in Form von insgesamt 14 Mietwohnungen in drei Mehrfamilienhäusern und vier Townhouses anbieten. Warum das Unternehmen diesen Schritt geht, erklärt Christina Heine, Unternehmenssprecherin der Gesellschaft: „Die Frage Modernisierung oder Abriss und Neubau war bei diesem Projekt schnell geklärt. Die Gebäude...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.02.21
Rosalie Thiebaud freut sich auf die virtuelle Lossprechung.

Westnetz
13 Auszubildende wurden losgesprochen

Die Auszubildenden der Westnetz haben einen wichtigen Lebensabschnitt geschafft. Trotz Home Office, Online-Unterricht und Arbeiten unter besonderen Bedingungen haben 13 junge Menschen ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Am Donnerstag, wurden die jungen  Facharbeiter sowie Kaufleute virtuell losgesprochen. Im Rahmen der digitalen Veranstaltung gratulierten Personalleiterin Nicole Nickel, Betriebsrätin Kirsten Thurau und die kaufmännischen und gewerblichen  Ausbilder den frisch Ausgelernten zur...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.02.21
Wenn Corona vorbei ist, möchte er erst einmal feiern: IGS-Vorsitzender Hartmut Meyer.

Interview mit IGS-Chef Meyer
"Wir stecken alle in den Startlöchern"

Von RuhrText Der Lockdown beherrscht nach wie vor das Mülheimer Stadtbild. Auch in Speldorf sehnen sich die Menschen und insbesondere die Geschäftsleute danach, die Freizeit und den Beruf wieder in vollen Zügen genießen zu können. Wir sprachen mit Hartmut Meyer, Vorsitzender der Interessen-Gemeinschaft Speldorf (IGS) über die aktuelle Situation. Hartmut Meyer, wie ist die Stimmung in Ihrem geliebten Stadtteil? Ich denke, dass bei uns eine Art Aufbruchstimmung herrscht. Wir stecken alle in den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.02.21
"Wir Bleiben Flughafen" ist eine neue Initiative, die den Flughafen Essen/Mülheim in seinem gegenwärtigen Umfang auch über das Jahr 2034 hinaus erhalten möchte und eine synergetische Fortführung von Fliegen im Einklang mit Umwelt, Natur und dem Bürger bevorzugt. Eine Auftakt-Veranstaltung, auch um den Dialog mit den Anwohnern und Bürgern zu suchen, soll es am Donnerstag, 25. Februar, via Live-Stream geben.

Initiative lädt ein zur Auftakt-Veranstaltung "Flughafen Essen/Mülheim" am Donnerstag, 25. Februar, via Live-Stream
"Wir Bleiben Flughafen" - Neue Initiative will Flughafen-Areal Essen/Mülheim erhalten

"Wir Bleiben Flughafen" ist eine neue Initiative, die den Flughafen Essen/Mülheim in seinem gegenwärtigen Umfang auch über das Jahr 2034 hinaus erhalten möchte und eine synergetische Fortführung von Fliegen im Einklang mit Umwelt, Natur und dem Bürger bevorzugt. Eine Auftakt-Veranstaltung, auch um den Dialog mit den Anwohnern und Bürgern zu suchen, wird am Donnerstag, 25. Februar, via Live-Stream veranstaltet. Den Zugang zum Livestream und weitere Infos unter: www.wirbleibenflughafen.de Alle...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.02.21
  • 2
Kerstin Einert-Pieper, Geschäftsführer des Unternehmerverbandes Mülheimer Wirtschaftsvereinigung.

Oberbürgermeister Marc Buchholz wirbt im Rahmen des digitalen Business Breaks des Unternehmerverbandes um Geduld
Wirtschaftsdezernat für Mülheim nicht ausgeschlossen

Im ersten digitalen Business Break des Unternehmerverbandes Mülheimer Wirtschaft nahm Oberbürgermeister Marc Buchholz vor rund 50 Unternehmern Stellung zu aktuellen wirtschaftspolitischen Fragen. Ein Wirtschaftsdezernat für Mülheim schließe er nicht aus. Oberbürgermeister Marc Buchholz hat im Rahmen des digitalen Business Breaks des Unternehmerverbandes um Geduld geworben. „Das gilt für die Neuausrichtung der Wirtschaftsförderung, aber auch für die Frage, wie sich der Wirtschaftsstandort...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.02.21
Kunst-Shuttle
Im Kunsthaus Mülheim Mitte 
Ruhrstraße 3 / Ecke Delle
Am Innenstadtpark Ruhranlage
45468 Mülheim an der Ruhr
FON: 0208 46949-567
MAIL: Kunsthaus@MlhmRhr.de
3 Bilder

Jubiläum in der Kunststadt Mülheim im grünen Ruhrtal
KUNSTHAUS MÜLHEIM MITTE in der kleinen Ruhrstraße wird 10 Jahre alt

Das Jubiläum des "KUNSTHAUS MÜLHEIM MITTE" wird 2021 mit verschiedenen Aktionen am Innenstadtpark Ruhranlage gefeiert. Wie alles begann Mit der Kulturhauptstadt Ruhr 2010 fiel auch der Startschuss für ein neues Kulturprojekt in der Stadtmitte von Mülheim: Die Kunst sollte wieder näher an die Ruhr rücken. Mehrere Künstlergruppen aus Mülheim und Umgebung waren bereits auf der Suche nach günstigen Ateliers und Ausstellungsräumen. Das Kunstmuseum der Stadt Mülheim direkt an der Schlossbrücke musste...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.21
Anzeige

Energiewende vor Ort
Die BürgerEnergieGenossenschaft Ruhr-West mit Sitz in Mülheim

In Deutschland gibt es mehr als 1.000 Energiegenossenschaften – alle mit dem Ziel, die ökologische Energiewende vor Ort schneller voranzubringen und selbst in die Hand zu nehmen. Auch in Mülheim wurde 2016 eine solche Genossenschaft gegründet: die BürgerEnergieGenossenschaft Ruhr-West eG (BEG-RW). „Klimaschutz und lokale Wertschöpfung vor Ort“ ist das Motto der über 100 Mitglieder. Mittlerweile hat die BEG-RW Einiges für den Klimaschutz geleistet. Auf 10 Dächern in Mülheim und Duisburg wurden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.02.21
Auf den Mülheimer Betriebsratsvorsitzenden Jens Rotthäuser warten in den kommenden Wochen und Monaten intensive Beratungen.

Siemens Energy baut 7.000 Stellen ab / Auch Standort Mülheim betroffen
Geschockt, verärgert und wütend

Vier Monate nach seinem Börsengang kündigte Siemens Energy auf der virtuellen Hauptversammlung am Mittwoch den Abbau von 7.800 der insgesamt 90.000 Stellen weltweit an. Allein in Deutschland sollen 3.000 Beschäftigte ihren Job verlieren, davon über 700 am Standort Mülheim, an dem nun viele der insgesamt 4.300 Mitarbeiter um ihren Job bangen. Hintergrund für die Maßnahme sei das Überangebot an Gasturbinen auf dem Weltmarkt und dass die Nachfrage nach Siemens-Technik für Kohlekraftwerke deutlich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.02.21
Ein Speed-Dating für den Job wie in Mülheim 2019 konnte es wegen Corona nicht geben. Firmen und Ausbildungswillige finden digital zusammen..

Ausbildung in Zeiten der Pandemie
Chancen im fünften Quartal

Anfang November zogen die Partner am Ausbildungsmarkt in Mülheim - die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, die IHK zu Essen, die Kreishandwerkerschaft, der Unternehmerverband und der DGB - gemeinsam eine Zwischenbilanz und machten deutlich: hier geht noch was! Corona hat das Geschehen am Ausbildungsmarkt verschoben und so ziehen die Konsenspartner erst heute eine finale Bilanz. Die Botschaft Anfang November während der gemeinsamen Zwischenbilanz der Mülheimer Ausbildungsmarktpartner war...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.02.21
Kundenservice-Mitarbeiterin Maike Wilms setzt die neue Urkunden ein.

Dienstleister vor Ort
RWW erneut als Top-Lokalversorger bestätigt

Die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft, die Mülheim mit Trinkwasser versorgt, darf sich wieder als „Top Lokalversorger Wasser“ bezeichnen. Abermals wurden Qualität, Nachhaltigkeit, Service, Transparenz, regionales Engagement und Kundenkommunikation bewertet. Wegen der ausgezeichneten Ergebnisse wird dem Wasserversorger auch in diesem Jahr wieder das Siegel verliehen. Dazu äußert sich RWW-Geschäftsführer Dr. Franz-Josef Schulte: „Wir freuen uns, das Siegel zum sechsten Mal...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.02.21
Gabriele Masthoff und Britta Möller erinnern, dass die Unternehmen durch Ausbildung selbst für ausreichend Fachkräfte sorgen können.

Metropole Ruhr
Mittelstandsverband initiiert Bildungsdialog

Eine gute Ausbildung ist der Schlüssel für individuellen Erfolg und sie zählt zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren eines dynamischen Wirtschaftsstandorts. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) fördert gemeinsam mit seinen Mitgliedern und Partnern aus dem Bildungsbereich und der Politik die Ausbildung des Nachwuchses in der „Mittelstand Bildungsallianz“. Am 28. Januar traten die Bildungsallianz Ruhrgebiet Mitte und die WBS TRAINING AG mit unterschiedlichen Akteuren aus Wirtschaft...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.02.21
Ulrike Ziehm. Foto: Udo Milbret

Rechtsberatung von ver.di unterstützt Corona-Opfer
Lichtblick in der Krise

Über Langeweile kann sich Ulrike Ziehm schon in normalen Zeiten nicht beklagen. Doch seit Beginn der Corona-Krise verzeichnet die Juristin, die im ver.di Bezirk Ruhr West (Essen, Mülheim a.d.R. und Oberhausen) für die individuelle Rechtsberatung zuständig ist, eine erheblich gestiegene Zahl an Anrufen und Email-Anfragen. Der Grund: Die Auswirkungen, der Pandemie auf das Arbeitsleben. Die Schwierigkeit: Vieles wird durch den Gesetzgeber erst mit Verzögerung geregelt oder durch die Gerichte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.02.21
In der Mülheimer Produktion von Siemens Energy droht ein massiver Stellenabbau.

Kooperationsvereinbarung CDU – BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
IHK vermisst deutliche Impulse für die Wirtschaft

„Wir vermissen deutliche Impulse für die Wirtschaft. Eine klare Entwicklungsstrategie für den Standort ist nicht zu erkennen“, erklärt die Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen (IHK) im Hinblick auf die Kooperationsvereinbarung von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Mülheimer Stadtrat. Die Stadt Mülheim an der Ruhr hinkt der wirtschaftlichen Entwicklung im Ruhrgebiet weit hinterher. So konnte das Ruhrgebiet seit 2010 einen Zuwachs von gut 15 Prozent bei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.02.21
Zur Stärkung bietet das Restaurant Liebling ab dem kommenden Wochenende wieder warme Getränke und Snacks "to go" an; hier (siehe Foto) mit Inhaber Christian Otto.

Kleine Stärkung für Wanderer im Hexbachtal

Umgeben von Höfen und Wiesen liegt wie eine Oase das Restaurant „Liebling am Mühlenbach“, Hexberg 58. Im Corona-Lockdown sind hier viele Menschen in der Natur unterwegs. Ende 2020 lieferte das Liebling noch Speisen aus und an den Advents-Wochenenden konnte hier Passanten warme Getränke mitnehmen. „Der Glühweinstand an Wochenenden ist unglaublich gut angekommen,“ so Kathy Stuckmann. Mit der Verschärfung des Verkaufs von Alkohol im öffentlichen Raum haben Kathy Stuckmann und Christian Otto den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.01.21
Für die beiden neuen Märkte im Saarn-Center und im Hafen werden noch Mitarbeiter gesucht, Kontakt: Lebensmittelmärkte Heinz-Wilhelm Paschmann GmbH & Co.KG, Mellinghofer Straße – hier (siehe Foto) der Markt in Oberdümpten, Oberheidstr. 219

Lebensmittel-Lieferservice boomt

„Shop & Go!“ ist der Mülheimer Heimlieferdienst, der gemeinsam mit der Werbegemeinschaft Innenstadt, der Paritätischen Initiative für Ar-beit e.V. und dem Forum-City Mülheim im Jahr 1998 gegründet wurde. Kunden kaufen beim Händler Lebensmittel oder andere Artikel ein und lassen sich die Waren auf Wunsch etwa zwei Stunden nach Auf-tragserteilung am selben Tag oder nach Absprache liefern. Der Lieferauftrag kann telefonisch direkt an „Shop & Go!“ erteilt wer-den oder über den Händler – wie auch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.01.21
Sie kümmern sich um die Hygiene in Büros, Schulen und Krankenhäusern – müssen sich aber um die eigene Gesundheit Sorgen machen.

Kritik der IG BAU
„Beschäftigte müssen Maske oft aus eigener Tasche zahlen“

Sie kümmern sich um die Hygiene in Büros, Schulen und Krankenhäusern – müssen sich aber um die eigene Gesundheit Sorgen machen: Nach Einschätzung der IG Bauen-AgrarUmwelt (IG BAU) stehen einem Großteil der Mülheimer Reinigungskräfte nicht genügend kostenlose Atemschutzmasken zur Verfügung. Immer wieder komme es vor, dass Reinigungsfirmen beim Arbeitsschutz knausern und Beschäftigte den dringend benötigten  Mund-Nasen-Schutz aus der eigenen Tasche bezahlen müssen, so die Gewerkschaft. „Es  kann...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.01.21
Wegen Corona bleiben die swb-Geschäftsstellen bis 31. Januar geschlossen.

Umsetzung der Corona-Schutzverordnung
SWB schließt alle Geschäftsstellen bis 31. Januar

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bei der Ausbreitung des Corona-Virus und der Beschlüsse der Landesregierung am Dienstag, bleiben alle Geschäftsstellen der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft ab Montag, 11. Januar, zunächst bis zum 31. Januar für den Kundenverkehr geschlossen. Die Schließungen betreffen das Haus des Kunden an der Bahnstraße, die mietbar an der Eppinghoferstraße, die Quartiers-Büros an der Blücherstraße und am Hans-Böckler-Platz sowie alle Hausmeisterbüros in den jeweiligen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.01.21
Foto: Jörg Vorholt

Agentur für Arbeit gibt Zahlen für Dezember bekannt
Lockdown-Auswirkungen spürbar

„Im Dezember gab es in der Ruhrstadt einen leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit. Damit ist die Arbeitslosigkeit zum vierten Mal in Folge gesunken. Die Arbeitslosenquote beträgt nun 8,5 Prozent“ betont Christiane Artz, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Oberhausen/Mülheim an der Ruhr. Im Dezember 2019 waren allerdings rund 1.200 Menschen weniger arbeitslos als im Dezember 2020. Dieser Anstieg auf über 7.300 Menschen ohne Arbeit sei ohne Zweifel eine Folge der Corona Pandemie, weiß...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.01.21
Die Neugestaltung des Styrumer Bahnhofs findet Zuspruch.

Neu: Bahnhof Styrum und Bahnverbindungen

Jetzt ist der Bahnhof Styrum fertig: Die Bahn hatte die Mindstates Kreativagentur aus Duisburg beauftragt, die triste Unterführung zu den Bahnsteigen neu zu gestalten. Die beiden Graffiti-Künstler Marten Dalimot und Fabian Eidt hatten seit Ende November zur Farbe gegriffen und die langweiligen Wände der Unterführung verschönert. Vorher war der Styrumer Bahnhof mit der niedrigen Decke ein Raum, an dem sich niemand gerne aufhielt. Heute sind an beiden Eingängen Styrumer Motive zu finden. Auch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.01.21
Der Weihnachtsbaum auf dem Sültenfuß wurde in Kooperation der Styrumer Werbegemeinschaft ISG und der KiTa Karlchen geschmückt.

Die ISG wünscht ein gutes Jahr 2021

Seit Februar 2020 ruht das Zusammenleben - auch in Styrum. Planbar ist seitdem nichts mehr. So musste auch das Maifest der Styrumer Werbegemeinschaft ISG und später der beliebte Nikolaus-Treff abgesagt werden, um eine weitere Ansteckung mit dem Corona-Virus zu verhindern. Stadtviertel Konferenz Styrum wieder vertagt Auch die Kooperationen im Stadtteil wurden gen Null heruntergefahren. Bereits zum dritten Mal wird die Stadtviertelkonferenz von Mai 2020 jetzt auf den 2. März 2021 vertagt. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.01.21
Jacqueline Torres Martinez verdiente sich in der "Höhle der Löwen" einen Deal.

Mülheimerin sorgt für Begeisterung
Im Bademantel in der "Höhle der Löwen"

Von RuhrText Auf ein ereignisreiches, spannendes Jahr blickt Jacqueline Torres Martinez zurück. In der im Januar dieses Jahres aufgezeichneten und am 5. Oktober bei VOX ausgestrahlten Gründershow „Die Höhle der Löwen“ bekam sie einen Deal für ihr Produkt, das damals den Namen „MediDusch“ (mittlerweile „MeDusch“) getragen hatte: ein Schaum für die Dusche als Pendant zum Erkältungsbad für die Badewanne. Zudem zog sie mit ihrer Familie aus dem hessischen Königstein bei Frankfurt nach Mülheim....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.12.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.