Mülheim an der Ruhr - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Bürgerstiftung folgt auf GUM-Förderverein (v.l.): Patrick Marx übernimmt von OB Ulrich Scholten, Frank Esser und Jürgen Schnitzmeier.

Kultur
Bürgerstiftung übernimmt Gründer- und Unternehmermuseum

Von RuhrText In den meisten Fällen schwingt bei der Auflösung von Vereinen Wehmut mit. Am Jahresende soll der Förder- und Trägerverein Gründer- und Unternehmermuseum Mülheim an der Ruhr e.V. der Vergangenheit angehören. Bei der Bekanntgabe flossen aber keine Tränen. Ganz im Gegenteil: Der Förderverein stellt seine Arbeit nach 13 Jahren mit aller Zufriedenheit ein, weil die Ziele mehr als erfüllt worden seien. Das Museum im „Haus der Wirtschaft“ an der Wiesenstraße wird ab 2019 unter der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.11.18
  • 10× gelesen
Kultur

Zikadenzeit, ein Gedicht von Rolf Blessing
Erneut bei der Frankfurter Bibliothek dabei. Der Mülheimer Lyriker Rolf Blessing mit seinem zeitgenössischen Gedicht...

Zum 3. Mal in Folge wurde ein Gedicht des Mülheimer Lyrikers Rolf Blessing, im Hinblick auf die Frankfurter Bibliothek des zeitgenössischen Gedichts, angenommen. Die Frankfurter Bibliothek gehört zu den am meisten verbreiteten Lyrikveröffentlichungen der letzten Jahre und Jahrzehnte. Herzlichen Glückwunsch! Hier sein Gedicht: Zikadenzeit Mittagssonne brennt gnadenlos auf trockenes Land kein Windhauch weht nichts ist mehr zu hören von den fröhlichen Morgenliedern der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.11.18
  • 79× gelesen
Kultur

Kulturverein löst sich auf
Goodbye RealKultur: Musikhighlight zum Abschied

Sechs Musiker, zwei Trios, ein musikalisches Highlight. Die „Trionale“ kommt am Samstag, 1. Dezember, zur RealKultur in der Realschule Broich, Holzstraße 80, und bringt ab 20 Uhr die größten Pophits der vergangenen Jahrzehnte auf die Bühne. Die Duisburger Band „Trionova“ und das Essener Trio „small is beautiful“ stehen schon seit Jahren als Sextett auf der Bühne und verzaubern Musikfans im ganzen Ruhrgebiet. Musikalität, Geschmack und eine Menge Talent zeichnen die unplugged-Coverversionen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.11.18
  • 25× gelesen
  • 1
Kultur
Neue Musikideen bringt eine Sängerin zum einsamen Musiker.

Kindertheater für die Kleinsten
Ein musikalisches Theaterstück zeigt das Frankfurter Ensemble

Das Ensemble des Theaterhaus Frankfurt ist am Montag, 26. November, mit „Hallo Halolo“ zu Gast im Theater an der Ruhr, Akazienallee 61. In zwei Vorstellungen um 9 und um 11 Uhr präsentieren sie im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kindertheater – Gastspiele im Theater an der Ruhr“ ihr Musiktheaterstück für Kinder ab zwei Jahren. In seinem fragilen Turm sitzt ein Mann mit vielen alten Musikinstrumenten. Er musiziert und komponiert kleine Stücke. Er ist ganz für sich und damit eigentlich ganz...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.11.18
  • 16× gelesen
Kultur
Ein vielsagende Szene zum Abschluss der Inszenierung. Auf Rollbrettern sind die Clowns zu einem Kreis zusammengefügt. Das kann bedeuten, dass sich die Welt zwar im Kreis dreht, aber ohne das Zusammenhalten nichts geht.         Foto: F. Maron
2 Bilder

Premiere von „Clowns unter Tage“ im Theater an der Ruhr
„Glückauf, der Steiger geht“

Aller guten Dinge sind drei. Das trifft jetzt um wahren Sinn des Wortes auf das Theater an der Ruhr zu. Nach „Clowns 2 ½“ und „Clowns im Sturm“ lässt Roberto Ciulli „seine“ Clowns jetzt in die Tiefe gehen. Im übertragenen Sinn wie auch im wahren Sinn des Wortes. Der letzte Teil der beliebten Trilogie feiert mit „Clowns unter Tage“ am Samstag, 24. November, seine Mülheimer Premiere, nachdem es bereits im Sommer bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen die gefeierte Uraufführung gab. Das Stück...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.11.18
  • 53× gelesen
Kultur
Jessy und Bernd Kirstein in ihrem Atelier an der Adolfstraße.

Kultur
Bernd Kirstein stellt sein neues Buch vor

Viele Mülheimer kennen Bernd Kirstein, der mit seiner Frau Jessy in der Stadtmitte lebt und arbeitet, durch die Ausstellung seiner Bilder. Doch der 58-Jährige kann nicht nur eindrucksvoll malen, sondern auch schreiben. Nach dem Gedichtband "Alles Olive" und dem Roman "Sternsteine" hat er jetzt mit "Einer jener Tage" eine Novelle vorgelegt, in der er vor dem zeitgeschichtlichen Hintergrund des 20. Jahrhunderts eine berührende Vater-Sohn-Geschichte erzählt. Das im Eigenverlag herausgegebene Buch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.11.18
  • 30× gelesen
  • 1
Kultur
Manfred Dahmen "Streitwagen / Chariot" 2015 - Lacke auf Leinwand - 100 x 200 cm - das teuerste Gemälde der Welt - Preis: 1 Milliarde Euro

LEUTE IN MÜLHEIM AN DER RUHR
Milliarden - Kunstwerk aus Mülheim an der Ruhr wird derzeit in Köln ausgestellt

Mehrere Mülheimer Künstler mit großem sozialen Engagement unterwegs - Projekt "KUNST HILFT GEBEN" SAT1 – Fernsehen mit Bericht zur Benefizaktion „KUNST HILFT GEBEN“ Das Milliarden-Gemälde "Streitwagen / Chariot"  aus der Kunststadt Mülheim ist nach Zwischenstop in der KULTURKIRCHE KÖLN OST aktuell im Atelierhaus Köln zu bewundern. Der Erlös aus Verkauf oder Vermietung geht komplett an das Projekt CASA COLONIA. Viele Mülheimer Kunstinteressierte haben das Werk bereits in der Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.11.18
  • 247× gelesen
Kultur
"Quartett Rheinsaiten"
9 Bilder

Eine besondere Veranstaltung
„Zauber der Weihnacht- eine weihnachtliche Lesung, verbunden mit klassischer Musik und einem fabelhaften Zauberkünstler“

In Kooperation mit der Stadtbibliothek, veranstalten der Zauberer Dr. Martin Freund und der Gründer der internationalen Autoren- und Künstlerplattform, Manfred Wrobel, am 07.12.2018, 19.30 Uhr – 22.00 Uhr, im Medienhaus, Synagogenplatz 3, 45468 Mülheim an der Ruhr, diesen vorweihnachtlichen Abend. Durch die Veranstaltung führt der Düsseldorfer Moderator Peter Roßkothen. Den Anfang macht der Veranstalter und Autor Manfred Wrobel. Er liest eigene Gedichte, eine kurze Geschichte und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.11.18
  • 346× gelesen
  • 1
Kultur

UTOPIE jetzt: Musiktheater in der Petrikirche

Am Samstag und Sonntag, 17./18. November, wird jeder Zuschauer eine andere Vorstellung erleben, soviel wird verraten. In der Petrikirche werden die Kinder und Jugendlichen der Singschule eine neuartige Vorstellung von Musik, Theater und Videokunst vermitteln. Lidy Mouw zur Inszenierung von „Luther 500“: „Es gibt eine Struktur, in der sich alle bewegen können.“ 38 kleine Stücke und Szenen werden spielerisch zusammengefügt. Einen starren Rahmen gibt es nicht. „Das hätte auch Dieter Schnebel...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.11.18
  • 21× gelesen
Kultur
Ursula Ulrich, Doris Stahn und Bärbel Brill (v.l.) sind drei von insgesamt zwölf Damen, die ehrenamtlich den Museumsshop mit Leben füllen und jetzt neue Farbtupfer auf die Schloßstraße gebracht haben.
Foto: PR-Fotografie Köhring

Das „Museum Temporär“ bringt neues Leben auf die Schloßstraße
„Wir haben uns nicht einfach vom Acker gemacht“

„Wir können doch kein zweijähriges Vakuum hinterlassen und wollten weiterhin Flagge zeigen.“ Dr. Beate Reese, Leiterin des Kunstmuseums, macht deutlich, warum am Samstag das schon jetzt viel beachtete und mit großem Lob versehene „Museum Temporär“ an den Start gegangen ist. Im frisch renovierten und mit viel Liebe und Geschmack ausgestatteten Ladenlokal an der Schloßstraße 28-30 haben kreative Köpfe und zupackende Hände aus der Not eine Tugend gemacht. Bereits am Eröffnungstag haben...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.11.18
  • 69× gelesen
Kultur
Portrait gemalt 1923 von Franzjosef Klemm - es soll Karl Friedrich Schmitz-Scholl (sen.) darstellen
4 Bilder

Mülheimer Geschichte
Ein Portrait für die Nachwelt erhalten - Mülheimer Persönlichkeit in der Ruhrstraße 3

Historisches Portrait wurde zunächst digital restauriert. Viele Jahre muss das Gemälde auf dem Dachboden des historischen Stammhauses der Tengelmann-Gründerfamilie Wilhelm und Luise Schmitz-Scholl gelegen haben. Im Jahr 2012 wurde es stark beschädigt aufgefunden – das linke Auge ist offenbar gezielt durchstochen worden – trotz weiterer Beschädigungen ein imposantes Werk - 120 x 95 cm auf Leinwand gemalt, die Signatur mit der Jahreszahl 1923 lautet "Klemm". Der Mülheimer Kunstverein KKRR...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.11.18
  • 112× gelesen
Kultur
Moufak Aldoabl tanzt Schmerz und Ankommen mit Intensität.
2 Bilder

Drei syrische Tänzer tanzen ihre neue Freiheit und erzählen über Flucht, Angst und Liebe
Mein Geist ist beweglich, mein Körper nicht

Der Tänzer und Choreograph Nir de Volff zeigte am Freitag, 9. November, im Ringlokschuppen seine Berliner Produktion „Come as you are #2017“ mit drei syrischen Tänzern. Die drei Tänzer Medhat Aldaabal (1993), Moufak Aldoabl (1994) und Amr Karkout (1985) kommen alle aus Syrien und sie vereint, dass sie als Show-Tänzer in Damaskus gearbeitet haben, dort geboren wurden. Alle drei Tänzer erreichten Berlin  auf unterschiedlichen Fluchtwegen und  zu unterschiedlichen Zeiten. Sie leben seit 2015...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.11.18
  • 87× gelesen
  • 2
Kultur
Karl-Heinz Zonbergs, Claudia Schepanski, Frank Richter und Inge Ketzer (v.l.) eröffneten die Ausstellung anlässlich der Reichspogromnacht.

Polizeipräsident eröffnet geschichtliche Ausstellung in Polizeiinspektion
Verfolgung in Mülheim

Polizeipräsident eröffnet geschichtliche Ausstellung in Polizeiinspektion Am 9. November eröffnete Polizeipräsident Frank Richter in der Polizeiinspektion Mülheim eine Ausstellung zum Thema "Widerstand und Verfolgung in Mülheim an der Ruhr - 1933 bis 1945". "Unsere Geschichte macht immer auch einen Teil unserer Gegenwart aus. Gerne bieten wir der Ausstellung hier Raum. So haben Beamte und Bürger die Möglichkeit, sich zu dem Thema zu informieren", sagte Polizeipräsident Frank...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.11.18
  • 24× gelesen
Kultur
Paddy, der erfahrene Martinszug-Läufer, ist ein Tinker Pferd mit einem robusten Körperbau, ausgeglichen und sie binden sich gerne an Menschen.
4 Bilder

Was denkt ein St. Martin Pferd? Ein Interview klärt auf.
Paddy, das St. Martinspferd: Ich bin ein Naturtalent!

In dieser Woche erreichte uns Post aus dem Bistum Essen. Aus der Abteilung Kommunikaton erhielten wir ein nettes Interview mit Paddy, einem Tinker Wallach, der schon lange im St. Martinszug mitläuft. In der gedruckten Ausgabe der MW haben wir dafür keinen Platz. Aber wir wollten das Pferd "nicht unter den Tisch fallen" lassen. Darum darf Paddy jetzt an dieser Stelle aufgaloppieren: Tinker-Wallach Paddy mag Malzbier nach dem Martinszug Ein Interview mit einem erfahrenen Mülheimer Martinspferd...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.11.18
  • 168× gelesen
  • 2
Kultur

Die russische Seele
Der Wolga Kosaken Chor singt in der Gnadenkirche

 An den Ufern der Wolga, unter diesem Motto steht ein festliches Weihnachtskonzert mit dem Ensemble der Wolga Kosaken am Dienstag, 11. Dezember, um 19 Uhr in der Evangelischen Gnadenkirche Heißen-Mitte am Markt. Mit grandioser Stimmgewalt, tiefschwarzen Bässen und klaren Tenören sowie Virtuose Instrumental Solisten, Präsentieren die Wolga Kosaken ein ausgewähltes Programm aus dem reichen Schatz russischer Lieder. Sowie Ukrainische, Russische und Deutsche Weihnachtslieder Flüchtlinge, die dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.11.18
  • 36× gelesen
Kultur
4 Bilder

Ein Überblick über die kommenden Züge
St. Martin hoch zu Ross

Jetzt laufen sie wieder, die Laternenkinder aus Grundschulen, KiTas und Gemeinden. In diesem Jahr gehen in Mülheim nicht weniger als 64 Umzüge zu Ehren des heiligen St. Martin durch die Straßen. Etliche sind KiTa interne St. Martins Feiern und einige andere sind richtige Events mit einem Rahmenprogramm für Eltern und Kinder. Seit Anfang der Woche sind die ersten Züge schon durch die Straße der Stadtteile gezogen. Wir haben die "großen Umzüge" ausgewählt, zu denen jeder eingeladen ist, der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.11.18
  • 591× gelesen
Kultur
3 Bilder

Neues Musical in Oberhausen mit Welthits von Meat Loaf
"Bat out of hell" feiert Premiere

Nur noch einen Tag bis zur Deutschlandpremiere von Jim Steinmans "Bat out of hell – Das Musical" im Stage Metronom Theater Oberhausen. Zahlreiche prominente Gäste bekannt aus Fernsehen, Musik und Sport werden live dabei sein, wenn sich am 8. November zum ersten Mal der Vorhang für das Rockspektakel mit den Welthits von Meat Loaf in NRW hebt. Als Premieren-Gäste haben sich unter anderem Model, Schauspielerin und Moderatorin Sophia Thomalla, Kult-Blondine Daniela Katzenberger, Schauspieler...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.11.18
  • 203× gelesen
  • 1
Kultur

Theater in der Schule
Waldorfschule spielt Komödie "Irrtümer einer Nacht"

Die Klasse 12 der Waldorfschule Mülheim führt die Komödie „Irrtümer einer Nacht“ von Oliver Goldsmith am Freitag, 9. November, und Samstag, 10. November, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 11. November, um 16 Uhr auf. Das Stück wurde von Oliver Goldsmith im 18. Jahrhundert geschrieben und 2016 von Frank-Thomas Mende bearbeitet und übersetzt. Es handelt von zahlreichen Irrtümern und Missverständnissen, die Ihre Lachmuskeln mächtig strapazieren werden. So wird der Hausherr Richard Hardcastle,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.11.18
  • 13× gelesen
Kultur
Lyrikerin und Initiatorin Sabine Fenner
29 Bilder

Ein Rückblick von Rolf Blessing
Die 58. MÜLHEIMER LESEBÜHNE vom Freitag, 02. 11. 2018

Das Fernsehprogramm dieses Freitagabends hatte einschlägige Krimiserien, zahlreiche Wiederholungen und Unterhaltungsshow‘s (u. a. Big Blöff – eigentlich müsste es ja Bluff heißen) anzubieten. Trotzdem konnte es eine nicht geringe Zahl an Literatur- und Kunstfreunden nicht abhalten, sich so frühzeitig im Handelshof einzufinden, dass schon eine halbe Stunde vor Beginn kaum noch ein Platz zu ergattern war; und die ihre Werke ausstellenden schaffenden Künstler kaum noch Raum für ihre...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.11.18
  • 455× gelesen
  • 3
Kultur
Fotokunst zum SAN FRANCISCO JAHR 2018 IN DER STADT MÜLHEIM - Eröffnung 9. 11. 2018 um 18:00 h in der Ruhrstr. 3 - MH-Stadtmitte - Eintritt und Parken frei !
3 Bilder

KUNSTANGEBOT MÜLHEIM
Kunst zum Anfassen begeistert die Mülheimer Bürger

Kunst zum Anfassen begeistert die Mülheimer Bürger OFFENE GALERIEN UND OFFENE ATELIERS 2018 #Kunstsack2018 Die 5. Mülheimer Kunsttage 2018 waren ein voller Erfolg für die engagierten Kunstschaffenden der Stadt. Viele Ateliers waren geöffnet und die Kunstliebhaber machten so manche Neuentdeckung in der spannenden Umgebung der Ateliers. So manches Kunstwerk wechselte den Besitzer, denn am Tag der offenen Ateliers konnte man wieder direkt vom Künstler aktuelle Werke erstehen. Die folgenden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.11.18
  • 1.010× gelesen
Kultur
Die Freude ist groß: Die Milliardärin kommt!
4 Bilder

Theater an der Ruhr entstaubt den 'Besuch der alten Dame' mit einer gelungenen Premiere
Es gibt Leute, die zahlen für Geld jeden Preis

Die Tragikomödie Dürrenmatts, die 1956 in Zürich Premiere feierte, sorgte dafür, dass Dürenmatt für den Rest seines Lebens finanziell sorgenfrei leben konnte: Der Besuch der alten Dame war sein großer Erfolg. Albert Hirche wagte eine Neuinszenierung zwischen Groteske und Clowneske und zeigte die gelungene Premiere am 31. Oktober im Theater an der Ruhr. „Ich denke ja, dass der Besuch der alten Dame ein sehr angestaubtes Stück von Dürrenmatt ist, das wir gleich sehen werden“, vermutete eine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.11.18
  • 130× gelesen
Kultur
Gebündelte Bewegungs- und Stimmenergie brachten die über 20 Darsteller in beklemmender Weise auf die Bühne. Das Publikum war begeistert.

Politisches Stück ’Hymne an die Liebe' zeigte Beklemmendes mit synchroner Energie
Wir sind doch nur Menschen

Marta Górnicka, eine polnische Theatermacherin, bekam für ihr Chorisches Musiktheater in Berlin und Polen herausragende Kritiken. Am 1. November war sie zu Gast im Ringlokschuppen. Wurde die Aufführung dem Vorschuss an Begeisterung gerecht? Von Heike Marie Westhofen Was ist los mit einem Publikum, wenn nach Ende der Aufführung eine oder zwei Minuten lang absolute Stille herrscht? Entweder sind die Zuschauer vor Langeweile kollektiv in Schlaf gefallen, oder es herrscht ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.11.18
  • 70× gelesen
  • 2
Kultur
Erika Hardt, Silvia Walkenbach-Mast (Künstlerin), Gesa Delija und OB Ulrich Scholten bei der Eröffnung von shopArt im März 2018.
2 Bilder

Shop Art mit neuem Pop-Up Laden
Kunst und Kreative beleben die untere Schloßstraße

Gleich zweimal dürfen die Mülheimer sich am Samstag, 10. November, freuen: Kunst und  Kreative bereichern zwei bisher leerstehende größere Ladenlokale auf der unteren Schloßstraße.  Der Museumsshop des Kunstmuseums Alte Post  eröffnet am Samstag, 10. November, in der Schloßstraße 28 - 30 seine Türen für die Mülheimer. Es ist eine Übergangslösung, die notwendig wurde, da das Museum wegen einer aufwendigen Sanierung bis zum Jahr 2020 geschlossen bleibt.  shopArt zieht um und einDer zweite...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.10.18
  • 126× gelesen
  • 1
Kultur
Kunst - Shuttle vor dem Atelierhaus in der Ruhrstraße
3 Bilder

KUNSTANGEBOT MÜLHEIM
KUNST: Das private "KuMuMü Kunstmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3" lockt mit ständig wechselnden Ausstellungen in die Kunststadt

Bis 30. November 2018: Ausstellung #FriscoSIX zeigt Fotokunst zum SAN FRANCISCO-JAHR 2018 IN DER STADT MÜLHEIM in der Beletage - Ruhrstaße 3 / Ecke Delle - Ruhranlage Hier der Einladungsflyer für Sie und Ihre Gäste zum Download: OFFENES ATELIER IN MÜLHEIM AN DER RUHR 2018 #MHRuhr nach Vereinbarung  Bereits zum 5. mal veranstaltet der Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein KKRR die Mülheimer Kunsttage, Gleich 10 Ateliers sind zu den 5. Mülheimer Kunsttagen 2018 geöffnet: Wie im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.10.18
  • 2.258× gelesen

Beiträge zu Kultur aus