Konzert

Beiträge zum Thema Konzert

Kultur
Arcadi Volodos wollte im Rahmen des Klavierfestivals in Mülheim ein Konzert geben.

Klavierfestival abgesagt
Wegen Corona fallen zwölf Konzerte bis Jahresende aus

Das Klavier-Festival Ruhr sagt mit Rücksicht auf die gegenwärtige Entwicklung der Pandemie an seinen Festspielorten alle zwölf der bis zum Jahresende noch geplanten Konzerte ab.  Intendant Prof. Franz Xaver Ohnesorg begründet die Absage wie folgt: „Die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens an unseren Festspielorten und die damit einhergehenden wöchentlich strikter werdenden Einschränkungen für die Durchführung unserer Konzerte lassen uns leider keine andere Wahl: Wir müssen schweren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.10.20
Kultur

Tea Time Ensemble in der Düsseldorfer Tonhalle
Konzert mit Praline

In diesen Zeiten ist man ja froh, wenn überhaupt noch etwas stattfindet. Auch wenn man weiß, dass solche Veranstaltungen nur mit ungewöhnlichen Einschränkungen genehmigt werden. Wie jetzt bei der Caféhaus-Musik in Düsseldorfs Tonhalle, die wir jedes Jahr an einem Sonntagnachmittag besuchen. Coronabedingt spielte man diesmal aber nicht in der dem Genre gemäßeren Rotunde unter dem Saal, sondern darüber, im viel zu mächtigen Rund des Konzertsaals. Man saß dort mit allen ca. 150 Konzertbesuchern...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.10.20
Kultur
Obwohl Dietmar Leibecke (ganz hinten) Veranstalter ist, nimmt er zugleich und gerne auch die Besucherrolle ein. Alle Fotos wurden vor der Corona-Pandemie aufgenommen.
Fotos: Volker Flecht
13 Bilder

Die Hauskonzerte im „Raumfahrtzentrum Saarner Kuppe“ bereichern die Mülheimer Musikszene
Am Anfang war eine Idee

„Wir müssen in diesen Zeiten halt andere Wege gehen und hoffen, dass wir irgendwann wieder zu unserem ursprünglichen Format zurückkehren können.“ Damit meint Dietmar Leibecke die schon fast „kultig-legendären“ Hauskonzerte im Wohnzimmer seines Hauses auf der Saarner Kuppe. Leibecke hat etwas auf den Weg gebracht, was sich – ohne Übertreibung – schon auf vielen Kontinenten herumgesprochen hat und einen hervorragenden Ruf genießt. Musik im Blut und im Herzen hatte er schon immer. Da er also...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.08.20
  • 2
  • 3
Kultur
Peter Helle singt Folk und eigene Lieder.

Unplugged-Musik in Mülheimer Stadtbibliothek
Es geht auch ohne Strom

Eine Reihe von vier Abenden mit akustischer Musik bietet die Stadtbibliothek im Mülheimer Medienhaus an. Der erste Termin findet am Freitag, 28. Februar, um 19.30 Uhr, statt. Die Veranstaltung beginnt wieder mit Philipp Hemmelmann, der als „Philipp der Pfuscher“ vor der eigentlichen Show an einem Lied exemplarisch vorführt, wie auch bei live gespielter Musik unser Hören mit elektronischen Tricks beeinflusst wird. Folksongs und Americana Ohne elektrische Effekte präsentiert Peter Helle...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.02.20
Kultur

Montagsmeinung
Stimmen zu Beethoven

„Der große Beethoven war ein kleiner Komponist, noch 1 cm kleiner als der große kleine Mozart, ganze 1 Meter 62“ (Karlheinz Mitteler) „Im Jubiläumsjahr geben alle damit an, dass sie Beethoven hören. Das ist natürlich schlicht gelogen. Niemand hat seit 1827 Beethoven gehört.“ (Hubert Faltermeyer) „Beethoven? Ich finde den nicht so gut. Jetzt lese ich in der Zeitung, dass der sich selbst nicht hören konnte. Ja, wenn der sich selbst nicht hören konnte, warum soll ich das dann? Ich glaube...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.02.20
Kultur
Eine musikalische Familie sind die vier Geschwister Dietrich aus Mülheim an der Ruhr.

Violine, Klavier und mehr
Mülheimer Nachwuchsmusiker treten im Medienhaus auf

Unter dem Motto „Musikalische Vielfalt“ findet am 6. Februar um 18 Uhr in Rick`s Café im Medienhaus  in Mülheim an der Ruhr das nächste KIM-Konzert statt. Diesmal ist es gelungen, junge Musiker aus zwei äußerst musikalischen Familien mit einer vielfältigen Instrumentenauswahl in einem „Familienkonzert“ zu präsentieren. Emily Bell (Violine), die bereits mit drei Jahren ihren ersten Unterricht erhielt, ist heute eine versierte Violinistin, die als Solistin in zahlreichen Schulkonzerten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.20
Kultur
Der Pianist und ehemalige Otto-Pankok-Schüler Aris Alexander Blettenberg beim Schülerkonzert an seiner alten Schule.
3 Bilder

Mülheimer Pianist Aris Blettenberg gab eine Konzerteinführung in der Otto-Pankok-Schule
Wiederhören macht(e) Freude

30 Oberstufenschüler der Otto-Pankok-Schule erleben an diesem Vormittag eine besondere Musikstunde. Der Pianist Aris Alexander Blettenberg spielt für sie Beethovens 32 Klaviervariationen und George Gershwins "Rhapsody in Blue". Das Schülerkonzert in seiner ehemaligen Schule, an der er 2013 sein Abitur bestanden hat, ist für den gebürtigen Mülheimer, der heute in München lebt, ein doppeltes Heimspiel. Denn der 1994 in Mülheim geborene Pianist, Komponist und Dirigent wird auch am 2. Februar...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.01.20
  • 1
  • 1
Kultur
Zsuzsa Debre hat schon mit sechs Jahren intensiven Geigenunterricht erhalten. Sie ist nicht nur eine exzellente Musikerin, sondern hat auch viele eigene Projekte auf den Weg gebracht.       Foto: Volker Beushausen
2 Bilder

Zsuzsa Debre hat in Mülheim musikalische Akzente gesetzt und viele Projekte auf den Weg gebracht
„Ich will die Menschen für die Musik begeistern“

„Ich bin seit 30 Jahren Ruhrpottlerin, und das mit vollem Herzen.“ Die Geigerin Zsuzsa Debre, die in Mülheim schon so manche musikalische und kulturelle Akzente gesetzt hat, erhebt ihre Stimme, bewegt die Hände und lässt ihre Augen strahlen. Ganz so, wie man es bei einem Energiebündel mit ungarischem Blut in den Adern erwartet. Im romantischen Donautal in Ungarn geboren, wurde ihr die Liebe zur Musik offensichtlich schon in die Wiege gelegt. Bei ihrer weiteren Entwicklung hat der Großvater...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.12.19
  • 2
  • 4
Kultur

Eyevory lädt zum Album-Release-Konzert ins Café Steinbruch
Die Nordlichter sind zurück

"Eyevory" feiert ihr Album-Release-Konzert Die Band "Eyevory" präsentieren sich auf ihrem dritten Album "Aurora" voller Klarheit, Zuversicht und Selbstvertrauen. Sie bleiben ihrem Anspruch treu und fahren in neun Tracks, eine enorme stilistische Bandbreite auf, die von Progressive Rock und AOR bis hin zu Folk Rock reicht. Über zwei Jahre wurde intensiv gearbeitet und an die vierzig Songs für das neue Album geschrieben. Die Band um Jana Frank (Gesang, Bass), Kaja Fischer (Gesang, Flöte....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.09.19
  • 1
  • 1
Politik

Wenn Mülheimer Bürger sich engagieren...

(Bitte auf das Bild klicken..) Alles begann mit einem engagierten aufmerksamen Mülheimer Bürger, der zu einer Versammlung der Initiative zum Erhalt der VHS an der Bergstrasse kam. Auch er wollte etwas tun, wollte sich einbringen, also fragte er die Kollegen in seiner Band, ob sie bereit wären für den guten Zweck, sprich den Erhalt der VHS aufzutreten. was diese spontan bejahten. Doch damit nicht genug, eben dieser gleiche Herr dachte sich, dass eine Band alleine nicht abendfüllend...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.09.19
  • 2
Kultur
Die Beatles Tribute-Band "HELP!".
3 Bilder

Tribute-Band „HELP!“ am 5. Oktober in der Dampfe
Die größten Hits der Beatles

Seit der Trennung der Beatles im April 1970 sind fast 50 Jahre vergangen, John Lennon und George Harrison sind lange tot, doch die Musik der „Fab Four“ aus Liverpool ist unsterblich. Mit mehr als 600 Millionen verkauften Tonträgern sind sie das erfolgreichste Quartett der Musikgeschichte. Die Tribute Band „HELP!“ erinnert am Samstag, 5. Oktober, ab 20 Uhr im Festsaal der Dampfe in Essen-Borbeck an die Beatles und spielt ihre größten Hits. „HELP!“, benannt nach dem 1965 erschienen fünften...

  • Essen-Borbeck
  • 05.09.19
  • 3
  • 3
Kultur
Gudrun Binger und Christian Zydek sind "Mid of March".

Café feiert zehnjähriges Bestehen
Geburtstagskonzert in Rick's Café

Seit zehn Jahren ist das Café im Medienhaus Das Medienhaus feiert in dieser Woche sein zehnjähriges Bestehen. Genauso lange gibt es Rick's Café am Synagogenplatz 3. Es hat sich als kultureller Treffpunkt etabliert. Die KiM-Konzerte und die Freitagsreihe ziehen längst nicht nur ein Stammpublikum an. Dies feiert Inhaberin Marion Appenzeller mit ihrem Team am Freitag, 23. August. Ab 8.30 Uhr gibt es die bekannten Frühstücksleckereien, zum Geburtstag zehn Prozent günstiger. Außerdem haben die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.08.19
Kultur
2 Bilder

Albert Hammond, The Rattles und Marmalade im Müga-Park
Ruhrbühne glänzt mit Staraufgebot

Der Vorverkauf für das Konzert läuft bereits seit Monaten und die Vorfreude steigt: Die Ruhrbühne am Samstag, 10. August, verspricht einen Abend der Extraklasse, wenn Albert Hammond im Zuge seiner „Songbook“-Tournee im Müga-Park Halt macht und das Publikum mit auf eine Reise durch die Jahrzehnte der Popgeschichte nimmt. Tickets im Vorverkauf sind in der Touristinfo, Schollenstraße 1, online sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Darüber hinaus können sie auch an der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.08.19
Kultur
2 Bilder

Musik-Festival
Mölmsch Open Air kehrt zu vollem Programm zurück

Umsonst und draußen. Damit werben seit 2012 die Veranstalter des Mölmsch Open Air. Das Musik-Festival steigt am kommenden Freitag und Samstag (19. und 20. Juli) bereits zum achten Mal auf der Freilichtbühne. Nach der eher abgespeckten Form im vergangenen Jahr gibt es diesmal wieder das volle Programm. Insgesamt neun Bands haben sich für das nun wieder zweitägige Event angekündigt - vier am Freitag ab 17 Uhr, fünf am Samstag ab 16 Uhr. Damit lösen die Veranstalter ihr Versprechen aus dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.07.19
Kultur
36 Bilder

Bilder aus der Arena
Udo Lindenberg hat in Oberhausen sogar Otto Waalkes im Gepäck

Über eine Million Besucher verfolgten in den letzten Jahren begeistert die Shows von Udo Lindenberg. „Die fetteste Rockrevue der Welt“, schrieben die Kritiker euphorisch darüber. Und sie haben wirklich (ausnahmsweise) nicht übertrieben: Was Udo in der Oberhausener Arena auf die Bühne zaubert, ist ganz großes Kino, von dem sich so mancher Weltstar ein bis drei Scheiben abschneiden könnte. Perfekte Lichtshow, stets wechselndes Personal, Gags wie Trump und Putin auf der Bühne, dazu eine Best...

  • Herten
  • 10.07.19
  • 2
  • 2
Kultur
Dennis Hormes ist ein deutscher Blues- und Rock-Gitarrist und -Sänger.

Montags in der Sol Kulturbar
Bock auf Blues

Am kommenden Montag spielt eine ganz besondere Band, die es eigentlich gar nicht gibt, in der Sol Kulturbar: Daniel Sok, Dennis Hormes, Günter Asbeck und Hendrik Lensing sorgen an der Akazienallee 61 für Stimmung.   Vier Namen, die man sich nicht besser ausdenken könnte. Allen voran der Stargitarrist Dennis Hormes, als ehemaliges Wunderkind ist er mittlerweile international unter Rock- und Blues-Fans bekannt. Daniel Sok hat sich in den letzten Jahren zu einem der gefragtesten Keyboarder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.06.19
  • 1
  • 1
Kultur
Matthias Frense, Sven Schlötcke, Stephanie Steinberg, Jessica Otten und Jana Röper (v.l.) sind stolz und dankbar, dass das Mülheimer Projekt "Theaterstadt" einen stolzen Förderbetrag vom Land NRW bekommt.    Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Mülheimer Projekt „Theaterstadt“ stärkt die kulturelle Zusammenarbeit
Drei kleine Schnellboote statt eines großen Tankers

„Gemeinsam sind wir stark.“ Diese Lebensweisheit haben sich das Theater an der Ruhr, das Theater- und Konzertbüro Mülheim und der Ringlokschuppen zu eigen gemacht. Die Zusammenarbeit des „Kultur-Dreigestirns“ zeigt künftig noch mehr Profil, was im Land NRW als „höchst förderungswürdig“ gilt. So erhalten die drei Institutionen für ihr gemeinsames Projekt „Theaterstadt“ eine stattliche Summe zur „Profilförderung“. Das NRW-Kultur- und Wissenschaftsministerium hatte erstmals das Förderprogramm...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.06.19
  • 1
  • 1
Kultur

Kultur vor Ort
Ozzy, ganz unverfälscht

Am Donnerstag, 12. September, gibt Ozzy Ostermann von Herbert Knebels Affentheater mit seinem Trio im Franky`s am Güterbahnhof, Sandstraße 158, ein unplugged Konzert. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Karten gibt es ab 20,95 Euro über CTS/Eventim oder im Franky`s im Wasserbahnhof, der Vorverkauf läuft.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.05.19
  • 1
  • 1
Kultur
Bei Brings ist gute Stimmung garantiert.

Kölschrock im Brauereihof der Dampfe
Open-Air-Konzert der Kultband Brings

Der Countdown läuft: Noch sechs Wochen, dann steigt im Brauereihof der Dampfe wieder ein Open-Air-Konzert. Und das Veranstaltungsteam des Brauhauses in Essen-Borbeck setzt auf Bewährtes. Zum dritten Mal erobert die Kölner Kultband Brings am Freitag, 5. Juli, die Bühne. Eine „Superjeilezick“ unter freiem Himmel ist somit garantiert. Als klassische Rockband machten sich Brings Anfang der 1990er Jahre einen Namen und traten dabei unter anderem als Vorband von AC/DC oder den Simple Minds, aber...

  • Essen-Borbeck
  • 25.05.19
  • 1
  • 1
Kultur
27 Bilder

Bilder: Pristine überzeugen im Altenberg

Pristine haben mit ihrem aktuellen Album einen großen Wurf gelandet. Mit "Road back to ruin" schaffen es die Norweger sich vom ewigen Vergleich mit den Blues Pills freizuschwimmen und liefern ein exzellentes modernes Bluesrock-Album ab. Heidi Solheim, die aus Tromsö stammende Frontfrau und kreativer Kopf, vereint auf den elf Songs von “Road Back To Ruin“ hohe musikalische und textliche Vielfalt - die Band und ihre Stimme liefern dazu den roten Faden. Nach Shows in München und Köln machten...

  • Herten
  • 23.05.19
Kultur

Klassik - Konzert - Glosse
Beethoven was gehustet!

Beethoven hin und her. Das Klassikkonzert hat ein Grundgesetz: §1.Die Stille ist unanhustbar! Man hat fast den Eindruck, dass der ganze Aufwand an Tönen rauf und runter nur einem einzigen Zweck dient, nämlich die Stille hörbar zu machen. Aber lohnen sich dafür die teuren Konzertkarten? Die Pianissomo-Stellen als Vorstufen zur Generalpause sind natürlich besonders gefährdet, weil da noch mindestens einer spielt und auch das leiseste Husten sehr persönlich genommen werden könnte. Bei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.05.19
  • 1
Kultur
Musiker aus Leidenschaft für den Rock spielen wieder in der Sol-Kulturbar.

In der Sol-Kulturbar wird es voll, heiß und vor allem rockig
Abrocken mit Birth Control

Seit Anfang 2016 ist Birth Control mit neuem Line-Up wieder erfolgreich auf Tour. Am Donnerstag, 9. Mai, um 20.30 Uhr, spielen sie in der Sol-Kulturbar, Akazienallee 61, am Theater an der Ruhr im Raffelbergpark. Karten kosten an der Abendkasse 15 Euro pro Person. Im März 2016 erschien ein neues Studioalbum von Birth Control. Zwischen 2016 und dem ersten Album der national und international erfolgreichen Band liegen 46 Jahre und 44 Jahre sind seit der Veröffentlichung des Hits Gammaray (LP...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.05.19
  • 1
  • 1
Kultur
Drei Stunden unterhielt Sammet (l.) die Fans in der nicht ganz gefüllten Halle.
24 Bilder

Bombastshow mit vielen Gästen
Avantasia rocken Oberhausen

Mit über 3,5 Millionen verkauften Tonträgern zählt der aus Fulda stammende Tobias Sammet, der das Rockevent Avantasia 1999 erschaffen und 2008 erstmals live präsentierte, zu den international erfolgreichsten Musikern Deutschlands. In der Oberhausener Arena konnte das Bombast-Projekt wieder in allen Belangen punkten: Licht, Show, Musik - alles perfekt inszeniert und mit vielen Gaststars gespickt. Drei Stunden unterhielt Sammet die Fans in der nicht ganz gefüllten Halle.

  • Herten
  • 14.04.19
Kultur
"Timeline" heißt das aktuelle Album der Forsonics.

Jazz und mehr
Zeitlose Musik - Die "Forsonics" gastieren in der Sol Kulturbar

Am Montag, 18. März, um 20 Uhr gastieren die "Forsonics" mit ihrem aktuellen Album "Timeline" in der Sol Kulturbar, Akazienallee 61. Der Eintritt ist frei. Auch mit ihrer zweiten CD gelingt es "Forsonics" mit ihrem Klang, ihren Tönen und Improvisationen etwas sehr persönliches anzustoßen, ohne dabei aufdringlich zu werden. Ihre Musik lässt Bilder entstehen voller Größe, Nähe und Tiefe. Kontemplative Momente treffen auf explosive Arrangements und kammermusikalische Raffinesse. Diese Musik...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.