Musik

Beiträge zum Thema Musik

Kultur
Die Landgrafen bestehen aus Birgit Langer, Reginald Jennings und Dieter Landgrafe-Grimberg.
  3 Bilder

Schlager im Garten
Selbecker richten Volksfest im Mini-Format aus

Endlich wieder Applaus und gute Laune, endlich wieder auftreten! Für vier Künstler des Mülheimer Musikmanagements Landgrafe ging am Sonntagvormittag im beschaulichen Selbeck die Corona-Zwangspause mit einer Präsentationsveranstaltung zu Ende - unter anderem mit einer Premiere. Karin Landgrafe war bester Laune. Im blauen Trachtenkleid tanzte und schunkelte die Gastgeberin zur Musik. Die Erleichterung, trotz der Corona-Krise wieder ein (wenn auch kleines) Event auf die Beine gestellt zu haben,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.06.20
Kultur
  3 Bilder

Corona
Schicksalscorona

Der Begriff Corona/Korona in der Bedeutung "Krone" und umgangssprachlich auch für eine Menschengruppe, die immer wieder als Anhang von Personen auftaucht, ist hinlänglich bekannt. Auch als Produktnamen vom Bier bis zu Rundbeutelhandtaschen begegnen wir ihm zuweilen. Als alte Bezeichnung eines musikalischen Zeichens habe ich es erst jetzt entdeckt. Musiker wissen, was eine Fermate ist. Für die anderen: Da steht über einer Note ein halbkreisförmiger Bogen mit Punkt in der Mitte. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.05.20
Kultur
Mülheimer Lesebühne

Wir hoffen auf die 69. Lesebühne am 04. September 2020...
Absage der 67. und 68. Mülheimer Lesebühne am 08. Mai 2020 und 03.Juli 2020 im Hotel Handelshof

Leider können unsere 67. und 68. Mülheimer Lesebühne am 8. Mai 2020, 03.Juli 2020, 19.00 Uhr – 22.00 Uhr im Hotel Handelshof, nach den letzten Beschlüssen zur Corona-Eindämmung, nicht stattfinden. Wir hoffen nun auf die geplante Durchführung der 69. Mülheimer Lesebühne am 04. September 2020, 19.00 Uhr-22.00 Uhr im Hotel Handelshof, Friedrichstrasse 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Bleiben Sie alle gesund! Sabine Fenner und Manfred Wrobel

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.04.20
  •  3
Kultur
Veranstalter, Moderator und Lyriker Manfred Wrobel
  16 Bilder

Ein Bericht von Rolf Blessing
Die 66. MÜLHEIMER LESEBÜHNE, am 06. März 2020 im Hotel HANDELSHOF...

66. Mülheimer Lesebühne Lesezirkel, Arbeitskreise oder andere Zusammenkünfte, wie sie sich auch nennen mögen, die sich gerne mit dem Lesen von Literatur und dergleichen beschäftigen, sind in letzter Zeit in der Öffentlichkeit gerne mal als Foren menschheitsbeglückender Pädagogen oder VHS-Muttis abqualifiziert worden. Es hieß zum Beispiel, sie seien nicht system-kritisch genug. Nun, das mag für andere gelten. Die Lesebühne Mülheim an der Ruhr lässt sich aber nicht in ein Raster stecken....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.03.20
  •  4
  •  1
Kultur
Peter Helle singt Folk und eigene Lieder.

Unplugged-Musik in Mülheimer Stadtbibliothek
Es geht auch ohne Strom

Eine Reihe von vier Abenden mit akustischer Musik bietet die Stadtbibliothek im Mülheimer Medienhaus an. Der erste Termin findet am Freitag, 28. Februar, um 19.30 Uhr, statt. Die Veranstaltung beginnt wieder mit Philipp Hemmelmann, der als „Philipp der Pfuscher“ vor der eigentlichen Show an einem Lied exemplarisch vorführt, wie auch bei live gespielter Musik unser Hören mit elektronischen Tricks beeinflusst wird. Folksongs und Americana Ohne elektrische Effekte präsentiert Peter Helle...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.02.20
Kultur
Dramaturg Helmut Schäfer (l.) und Regisseur Philipp Preuss blicken voller Vorfreude auf die neue Produktion "Unterwerfung / Gegen den Strich", die am Donnerstagabend Premiere im Theater an der Ruhr hat.      Foto: Reiner Terhorst
  4 Bilder

„Hautnahe“ Premiere im Theater an der Ruhr ist ein „Gesellschafts-Fressen“
Sinnsuche zwischen Skandal und Dekadenz

Zwei Autoren, zwei Theaterstücke, zwei Zeitepochen, eine Premiere. Wenn am Donnerstag, 27. Februar, die neue Produktion „Unterwerfung / Gegen den Strich“ erstmals im Theater an der Ruhr zur Aufführung kommt, ziehen sich Begriffe wie Skandal und Dekadenz als roter Faden gesellschaftlicher Auswüchse und deren Folgen durch die Inszenierung von Philipp Preuss. Und die hat es in sich. Preuss verarbeitet zwei literarische Vorlagen, die bei ihrer Veröffentlichung für Kritik, Empörung und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.20
Vereine + Ehrenamt
Nora Feikes, Sike Tangemann, Philipp Blaschke, Grit Freiberg-Scheidt und Filiz Erdogan (v.l.) wissen, dass es ohne das Engagement der Ehrenamtliches viele sinnvolle Angebote an weiterführenden Schulen in Mülheim nicht geben würde.    Foto: PR-Foto Köhring/SM
  2 Bilder

Ehrenamtliche geben jungen Menschen ein neues Selbstwertgefühl
Talente fördern und Mut machen

„Wenn wir die Ehrenamtlichen nicht hätten, würden viele Angebote für unsere Schüler einfach auf der Strecke bleiben“, sind Grit Freiberg-Scheidt, stellvertretende Schulleiterin an der Realschule Mellinghofer Straße, und der dortige Schulsozialarbeiter Philipp Blaschke überzeugt. Und das wäre für die Schüler weder sinnvoll noch klug. Klug ist in diesem Zusammenhang das richtige Stichwort. Denn Ehrenamtliche fordern und fördern im vom Mülheimer Centrum für bürgerschaftliches Engagement (CBE)...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.02.20
Kultur
Claudia K. wird den Frauentag in der Mülheimer Christus Gemeinde musikalisch begleiten.

Vorträge, Musik und Frühstück
Mülheimer Christus Gemeinde lädt zum Frauentag ein

„Lass deinem Leben Flügel wachsen“ lautet das Motto des Frauentages am kommenden Samstag, 8.Februar, in der Christus Gemeinde Mülheim (CGM). In der Zeit von 10 bis 14 Uhr geht es um einige entspannte und inspirierende Stunden für Frauen jeden Alters, mit Frühstück, Vortrag und Musik. Die Referentin Tamara Hinz möchte unter dem genannten Motto „Lass deinem Leben Flügel wachsen“ Wege zu einer tragfähigen und lebensnahen Gottesbeziehung vorstellen. Musik kommt von der Musikerin Claudia...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.02.20
  •  1
Kultur
Eine musikalische Familie sind die vier Geschwister Dietrich aus Mülheim an der Ruhr.

Violine, Klavier und mehr
Mülheimer Nachwuchsmusiker treten im Medienhaus auf

Unter dem Motto „Musikalische Vielfalt“ findet am 6. Februar um 18 Uhr in Rick`s Café im Medienhaus  in Mülheim an der Ruhr das nächste KIM-Konzert statt. Diesmal ist es gelungen, junge Musiker aus zwei äußerst musikalischen Familien mit einer vielfältigen Instrumentenauswahl in einem „Familienkonzert“ zu präsentieren. Emily Bell (Violine), die bereits mit drei Jahren ihren ersten Unterricht erhielt, ist heute eine versierte Violinistin, die als Solistin in zahlreichen Schulkonzerten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.20
Kultur
Unser Foto zeigt Impressionen aus der italienischen Auffassung von "Sokrates der Überlebende". Auch die Mülheimer Inszenierung wird von beeindruckenden Bildern und Choreografien geprägt sein.  Foto: Giulio Favotti

Deutschsprachige Uraufführung im Theater an der Ruhr um den Amoklauf eines Schülers
"Wenn das Boot des Lebens Schiffbruch erleidet"

„Manchnal entsteht ein Gefühl der Ohnmacht. Die oft gestellten Fragen, wieso, warum, weshalb etwas Unfassbares überhaupt geschehen konnte, versuchen wir zu er- und zu verarbeiten.“ Simone Derai, anerkannter italienischer Theaterregisseur und einer der Protagonisten des dort beheimateten Theaterkollektivs Anagoor leitet mit diesen Worten den Blick auf die erste Premiere dieses Jahres im Theater an der Ruhr ein. Der bislang noch nicht ins Deutsche übersetzte Roman „Il Sopravvissuto“ (Der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.01.20
Kultur
Die Ruhrpreisträgerinnen Ursula Hirsch und Liana Leßmann mit Oberbürgermeister Ulrich Scholten und Sparkassen-Vorstand Martin Weck. 
Foto: Walter Schernstein

Künstlerin Ursula Hirsch und Musikerin Liana Leßmann mit dem Ruhrpreis geehrt
Zwei starke Frauen

Beim Ruhrpreis der Stadt Mülheim für Kunst und Wissenschaft wurden die Künstlerin Ursula Hirsch mit dem Hauptpreis und die Musikerin Liana Leßmann mit dem Förderpreis geehrt. Sparkassen-Vorstand Martin Weck gehört der Jury an und lud ein zur feierlichen Verleihung in die große Kundenhalle am Berliner Platz. Musikalisch eröffneten die Gitarristen Jochen Jasper und Bernhard Fuchs die Feierstunde. Sie hatten Stücke aus der Kindheit der 90-jährigen Künstlerin Ursula Hirsch im Gepäck. Songs von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.12.19
Kultur
Zsuzsa Debre hat schon mit sechs Jahren intensiven Geigenunterricht erhalten. Sie ist nicht nur eine exzellente Musikerin, sondern hat auch viele eigene Projekte auf den Weg gebracht.       Foto: Volker Beushausen
  2 Bilder

Zsuzsa Debre hat in Mülheim musikalische Akzente gesetzt und viele Projekte auf den Weg gebracht
„Ich will die Menschen für die Musik begeistern“

„Ich bin seit 30 Jahren Ruhrpottlerin, und das mit vollem Herzen.“ Die Geigerin Zsuzsa Debre, die in Mülheim schon so manche musikalische und kulturelle Akzente gesetzt hat, erhebt ihre Stimme, bewegt die Hände und lässt ihre Augen strahlen. Ganz so, wie man es bei einem Energiebündel mit ungarischem Blut in den Adern erwartet. Im romantischen Donautal in Ungarn geboren, wurde ihr die Liebe zur Musik offensichtlich schon in die Wiege gelegt. Bei ihrer weiteren Entwicklung hat der Großvater...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.12.19
  •  2
  •  4
Kultur
Das Mülheimer Bildungsnetzwerk stellt die Aktion „24 kulTürchen“ vor.

"Kunst, Kultur und Schokolade"
Adventskalender "24 kulTÜRchen" geht in die nächste Runde

Nach der positiven Resonanz der vergangenen Jahre gibt es auch in diesem Jahr wieder den interaktiven und kulturellen Adventskalender "24 kulTÜRchen".  Der Adventskalender ist 2016 ins Leben gerufen worden und wird weiter fortgeführt. Jeden Tag im Dezember wird an einem anderen Ort in der Innenstadt und in Eppinghofen ein "kulTÜRchen" geöffnet - manchmal sogar zwei oder drei. Hinter den Türchen verbergen sich kulturelle Aktionen: Geschichten, Gesang, Musik, Gebäck, Theater, Schokolade und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.11.19
Kultur
Autorin Renate Behr
  15 Bilder

Die letzte Mülheimer LESEBÜHNE in diesem Jahr.
Die (64.) MÜLHEIMER LESEBÜHNE lädt am 08.11.2019, 19.00 Uhr - 22.00 Uhr in das Hotel Handelshof ein...

Am Freitag, 08.November 2019 findet von 19.00 Uhr- 22.00 Uhr die nunmehr 64.Mülheimer Lesebühne im Hotel Handelshof statt. Die Lesebühne besteht seit gut 10 Jahren. Sie wurde im Jahr 2009 von Anna Ladage (Hotel Handelshof), Sabine Fenner (Lyrikerin, Schleswig-Holstein) und dem Gründer der internationalen Autoren-und Künstlerplattform Manfred Wrobel (Mülheim an der Ruhr) ins Leben gerufen. Es ist die letzte in diesem Jahr. Die Gäste werden durch die Mitgründerin und Lyrikerin...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.10.19
  •  2
  •  2
Politik

All das passierte an der Bergstrasse

Sie, die Mülheimer Bürger erinnern sich: Geier Sturzflug,  Frank Niedecken, die New, alles, was musikalisch Rang und Namen hatte in Mülheim, trat in der VHS auf. Die einen spielten Bridge, die andren malten Aquarelle im Atelier. Ärzte gaben Rat zu allen Fragen der Gesundheit und die Polizei zum Verkehr und zur Sicherheit. Es gab Podiumsdiskussionen, von Herrn Özdemir bis zu  Frau Kraft gab es politische Veranstaltungen aller Couleur. Und Goldschmiedekurse und Typberatung und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.09.19
  •  11
  •  2
Kultur
Philipp Preuss führt nicht nur Regie bei Enzenbergers "Der Untergang der Titanic", sondern ist jetzt auch Mitglied der künstlerischen Leitung im Theater an der Ruhr.      Foto: Volker Herold

Enzenbergers „Der Untergang der Titanic“ eröffnet die Spielzeit im Theater an der Ruhr
Die Katastrophe als Fundament für die Erneuerung

Schon im Vorfeld ist die erste Neuinszenierung der neuen Spielzeit im Theater an der Ruhr auf große Resonanz gestoßen. Die Premiere von „Der Untergang der Titanic“ am Donnerstag, 19. September, ist restlos ausverkauft. Kein Wunder, handelt es sich doch um ein Stück mit verklärter und verklärender Historie und gesellschaftlichem Tiefgang im Meer der Gezeiten. Hans Magnus Enzenberger charakteriert sein Stück als „ironische Komödie“, obgleich es eigentlich ein Gedichtzyklus in 33 Gesängen ist....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.09.19
Kultur
Autorin Esther Samson Ukaria
  23 Bilder

Ein Nachbericht von Rolf Blessing
Die 63. MÜLHEIMER LESEBÜHNE im Hotel Handelshof

63. Mülheimer Lesebühne am 06.09.2019 „Die nächste Geschichte ist wieder mit Text“. Dieses Motto gilt generell für die Lesebühne in Mülheim an der Ruhr, die nun zum 63.ten Mal eingeladen hatte. An diesem Abend musste sie mit der gleichzeitig in der Freilichtbühne gefeierten Premiere von „Pflaumenmus“ (Helge Schneider) konkurrieren, die unter dem ähnlichen Motto „Das nächste Lied ist wieder mit Musik“ stand. Außerdem haben sicher noch zahlreiche Zeitgenossen zuhause am Fernsehen miterlebt,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.09.19
  •  9
  •  4
Reisen + Entdecken
Die Alpengeier lassen es krachen.
  2 Bilder

10. Borbecker Oktoberfest am 28. September
Weiß-blaue Jubiläumsgaudi in der Dampfe

Bereits zum 186. Mal wird am 21. September auf der Theresienwiese in München angezapft, doch nicht nur in der bayerischen Landeshauptstadt schlüpfen die Menschen zum Oktoberfest in Dirndl und Lederhosen. Auch in Essen-Borbeck kommen Freunde der bayerischen Lebensart voll auf ihre Kosten. Am Samstag, 28. September, ab 19 Uhr steigt im weiß-blau geschmückten Festsaal der Dampfe, Heinrich-Brauns-Straße 9-15, das 10. Borbecker Oktoberfest - mit Schmankerln wie Haxn, Leberkäs und Brezn, mit...

  • Essen-Borbeck
  • 04.09.19
  •  1
  •  1
Kultur
Danis Kucza und Florian Schmidt.
  2 Bilder

Effektiv & Cincio singen am Samstag um 16 Uhr bei Essen Original
Großer Auftritt für Mülheimer Musiker-Duo

Das Mülheimer Musiker-Duo Effektiv & Cincio tritt am Samstag, 7. September, um 16 Uhr auf der großen Bühne am Kennedyplatz beim Festival "Essen Original" auf - und die Vorfreude auf den Auftritt könnte bei den Beiden kaum größer sein. "Natürlich freuen wir uns sehr auf den Auftritt. Das ist mit einer der größten Bühnen auf denen wir spielen", erzählt Florian Schmidt, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Effektiv. Der Rapper und gelernter Dreher macht bereits seit acht Jahren Musik....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.08.19
  •  3
  •  1
Kultur
  3 Bilder

Release-Konzert
Mülheimer Adriano Batolba stellt sein neues Album vor

Als Schüler hat er die Mülheimer Woche ausgetragen, heute verdient er sein Geld mit der Musik: André Tolba (47) gehört in Deutschland zu den besten Rock'n'roll-Gitarristen, arbeitete schon mit Sasha, Stefan Raab und Peter Kraus zusammen. Am Donnerstag stellt er mit seinem Adriano Batolba Trio das neue Album in der Sol Kulturbar vor. Wir treffen den Musiker in einem Café in der Innenstadt. „Ich habe eigentlich immer wieder in Mülheim gelebt“, erzählt Tolba. Daher sind hiesige Auftritte auch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.08.19
  •  1
  •  1
Kultur
  232 Bilder

Ruhr Reggae Summer 2019
Love, Peace und Jamaica: Ruhr Reggae Summer begeisterte 12000 Fans

Großes Staraufgebot in Styrum gab es beim Ruhr Reggae Summer 2019 in Styrum. Die Veranstalter holten die Größen des Reggae von Jamaica, über Spanien und Australien auf die Bühne und schafften es, jeden der drei vollen Musiktag mit etablierten Künstlern und aufsteigenden Sternen am Reggae Himmel zu füllen. "Hey, Du hast Dein Geld im Automaten vergessen!", rief ein Rastafan und rannte hinter einem jungen Typ her, der nicht bemerkt hatte, dass er zwar seine Scheckkarte aus dem auf dem Gelände...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.07.19
Kultur
  2 Bilder

Musik-Festival
Mölmsch Open Air kehrt zu vollem Programm zurück

Umsonst und draußen. Damit werben seit 2012 die Veranstalter des Mölmsch Open Air. Das Musik-Festival steigt am kommenden Freitag und Samstag (19. und 20. Juli) bereits zum achten Mal auf der Freilichtbühne. Nach der eher abgespeckten Form im vergangenen Jahr gibt es diesmal wieder das volle Programm. Insgesamt neun Bands haben sich für das nun wieder zweitägige Event angekündigt - vier am Freitag ab 17 Uhr, fünf am Samstag ab 16 Uhr. Damit lösen die Veranstalter ihr Versprechen aus dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.07.19
Kultur
Songwriterin, Sängerin und Straßenmusikerin Mme La Groketterie, alias Martina Lichter
  19 Bilder

Ein Bericht von Rolf Blessing
62. MÜLHEIMER LESEBÜHNE

62. Mülheimer Lesebühne Sich schon kurz vor der Sommerferienreisezeit in andere Länder und Welten versetzen zu lassen, das war die Intention der Lesebühnenbesucher vom 05. Juli 2019. Und so ging es nach der Begrüßung durch Manfred Wrobel und der agilen und flotten Anmoderation durch Christiane Rühmann direkt mit Namibia los. Helga Loddeke, ein neues Gesicht auf der Bühne, las eine in autobiographischer Weise geschriebene Geschichte mit dem Titel „Afrika Dreams“ vor. Sie handelt von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.07.19
  •  5
  •  4
Kultur
Pressefoto einmal anders: Sparkassen-Vorstand Martin Weck, Preisträgerin Ursula Hirsch, Förderpreisträgerin Liana Leßmann (auf dem Bildschirm), Dezernent Marc Buchholz und der Kulturausschuss-Vorsitzende ans-Georg Hötger (v.l.).

Kunst und Wissenschaft
Ursula Hirsch bekommt den Ruhrpreis verliehen

Die Künstlerin Ursula Hirsch (89) und die Klarinettistin Liana Leßmann (25) haben den diesjährigen Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft gewonnen. Dies wurde am Dienstag im Rathaus bekannt gegeben. Die offizielle Preisverleihung findet aber erst im Advent in der Sparkasse statt. "Beide haben sich sehr gefreut, als ich sie angerufen habe", berichtete Kultur-Dezernent Marc Buchholz. Da er diese Aufgabe zum ersten Mal übernahm, musste er am Telefon erst einmal Überzeugungsarbeit leisten. "Wer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.07.19
  •  1
Thomas Kahle plays Congas
  4 Bilder
  • 14. Juli 2020 um 19:00
  • Samba-Ruhrgebeat / Europa Pavillon
  • Mülheim an der Ruhr

Trommelkurs / Trommelworkshop in der MÜGA

Summer Percussion JamDer Mülheimer Perkussionist und Trommellehrer Thomas Kahle bietet in Kooperation mit dem Familienbildungswerk Ewes e.V. / Mülheim an der Ruhr ab sofort wieder Trommelkurse im Europa-Pavillon in der "MÜGA" an. Vom 23. Juni bis zum 22. Juli finden im Rahmen des "SUMMER PERCUSSION JAM" immer Dienstags, Mittwochs (19-21 Uhr) und Samstags Angebote zu unterschiedlichen Trommelkulturen statt. Die musikalische Reise geht von Samba aus Brasilien über Rhythmen des Buena Vista...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.