Musik

Beiträge zum Thema Musik

Reisen + Entdecken
Rockwerk Orange im Theater an der Niebuhrg in Oberhausen.
3 Bilder

Extraschicht 2022
Rock und Punk bis zum Feuerwerk

Nach zweijähriger Pandemie bedingter Pause gab es wieder eine Extraschicht. Das Oberhausener Theater an der Niebuhrg mutierte zur "Musikbuhrg". Rockwerk Orange, The Productives, Julika und Bring your own beer präsentierten die Bandbreite dieses Genres. Auch im MüGa-Park in Mülheim gab's was auf die Ohren. Nach der Punkband Love A und dem Feuerwerk begann die Kopfhörerparty.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.06.22
Kultur
2 Bilder

Gewinner des WELLNESS & SPA INNOVATION AWARDS 2022
gegenwartstudio-Inhaber und Dipl.-Ing. (FH) Peter Bender im Interview mit Marco Hortz

Sie sind Gewinner des diesjährigen WELLNESS & SPA INNOVATION AWARDS, können Sie uns kurz beschreiben, worum es sich bei diesem Preis handelt? „Mit den Wellness & Spa Innovation Awards würdigt der Deutsche Wellness Verband die Innovationsfreude der Wellness- und Spa-Branche und zeichnet die Besten mit der Verleihung seiner Preise aus. Die Entscheidung über die Gewinner trifft eine Jury von anerkannten Experten aus der Wellness- und Spa-Branche. Eine gute Idee allein reicht allerdings nicht aus,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.05.22
Kultur
Hotel Handelshof
85 Bilder

Die Mülheimer Lesebühne sagt "Tschüss"
Es war eine schöne Zeit!

Von Juli 2009 bis zum März 2020 fanden insgesamt 66 Lesungen, Kunstausstellungen und musikalische Beiträge der Mülheimer Lesebühne im Hotel Handelshof, an der Friedrichstraße statt. Die letzte Lesebühne fand am 06. März 2020 statt, ein Bericht von Andrea Rosenthal von der Mülheimer Woche kann hier gelesen werden. Wegen der Corona-Pandemie konnten ab Mai 2020 keine Veranstaltungen mehr durchgeführt werden. An jedem 1. Freitag eines ungeraden Monats lud die Mülheimer Lesebühne bisher die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.05.22
  • 2
Kultur
An drei Tagen auf der Bühne der VolXbühne: FREMD 4.0
2 Bilder

Musiktheater in der VolXbühne Mülheim
FREMD 4.0 zu Gast in der VolXbühne

Nachdem die VolXbühne wegen einer Erkrankung einer Musikerin das dreitägige Gastspiel im März absagen musste, kommt FREMD 4.0 nun Ende Mai auf die Bühne: … mit Musikern & Darstellern aus Chile, Kuba, dem Senegal, Syrien und dem Balkan über den Blick des Fremden auf uns und unsere Gesellschaft … „Gut – und mit sehr guten Darstellern und Musikern bestückt.“ (Deutschlandfunk) „… ein überaus sinnlicher Reigen aus Musik, Bewegung und Monologen über die fremden Blicke aufs Deutschsein.“ (CHOICES,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.05.22
Kultur
Vor dem umgestalteten Eingang zur Freilichtbühne gibt es auch ein neues Schild und viel Licht. Voller Vorfreude blicken nicht nur die Regler Leon Schirdewahn-Debring, Peter Szabowski, Susanne Beckers, Gisela Tolksdorf, Peter-Michael Schüttler, Hans-Uwe Koch und Roland Sterges (v.l.) auf die neue Saison.
Foto: Christoph Wojtyczka / FUNKE Foto Services

Mülheimer Freilichtbühne
Vielfalt nach allen Regeln der Kunst

„Alles neu macht der Mai.“ Diesen Spruch füllen die Ehrenamtlichen der Regler-Produktion mit Leben, denn direkt am 1.Mai geht ihr neues, erneut breitgefächertes und vielfältiges Kultur-, Musik- und Literaturproramm in der Freilichtbühne an der Dimbeck an den Start. Ohne strenge Corona-Regeln, aber mit der Bitte um Vorsicht und Maskentragen beim Spazieren durch die Reihen und über das Gelände. „Nicht alles haben wir neu gemacht, aber vieles“, lacht Peter-Michael Schüttler. Den Winter über bis in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.04.22
Kultur
Kinderoper der Singschule an der Petrikirche 2017
10 Bilder

Konzerte in der Petrikirche
Mülheimer Singschule an der Petrikirche feiert 20-jähriges Jubiläum mit viel Musik

Am Samstag, den 30.4. und Sonntag, den 1.5. findet das Jubiläumswochenende zum 20-jährigen Bestehen der Singschule an der Petrikirche statt. Es startet am Samstag, den 30. April um 18 Uhr mit einem Konzert in der Petrikirche am Pastor-Barnstein Platz, welches von Solisten der A-Chöre, den A-Chören, dem Kammerchor und ehemaligen Mitgliedern der Singschule gemeinsam gestaltet wird. Zu hören sein werden Werke von u.a. Mendelssohn, Franck, Humperdinck und Stanford. Die musikalische Gesamtleitung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.04.22
  • 2
Kultur
Fanden den richtigen Ton, um zu zeigen, dass Mülheimer in der Not zusammenstehen: Die Musiker (v.l.) Hans Uwe Koch, Klaus Vanscheidt, Martin "Ludi" Ettrich und Hank Roger in der Freilichtbühne an der Dimbeck.

Rock'n Roll
So hört sich Solidarität an

"Beruflich leite ich ein Pflegeheim. Aber in meiner Freizeit bin ich Rock-n-Roller und das zu 100 Prozent", erzählt der Mülheimer Hank Roger. Konfrontiert mit den Bildern der Not, die die Flutkatastrophe und die aus dem Krieg in der Ukraine resultierende Flüchtlingskrise mit sich gebracht haben, kam Roger eine Idee. Er verband seine soziale Ader mit seiner musikalischen Leidenschaft und fragte befreundete Mülheimer Musiker an, ob sie mit ihm einen Song aufnehmen  könnten, den man über die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.03.22
  • 1
Kultur
Mauro Martinuz, Marco Menegoni und Regisseur Simone Derai vom italienischen Künstlerkollekiv Anagoor (v.l.) blicken voller Vorfreude auf das neue Kapitel der konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Theater an der Ruhr.
Foto: PR-Foto Köhring

Uraufführung „Vom Licht“ im Theater an der Ruhr
„Irrwege bis zum bitteren Ende“

Die bewährte internationale Kooperation zwischen dem Theater an der Ruhr und der italienischen Performancegruppe Anagoor geht in die nächste Runde. Nach „Germania“ im vergangenen Monat steht am Samstag, 19. März, die Uraufführung „Vom Licht“ nach einem Roman von Anselm Neft an. Quintessenz: Was harmlos-familiär beginnt, endet tragisch und tödlich. Aus Wegen werden Irrwege. Aus Licht wird tödlicher Schatten. Anagoor-Regisseur Simone Derai setzt Eigendynamiken in Szene, die das Unerklärliche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.03.22
Kultur
Kölschrock unter freiem Himmel: Brings treten am 20. August im Brauereihof auf.
2 Bilder

Joyriders, Floyd Box und Brings
Wieder Livemusik in der Dampfe in Essen-Borbeck

Nach monatelanger Corona bedingter Veranstaltungspause startet die Dampfe in diesem Frühjahr wieder durch. Drei Livekonzerte im und am Borbecker Brauhaus sind bereits fest terminiert, weitere sind in Planung. Los geht’s am Samstag, 26. März: Quasi als „Warm up“ spielen die Joyriders ab 19 Uhr im Hopfenlager der Dampfe. Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht die Band aus Heisingen für gradlinigen Cover-Rock. Der Eintritt ist frei, eine Reservierung ist erforderlich. Pink Floyd zählen zu den...

  • Essen
  • 11.03.22
  • 1
  • 2
Kultur
FREMD4.0 hält den Deutschen einen Spiegel vor.
4 Bilder

Theater in der VolXbühne Mülheim
Musiktheater FREMD4.0 am Wochenende

Am kommenden Wochenende, Freitag und Samstagabend, am 11. und 12. März, und Sonntag, 13. März, um 16 Uhr, finden unter sicheren 3G-Bedingungen  Aufführungen des Ensembles FREMD4.0 in der VolXbühne, Adolfstraße 89 a, statt. Wir sammeln an diesem Abend Geldspenden für die Menschen in der Ukraine, die diesem furchtbaren Krieg Putins ausgesetzt sind. Unsere Solidarität gilt allen Mitmenschen, die nun flüchten oder unter schwierigsten Bedingungen in ihrer Heimat bleiben wollen oder müssen! Karten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.03.22
Kultur

Kammerchor der Petrikirche online
Mit Musik in eine andere Welt abtauchen

Am kommenden Sonntag, 6. Februar, um 18 Uhr, gestaltet der Kammerchor der Petrikirche einen Evensong in der Petrikirche, den man sich im Live-Stream oder im Nachhinein online anhören kann. Unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Gijs Burger singt der Chor Werke für Chor und Orgel aus der anglikanischen Tradition. Zu hören sein werden unter anderem Preces und Responses von Smith, Psalm 107 als Anglican Chant, der Evening Service in A von Stanford, They that go down to the sea in ships von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.02.22
Kultur
Bernhard Glose, Simone Thoma und Marco Menegoni (v.l.) berichten in der Uraufführung vom Leid des Andersdenkenden in der Uraufführung "Germania. Römischer Komplex". Roberto Ciulli obliegt es, sich direkt an das Publikum zu wenden.
3 Bilder

Kooperation mit dem Künstlerkollektiv Anagoor
Uraufführung von "Germania. Römischer Komplex" im Theater an der Ruhr

Erst wenn man das Fremde im eigenen Innern erkennt, ist man in der Lage, das Fremde in anderen zu sehen, zu akzeptieren und zu respektieren. Wie ein roter Faden zieht sich diese Erkenntnis, die zugleich ein Appell ist, durch die Uraufführung von „Germania. Römischer Komplex“ im Theater an der Ruhr. Damit wird zugleich ein weiteres Kapitel der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem italienischen Künstlerkollektivs Anagoor geschrieben. Eigentlich war die Uraufführung schon zu Beginn des letzten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.02.22
Kultur

Singkurs
Singen – Grundkurs für Männer

Am Dienstag, den 1. Februar startet in der Petrikirche ein Basistraining im Singen für alle Männer bis 60 Jahren, die schon immer mal singen wollten, sich aber bislang noch nicht getraut haben. Bis Ostern werden einmal wöchentlich elementare Gesangstechniken und Notenlesefähigkeiten erlernt und einfache Songs bis hin zu mehrstimmigen Kanons einstudiert. Geleitet wird der Kurs von Kirchenmusikdirektor Gijs Burger. Vorkenntnisse sind nicht notwendig und die Teilnahme ist kostenlos. Der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.01.22
  • 1
Kultur
Pia und Paz Miranda in TWINS-ICH UND ICH
3 Bilder

Musikperformance in der VolXbuehne
TWINS - ICH UND ICH

Das Performanceprojekt TWINS – ICH UND ICH mit den chilenischen Zwillingsschwestern Pía (Posaunistin) und Paz (Sängerin & Querflötistin) Miranda beschäftigt sich mit Wohl und Wehe eineiiger Zwillinge. Es ist eine performative Auseinandersetzung mit Fragen der Identität: Wie lässt sich angesichts der doppelten Anwesenheit die Einmaligkeit des Einzelnen – die eigene Identität – behaupten? „Wenn die Schwestern gleichzeitig singen, dann singen sie wie mit einer Stimme – überirdisch schön. Mit zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.01.22
Kultur
Kornelia Borcsik
4 Bilder

Das 4. Konzert in der Adventkonzertreihe ...
Kulturladen von Zsuzsa Debre...

Kornelia Borcsik, Fagott, wurde in Ungarn geboren und schon mit 14 Jahren bestand sie die Aufnahmeprüfung am Bartok Bela Konservatorium in Miskolc. Nach dem Abitur begann sie mit dem Studium an der Franz Liszt Musikhochschule bei Professor Ferenc Nemes. Während ihres Studiums gab sie zahlreiche Konzerte als Solistin mit verschiedenen Kammerorchestern, in Ungarn , Slowakei, Ukraine ,Deutschland und Holland. Mit 20 Jahren studierte sie weiter zunächst an der Folkwang Hochschule Essen bei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.12.21
  • 1
  • 3
Kultur
Violinistin Zsuzsa Debre

In Zsuzsa Debres KULTURLADEN
Fünf Online-Konzerte im Advent...

Ab dem 1. Advent (Sonntag, 28.11.) werden auf www.mein-kulturladen.de, dem neuesten Projekt der Violinistin Zsuzsa Debre, insgesamt fünf Online-Konzerte gegeben – gratis oder gegen eine Spende. Zur Adventszeit träumen die Menschen von Frieden, wollen die Alltagssorgen hinter sich lassen. Die momentane Pandemie verhindert das aber. Zsuzsa Debre möchte dem entgegenwirken und mit Musik die Seele öffnen. Online kann sich die Zuhörerin/der Zuhörer an den Adventssonntagen und am 1. Weihnachtstag...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.11.21
  • 1
Kultur
Kleine Opernstars bei ihren Proben in der Petrikirche
4 Bilder

Kinder machen Theater
Petrikirche wird zum Opernhaus

Am Samstag, Sonntag und Montag, also am 6., 7. und 8. November, machen 28 Kinder aus der Generation U14 die Petrikirche zum Opernhaus. Jeweils um 17 Uhr sowie am Samstag, 6. November, auch um 19.30 Uhr machen 28 Kinder aus der aktuell 160-köpfigen Singschule der Vereinten Evangelischen Kirchengemeinde Mülheim (VEK) die gesamte Petrikirche mit einer 90-minütigen Fassung von Engelbert Humperdincks 1893 uraufgeführter Märchenoper "Hänsel und Gretel" zur Bühne. Die musikalische Leitung liegt in den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.11.21
  • 1
Kultur
Die Vertreter der Weltregionen artikulieren im Theater an der Ruhr ihre Machtansprüche. Gespielt und verkörpert werden sie von Sarah Moeschler, Gabriella Weber und Berit Vander.
Foto: Franziska Götzen
2 Bilder

Uraufführung von "Nathan. Death" im Theater an der Ruhr weckt Emotionen
Toleranz und Repression liegen nah beieinander

Es ist nicht das erste Mal, dass das Theater an der Ruhr Konflikte auf die Bühne am Raffelbergpark bringt, und aufzeigt, wie sich manche davon über Jahrhunderte aktuell halten. So ist es auch in der jüngsten Uraufführung „Nathan. Death“, die nach der erfolgreichen Premiere auch in den nächsten Tagen den Spielplan bestimmt. Es geht in dem Stück von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel um den Glauben und die Machtansprüche der monotheistischen Religionen, um Ausuferungen und gelebte, aber auch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.09.21
Kultur
Der Mädchen A-Chor der Singschule an der Petrikirche singt einen Evensong

Veranstaltungsankündigung
Online-Evensong 'Cry for change' in Petrikirche

Am kommenden Sonntag, den 3. Oktober um 18 Uhr wird in der Petrikirche ein Evensong zu hören sein, der sich am Erntedankfest mit einem Aufschrei gegen die zunehmende Gefährdung zukünftiger Ernten durch die globale Zerstörung und die rücksichtslose Ausbeutung unseres Planeten verbindet. Die Wissenschaft ist sich einig, dass schnell gehandelt werden muss. Trotzdem stehen immer noch Wachstum und Gewinnmaximierung und nicht der Erhalt unserer Erde im Vordergrund. In diesem Aufschrei am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.09.21
  • 1
Kultur
Die "Queen Kings" rocken am 29. Oktober den Dampfe-Festsaal.

Drei Konzerte von Revival-Bands in der Dampfe in Essen-Borbeck
Abba, Beatles und Queen

Die Dampfe in Essen-Borbeck steht bekanntlich nicht nur für Bierkultur. Allerdings hatte Corona in den vergangenen 18 Monaten alle geplanten Veranstaltungen ausgebremst. Nun nimmt das kulturelle Leben im Borbecker Brauhaus langsam wieder Fahrt auf. Nach dem 11. Borbecker Oktoberfest am 25. September treten im Oktober drei Revival-Bands im Festsaal an der Heinrich-Brauns-Straße 9-15 auf. Vor wenigen Tagen sorgte eine Nachricht in der Welt der Rock- und Popmusik für Aufsehen: Fast 40 Jahre nach...

  • Essen
  • 12.09.21
  • 1
  • 1
Kultur
Kinderoper Hänsel und Gretel in der Petrikirche im Jahr 2015
3 Bilder

Highlights in der Petrikirche Mülheim
Das Halbjahresprogramm für die Musik in der Petrikirche steht fest

Das Halbjahresprogramm mit den Veranstaltungen in und um die Petrikirche herum steht fest und startet am Sonntag, den 12. September um 16 Uhr mit einer Orgelvorführung durch Gijs Burger im Rahmen des 11. Deutschen Orgeltags. Der Eintritt ist frei, allerdings gilt die 3G-Regel. Am 3. Oktober um 18 Uhr findet ein Evensong der besonderen Art statt. Unter dem Titel „Cry for change“ singt der Mädchen-A-Chor der Singschule an der Petrikirche Werke von Britten, White, Händel und Vaughan Williams, die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.09.21
  • 1
Kultur
Das leerstehende Ladenlokal,Löhberg 6, in der Mülheimer Innenstadt.
2 Bilder

VolXbühne und A.Tonal.Theater Köln mit Event
Polis, das Weekend Happening in der City

Das POLIS- WEEKEND Happening findet in einem leerstehenden Laden mitten in der City von Mülheim, am Löhberg 6, am Freitag, 3. und Samstag, 4. September, statt. Thema ist der Identitätswandel unserer Städte an Rhein und Ruhr, die untergehenden Orte und verstummende Stimmen. POLIS- das Weekend Happening ist eine Produktion des A.TONAL.THEATER, Köln, und der VolXbühne, Ensemble der Generationen am Theater an der Ruhr. Das Programm POLIS - das WEEKEND Happening, startet am Freitag, 18 Uhr und endet...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.08.21
Kultur
Mit viel Elan stellten Marlies Schröder (vorne links) und ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter vor zehn Jahren die kleine, aber feine Kulturreihe auf die Beine.
.
2 Bilder

Schlussakkord für live Musik im KIM
Corona stoppt Caféhaus-Musik im Medienhaus

Sie war ein kulturelles Kleinod in der Innenstadt, die Caféhausmusik in Rick's Café. Immer wieder, am ersten Donnerstag im Monat, konzertierte dort ab 18 Uhr der hörenswerte musikalische Nachwuchs. Die Bäcker- und Konditoren-Familie Appenzeller und die von Marlies Schröder gegründete und bis zuletzt von Irmgard Firla, Stephan Glagovsek-Adam und Volker Johannsen mitgetragene Initiative Kultur in Mülheim (KIM) machten es möglich. Das Aus nach 9 Jahren Doch nach neun Jahren, das letzte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.08.21
Kultur
14 Bilder

NEVER LET ME DOWN
TOM GREGORY IN CONCERT

Ich hatte letzte Woche das große Glück bei Radio Oberhausen Eintrittskarten für das Tom Gregory Konzert zu gewinnen. Und das war ein richtig tolles Event. Wie sagte eine meiner Begleiterinnen so schön: "Das war richtig klasse. Ein schönes Erlebnis, wo man die nächsten Wochen von zehren kann." Aber ich beginne einfach mal von vorne. Tom Gregory trat im Rahmen des Sommerbühnen Programms auf der Drehscheibe am Mülheimer Ringlokschuppen vor knapp 350 Besucher/innen auf. Zwischendurch sah es nach...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.08.21
  • 4
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.