Die Mülheimer Lesebühne sagt "Tschüss"
Es war eine schöne Zeit!

Hotel Handelshof
85Bilder

Von Juli 2009 bis zum März 2020 fanden insgesamt 66 Lesungen, Kunstausstellungen und musikalische Beiträge der Mülheimer Lesebühne im Hotel Handelshof, an der Friedrichstraße statt.
Die letzte Lesebühne fand am 06. März 2020 statt, ein Bericht von Andrea Rosenthal von der Mülheimer Woche kann hier gelesen werden.
Wegen der Corona-Pandemie konnten ab Mai 2020 keine Veranstaltungen mehr
durchgeführt werden.
An jedem 1. Freitag eines ungeraden Monats lud die Mülheimer Lesebühne bisher
die Mülheimer Bürgerinnen und Bürger eintrittsfrei zu Lesungen ein.
Neben den Lesungen wurde auch Kunst ausgestellt, darüber hinaus gab es stets
auch musikalische Beiträge. In den Pausen fanden Verlosungen statt. So konnten
Bücher, Bilder und andere Kunstgegenstände gewonnen werden.

Namhafte Autorinnen und Autoren wurden eingeladen und erfreuten das Auditorium.
Unter vielen anderen lasen z.B. im „Blauen Saal“ Horst Eckert, Astrid Korten, Wolfgang Brunner, Klaus Märkert, Peter Märkert, Dagmar Schenda, Silke Höttges, Ina MayDr. Peter Borjans-Heuser (†), Dr. Bianca Stücker, Harry Liedtke, Schauspieler Enno Kalisch und Schauspieler Arnd Federspiel.

Sehr gute Musiker wie z.B. Jan Klose (New York), Tatiana Perekhrest (Barnaul, Russland), Andreas Koch, Daniel März, Heiko Ritt, Jaana RedflowerBjörn NonnweilerOliver Stein, Kirsten PecoraroMartina Lichter und Mitchel Summer waren zu Gast. Einige auch des Öfteren.
Mitchel Summer war immer dabei und gehörte fest zum Team.

Viele tolle Künstler, wie z.B. Pavel Hulka, Katarina Niksic (†), Reinhold Franz Koolen (†), Friedhelm Brandt, Angelika StephanSandra Riedel, Dagmar Schenda, Silke Kloß/Burchartz,  Evelyn Goßmann, Christiane Rühmann und Wulf Golz stellten ihre Kunstwerke aus.

Aufgrund der Schließung des Hotels und auch wegen des „verdienten“ Ruhestandes haben die Veranstalter und Initiatoren Sabine Fenner und Manfred Wrobel beschlossen, die Veranstaltungen ad hoc einzustellen.
Es war eine wunderschöne Zeit. Es gab in der Tat tolle Begegnungen und Momente.
Ganz herzlich bedanken wir uns bei der Familie Hesse, die uns diese Veranstaltungen überhaupt erst möglich gemacht hat.
Ein besonderer Dank gilt auch allen Mitarbeitern des Hotels und Restaurant Handelshof.

Herzlichen Dank an alle zahlreichen Besucher der ganzen Jahre.
Viele waren Dauergäste. Ihr wart ein super Publikum!

Anbei auch eine Fotogalerie von vielen schönen Momenten.

Sabine Fenner, Manfred Wrobel und unser tolles Team:

Peter Roßkothen (Moderation), Christiane Rühmann (Moderation), Silke Höttges (Moderation), Mitchel Summer (Sologitarre und Technik), Pavel Hulka (Plakate), Regina Wrobel und Evelyn Goßmann (Verlosungen)

Autor:

Manfred Wrobel aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.