Paddeln, was das Zeug hält

Anzeige
Vor den Augen des begeisterten Publikums liefern sich die Teilnehmer der Drachenboot-Rennen spannende Wettläufe.Foto: KRG
Kettwiger Herbst-Cup / Jetzt anmelden zur Drachenboot-Regatta

Mitte Oktober veranstaltet die Kettwiger Rudergesellschaft (KRG) ihre große Ruder- und Drachenbootregatta mit Promenadenfest – den Kettwiger Herbst-Cup. Schon jetzt sind zahlreiche Meldungen für die „19. Drachenboot-Regatta“ am Samstag, 15. Oktober, bei den KRG-Organisatoren eingegangen.
Unter dem Motto "An die Paddel, fertig, los!" sind alle aufgerufen, an dieser Gaudi-Veranstaltung auf der Ruhr teilzunehmen. Die Veranstalter hoffen auch in diesem Jahr wieder auf viele Vereine, Firmen- und Thekenmannschaften sowie Interessengemeinschaften, die sich spannende Wettkämpfe auf der Ruhr liefern.
Auf 250 Metern wird direkt vor den Augen des begeisterten Publikums am Ruhrufer gepaddelt, was das Zeug hält.
Wie in den Vorjahren bietet der Veranstalter mit dem (zehn Paddler und ein Trommler) zwei Kategorien an. Dadurch wird sowohl kleineren als auch größeren Gruppen die Teilnahme an dieser Regatta ermöglicht. Alle Teams bestreiten drei Läufe. Steuerleute, Boote und Paddel werden vom Veranstalter gestellt. Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass man schwimmen kann. Am Samstagabend wird dann gemeinsam der Saisonabschluss im Festzelt mit der Cover-Rock Band „HiFive“ gefeiert.
Ab sofort kann man sich unter www.herbst-cup.de online anmelden. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 5. Oktober. Da die Teilnehmerfelder begrenzt sind, sollte man mit der Anmeldung jedoch nicht bis auf den letzten Drücker warten. Nähere Informationen unter Tel. 0172/2602068 sowie im Internet (www.herbst-cup.de).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.