Vermisst: Wer hat Hündin Lucy gesehen?

Anzeige
Lucy wurde zuletzt vor einigen Tagen auf den Ruhrwiesen in Bochum-Dahlhausen gesichtet.

Die pechschwarze Lucy (Pudelmix) aus Essen-Horst wird seit Samstag, 3. Januar, vermisst. Seit ihrem Verschwinden ist Lucy mehrfach - zuletzt vor wenigen Tagen - am Eisenbahnmuseum und an den Ruhrwiesen in Bochum-Dahlhausen gesichtet worden.

Vor Kurzem in Bochum-Dahlhausen gesichtet


„Es scheint, als würde Lucy in dieser Gegend wandern bzw. kreisen“, berichtet ihr Herrchen.

Kapsel mit blauen Glitzersteinen am Halsband


Lucy besitzt ein sehr wolliges Fell und wird als „schwarzes Wollknäuel“ beschrieben. Sie ist etwa 50 cm lang und 30 cm groß. Das Tier ist ängstlich und scheu, aber sehr lieb und nicht bissig. Am Lucys Halsband befindet sich eine kleine Kapsel mit blauen Glitzersteinen.

Möglicherweise in einem Garten/Schrebergarten Unterschlupf gesucht


Lucys Herrchen und Frauchen vermissen sie sehr und bitten insbesondere auch Anwohner der Ruhrwiesen in Dahlhausen, einmal in ihren Gärten/Schrebergärten nachzuschauen, ob die Hündin sich dort irgendwo Unterschlupf gesucht hat. Wer Lucy sieht, wird gebeten, sich umgehend unter Tel.: 0173/21 22 791 bei P. Lechner/U. Bessen zu melden, oder die Tasso 24-Stunden-Notruf-Hotline 06190/93 73 00 zu informieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.