Teutonia Überruhr nimmt Abschied

Anzeige
An diesem Wochenende werden die Fußballer von Teutonia Überruhr nach 93 Jahren Abschied von ihrer Wirkungsstätte, dem Sportplatz Mentingsbank, nehmen. Den Auftakt macht die TÜss-Party am Freitag, 3. Juni, ab 19 Uhr im Bürgertreff Überruhr, Nockwinkel 64. Die Besucher erwartet eine Zeitreise in die Vergangenheit und ein Ausblick in die Zukunft. Des Weiteren werden an diesem Abend mehrere Gastredner die Teutonen besuchen. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf an der Sportanlage oder an der Abendkasse für 1,92 Euro. Am Samstag, 4. Juni, geht es auf den Sportplatz Mentingsbank weiter. Ab 12 Uhr sind alle Mitglieder, Freunde, Förderer und Ehemaligen eingeladen, aktiv oder als Zuschauer am vereinsinternen Turnier teilzunehmen. Mit dem letzten Saisonspiel am Sonntag, 5. Juni, findet die Veranstaltung ihren vermutlich emotionalsten Höhepunkt. Um 15 Uhr wird zum letzten Mal in der Geschichte ein Fußballspiel in Überruhr auf einem Aschespielfeld angepfiffen. Besucher werden gebeten, frühzeitig anzureisen und nach Möglichkeit auf die öffentlichen Verkehrsmittel auszuweichen. Danach ist der Weg frei für das geplante Bauprojekt der Stadt Essen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.