Der „Geist der Weihnacht“ wehte durch die "Stiftung"

Anzeige

Das Musical „Vom Geist der Weihnacht“ verzaubert das Publikum im „Colosseum Theater Essen“ noch bis zum 30. Dezember. Gemäß der Botschaft des Stückes „Wer gibt, wird der Beschenkte sein“, war es für die Darsteller des Musicals selbstverständlich, im Rahmen der Partnerschaft mit dem Malteser Hilfswerk, den Kindern im Steeler Waisenhaus der Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung einen Besuch abzustatten.

Weihnachtslieder wurden angestimmt und die Kinder wurden zur Vorstellung ins Colosseum Theater eingeladen, um ihnen eine vorweihnachtliche Stimmung zu bescheren.
Die Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung bietet seit 240 Jahren Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die vorübergehend oder dauerhaft nicht bei ihren Eltern leben können, ein Zuhause. Ob in der Notaufnahmegruppe, in der heilpädagogischen Gruppe oder in der Außenwohngruppe - rund 90 Kinder lernen hier die Auseinandersetzung mit sich und der Gemeinschaft.
„Vom Geist der Weihnacht“, nach der weltberühmten literarischen Vorlage „A Christmas Carol“ von Charles Dickens, hat in Deutschland bereits über 500.000 Zuschauer verzaubert. Alljährlich ist es mit großem Erfolg an den renommiertesten Musicalbühnen zu erleben.
Aufwendig, mit viel Tempo und vielen ergreifenden Momenten in Szene gesetzt, erzählt „Vom Geist der Weihnacht“ von der Läuterung des geizigen und verbitterten Geldverleihers Ebenezer Scrooge. Nach einer wunderlichen Reise durch die Nacht erkennt er die Fehler, die er begangen hat und spürt zum ersten Mal den Zauber der Weihnacht. „Vom Geist der Weihnacht“ - die schönste Möglichkeit, sich auf Weihnachten einzustimmen!
Weitere Informationen und Bilder zur Show finden Sie im Internet unter www. vom-geist-der-weihnacht.de. Fotos: Janz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.