Thomas Gsella liest für Aleppo

Anzeige
Essen: Rellinghausen |

Zu einer Benefizlesung zugunsten des Essener Vereins „Help Aleppo“ kommt Thomas Gsella zurück in seine Heimatstadt.

Der Schriftsteller und ehemalige Chefredakteur des Satiremagazins „Titanic“ liest am Donnerstag, 11. Mai, ab 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus an der Oberstraße 55 aus seinen Texten.

Spenden für Kriegsopfer

Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für die Kriegsopfer in Aleppo gebeten. Anmeldung unter Connywagener1@gmx.de.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.