Wenn Raser Menschen töten!

Anzeige
1
Ich muss jetzt mal etwas loswerden...bevor ich anfange zu Kotzen..
Was ist ein Menschenleben wert..?
Ich hörte heute das Urteil des Kölner Gerichtes, das der 27 jährige Kölner...der im Juli mit über 100 Stdk. in einem gemieteten Sportwagen testosterongesteuert mit über 200 PS unter dem Hintern..durch Köln raste. Es sind dort in den Strassen in dem es viele Radfahrer und Fussgänger gibt..50 Stdk.erlaubt!
Er fuhr mit quietschenden Reifen und Schräglage gegen ein parkendes Auto..kam von der Strasse ab ..verlor die Kontrolle und knallte vor den Ampelmast an dem der 26 jährige Radfahrer ordnungsgemäß auf grün wartete..
Der Zusammenprall war so heftig..das der 26 jährige 3 Tage später an seinen schweren Verletzungen starb..
Der Raser kam heute zerknirscht schauend, mit 2 Jahren und 9 Monaten Haft davon...
Erst vor kurzem kamen 2 junge Raser die eine 19 jährige Radfahrerin totfuhren..mit einer Bewährungsstrafe davon..
Sie Alle dürfen weiterleben..
Der Anwalt des heute Verurteilten will in Revision gehen..da der Angeklagte einen psychischen Schaden erlitten hatte..er in ärztlicher Behandlung sei.. seit dem Unfall! .Verdammt...warum war der das nicht vorher?
Welchen Minderwertigkeitskomplex hatte dieser Idiot denn , wenn man billigend in Kauf nimmt...durch Raserei Menschen zu töten.?
Was für einen Schaden hatten die Beiden Raser..die die 19 jährige totfuhren..
und ganz aktuell..In Hagen ringt ein 6 Jähriger kleiner Junge um sein Leben.. da auch dort ein illegales Autorennen gefahren wurde..
Ich könnte nur noch kotzen wenn ich dann von den Verteidigern höre...wie sehr nun die Verurteilten leiden..
Merkwürdigerweise wird das Psychische und physische Leiden der Täter in den Vordergrund gestellt..
Die Opfer werden kurz betrauert in der Öffentlichkeit...und dann...vergessen..?.
Was ist das für ein Schlag für die Hinterbliebenen der Opfer..den Eltern..bei so geringen Strafen...
Ein Menschenleben zählt anscheinend nicht so viel...Man darf dem Schuldigen nicht das weiteres Leben verbauen..
Hallo..gehts noch..?.
Sie nahmen Leben...nun müssen sie eben büßen..und ich wäre mal so für mindestens 10 Jahre..da haben sie genug Zeit zum Nachdenken..und das Geld das sie im Knast verdienen können..sollte dem weißen Ring zur Verfügung gestellt werden...denn nur dort , fühlt und hilft man den direkt Betroffenen Familien oder Menschen, die Opfer von Straftaten wurden..
Es fehlt uns an Polizei..die regelmäßig in den Innenstädten Geschwindigkeitsmessungen durchführt...so oft es geht..damit dieser Wahnsinn aufhört...Und erwischten Spinnern..die mit aufgemotzten 3 er BMWs durch die Gegend düsen..die Fleppen abnimmt...auch mal eben für 10 Jahre..
Ich bete für die Getöteten..und hoffe mit den Eltern des kleinen Jungen aus Hagen...das er überleben wird.
So sehe ich das....das mußte jetzt mal raus
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
18 Kommentare
59.315
Hanni Borzel aus Arnsberg | 23.05.2016 | 21:54  
35.282
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 23.05.2016 | 21:56  
59.315
Hanni Borzel aus Arnsberg | 23.05.2016 | 22:09  
31.821
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 23.05.2016 | 22:33  
59.315
Hanni Borzel aus Arnsberg | 23.05.2016 | 22:37  
12.197
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 23.05.2016 | 22:50  
35.282
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 23.05.2016 | 22:57  
13.740
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 24.05.2016 | 06:11  
17.499
Dagmar Drexler aus Wesel | 24.05.2016 | 08:11  
35.282
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 24.05.2016 | 08:44  
59.351
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 24.05.2016 | 10:18  
1.014
Norbert Hinz aus Wattenscheid | 24.05.2016 | 10:20  
35.282
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 24.05.2016 | 12:26  
52.648
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 24.05.2016 | 15:20  
35.282
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 24.05.2016 | 20:23  
3.870
Bernhard Ternes aus Marl | 25.05.2016 | 16:17  
30.423
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 26.05.2016 | 11:00  
28.091
Peter Eisold aus Lünen | 26.05.2016 | 11:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.