Festwoche Garmisch 6

Anzeige
Die 63. Garmischer Festwoche bot ein Beispiel wie Brauch und Tracht gepflegt wird. Das Festzelt war täglich den ganzen Abend über prall gefüllt, wo man mit einem Maß Bier auf zünftige Tage anstieß. Ein unterhaltsames Spektakel war das Stoaheben um den Alpenpokal. Noch einen Zentimeter höher, und noch einen Zentimeter höher – die Mannsbilder auf der Bühne im Garmischer Festzelt beißen die Zähne zusammen. Mancher kann den 509 Pfund schweren Stein gar nicht mehr höher lupfen, aber die Besucher feuern die Teilnehmer an, und das mobilisiert dann doch die Kräfte. An mehreren Abenden marschierten der Volkstrachtenverein mit Musikkapelle und Trommlerzug durch den Ort zum Festzelt. Die Trachtler des Vereins boten Besuchern ein beeindruckendes Bild.
0
3 Kommentare
55.332
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 15.08.2013 | 17:53  
18.157
Ursula Hickmann aus Essen-Süd | 15.08.2013 | 18:05  
55.332
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 15.08.2013 | 18:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.