Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Kultur
Ladenlokal mit Originalgemälden
3 Bilder

zeitgenössische, gegenständliche Malerei in Mülheim
Originalgemälde im Mülheimer Rhein Ruhr Zentrum

Seit dem 1.Oktober 2019 sind Werke gegenständlicher, zeitgenössischer Malerei im Rhein Ruhr Zentrum Mülheim zu sehen. Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt der Arbeiten der aus dem Fernsehen bekannten Mitglieder des Kunstkreises NAROMA. Die Künstler aus Oberhausen, Mülheim und Bochum haben sich auf Werke der traditionellen, gegenständlichen Malerei und Interpretationen der Impressionisten konzentriert, die sie mit viel Liebe zum Detail geschaffen haben. Gezeigt werden Bilder schöner...

  • Essen-Süd
  • 12.11.19
  •  2
Kultur
Bernhard Wiciok, hier im Rahmen einer früheren Ausstellung in der Alten Cuesterey, stellt aktuell in Rüttenscheid aus. 
Archivfoto: Debus-Gohl
2 Bilder

Borbecker Bernhard Wiciok ist neuer Gastkünstler in Rüttenscheider Galerie
Ausflug nach Rüttenscheid

Bernhard Wiciok ist in Borbeck kein Unbekannter. Schließlich lebt und arbeitet er im Ortsteil. Unbekannt sind auch die Arbeiten des Künstlers hier nicht. Zuletzt im Jahr 2018 hat Wilciok in der Alten Cuesterey ausgestellt. Derzeit ist Wiciok aber eher ein Thema im Essener Süden. Der Borbecker ist neuer Gastkünstler der Rüttenscheider Galerie "dieseArt" in der Giradetstraße. „Meine Bilder umfassen ein weites Spektrum der malerischen Darstellung“, schreibt der Borbecker, der seit...

  • Essen-Borbeck
  • 01.11.19
  •  1
  •  1
Kultur
STADTSPIEGEL ESSEN- und LOKALKOMPASS-Redakteur Marc Keiterling zwischen einem Teil seiner 54 Exponate zählenden Sammlung von Video 2000-Cassetten, die im Ruhr Museum ausgestellt wird. Foto: dib
3 Bilder

Redakteur Marc Keiterling stellt 2000-er-Cassetten im Museum aus
Video Gaga aus den 1980-ern

Für die Ausstellung „Kindheiten im Ruhrgebiet“ suchte das Ruhr Museum Objekte, die mit einer persönlichen Geschichte verbunden sind. STADTSPIEGEL ESSEN- und LOKALKOMPASS-Redakteur Marc Keiterling bewarb sich mit seiner 54 Exponate zählenden Sammlung von Video 2000-Cassetten - und bekam den Zuschlag! Von Marc Keiterling und Dirk Bütefür „Video 2000“ werden Sie, unsere jüngeren Leser, jetzt grübeln - was sind das denn für Cassetten? Richtig! Das sind Magnetbänder für einen besonderen Typen...

  • Essen-Nord
  • 11.10.19
  •  1
  •  1
Fotografie
5 Bilder

Burganlage Haus Linnep

Bei einer unserer letzten Radtouren entdeckte ich im leichten Abendlicht Haus Linnep. Nach mehreren Besitzerwechseln ist Haus Linnep seit 1855 im Besitz der Grafen von Spee und ist somit aufgrund des privaten Wohnsitzes unzugänglich.

  • Essen-Süd
  • 06.10.19
  •  12
  •  6
Kultur

Beeindruckende und zugleich beklemmende Inszenierung des Schauspiel Essen
Monodrama „Der Reichsbürger“ in der Box

Das aktuell in der Box laufende Einpersonenstück „Der Reichsbürger“ beginnt mit der Frage an das Publikum, ob sie beweisen können, dass der Staat Deutschland existiert. Deutschland, so heißt es, würde selbstverständlich existieren, aber der Staat? Ist die BRD nicht vielmehr eine GmbH, und ihre Bürger vielmehr Aufpasser oder Angestellte? Der Reichsbürger Wilhelm S., gespielt von Stefan Diekmann, zweifelt an genau dieser Existenz, und versucht das aus ungefähr 70 Menschen bestehende Publikum auf...

  • Essen-Süd
  • 04.10.19
  •  2
Natur + Garten
3 Bilder

Gruga am Abend mit Musik

Die Veranstaltung im Musikpavillon des Grugaparks "A Tribute to Udo Jürgens Stageshow" gesungen von Hubby Scherhag. Ein akustisches Highlight an diesem Sommerabend. (heute mal nur Handyfotos)

  • Essen-Süd
  • 31.08.19
  •  14
  •  6
Kultur

Programminfo
Kulturangebot am Essener Dom: Gottesdienste und Konzerte, Lesungen und Führungen – für das zweite Halbjahr

Für das zweite Halbjahr stehen im und um den Essener Dom zahlreiche Kulturveranstaltungen auf dem Programm: Gottesdienste und Konzerte sowie Lesungen und Führungen. Die Essener Dommusik, die Domschatzkammer und das Medienforum haben jetzt ihre Veranstaltungsübersichten vorgelegt. In einem besonderen Licht steht dabei die Goldene Madonna, der die Domschatzkammer ab Mitte Oktober eine eigene Ausstellung widmet. „Essen sein Schatz“ heißt die Schau, die die Geschichte der ältesten...

  • Essen-Süd
  • 22.08.19
Kultur
Aus zwei mach eins: Rechts Kiosk, links (nicht im Bild) Pokalgeschäft.
2 Bilder

Willi Göken: Ein Urgestein im Kiosk-Business berichtet
Kult im Kiosk - Ein Stück Essener Geschichte

Willi Göken ist ein Essener Orginal. Eigentlich ist er gerade mit einem Großauftrag beschäftigt, doch für eine kurze Erzählung über seinen Kiosk nimmt er sich gerne Zeit. Schon der Name klingt nach einer Geschichte: Ehemaliger Kult-Kiosk. Da schwingen Emotionen mit und das nicht zufällig. “Urspünglich hatte ich meinen Laden unten, wo jetzt der Nierfeldsee ist. Da war immer was los. Wir waren sogar im Fernsehen”, sagt er und deutet auf ein Foto hinter ihm. Darauf ist der alte Kiosk zu sehen,...

  • Essen-Süd
  • 20.08.19
Vereine + Ehrenamt
(v.l.n.r.) Anja Warmuth, Simone Oster, Freddy Fischer, Franca Ruhwedel, Tim Geldmacher, Janina Krüger und Schüler der Schule an der Heinickestraße (Foto Hendrik Rathmann)
2 Bilder

Kultur für Kinder erlebbar machen – Initiative „Füreinander in Essen!“ ermöglicht Kinomatinee

Am Freitag, den 5. Juli 2019 durften 1.200 Essener Schulkinder aus elf Grundschulen eine exklusive Kinovorstellung in Deutschlands größtem Filmpalast erleben. Dank der Initiative „Füreinander in Essen“ gab es mit dem Animationsfilm „Pets 2“ ein unterhaltsames Lehrstück über Freundschaft, Solidarität und Zivilcourage zu sehen. Die Organisatoren und Förderer Rotary Club Essen-Ruhr, freddy fischer Stiftung, MENSCHENMÖGLICHES e.V und Ehrenamt Agentur Essen e. V. möchten so jungen Essenerinnen und...

  • Essen-Süd
  • 05.07.19
Ratgeber

Zollverein - und noch viel mehr...
Die Heimat entdecken

Es müssen nicht immer ferne Länder sein, um spannende Dinge zu entdecken. Auch das Ruhrgebiet hat eine Menge zu bieten, konnte ich in den letzten Tagen meines Urlaubs in hiesigen Gefilden erfahren. Wer mal nicht den Essener Zechen-Klassiker Zollverein gucken möchte, dem bieten sich ziemlich nah auch sehenswerte Alternativen der Industrie-Kultur. Ein echter Hingucker ist zum Beispiel die Zeche Zollern in Dortmund, die ganz im Sinne des Jugendstils gestaltet wurde. Und da gibt's ja durchaus...

  • Essen-West
  • 13.06.19
Kultur
vom Essen, das man nicht essen kann
4 Bilder

Kunstverein KKRR aus Mülheim auf Nachbarschaftsbesuch in Essen-Süd
Essen, das man nicht essen kann - FOOD-PAIRING - Ausstellung in Essen startet am 4. Mai 2019 - Eintritt frei !

Eine besondere Ausstellung in der Galerie „Statt-Maler“ in Essen-Südviertel: Sabine Geiger Brée und N.K.MIP zeigen bis 1. Juni 2019 in der Johannastraße 24a in Essen-Süd die Ausstellung mit dem Titel:             "FOOD PAIRING" Der eine umschreibt es mit "Tantalus-Qualen", wenn die ausgestellten Leckereien einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen (aber man kommt nicht in den Genuss) – der andere macht die Anfaßprobe – nein essen oder trinken kann man die Kunst in Essen dort nicht –...

  • Essen-Süd
  • 03.05.19
  •  1
Kultur
Dualismus - Landschaft: In der Rüttenscheider Reformationskirche wird eine Ausstellung mit Werken der Künstlerin Katrin Reinicke gezeigt.

KUNST IN DER REFORMATIONSKIRCHE
"Harmonia"

„Harmonia“ heißt eine Ausstellung, die die Evangelische Kirchengemeinde Rüttenscheid mit einer Vernissage am Sonntag, 20. Januar, um 12 Uhr – im Anschluss an den Gottesdienst – im Foyer der Reformationskirche an der Julienstraße 39 eröffnet. Gezeigt werden Fotoarbeiten und Collagen der in Rüttenscheid lebenden Künstlerin Katrin Reinicke. In Katrin Reinickes Bildern und Fotos scheint alles wie selbstverständlich seinen Platz zu finden: Das gilt für Landschaften und für die Porträts, selbst...

  • Essen-Süd
  • 17.01.19
Kultur
3 Bilder

Eine Rezension von Stefan Sprang
Die "unkleistsche" Marquise von O....

Eine junge Frau wird vergewaltigt. Sie erinnert sich an nichts mehr, weiß erst recht nicht, wer der Täter sein könnte: Ist es der Schock gewesen, der diese Lücke gerissen hat? Sind es K.O.-Tropfen? Die junge Frau, Julietta, wird schwanger. Eine Abtreibung kommt nicht in Frage. Aber klar ist auch: Ein Leben als Alleinerziehende und überhaupt so ein Schicksal, das bedeutet auch 2018 immer noch moralische Stigmatisierung und – allein mit einem Kind - fast zwangsläufig eine Existenz am Rand der...

  • Essen-Süd
  • 11.01.19
Kultur
2 Bilder

Nico Semsrott in der Weststadthalle Essen

Nico Semsrott , der zukünftige Kommissionspräsident der Europäischen Union gastierte mit seinem neuen Programm „Freude ist nur ein Mangel an Information“ in der Weststadthalle in Essen. Ausverkaufte Hütte und ein begeistertes Publikum. Nico Semsrott ist nicht nur ein erfolgreicher Comedian und Satiriker sondern kandidiert für Die PARTEI auf Listenplatz 2 für die kommende Europawahl im Jahr 2019. Deshalb gab es im Eingangsbereich der Weststadthalle auch einen kleinen aber feinen Infostand...

  • Essen-Süd
  • 07.12.18
Kultur
Die Fotos einer kalifornischen Prominenten wurden neu interpretiert.
2 Bilder

"Fotografie kann einzigartige Momente festhalten"

Gebürtig aus Karlsruhe, hat es Matthias Tränkle einst für das Studium nach Essen verschlagen. Zunächst gab es für ihn nur einen Gedanken: Möglichst schnell wieder wegzuziehen. Es stellte sich jedoch heraus, dass er sein Studium dann nicht wie geplant fortsetzen könnte, denn nicht alle Kurse wäre anerkannt worden. Tränkle blieb keine andere Wahl als zu bleiben. Was für ein Glück in der Rückschau, denn bald darauf entwickelte Tränkle eine aufrichtige Leidenschaft für das Ruhrgebiet, die...

  • Essen-Süd
  • 27.10.18
  •  1
Kultur

Zum siebten mal ART WALK

Die bereits siebte Ausgabe des ART WALK lädt am Samstag, 3. November, wieder in das Kreativquartier City Nord.Essen. Bei einem Rundgang durch das Quartier gibt es in den verschiedensten Winkeln Kunst und Kultur zu entdecken. Von der Wandbemalung über die offenen Ateliers bis hin zur Live-Musik in Clubs und Bars sowie Workshops und Performances. An rund 20 Orten sowie Teilen des öffentlichen Raumes spielt sich das Programm des ART WALK in diesem Jahr offiziell ab 12 Uhr ab. Neben den zwei vom...

  • Essen-Süd
  • 27.10.18
Kultur
Theo Albrecht (gespielt von Arnd Klawitter) bei seiner Freilassung im Dezember 1971. Foto: WDR/Kai Schulz

"Die Aldi-Brüder" heute in der ARD

Nicht nur aus hiesiger Sicht verspricht ein Fernsehfilm in der ARD am heutigen Abend ab 20.15 Uhr zu einem TV-Höhepunkt des Jahres zu werden. Die im wahren Leben wahrhaft unsichtbaren Brüder Karl und Theo Albrecht werden zum Thema des Dokudramas "Die Aldi-Brüder". Der Sender widmet der Entführung Theo Albrechts im November 1971 diesen Film. Er wurde am 29. November 1971 vom Konzernsitz Aldi Nord in Herten entführt. Der Hauptsitz von Aldi Süd befindet sich in Mülheim. Die Geiselnahme des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.10.18
  •  2
Kultur
Ein Professor im Elektroladen: Ungewöhnlich!
5 Bilder

Langer Einkaufabend und Kultur im Laden in Frohnhausen

„So, dat Verhältnis Zuschauer – Darsteller hat wahnsinnich zugenomm’n, ich fang dann ma an“, mit diesen Worten beginnt Hans-Peter Krüger um Punkt 18 Uhr seinen Auftritt bei „Kultur im Laden“ in Frohnhausen. Der Schauspieler liefert gemeinsam mit seinem Kollegen Murat Kayi eine Show aus Gesang und Comedy. Als Hotte Kuballa lobt Krüger den 24-Stunden-Kiosk in dem er auftritt: „Hier krisse alles“ und auch gesungen setzt sich das Loblied fort: „Diese Bude ist das A und O“. Der kleine Kiosk...

  • Essen-Süd
  • 23.09.18
Kultur
Konstantin Novikau spielt englische, deutsche und italienische Lieder und hat seine Wurzeln in Russland.
6 Bilder

"So ungewöhnlich bin ich noch nie aufgetreten" - Kultur im Laden öffnet Türen und Möglichkeiten

„Bitte hier nicht parken, hier findet gleich eine Tanzperformance statt. Aber kommen Sie doch vorbei, es lohnt sich!“, Christina Hellmich hat einen stressigen Job an diesen Abend: Sie unterstützt „City in motion“, einen der drei Walking Acts (übersetzt: mobiler Auftritt) des Kulturprojekts „Kultur im Laden“ bei den letzten Vorbereitungen für den großen Auftritt. „Das hier geparkt wird, hat vorher keiner bedacht. Alle waren so angetan von den Möglichkeiten hier“, berichtet sie, während sie...

  • Essen-Süd
  • 08.09.18
  •  1
Kultur

Folkwang Jazz Nacht

Swingenden bis kammermusikalischen Jazz gibt es am Freitag, 29. Juni, 19.30 Uhr, bei der Folkwang Jazz Nacht in der Neuen Aula am Campus Essen-Werden, Klemensborn 59, zu hören. 

  • Essen-Süd
  • 27.06.18
  •  1
Kultur
Welchen Wert haben Dinge, wenn es ihren Besitzer nicht mehr gibt?
3 Bilder

Ausstellung "Angesichts" begeistert die Besucher

Am vergangenen Sonntag eröffnet Pfarrer Werner Sonnenberg feierlich die 107. Ausstellung in der Apostel Notkirche in Essen-Frohnhausen mit dem vieldeutigen Titel „Angesichts“. Ausgestellt werden Werke der Künstlergruppe WO.02, die aus sieben Personen besteht. Zwei Mal im Jahr treffen sich die Mitglieder, um den Austausch und die eigene Weiterentwicklung zu pflegen. „Wir sind auf einer Wanderung durch das Leben“, befinden die Künstlerinnen. Mit ihrer 13. Ausstellung lassen sie ihr Publikum...

  • Essen-Süd
  • 16.06.18
  •  1
  •  1
Kultur
7 Bilder

Darf ich vorstellen - KUBIG400

Der Name für diesen Pavillon setzt sich wie folgt zusammen; man nehme einige Buchstaben aus - Kulturbau im Grugapark - errechnet den Rauminhalt des Gebäudes - 400 Kubikmeter - und hat einen klangvollen Namen. Die Baulichkeit wurde als Lesepavillon mitsamt des Lesegartens im Geist der klassischen Moderne zur BUGA 1965 errichtet. Die Öffnungszeiten sind im Frühjahr bis Herbst an den Sonntagen ab 11 Uhr - im Winter ist der Pavillon geschlossen.

  • Essen-Süd
  • 04.05.18
  •  4
  •  9
Kultur
10 Bilder

Klusenkapelle St. Aegidius

Erbaut wurde die Kapelle noch vor 1300 für eine Einsiedelei (Kluse) und Aussätzigenstation. Erstmals wurde sie im Jahr 1359 urkundlich erwähnt. Der hl. Aegidius, einer der vierzehn Nothelfer, ist der Kirchenpatron ( Die vierzehn Nothelfer sind vierzehn Heilige aus dem zweiten bis vierten Jahrhundert. Die Gruppe besteht nach der sogenannten Regensburger Normalreihe aus drei weiblichen und elf männlichen Heiligen, von denen alle bis auf den hl. Ägidius als Märtyrer starben). Seit 1777 finden hier...

  • Essen-West
  • 20.02.18
  •  4
  •  14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.