SPORTlich in Essen: Eine Messehalle – nur für den Sport in Essen

Anzeige
Die Essener Amateurboxer – hier der BC Vogelheim – präsentieren sich mit einem Einblick in ihr Trainingsprogramm. Das Foto zeigt die Spitzenboxerin Elvira Müller und ihren Bruder, den früheren Deutsche Jugendmeister Eduard Müller und einige kleine Fighter aus dem Nachwuchsbereich. huwifotos
 
Schützen stehen auf Tradition: Auf der Messe Mode, Heim, Handwerk sind sie fester Bestandteil von SPORTlich in Essen in der Messehalle 6. Am großzügig aufgebauten Schießstand der Sportschützen wird sogar der Messe-König ausgeschossen.

Die Verbrauchermesse „Mode, Heim, Handwerk“ - vom 7. – 15.11.2015 - und der Essener Sportbund lassen die Besucher das lokale Sportgeschehen auf spannende Weise neu entdecken

Ab dem 07. November 2015 ist es wieder so weit - 9 Tage, 8000 m², über 7500 Teilnehmer und 180 Vereine und Institutionen des Essener Sports präsentieren sich auf der Messe „Mode, Heim, Handwerk 2015“ in der Halle 6, getreu dem Motto „SPORTlich in Essen“. Bis zum 15. November bringt der Essener Sportbund e.V., zusammen mit den teilnehmenden Akteuren und Messebesuchern die bunte Welt der Sportgemeinschaften näher. Neben zahlreichen Aktions- sowie Informationsständen werden täglich abwechslungsreiche Vorführungen von Sportvereinen auf den großen Aktionsflächen geboten.

Zudem kämpfen die Bambini-Kicker an den Wochenenden um die begehrten Messepokale und als absolutes Highlight wird der „2. International German CYR-Wheel Contest“ ausgetragen. Hierbei stellt sich die Turnkonkurrenz im einreifigen Rhönrad der Herausforderung, den Titel live auf der Messe zu erkämpfen.
Wie auch der Sport selbst, bietet das Aufgebot in der Messehalle 6 ein generationenübergreifendes Abenteuer. Sport, eine unserer liebsten Freizeitbeschäftigungen, wird dabei in den Mittelpunkt gestellt. Besuchern soll die Möglichkeit gegeben werden, mehr über die Sportvereine aus unserer Region zu erfahren und vielleicht einmal selbst eine der vielfältigen Sportarten auszuprobieren, der man sonst wohl eher weniger Beachtung gewidmet hätte.
So bieten z.B. die Sportschützen die Möglichkeit im Schützenpark, die eigene Zielgenauigkeit unter Beweis zu stellen und der Bogensportclub Essen lädt Sie dazu ein, den Bogen zu spannen. Von Eis- und Rollsport über Tischtennis, Turnen, Tanzen und Reiten bis hin zu American Football, Stelzenakrobatik und Hockey ist alles geboten, was das Sportlerherz begehrt. Ein weiteres Highlight unter den Aktionsständen ist die bunte Kinderwelt der Sport Jugend Essen, wo sich die kleinen Gäste austoben können.
Wer es zunächst erst einmal etwas ruhiger angehen lassen möchte, kann auch einfach nur die vielen Informations- und Aktionsstände der hiesigen Sportvereine und Institutionen aufsuchen und wertvolle Informationen rund um das regionale Sportangebot und die Vereine sammeln. Vor allem der zentral gelegene Stand des Essener Sportbundes e.V. deckt dabei eine große Palette des organisierten Sports in Essen ab und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Zudem winken tolle Preise bei der Sportlertombola.
Wozu die zahlreichen Vereine der Region weiterhin in der Lage sind, wird auf der zentralen Aktionsfläche deutlich. Von Akrobatik bis Zumba präsentieren sich hier täglich aktive Sportler aus der Szene, zeigen ihr Können und verzaubern das Publikum auf ihre ganz besondere Art und Weise. Spannend wird es im ESPO-Kampfsportring. Dort lernen Sie die Welt des Kampfsports und seine vielen Facetten näher kennen.
Dienstags (10.11) steht das große Integrationsturnier auf dem Plan. Die VIP-Mannschaft, bestehend aus Mitgliedern des Integrationsbeirates, Spielern von Rot-Weiß Essen und Größen aus dem Marathonsport, gegen eine Auswahl der Flüchtlinge, die in Essen beheimatet sind. Zudem findet ein Bambini-Turnier statt, in dem Migrantenkinder gegen Flüchtlingskinder aus unserer Stadt antreten werden. Dies ist der Auftakt zur Veranstaltung „Ruhrpott International“, unter der Schirmherrschaft von OB Thomas Kufen.
Mittwochs (11.11), am „Tag der Generationen“, bieten wir außerdem neben dem normalen Messeablauf, ein speziell auf die ältere Bevölkerung zugeschnittenes Programm und spezielle Vorführungen auf der Aktionsfläche an.
Donnerstags (12.11) stehen die Damen im Mittelpunkt. Am „Ladies Day“ erhalten alle Besucherinnen, die noch eine Freundin dabei haben ein Glas Sekt am ESPO-Stand.
Freitags (13.11) wird es außergewöhnlich. Im Fokus werden britische und amerikanische Sportarten stehen, die normalerweise eher im Randsportbereich anzusiedeln sind. Entdecken Sie die Welt von American Football oder Baseball, bis hin zu Lacrosse und BMX.
Samstags (14.11) wird das Thema „Sport und Gesundheit“ groß geschrieben. Aktionen in unserer Halle 6, werden mit Vorführungen und Talk-Runden in der Halle 4, im Rahmen der „Gesund leben“, kombiniert.
Für das körperliche Wohlbefinden der Gäste sorgt dabei während des gesamten Messeverlaufs unser Sportlercafé mit warmen und kalten Speisen sowie mit gepflegten Getränken.
Da neben einer guten Ernährung zum Sport auch immer der Gesundheitsaspekt gehört, können sich interessierte Besucher an den Ständen der Sport-und Gesundheitszentren, des Herzkreis e.V. und des Essener Sportbundes e.V. über Möglichkeiten zu einem gesünderen und aktiveren Leben informieren.
Das und vieles mehr erwartet Sie vom 07. - 15.11.2015 in der Messe Essen - Halle 6 wenn es heißt: „SPORTlich in Essen“ – Entdecken Sie die Welt des Sports!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.