Jazz im Bürgermeisterhaus

Anzeige
Nico Zöller ist mit Calvin Lennig und Michael Knippschild im Bürgermeisterhaus zu sehen. Foto: Veranstalter
Mit teilweise vollkommen neuen Interpretation spielen Nico Zöller am Saxofon, Calvin Lennig am Bass und Michael Knippschild an den Drums am Sonntag, 24. April, um 19 Uhr im Bürgermeisterhaus, Heckstraße 105..
Alle drei kennen sich über ein Studium an der Folkwang Universität der Künste,
Dieses Trio wurde erst 2016 gegründet. Es werden vorrangig bekannte und weniger bekannte Jazz-Standards gespielt – teilweise völlig neu interpretiert. Wichtig ist ihnen dabei, dass jedem Bandmitglied Platz für Interaktion unter-
einander aber auch solistisch am eigenen Instrument bleibt. Nico Zöller begann 2010, nach seiner Zeit am Landesmusikgymnasium Rheinland- Pfalz zunächst ein Lehramts- Studium an der Folkwang UdK Essen im Fach Musik, zwei Jahre später kam ein Jazz Saxophon- sowie ein Instrumentalpädagogik – Studium dazu. Seitdem arbeitet er als Pädagoge und Saxophonist in verschiedenen Ensembles, unter anderem dem JugendJazzOrchester NRW. 2016 gründet er sein eigenes Trio, welches vorrangig bekannte und weniger bekannte Jazz- Standards völlig neu interpretiert und dabei den Bandmitglieder jederzeit Platz für Interaktion untereinander und dem eigenen Instrument lässt.
Calvin Lennig (*1993) ist ein in Essen lebender Kontra-, E-Bassist und Komponist. Er steht kurz vor dem Abschluss seines Studiums für Jazz-Kontrabass an der Folkwang Universität der Künste. Er machte bereits mit mehreren Formationen aus dem Ruhrgebiet und dem Rheinland auf sich aufmerksam. Aktuell konzentriert er sich auf die Arbeit als Komponist für sein eigenes Quartett und auf die Arbeit als Sideman in Bands.
Michael Knippschild erhält seit seinem sechsten Lebensjahr Schlagzeugunterricht. Nach dem Abitur begann er ein einjähriges Vollzeitstudium am Drummers Institute in Düsseldorf, das er mit Auszeichnung abschloss. Seit 2013 studiert er Jazz-Schlagzeug an der Folkwang Universität in Essen. Er spielt in zahlreichen Bands, darunter das Trio Transparent Corners und das Barsewisch Trio. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 8 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.