Medenspiele beim TC Am Volkswald

Anzeige
Vorsitzender Heinz Thiemann.

Weiter gut im Rennen sind die Teams des TC Am Volkswald bei der diesjährigen Medenspielrunde. Einige Heidhauser Mannschaften können sich sogar Hoffnungen auf die Meisterschaft machen!

Regionalliga: Herren 65 gegen TC Rheinstadion 2:7
Die Volkswälder „Höchstklässler“ reisten nach Düsseldorf. In ihrem zweiten Spiel gab es zwar die zweite, erwartete Niederlage, in dieser Klasse zählt jedoch jedes gewonnene Match. Das gelang Hugo Korte mit einem 10:4 im Match-Tiebreak. Damit nicht genug, den zweiten Punkt sicherte das Doppel Ralf Eichner/Jochen Brinkmann, mit 10:6 ebenfalls im Match-Tiebreak.

Kuriose Ergebnisse

Niederrheinliga: Herren 75 gegen TSV Bocholt 4:2
Auf eigener Anlage holten Martin Ballin und Rudolf Höhner Punkte zum 2:2 nach den Einzeln. In den zwei Doppeln hieß in allen Sätzen das Standardergebnis 6:4.
Erfreulicherweise waren es die Volkswälder Paarungen Martin Ballin / Gerd Stolte und Rudolf Höhner / Herbert Sadrina, die diese Kuriosität für sich verbuchen konnten.

1. Verbandsliga: Herren 70 gegen RW Grevenbroich 3:3
In Grevenbroich siegten Wolfgang Abe und Ernst-Hermann Brosch im Einzel. Otto Penquitt und Peter Abe steuerten ihren Beitrag zum 3:3 im Doppel bei.

2. Verbandsliga: Damen 55 gegen TG Lörick 2:4
Karin Thomas und Helga Penquitt erspielten einen 2:2 Zwischenstand. In den Doppeln kamen Helena Kropacova / Karin Thomas und Helga Penquitt / Doris Wirtz jeweils in den Match-Tiebreak, beide Siege blieben letztlich aber in Düsseldorf.

2. Verbandsliga: Damen 55 II gegen Blau-Weiß Bocholt 1:8
Noch nicht so recht von Verletzung und Krankheit erholt, gingen in Bocholt alle Einzel verloren. Das Doppel Silke Grothues / Jutta Gedratis entführte immerhin einen Ehrenpunkt nach Heidhausen.

Tabellenführung

2. Verbandsliga: Herren 60 gegen TV Jahn Hiesfeld 6:3
Eng war es in Dinslaken beim 3:3 Zwischenstand nach den Einzeln. Heinz Thiemann, Wilfried Haumann und Wolfgang Rossbach erzielten die Punkte.
In den Doppeln fuhren Jürgen Hilfer / Wilfried Haumann, Günter Kowalski / Wolfgang Rossbach und Heinz Thiemann / Heiner Kliem ohne Satzverlust den klaren Auswärtserfolg ein und zementierten die Tabellenführung.

Bezirksliga: Herren 55 gegen Grün-Weiss Kray 3:6
Die Punkte von Manfred Doering und Günther Niedworok im Einzel sowie Dirk-Joachim Wahl mit Günther Niedworok im Doppel reichten leider nicht zum dritten Sieg.

Bezirksklasse A: Damen 50 gegen TSG Kirchhellen 7:2
Einen gelungenen Ausflug nach Kirchhellen verbuchten Margarete Koch, Ursel Niedworok, Brigitte Schütte und Gloria Gehlen. Ute Hinz und Brigitte Buron verhalfen ihren Mitspielerinnen in den Doppeln zum klaren Sieg.

Bezirksklasse A: Damen 50 gegen LSG Essen 9:0
Margarete Koch, Ute Hinz, Veronika Hasselmann, Brigitte Buron, Ursel Niedworok und Brigitte Schütte, ersetzt durch Gloria Gehlen im Doppel, siegten an der Herbrüggenstraße auf ganzer Linie und eroberten den zweiten Tabellenplatz.

Herren 30 marschieren

Bezirksklasse A: Herren 30 gegen TC Heisingen 5:4
Marc Voit, Karsten Eveld und Stephan Gobbo sorgten für den Zwischenstand von 3:3 nach den Einzeln.
Trotz des Fehlens dreier Stammspieler behielten Marc Voit / Stephan Gobbo und Sascha Peljhan / Karsten Eveld in den Doppeln Punkte und Gesamtsieg am Volkswald.

Bezirksklasse A: Herren 30 gegen TV Eintracht Essen-Frohnhausen 8:1
Schon nach den Einzeln stand es in Frohnhausen dank Marc Voit, Christian Ciurea, Sascha Peljhan, Karsten Eveld und Stephan Gobbo 5:1. In den siegreichen Doppeln hatte auch Sascha Frankowski sein Gewinnspiel.

Bezirksklasse A: Herren gegen TV Blau-Weiss Bottrop 1:8
Simon Wilmshöver sorgte für den einzigen Punkt. Roman Heger beugte sich erst im Match-Tiebreak. Allerdings ließ man durch Ausfälle gleich drei Punkte auf des Gegners Platz.

Bezirksklasse B: Damen gegen TC Grün-Weiß Schönebeck 0:9
Nicht in Bestbesetzung und nur zu fünft hatten die Damen keine Chance. Lena Krausenbaum erreichte immerhin den Match-Tiebreak.

Bezirksklasse B: Herren 40 gegen VFL Grafenwald 5:4
Thomas Johanterwage, Achim Rode und Eckard Aich siegten zum 3:3 nach den Einzeln. Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Thomas Johanterwage und Markus Klose legten vor, das dritte Doppel hatte bereits verloren.
Im Match-Tiebreak holten Achim Rode und Eckard Aich letztlich den entscheidenden Punkt zum engen Gesamtsieg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.