SPD Frohnhausen rät: Wählen gehen - Stichwahl am 27. September 2015 - Wir für Oberbürgermeister Reinhard Paß

Anzeige
Den Besuchern am Markt und am Gevinusplatz raten die Mitglieder der SPD Frohnhausen mit OB Reinhard Paß, MdB Petra Hinz, Bezirksbürgermeister Klaus Persch: "Wählen gehen" am 27. September

Die SPD Frohnhausen informiert und berät am kommenden Samstag, den 19. September 2015, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr die Bürgerinnen und Bürger zur Stichwahl am 27. September 2015 für das Amt des Essener Oberbürgermeisters.

Am Informations- und Beratungsstand am Frohnhauser Markt stellen sich Oberbürgermeister Reinhard Paß, die SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Hinz und Bezirksbürgermeister Klaus Persch den Fragen zum Wahlergebnis in Frohnhausen vom 13. September und werben für mehr Beteiligung der Frohnhauserinnen und Frohnhauser an der Stichwahl am Sonntag, den 27. September.

„Wir dürfen es nicht anderen überlassen, wie unser Leben in Essen aussehen soll. Gerade die Bürgerinnen und Bürger, die nicht gut gestellt sind, sollten ganz bewusst zur Wahl gehen. Denn nur wenn sie selbst einbringen, kann auch gute Politik für sie gemacht werden“, sagt Petra Hinz, MdB.

Am Informations- und Beratungsstand sollen auch Fragen zu den Themen Wahlbeteiligung, Briefwahl und Direktwahl im Wahlamt beantwortet werden. Die Mitglieder des Rates der Stadt Essen, Jutta Pentoch, Udo Karnath und Bezirksvertreterin Lydia Sommer, stehen am Gervinusplatz gern zu Gesprächen bereit.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.399
Bernhard Braun aus Essen-West | 18.09.2015 | 08:04  
92
Walter Schroeder aus Essen-West | 24.09.2015 | 12:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.